Meditationen eines Christen: Über die Psalmen 1-51 und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 13,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Meditationen eines Christen: Über die Psalmen 1-51 auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Meditationen eines Christen: Über die Psalmen 1-51 [Gebundene Ausgabe]

Robert Spaemann
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 49,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 10 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 28. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 39,99  
Gebundene Ausgabe EUR 49,95  

Kurzbeschreibung

21. Februar 2014
Die 150 aus vorchristlicher Zeit stammenden hebräischen Psalmen – Gedichte, Gebete, Jubelgesänge und Verzweiflungsschreie – gehören zum universalen Kulturgut der Menschheit. Sie sind präsent im Zitatenschatz unserer Dichter und Schriftsteller, in Redewendungen und Redensarten, in Sentenzen und Sprichwörtern. Vertont wurden sie von fast allen großen Komponisten vom 15. bis zum 20. Jahrhundert. Die vorliegenden Meditationen dienten dem Autor der Selbstverständigung eines Philosophen und Christen im meditativen Umgang mit dem Psalter. Sie erheben keinen wissenschaftlichen Anspruch und  argumentieren nicht. Sie gehen von der Erfahrung aus, dass das Ergebnis der Selbstverständigung im Umgang mit diesen alten Texten auch anderen hilfreich sein kann, die sich auf ähnlichen Wegen befinden.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Mehr erfahren


Wird oft zusammen gekauft

Meditationen eines Christen: Über die Psalmen 1-51 + Guter schneller Tod: Von der Kunst, menschenwürdig zu sterben + Über Gott und die Welt: Eine Autobiographie in Gesprächen
Preis für alle drei: EUR 86,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation


Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Robert Spaemann, geboren am 5. Mai 1927 in Berlin, studierte Philosophie, Romanistik und Theologie in Münster, München und Fribourg, promovierte 1952 in Münster, war Verlagslektor und wissenschaftlicher Assistent und habilitierte sich 1962 für Philosophie und Pädagogik in Münster. 1962 bis 1992 lehrte er Philosophie an der TH Stuttgart und den Universitäten Heidelberg und München, wo er 1992 emeritiert wurde. Er hatte zahlreiche Gastprofessuren inne und erhielt mehrere Ehrendoktorwürden. Träger des Karl-Jaspers-Preises 2001 der Stadt und der Universität Heidelberg. Robert Spaemann promovierte 1952 bei Joachim Ritter in Münster, war dann Verlagslektor, später wissenschaftlicher Assistent und habilitierte sich 1962 wiederum in Münster in den Fächern Philosophie und Pädagogik. Er war seit 1962 ordentlicher Professor für Philosophie an der Technischen Hochschule Stuttgart, der Universität Heidelberg und, seit 1972, an der Universität München. Ferner Gastprofessor in Paris, Rio de Janeiro, Louvain-la-Neuve sowie an der Chinesischen Akademie der Sozialwissenschaften in Peking. Er erhielt die Ehrendoktorwürde der Universitäten Fribourg, Pamplona, Washington sowie Santiago de Chile. Im Jahr 2001 erhielt er den Karl-Jaspers-Preis der Stadt und Universität Heidelberg. Robert Spaemann ist der Verfasser grundlegender, in 14 Sprachen übersetzter Werke über die Ideengeschichte der Neuzeit, über Naturphilosophie, Anthropologie, Ethik und politische Philosophie. Robert Spaemann greift seit 50 Jahren in öffentliche Grundsatz- und Wertedebatten ein wie die atomare Bewaffnung, den Kosovokrieg, die Abtreibungs- und Euthanasiegesetzgebung, Sloterdijks Vorschläge zur Menschenzüchtung. Er greift die »europäischen Werte« in Büchern, Zeitschriften, Zeitungen und Fernsehdebatten auf und stellt sie infrage. Auch der geistigen Situation der Kirchen gilt seine Aufmerksamkeit. Immer geht es Spaemann darum, die Errungenschaften der Moderne gegen eine der Moderne innewohnende Tendenz zur Selbstaufhebung zu verteidigen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Herr ist mein Hirte 23. Februar 2014
Von Manfred Sandau TOP 500 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Gottes zu bedürfen, ist des Menschen höchste Vollkommenheit, hat der Philosoph Sören Kierkegaard geschrieben.
Zwei Dinge erfüllen das Gemüt mit immer neuer und zunehmender Bewunderung und Ehrfurcht, je öfter und anhaltender sich das Nachdenken damit beschäftigt: der bestirnte Himmel über mir und das moralische Gesetz in mir, sagt Immanuel Kant. Die Bibel ist eine große Sammlung von Menschheitserfahrungen, die Psalmen sind so etwas wie das geistige Zentrum. Es findet sich eine Verdichtung zu Ausdrücken wie: „Du bist meine letzte Zuflucht“. „Du bist mein Heil“. „Du rettest mich aus aller Not“. „Wohin soll ich gehen, Du bist schon da“.
Das ist ein wunderbares Psalmenbuch. Da der Autor Robert Spaemann uns hier die ersten 51 Psalmen erklärt aus der Sicht eines katholischen Philosophen und Theologen, ist zu hoffen, dass die Manuskripte für die Bände 2 und 3, bereits in der Schublade des Autors, oder des Verlages liegen.
Liest heute überhaupt jemand die Psalmen? Ist die Bibel für uns noch ein wichtiges Buch? Sie sollte es vielleicht wieder werden. Spearmann hat philosophische Schriften verfasst und vor einigen Jahren erschien ein kleines Buch, das uns über die Gefahren der Nutzung der Atomkraft aufklären soll. Er erhielt die Karl Jaspers Medaille, auch Jaspers hat ein Buch zur Nutzung der Atomenergie geschrieben.
Die Theologie ist die Rede von Gott. Die Psalmen sagen uns etwas über das Verhältnis des Menschen zu Gott. Gott hat sich den Menschen zu seinem Gegenüber geschaffen. Das ist unser Privileg. Gott kann nicht wollen, dass seine Schöpfung untergeht.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Roter Faden 20. März 2014
Format:Gebundene Ausgabe
Diese Meditationen geben Christen Orientierung für die eigene Lebensgestaltung und führen dazu, dass das Leben gelingt. Es ist kaum möglich, einen größeren Schatz zu finden!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Epochal 22. Mai 2014
Von Anonymus
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Es ist ein epochales Meisterwerk, das Theorie und Praxis in der wohl höchsten Kunst - dem Beten - in einer schlichtweg atemberaubenden Weise verbindet!

Der Psalter wandelte sich für mich - nach mehreren Anläufen - durch dieses Meisterwerk zu einem voll lebendigen Trost, Ratgeber, Hilfe, Stütze und Wegweiser (auch im Alltag), also zu einem wahren weisen Freund!

Ein Hinweis und ein Wusch noch.

Dem Autor und dem Werk ist - der Grundlage entsprechend - Tiefe und (heiliger) Ernst im höchsten und positivsten Sinne zu bescheinigen; der Leser sollte daher zumindest nach diesen trachten, damit - wie vom Psalter und Robert Spaemann sicherlich intendiert - bei ihm die Lektüre zu einem kathartischen Empfinden führen kann.

Der Wunsch ist schlicht nach mehr und hoffentlich bald!

Viel Freude beim Lesen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar