Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Medieval Costume and Fashion (Englisch) Taschenbuch – 1. Februar 2000


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 62,20 EUR 28,45
4 neu ab EUR 62,20 8 gebraucht ab EUR 28,45
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 528 Seiten
  • Verlag: Dover Publications (1. Februar 2000)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0486404862
  • ISBN-13: 978-0486404868
  • Größe und/oder Gewicht: 23,4 x 15,6 x 2,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 246.215 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Synopsis

A facsimile edition of Costume and Fashion: Senlac to Bosworth published by J. M. Dent, London, in 1927. It was the second in a projected six-volume series that renowned costume architect and archaeologist Norris completed only four of before his death in 1950. He describes various garments and accessories, illustrates them with line drawings, demo

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

27 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Piratenbraten am 29. April 2008
Format: Taschenbuch
Trotz allem Lob ist bei diesem Buch und seinem Partnervolumen "Tudor Costume and Fashion" Vorsicht angebracht. Auf den ersten Blick bestechen beide durch reiche, auch einige farbige Illustrationen. Dabei ist aber unbedingt zu beachten, dass es sich fast durchweg **nicht** um Originale aus der Zeit (also Stiche, Miniaturen etc.) handelt, sondern vom Autor selbst anhand dieser Vorlagen in modernem Stil nachgemalte, (bunte) Bilderchen. Somit sind sämtliche Vorlagen für den historisch interessierten Leser / Schneider / Kostümgeschichtler oder -bildner eigentlich unbrauchbar, da Mr Norris bei den farbigen Abbildungen manchmal eine etwas überschwengliche Farbgebung wählt und nicht alles immer zu 100% historisch korrekt wiedergegeben wird. Bei den schwarz/weiß Illustrationen ergibt sich das Problem, dass mit den teils ungenauen Quellenangaben nicht genau nachvollzogen werden kann, *woher* nun das nachgezeichnete Bild stammt; so dass man, wenn es sich nicht gerade um ein Bild mit Wiedererkennungswert beispielsweise aus dem Codex Manesse handelt, schon fragt: Wo, wann, was und wie wurde das so getragen?

An und für sich ist es ein schöner Ansatz, alte Bilder mal in modernem "Gewand" zu präsentieren, aber dann sollte auch auf historische Korrektheit geachtet werden, denn der Schaden den man mit so einem Buch auch anrichten kann ist nicht unbeträchtlich (ich denke jetzt an diverse kostümtechnische Totalausfälle auf hiesigen Mittelaltermärkten; allerdings ist mir Ähnliches auch schon bei an sich "seriösen" Anlässen - Museumsveranstaltungen usw. - aufgefallen).
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Catherine Raymond am 20. April 2000
Format: Taschenbuch
Like his "Tudor Costume and Fashion," Herbert Norris's "Medieval Costume and Fashion" has wonderfully clear illustrations and virtually no attribution of illustrations or facts to sources. This volume does have the virtue of containing fewer irrelevant, discursive historical ramblings and of being more focused. However, I would still check Mr. Norris's assertions against Mary Houston, Stella Mary Newton, and other period and scholarly sources before accepting them.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Taschenbuch
Mr. Herbert Norris's work has long been a staple for members of the SCA and anyone else who may be interested in costume history to one degree or another. Anyone with a complete set of the original books could count themselves fortunate indeed as they were nigh upon unobtainable, until now. This book has many pen and ink illustrations of everything from shoes to jewelry to decoration and also many good drawings of construction for various types of garb--male and female. This is a book that the experienced seamstress can make use of, it does not go into construction details, it generally just shows you where the seams were! For a book originally published in 1927, line drawings were the norm (approximately 16 glossy color drawings are included in the center of this book--many apparently drawn by Norris himself--I don't recall if these appeared in the original work). If you are looking for hard historical fact--you may find this work a bit lacking. It's a quick reference work--use pictures of original sources to back it up, but I've always found Norris's drawings to be quite reasonable fascimilies. Dover claims that this is an unabridged text, however, at my first quick glance through this rather fat paperback, I have my doubts that all of the illustrations were included that are in the original volumes. This book is the original volume two of the series according to the cover text. If there's anyone out there with an original set I'd love to see a write up to see if you believe it's really unabridged here!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Susan J. McCartin am 10. Juli 1999
Format: Taschenbuch
Mr. Norris in his time created a groundbreaking resource for costumers. The original set of books was broken down into time periods, this reprint claims to be unabridged for the medieval period, however, just from an initial glance it would seem to me that some of the b/w hand drawn illustrations are not present in this reprint. I'd love to hear from someone with the original set of books to see if they agree with me. The Norris book set has been a staple resource in the SCA for years. Mr. Norris is great with the drawings but documentation of the original resources he drew from is often somewhat lacking. This is a book for the experienced costumer, he does nice layouts but they are not to scale so you must have a pretty good idea of shapes and cuts before you try to make anything pictured in here. He does an excellent job of showing trims and jewelry and shoes and accessories, for the price of this book it is fantastic but it should only be used as an addition to a resource showing original sources. Many thanks to the publisher for finally reprinting this excellent resource (now how about a hardback version for us hard core costumers that will kill this paperback in 6 months!)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Sebastian Korten am 28. Oktober 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Zu diesem Buch muss ich sagen, dass ich die ersten Male, als ich dieses Werk in den Händen hielt, noch wenig damit anfangen konnte. Nach englischen Königen sortiert, war es auch durchaus verwirrend. Aber irgendwann packen einen die kleinen schwarz-weißen Zeichnungen und die Darstellung Edwards III. im Tanzgewand ist meine absolute Lieblingsdarstellung eines Edelmanns. Die Seite habe ich schon hunderte Male aufgeschlagen und werde es wieder tun!

Leider kann das Werk noch nicht geliefert werden. Aber ich warte voller Hoffung auf ein neues Exemplar!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen