weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More Spirituosen Blog designshop Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

3,7 von 5 Sternen14
3,7 von 5 Sternen
Preis:56,97 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Ich habe vor ein oder zwei Jahren schon mal ein Fußbad gekauft, das nun leider im Badezimmer vor sich hin staubt, weil es keiner benutzt. Ich hoffe, hier wird es anders.

- 3 in 1: Sprudel- und Vibrationsmassage und Rotlicht
Angenehmes Sprudeln und gut fühlbare Vibration.

- Erwärmung des Wassers zwischen 20°C bis 48°C individuell einstellbar
Endlich ein Fußbad, dass das Wasser nicht nur mit Mühe warm häkt, sondern sogar das Wasser noch weiter aufheizen kann. So kann ich auch mal länger die Seele und die Füße baumeln lassen, ohne immer heißes Wasser nachfülken zu lassen. Sehr gut!

- Timerfunktion für 20/30/40/50/60 Minuten
Brauche ich nicht unbedingt, aber, man kann also ne Eieruhr für sein Fußbad einstellen.

- Digitalanzeige für Timereinstellung und Wassertemperatur
Sehr löblich! So sehe ich wie heiß mein Wasser ist. Timer für mich unnötig.

- Automatische Rotlicht- und Wärmefunktion

- Massagerollen im mittleren Bereich des Fußsprudelbades zur Massage der Fußinnenseiten
Ich bin an den Fußsohlen sehr kitzelig und empfinde dieses Massagerollen immer eher als unangenehm. Meiner Frau hingegen gefallen sie.

- Ergonomisch angeordnete Luftsprudeldüsen
Blubbert ordentlich überall raus.

- Abnehmbare Massagerollen im Bereich der Fußsohle

- Gute Wärmeisolierung durch doppelwandiges Gehäuse
Hält gut warm

- Intensive Reflexzonenmassage
Kitzelt

- Komfortable Größe (geeignet bis Schuhgröße 46)
Passe mit Größe 45 gut rein.

Ein Tipp: Nicht zu viel Schaumbad nehmen, blubbert schnell über. Ansonsten ein gutes Gerät, das uns viel Freude bringen wird.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 6. Juli 2015
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Gut, das Fußbad ist nicht schlecht, aber ich hatte mir mehr erwartet.
Was es kann:
Es sprudelt, es vibriert und es hat Rotlicht.
Es erwärmt das Wasser von 20 bis 48 Grad Celsius.
Es verfügt über eine Timerfunktion, die von 20 Minuten bis 60 Minuten geht.
Und es ist groß. Also auch für große Füße geeignet. Allerdings stellt sich ein bißchen das Platzproblem, wenn es nicht benützt wird. Gut, aber darüber informiert man sich ja vorher.
Was es nicht kann, und worüber ich entäuscht bin ist Folgendes:
Die Massagerollen bewegen sich nicht automatisch auf Knopfdruck von selbst. Diese angepriesene Massage bedeutet also nichts anderes als dass man selbst die Füße auf den beweglichen Rollen vorwärts und rückwärts bewegt. Ebenso die mittigen Rollen, auch diese bewegen sich nur durch Ihre Füße und gehen teilweise auch etwas schwer.
Wenn Sie allerdings mit den gebotenen Dingen zufrieden sind, können Sie ein angenehmes Fußsprudelbad in der von Ihnen gewählten Wärme erleben.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juli 2015
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Dieses Fußsprudelbad ist mein drittes. Das erste war ein ganz einfaches, das nach einigen Jahren einfach nicht mehr sprudeln wollte. Nummer zwei war fies, weil man die Temperatur nicht regeln konnte und es die Füße am Ende fast gekocht hat (es war vermutlich kaputt). Da man bei dem FS 885 die Temperatur einstellen kann, habe ich es zum testen bestellt.

Geeignet ist dieses große Sprudelbad für Füße bis Schuhgröße 46. Rein passen ca. 6 Liter, dadurch ist es hinterher natürlich schwer. Meiner zarten 85 jährigen Oma würde ich mit dem Gerät keinen Gefallen tun, denn sie könnte es gefüllt nicht mehr hochheben. Mir macht das Gewicht nichts aus, ich finde die Größe toll und auch die Wassermenge, denn damit sind die Füße richtig schön bedeckt.

Ausgestattet ist das FS 885 mit Vibro-Noppen, Luftdüsen, herausnehmbaren Massagerollen, einer zentralen Rolleneinheit und Rotlicht. Das Sprudelbad ist vorab auf 20 Minuten eingestellt und kann mit der Timertaste in 10 Minutenschritten bis auf 60 Minuten verlängert werden. Betreiben kann man es mit kalten oder warmen Wasser und mit oder ohne Badezusatz (nicht schäumend, kein Badesalz).

Die Bedienung ist einfach. Wasser bis MAX, Stecker in die Dose, es gibt eine Ein/Aus Taste, eine für die Temperatur, eine um den "Wellengang" zu starten und eine Timertaste. Alle sind anhand der Symbole darauf sofort zu erkennen.

Etwas schwierig fand ich die Temperatureinstellung. Ich wollte unbedingt beim ersten Versuch mit 25 Grad starten, doch das Wasser hatte zu diesem Zeitpunkt anscheinend schon eine höhere Temperatur (27 Grad wurden ziemlich schnell angezeigt), mit den warmen Füßen darin stieg sie nochmal (28, 29 Grad) und dann stetig in 1 Grad Schritten bis hoch auf 34 Grad, die wurden dann aber ca. 10 Minuten gehalten. Erst als ich beim nächsten Versuch eiskaltes Wasser eingefüllt habe, und direkt nach dem Einschalten auf 26 Grad gegangen bin, hat das Gerät tatsächlich nach dem erreichen der gewählten Temperatur die restliche Zeit die 26 Grad gehalten. Es hält also nur die Temperatur, wenn das eingefüllte Wasser kälter ist, als die Temperatur die man auswählt. Ist ja eigentlich auch logisch, aber mich hat es erstmal verwirrt, weil ich nicht damit gerechnet habe, dass mein Wasser schon über 25 Grad hat.

Das Sprudeln mag ich, die Massagerollen muss ich rausnehme, sie sind mir zu hart. Ich bräuchte nicht mal die Noppen, denn wenn ich im Garten sitze, habe ich nur einen kleinen Hocker um mich vor das Sprudelbad zu setzen. Dadurch stehen meine Füße viel fester auf als in der Wohnung, wenn ich auf einem hohen Stuhl sitzen und die Füße locker baumeln lassen kann. Meine Füße sind wirklich empfindlich und ich finde die Noppen unangenehm, genauso diese harte zentrale Rolleneinheit. Nach dem Fußbad fühlen sich die Füße aber richtig leicht und belebt an.

Fazit: Ich denke der aktuelle Preis von knapp 50 Euro geht in Ordnung und man bekommt dafür ein ordentliches Fußsprudelbad zur Entspannung müder Füße, massieren muss man die Füße selbst indem man sie über die Massagerollen bewegt. Die zentrale Rolleneinheit empfinde ich als unnötig, sie ist zu grob um etwas damit anfangen zu können. Das man das FS 885 auch kühl betreiben kann, finde ich gut. Die Vibro-Noppen mochte ich auch bei den Vorgängern nicht, und auch dort habe ich immer die Rollen rausgenommen. Ich kann das Sprudelbad empfehlen, der Langzeittest steht aber noch aus. 4 Sterne vergebe ich, weil es nett sprudelt und schön erfrischt. Einen Stern ziehe ich ab, weil auch hier wieder alle Rollen und Noppen so hart und unbeweglich sind.
22 Kommentare|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2015
Ich bin mit diesem Fußbad sehr zufrieden. Man kann die Temperatur steuern, was wichtig ist, wenn man Bäder macht die 40 Minuten dauern. so werden die Füße nicht kalt. Außerdem finde ich es sehr wichtig, daß die Fußknöchel vom Wasser umspielt werden. Bei anderen Geräten ist einfach zu wenig Wasserinhalt nötig. Sehr wichtig war mir auch, daß man hier Badezusätze verwenden kann, ohme daß die Düsen verstopfen. Der Geräuschpegel des Sprudelns läßt es durchaus auch zu, nebenher fernzusehen. Das Fußbad ist eine 100-%ige Weiterempfehlung!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 10. August 2015
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Die Hoffnungen meiner Frau nach einem angenehmen und funktionalen Fußbad waren sehr groß - und wurden doch sehr bitter enttäuscht.

Das Fußbad mit seinen Einsätzen ist sehr unbequem, die Massagefunktion schmerzt eher als dass sie wohltut - die Blubberfunktion führt selbst bei nicht vollständig gefühlten Gerät zu Spritzern außerhalb des Geräts - zudem ist die Funktion recht laut.
Einziger Pluspunkt ist die Temperaturanzeige und Möglichkeit, die Wassertemperatur entsprechend zu regeln.

Zusammenfassend leider wohl kein Artikel, den wir häufig in Benutzung haben werden - 2 / 5.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juli 2014
Erstes Fußbad hat ganz schnell den Geist aufgegeben. Zurückgeschickt, allerdings hat Amazon hier super geholfen, Geld zurück...war sofort am Konto, super. Dann Medisana bestellt, hat für mich soweit gut funktioniert. Nach einem Monat ca. hat das Ding ein Eigenleben bekommen. Beim Einstecken hat sich die Blubber Funktion selbsständig eingeschalten, ob ich wollte oder nicht.
Scheint, dass es egal wie billig oder teuer, die Dinger sind entweder nicht ausgereift, oder die Hersteller kümmern sich nicht extra um dieses Segment, da der Konsument so auch ich sowieso kauft und probiert. Und ja liebe Hersteller, ihr habt recht....es ist mir zu blöd das Teil wieder zurück zu schicken, Ich verwende das Ding als einfaches funktionsloses Wannenbad. Das nicht eingesteckte Kabel sehe ich als Strom sparende Maßnahme und na ja, S*** happens. (Ist nur ein kleines Hauferl)
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Nach einem anstrengenden Tag die Füße in warmem Wasser massieren lassen – das klingt genial. Also teste ich das Sprudelbad von Medisana.
Warmes Wasser eingefüllt, eingeschaltet, angezeigt werden 36 °C, Füße rein – und schnell wieder raus. Nach ca. 5 Min. zeigt das Bad 39 °C an – laut Kochthermometer sind es aber 42 °C und das kommt definitiv eher hin. Da es keine Möglichkeit gibt, die Temperatur zu senken (man kann die Temperatur nur halten oder das Wasser erwärmen), sollte man das Wasser von vorneherein nicht zu heiß einfüllen. (Sollte es doch zu heiß sein, helfen Eiswürfel – Gerät ausschalten, wieder einschalten, dann wird die neue Temperatur angezeigt.) Durch Drücken des Temperaturknopfes kommt
man dann aber auch am unteren Ende der Skala wieder raus.
Das Wasser wird nun also schön warm gehalten. Angenehm! Man kann den Timer in 10er-Schritten auf 20 bis 60 Min. einstellen, dann geht das Gerät wieder aus.
Nun kann man noch die Infrarot/Luftsprudel/Vibration zuschalten. Und zwar nicht einzeln, wie man vermuten könnte, sondern es gibt dazu nur einen Knopf. Ganz oder gar nicht also.
Das Gerät verfügt über Massagerollen für die Fußmitte und für die Fußinnenseite. Allerdings bewegen sich diese nicht von alleine. Die unteren kann man verwenden, indem man mit den Füßen drüberstreicht. Die inneren sind wahnsinnig schwergängig, bewegen sich daher nicht, und erzeugen beim Drüberstreichen ein Kratzen.
Das Gerät brummt mit ca. 60 Dezibel, das könnte die Entspannung natürlich beeinträchtigen.
Ich finde, in Bezug auf die Massagefunktion ist die Beschreibung des Gerätes nicht sehr aussagekräftig bzw. irreführend. Luftbläschen und Vibration sind toll, aber ich hatte erwartet, dass sich die Rollen in irgendeiner Weise bewegen. Nachdem ich am Gerät und in der Bedienungsanleitung vergeblich nach einem Knopf gesucht habe, muss ich sagen: Es gibt nur Bläschen + Vibration (letztere erzeugt den Lärm, ohne mir einen nennenswerten Nutzen zu bieten, daher wäre es schön, wenn man auf diese verzichten könnte), nicht entweder oder und keine weitere Massage.
Ich freue mich über ein Fußbad, das die Temperatur gut hält, schön sprudelt, dabei aber laut brummt. Aber aufgrund der Herstellerangaben hätte ich mehr erwartet und vergebe nur ein "nicht schlecht".
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juli 2015
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Das Medisana Fußsprudelbad Comfort FS 885 wird sicher verpackt in einem Karton geliefert.

Große Vorbereitung für ein entspannendes Fußbad muss man hier nicht leisten. Einfach Wasser einfüllen, Stecker einstecken und schon geht es los.

Über die eingebauten Massagerollen hat man die Möglichkeit, eine Fußreflexzonenmassage zu bekommen. Die Rollen sind aber nicht Motorgetrieben sondern müssen von den Füssen bewegt werden. Das ist aber kein Problem und fühlt sich sehr angenehm an. Wer die Massagerollen nicht benötigt, kann diese auch herausnehmen.

Weiterhin verfügt das Gerät über eine Sprudel- und Vibrationsmassage und eine Rotlichtfunktion. Durch aktivieren des Schalters wird Luft in das Wasser gepumpt und dadurch die Sprudelmassage aktiviert. Gleichzeitig fängt das Fußsprudelbad an, leicht zu vibrieren. Das empfinde ich als sehr angenehm und entspannend. Auch die Rotlichtlampe wird mit eingeschaltet. Diese soll die Blutzirkulation anregen, leider wird aber nirgendwo beschrieben, wie man sie genau anwenden soll.

Die Temperatur des Wassers kann zwischen 20°C und 48°C eingestellt werden. Dabei steigt die Temperatur bis 39°C in 3°C Schritten an. Ab 39°C sind es dann nur noch 1°C Schritte.

Das Fußsprudelbad hat eine Timer Funktion. Grundsätzlich läuft das Bad mindestens 20 Minuten und kann in 10 Minutenschritten auf bis zu 60 Minuten erhöht werden.

Wir haben das Medisana Fußsprudelbad mit drei Mann ausprobiert und sind alle sehr begeistert. Auch nach der Anwendung fühlen sich die Füße frisch und entspannt an. Einzig für die nicht beschriebene Rotlichtfunktion (richtige Anwendung) trübt das Gesamtergebnis und führt zu verdienten vier Sternen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Die 60 seitige Anleitung kann man auf zwei Seiten reduzieren. Es sei denn, man will einen Sprachkurs machen.
Die Bedienung ist äußerst einfach. Wasser einfüllen. Warm oder kalt. Startknopf drücken und los geht der Sprudler. Mit dem Temparturknopf kann die Wassertemparatur geregelt werden. So wird auch kalt eingefülltes Wasser warm. Allerdings dauert das etwas. Wer also kalte Füße hat oder leicht bekommt sollte gleich warmes Wasser einfüllen. Die eingestellte Temperatur wird dann auch für die Dauer der Benutzung gehalten. Das zuschaltbare Rotlicht erschloss mich in seiner Wirkung nicht wirklich. Auch die beiden Massagerollen am Boden des Sprudler können nur für die Fußmitte genutzt werden. Je nach Größe der Füße eben mehr oder weniger. Die vier Massagerollen in der Mitte bringen meiner Meinung nach fast nichts. Oder ich habe es einfach nicht gecheckt. In der Anleitung fand ich nichts darüber.
Nichts desto Trotz, für müde Füße, egal ob nach einem langen Arbeitstag im stehen oder nach einer Wanderung oder Ähnlichem ist das Fußbad in dem Fußsprudler einfach ein Genuss.
Nach Wunsch können auch Zusätze beigefügt werden. Das Reinigen geht auch recht einfach. Nur bis alles Wasser wieder entleert ist, muss man das Gerät ein paar Mal hin und her bewegen.
Material und Design sind auch in Ordnung.
Das Teil kann ich empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juli 2015
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Ein sehr großes Fußbad (dafür sollte man entsprechend Platz haben), bis Gr. 46. Ordentlich verarbeitet. Max Befüllung sind 6L, aber dann schwappt es beim Tragen, oder wenn man ordentlich sprudelt geglegentlich über. Also lieber etwas weniger befüllen. KEINE schäumenden Badezusätze verwenden, das Gerät sprudelt je nach Wunsch auch sehr stark und dann ist die Schaumentwicklung enorm....also wenn Zusätze, dann spezielle ohne aufschäumen verwenden. Die Fußrollen für Sohle und Fußseite sind angenehm, aber auch nicht zärtlich, also das muß man auch mögen. Die Temperatur des Wassers wird angezeigt (klasse) und man kann das Wasser auch erwärmen und es per Thermostat auf der gewünschten Temperatur halten. Finde ich sehr gut. Ein Timer sorgt dann dafür, daß man nicht irgendwann Schwimmhäute bekommt, denn ehrlich gesagt ist dieses Fußbad grade in diesen warmen Tagen so erfrischend und entspannend, daß man gar nicht mehr rausmöchte. Man kann außerdem die Rotlicht-Funktion zuschalten. Das soll die Durchblutung in den Füßen verbessern. Absolute Empfehlung von mir!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)