EUR 79,00 + kostenlose Lieferung.
Auf Lager. Verkauft von Musikhaus Kirstein GmbH
Menge:1
In den Einkaufswagen
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.

Andere Verkäufer auf Amazon
Möchten Sie verkaufen?

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Medeli Cubeat E-Drum Pad für iPad, PC & MAC (Schlagzeug mit 6 Anschlagdynamischen Pads, Lernfunktion, Gratis Software Download, Weiß)

von Medeli

Preis: EUR 79,00
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 10 auf Lager
Verkauf und Versand durch Musikhaus Kirstein GmbH. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
1 gebraucht ab EUR 71,00
  • Innovativer Controller für iPad & PC/MAC, 6 große anschlagdynamische Pads mit Leuchtringen
  • kostenlose Cubeat App im im iTunes Store erhältlich, 3 Lernprogramme (Boot Camp, Groove Coach, Freeplay)
  • USB MIDI Interface zum ansteuern von Software am PC/MAC, Integrierter Akku zum Üben unterwegs
  • Stereo Kopfhörerausgang (3,5mm Klinke), Geeignet für iPad2, iPad 3, PC, MAC
Weitere Produktdetails


Hinweise und Aktionen


Produktinformationen

Technische Details
Artikelgewicht2,4 Kg
Produktabmessungen36,5 x 25 x 9 cm
ModellnummerCubeat
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB00FASHFEQ
Amazon Bestseller-Rang Nr. 23.628 in Musikinstrumente (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung2,4 Kg
Im Angebot von Amazon.de seit19. September 2013
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unterRücksendedetails.
Feedback
 


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Als Erstes: Der Versand von Kirstein war super schnell. Schneller wäre es auch mit Amazon nicht gegangen.

Nun zum Gerät: Ich habe das sehr gut verpackte Teil ausgepackt, intuitiv alle notwendigen Kabel an meinen MAC angeschlossen, Garage Band gestartet, eine Drum-Spur ausgewählt und konnte sofort los spielen. Das Mapping war automatisch recht sinnvoll:

Pedal1> Kickdrum
Pedal2> Open HighHat
Pad vorne Links> Snare
Pad hinten Links> closed HighHat
Pad vorne mitte> Tom1
Pad hinten mitte> Tom2
Pad vorne Links> Ride
Pad hinten Links> Crash

Natürlich kann man sich das selbst mappen wie man will. Die Anschlagsdynamik der Pads ist in Ordnung. Allerdings muss man recht heftig auf die Pads einschlagen, was ich aber gut finde. Die Pedals sind scheinbar leider nicht Anschlagsdynamisch, was ich sehr schade fände. Allerdings muss ich das nochmal näher betrachten wenn ich den Controller an mein Logic angeschlossen habe. Ich habe vor, damit Arturia Spark

Die Verarbeitung und die Haptik finde ich sehr hochwertig und das Design im Apple-Style ist sehr ansprechend. Das iPad App habe ich noch nicht probiert.

Erstes Fazit: Für den Preis ein sehr interessanter Drum-Controler um (nicht allzu anspruchsvolle) Drums in eine Sequencer-Software "live" einzuspielen. Nicht mehr und nicht weniger. Genau das hatte ich gesucht. Nur die fehlende Anschlagsdynamik für die Pedale fehlt mir sehr… :-(

Ich werde diese Rezension noch einmal aktualisieren so bald ich den Controller mit Logic und der iPad-App getestet habe.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von R. V. on 26. September 2013
Verifizierter Kauf
Der Lieferumfang ist wirklich beachtlich, wie beschrieben, alles sauber, sehr in Apple-Optik gehalten, bestens.
Das Gerät benötigt mindestens einen USB-Anschluss (zwei zum Aufladen).
Die kostenlose App ist ausschließlich für iPad - lernen am PC oder Mac ist nicht.

Nachtrag:
Die Stecker waren wohl noch mit Produktionsrückständen belegt. Nach Retoure ohne Fehlerfeststellung geht das Gerät. Eventuell wurde auch einfach das Kabel getauscht. Man erkennt jedenfalls am leuchtenden Logo und der Lichtreaktion auf den Anschlag, dass es geht. Die Midi-Map ist ziemlich willkürlich, ich kann mir keinen Reim darauf machen, es werden insgesamt 16 Halbtöne angesprochen, aber es sind nur 8 Tasten. Die Anordnung ist nicht logisch bzw. folgt keiner mathematischen Reihe oder Funktion.
Der Aufsteller macht keinen Sinn, weil der Stecker für die Fußpedale länger ist als der Abstand zum Tisch. Das Pad ist recht wenig anschlagempfindlich, das mag man je nach Software erhöhen wollen, leider hört man den Anschlag so oft einfach mit - also Anlage aufdrehen.
Vom Hersteller ist keinerlei Support zu erwarten. Nach Wochen weiterhin keine Antwort. Das Gerät selbst, sofern es direkt funktioniert, taugt. Man muss nur das Drumset entsprechend in der Software auf den Anschlag einrichten und die Samples auf die entsprechenden Positionen laden, da große Lücken in der Reihe sind. Dennoch, es ist günstig, schön, recht portabel und scheint zu tun, was es soll.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Suchen