Menge:1
EUR 7,05 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von filmrolle
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Dieser Artikel wird ausschließlich an volljährige Kunden versandt. Es erfolgt eine Identitäts- und Altersprüfung bei Lieferung
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,50 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 7,05
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: ZOverstocksDE
In den Einkaufswagen
EUR 11,49
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: RAREWAVES-DE
In den Einkaufswagen
EUR 11,49
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: oxfordengland
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Meeks Cutoff [DVD] (PG)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Meeks Cutoff [DVD] (PG)

5 Kundenrezensionen

Preis: EUR 7,05
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 10 auf Lager
Verkauf und Versand durch filmrolle. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Achtung: Dieser Titel ist nicht FSK-geprüft. Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
11 neu ab EUR 7,05 6 gebraucht ab EUR 4,10

LOVEFiLM DVD Verleih

Meek's Cutoff - OmU auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Meeks Cutoff [DVD] (PG) + Wendy and Lucy + Old Joy [UK Import]
Preis für alle drei: EUR 44,77

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Format: DVD Region
  • Sprache: Englisch
  • Untertitel: Englisch
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Nicht geprüft
  • Produktionsjahr: 2010
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B004VQCA6G
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 45.010 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Oscar-Kandidat Michelle Williams (Blue Valentine , Shutter Island , Wendy und Lucy) Sterne neben Paul Dano (There Will Be Blood) und Bruce Greenwood (Star Trek , ich nicht da bin , Capote) in einer angespannten , subtile Drama während der eingestellten frühesten Tagen der Oregon Trail . Wir schreiben das Jahr 1845 und ein Wagen -Team von drei Familien ist Verrechnung über die spärlichen Gelände der Oregon Wüste. Sie werden verloren und müssen , um ihren Glauben in einem Native American setzen wusste nicht, ob er sie in einen Hinterhalt oder Wasser führen .

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Brille am 8. Oktober 2013
Format: DVD
Ein Film zum Durstigwerden. Denn die Landschaft ist so karg und trocken, durch die die Protagonisten irren, dass ihnen irgendwann sogar das Gold egal wird, das sie am Wegesrand finden. Der Trapper Meek soll sie zum Wasser führen, doch seine Abkürzung taugt nichts - hat er vielleicht den Auftrag, Siedler verdursten zu lassen, damit es nicht noch mehr werden? Dem Indianer ist auch nicht unbedingt zu trauen, der unterwegs gefangengenommen wird. Jedenfalls ergeht er sich in unverständlichen Monologen, zeigt sich weder hilfsbereit noch an Tauschgeschäften interessiert und kritzelt rätselhafte Zeichen auf Felsen und Steine.

Kelly Reichardts vierter Langspielfilm ist langsam und leise, minimalistisch und wohl auch besonders realistisch. "Während der Recherche für Meek's Cutoff", sagt sie, "lasen wir viele Tagebücher aus dieser Zeit. Natürlich waren diese Tagebücher von Frauen geschrieben worden, und sie gaben einen ganz eigenen Blick auf diesen historischen Abschnitt frei. Es ist ein ganz anderer Ton und eine andere Sichtweise, als wir sie von den Hollywood-Western kennen." - Das mit dem anderen Ton finde ich auch. Dennoch würde ich nicht so weit gehen wie das Lexikon des internationales Films, das "Meek's Cutoff" neben z.B. "Melancholia" von Trier oder "The Tree of Life" von Malick zu einem der besten Kinofilme des Jahres 2011 gewählt hat. Dafür ist er dann doch einen Tick zu leise.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Matsuo Basho am 18. Oktober 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ein sehr realistischer Film. Ohne große Action. Eigentlich langweilig, wie das wahrscheinlich auch in Wirklichkeit auf diesen langen
Trails war. Vielleicht war sogar dieses monotone Weiterziehen das größte Problem für die "Westernhelden". Auch das Verhältnis zu den unbekannten Ureinwohnern ist vorstellbar rübergekommen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich habe den Film nach kurzer Zeit zum zweiten Mal gesehen. Auf der DVD gibt es nur die Originalspur mit deutschen Untertiteln und die Schauspieler sprechen teilweise sehr leise undeutlichen Slang. Doch die Handlung ist in ihrem Ablauf eindeutig, es wird sich sehr wenig unterhalten in Situationen, die für sich selbst sprechen, und es gibt keinerlei Schwierigkeiten, zu folgen. In sehr langen, ruhigen Einstellungen ruht die Kamera quasi auf der fantastischen Landschaft Oregons, die ich selbst schon bereist habe, und zu hören sind nur die sanften, eintönigen Laute des Zugviehs, der quietschenden Wagenachsen und der knirschenden Schuhe im Sand. Es gibt herrliche Sonnenauf- und untergänge. Nur eins bleibt gänzlich aus: Regen. So ruhig, fast träge die Ereignisse einander folgen, mangelt es doch nicht an einigen dramatischen Zuspitzungen, deren Höhepunkt ist, wenn Meek den gefangenen Indianer mit vorgehaltener Pistole mit dem Tode bedroht, und die mutige Emily ihn mit auf ihn gerichtetem Gewehr davon wieder abbringt. Tatsächlich gibt es keinen Kampf und niemand stirbt, wenn auch Thomas Gately aus Erschöpfung und Wassermangel mit dem Tode ringt. Die drohende Gefahr, sich in der Wüste völlig zu verirren, kein Wasser zu finden und von dem Indianer, mit dem keine verbale Verständigung möglich ist, in den Tod geführt zu werden, hängt ständig über dem Film und erzeugt eine eigene, für uns in Zivilisation gesicherte Menschen ganz unbekannte Stimmung. Die Frau in mir ist von diesem Film sehr angetan und ich empfehle ihn warm.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Björn Weizenkeim am 9. Januar 2012
Format: DVD
This is a very slow-moving western (pun intended) about some settlers getting lost on the Oregon Trail. It is actually based on a true story. I liked it, although I did sometimes feel there could be a bit more to it. Then again, I believe it takes a lot of courage for a director to make such a film when almost everybody seems to enjoy those stupid wobble camera techniques used in films like "The Bourne Identity".

Also, it is a very cool idea not to use subtitles when the Indian speaks whom the settlers encounter. Thus we, the audience, are in the very same position as the settlers, not knowing if the Indian is going to help them.

SPOILER WARNING: As for the open ending, it reminded me of the open ending of another (fantastic) independent movie: LIMBO by director John Sayles. In both cases you can't help feeling that there should be some happy or sad ending ...
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von RobinFoot am 4. Dezember 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Super Film, ein Western in der Art von Jedediah Smith,Super Film, ein Western in der Art von Jedediah Smith, Gut
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden