oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 6,33 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Meditationen über die Jagd: Tiefe Einsichten in die Natur des Menschen und der Jagd. Neuauflage des gefeierten Klassikers eines der berühmtesten ... mit 22 Federzeichnungen von Rupprecht Nagel [Ungekürzte Ausgabe] [Gebundene Ausgabe]

José Ortega Y Gasset
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 24,85 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 22. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

1. März 2012
José Ortega y Gasset hat in seinem kulturanthropologischen Beitrag zur Jagd, den er bereits 1942 in Portugal verfasste, eine stukturanalytische Erklärung des Menschen gefunden, die unsere weltweit operierenden High-Tech-Jägerhorden am Modell des Wildtierjägers in ihrer Intentionalität besser verständlich machen. Als einer der großen Denker des 20. Jahrhundets hat José Ortega y Gasset als erster den Horizont für einen praktisch geübten Tierschutz eröffnet. Im Sprachgebrauch der modernen Soziologie hat er uns vermittelt, daß die Bedingung der Möglichkeit der Erfahrung einer wechselseitigen Mensch-Tier-Beziehung nicht unterschiedlichen Bezugsebenen angehört... (Quelle: Dr. Ernst Georg Renda, Uni Mainz 1998). Die Meditationen über die Jagd sind erstmalig 1953 im Verlag Gustav Kilpper Stuttgart und letztmalig 1996 im Rahmen einer Gesamtausgabe im der deutschen Verlags Anstalt, DVA erschienen. Beide Titel sind mittlerweile vergriffen und, wenn überhaupt, nur antiquarisch erhältlich. Die in rotes Leinen gebundene, goldgeprägte Neuauflage ist ab März 2012 erhältlich. Sie wurde sprachlich behutsam an die neue Rechtschreibung angepasst und mit 20 Federzeichnungen des Künstlers Rupprecht Nagel versehen.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Meditationen über die Jagd: Tiefe Einsichten in die Natur des Menschen und der Jagd. Neuauflage des gefeierten Klassikers eines der berühmtesten ... mit 22 Federzeichnungen von Rupprecht Nagel + Jagen, Sex und Tiere essen: Die Lust am Archaischen
Preis für beide: EUR 41,80

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Jagen, Sex und Tiere essen: Die Lust am Archaischen EUR 16,95

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 200 Seiten
  • Verlag: Dürckheim Verlag München; Auflage: Überarb. Aufl. von Andreas Schulz-Moll (1. März 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3935078692
  • ISBN-13: 978-3935078696
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 16 Jahren
  • Größe und/oder Gewicht: 18 x 13,2 x 2,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 256.555 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Aus: staff.uni-mainz.de Interessiert Sie eine Antwort auf die Frage, worin die Grundspannung von Geist und Natur, zwischen Jägernatur und Vernunftnatur, zwischen dem Menschen als Sinnenwesen und seiner Personalität liegt? Wußten Sie schon, daß Jagdgegner, jene im Zeichen des Tierschutzes kämpferisch auftretenden Naturschützer, die den modernen Wildjäger an den Pranger stellen, selbst auf beispielhafte Weise dem Jagdschema als Jäger in aggressiver Absicht folgen, ohne es zu ahnen? Reizt Sie das Wissen über Ursprung und Ziel unserer humanen Existenz? Haben Sie sich schon einmal danach gefragt, weshalb das ehemals verhaltenskonstitutive Jagdschema des pleistozänen Jägers, also das vitalkategoriale Jagdschema, heute das Handlungsschema des modernen Homo sapiens der Informationsgesellschaft gestaltend prägt, indem es unsere Aktivitätsmethoden beeinflußt? Wissen sie, weshalb die Wildtierjagd des kulturellen Jägers unserer Zeit Modellfall für die hypermodernen Netzwerksysteme bildet, mit denen unser Gehirn auf allen Lebensfeldern Jagd nach Ressourcen, High-Tech-Jagd betreibt?; Wenn Sie einden dieser Fragen näher nachgehen möchten, müssen Sie diese Buch lesen. Ein unverzichtbarer, hochaktueller und wirklich sehr interessanter Beitrag. (Aus einer Besprechnung von Dr. Ernst Georg Renda, 1998)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Der spanische Philosof Jose Ortega Y Gasset (geb 9. Mai 1883 gest. 18. Oktober 1955): Ortega verband mit umfassendem philosophischem Wissen Sinnesfreude, Weltaufgeschlossenheit und Eleganz des Denkens und der Lebensführung. Seine Philosophie entzündete sich stets am Gegenständlichen, das er unmittelbar, nicht durch die Brille der philosophischen Lehrmeinung, auf sich wirken ließ. Dieses und der Bezug zur deutschen Philosophie wird als wesentlicher Grund für die außergewöhnliche Breitenwirkung angesehen, die Ortega, insbesondere in Deutschland, mit seinen um ganz verschiedene Probleme kreisenden Schriften nach dem Zweiten Weltkrieg erzielt hat. Weniger bekannt ist die starke Wirkung, die Ortega unmittelbar oder indirekt durch emigrierte spanische Philosophen auf die geistige Auseinandersetzung in Lateinamerika, besonders in Mexiko ausgeübt hat. Seinem Einfluss war ein wachsendes Interesse an der deutschen Philosophie in jenen Län-dern zuzuschreiben. Neben seinem zentralen Werk: Der Aufstand der Massen von 1929 verfasste er als Vorwort zu einem spanischen Jagdbuch unter dem Titel: Meditationen über die Jagd , 1944 einen bis heute unerreichten Essay über das Wesen der Jagd. Günter Reinhold Kühnle schreibt dazu 1997 in seiner Interpretation desselben: Ein erwähnenswerter Beitrag vor Ortega y Gasset zur strukturanalytischen Deutung und Erklärung der Jagd existiert nicht. Ortegas Untersuchungen sind bis heute einzigartig...

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Muss für jeden Jäger und Jagdgegner. 3. April 2012
Ein absolut brillantes und intelligentes Buch, was es nun endlich wieder zu lesen gibt.
Ein Muss für jeden Jäger und Jagdgegner.
Danke für die Neuauflage.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Jagd philosophisch betrachtet 22. März 2014
Von Kunde
Verifizierter Kauf
Dieses Buch sollte für selbstproklamierte Jagdgegner und widernatürliche Veganer, Vegetarierer, Fructarierer usw. Pflichtlektüre sein.
Für den immer mehr sozial ausgegrenzten Bambitöter und Waldmetzger sowieso.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sollte man haben! 11. November 2013
Von Kai Tietz
Verifizierter Kauf
Ein kluges Buch und tolles Geschenk für jeden, der die Natur liebt und lebt. Und sehr schön und liebevoll gemacht
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine Lektüre, die Zeit zum Nachdenken erfordert 4. September 2013
Verifizierter Kauf
Eines jener Bücher das eine Muße beschreibt, die wir kaum noch pflegen. Dabei werden Werte ins Bewusstsein gerückt, auf die wir glauben verzichten zu können. Dabei vergessen wir, dass dieses Wissen in unseren Seelen konserviert bleibt und sich auf andere Weise Ausdruck verschafft.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar