weddingedit Hier klicken Jetzt informieren muttertagvatertag Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More madamet Samsung AddWash Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. Juli 2015
Das Gerät ist einfach nur ein Traum - warum:
+ bootet sehr schnell
+ Startscreen kann gleich auf die Favoriten eingestellt werden...
+ ... welche auf Netzwerkfreigaben verweisen
+ beherrscht WOL
+ SKINS
+ super Community
+ sehr stabile, regelmäßig gewartete Firmware
+ kann alle HD-Tonformate
+ spielt so ziemlich jedes Videoformat ab
+ Auto 24p
+ Auto Frameratenanpassung an Content
+ DMR, als auch DLNA Server
+ unterstützt NFS
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2014
Nur englische apps. Anleitung mit wenig Hilfe. Hilfe im Internet nur auf englisch. Menüpunkt YouTube geht nicht. Update geht auch nicht und ist kompliziert. Bin sehr enttäuscht. Schade macht sonst einen guten Eindruck.
1313 Kommentare|105 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Februar 2014
das gerät ist super.
aber bedinungsanleitung nicht in deutsch
und keine software dabei um das gerät im netzwerk
einzubinden.

hab ich noch nie gehabt.
1414 Kommentare|98 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. September 2014
Dieses Gerät sollte mein fantec 3ds4600 ersetzen, das nach einem Jahr störungsfreiem Betrieb plötzlich keine HD- Inhalte mehr wiedergab. Schnell geliefert wurde ich als erstes von dem doch altertümlichen Design etwas abgestoßen, aber das ist mir nicht so wichtig, schlimmer empfand ich die Form, Größe, Aufteilung und Aussehen der Fernbedienung. Na ja, Batterien rein, Gerät angeschlossen und los, es startet schnell, das Einrichten ist einfach und selbsterklärend, wäre da nicht diese Fernbedienung. Eine Reaktion des Gerätes auf die Fernbedienung ist völlig wilkürlich, man muss die Tasten so tief reindrücken, dass die Fingerkuppen nach kurzer Zeit schmerzen, also neue Batterien rein- keine Änderung. Sechs Stunden lang habe ich versucht einen Film wieder zu geben, nur duch Zufall startete auch einer von der Festplatte mit sehr guter Bildqualität. Aber was will man mit so einem Gerät, wenn man es nicht steuern kann. Es bereitet mehr Frust als Freude, also ging das Teil zurück und ich probiere nicht nochmal diese Marke. Von meiner Seite, klare Warnung!
77 Kommentare|53 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. März 2013
Dafür dass das Gerät ein ganzes Stück teuerer ist, als die alternativen Produkte mit dem selben Chipsatz, kann es ziemlich wenig.

Die Hardware ist natürlich stattlich, da gibt es kaum was zu bemängeln. Was so richtig nervig ist, dass die Fernbedinung nur in direkter Richtung auf das Empfängerauge funktioniert. Die Tollerant zur Seite ist sogut wie nicht gegeben.

Des weiteren können die Firmwareupdates nur umständlich über einen USB Datenträger durchgeführt werden.

Die Software lässt hier allerding einiges zu wünschen übrig. Die Anwendung der Jukebox ist die absolute Katastrophe, selbst für einen Kenner aus der IT ist es sehr aufwändig und dazu noch fehlerbehaftet (derzeit nur mit Beta).

In den Listen ist keine Sortierung möglich (arrrg ..)

Die gesamte Oberfläche verhällt sich recht träge.

Die 3D wiedergabe ist ist ebenfalls sehr unstabil, wenn läuft dann läufts, aber eine ISO mit chapter ist in 3D nicht möglich.

Die youtube App ist leider nur in der kleinen Version verfügbar (kein Youtube XL)

Es gibt noch einige positive und negative Kleinigkeiten, auf die ich nicht näher eingehen will, aber es hat mir gereicht um die Box als unausgereift und für meine Zwecke unbrauchbar zurück zu schicken. Daher leider nur 2 Sterne!
77 Kommentare|51 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juli 2013
Die in der Beschreibung erwähnten Eigenschaften erfüllt das Gerät fast ausnahmslos. Allerdings hat es in einem entscheidendenen Punkt versagt, der mir wichtig ist. Bei der Wiedergabe von Videos (vom NAS) mit einer DTS HD MA Tonspur kam es reproduzierbar zum Rucken bei der Wiedergabe. Genutzt habe ich für den Test u.a. die DTS HD MA Trailer, als auch einen Film mit dem Tonformat.
Zuerst vermutete ich, dass es ggf. an der Bandbreite liegen könnte. Das HD Bild hat ca. 10 M/Bits Bedarf, dazukommen in dem Fall laut Spec nochmal bis zu 20 M/Bits. Aber mein Samsung TV (hängt am selben Switch) konnte die Videos (zwar nur mit DTS Core) ruckelfrei abspielen. Daher ging der Mede8er wieder zurück.
Habe nun seit einigen Tagen den Fantec, der den selben Chip hat. Hier laufen die Filme einwandfrei.
66 Kommentare|22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. März 2015
Gestern bestellt,heute angekommen.Suchte ein Gerät das (fast) alles von Festplatte liest und auch einen Audio Ausgang(Cinch) hat.Ausgepackt,angeschlossen(HDMI-dabei,an TV,Cinch in AV Verstärker) ohne in die Anleitung zu sehen,alles easy,selbsterklärend.5 Min nach auspacken lief der erste Film von USB-Festplatte(2 TerraByte).Das Format hatte der Fernseher nicht kapiert,Mede8er schon.Gestoppt,nächsten Film angespielt,nächsten Film angespielt usw....alles kein Problem.Vorspulen..kein Problem.Musik(Flac) von USB-Festplatte über Menü ausgesucht abgespielt und die Anlage mal schööön aufgedreht,Hammer!!!!Bei mir hat das Teil bisher alles(!!!) abgespielt ohne einen einzigen Ruckler.Mehr teste ich nicht weil ich genau das nur brauchte...hab ich jetzt.Einziges mir aufgefallenes Manko:Wenn man Musik aussucht von Festplatte(ca. 400 GB Musik !!!) und zurück will für den nächsten Titel auszusuchen dauerte es ca. 35 Sekunden bis man zurück im Musikmenü war.Darum knapp die 5 verpasst.
11 Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. September 2013
Der 600X3D ist ein Mediaplayer, wie viele andere auch. Vieles hier in den Rezensionen zum 600X3D kann ich bestätigen, manches nicht. Nachdem ich ihn mit WDTV-Live und Netgear NTV550 verglichen habe, hier meine Zusammenfassung: Keines von den drei getesteten Geräten erfüllt meine Anforderungen allein; 600X3D und NTV550 zusammen jedoch schon und deshalb sind beide bei mir im Einsatz. Meine Kommentare zum 600X3D:
+ Metallgehäuse; leise, da kein Lüfter; geringe Temperaturentwicklung; umfangreiches Zubehör
+ Einfache Grund-Installation; erkennt NAS (Synology-NFS) ohne Probleme;
+ Auswahl von Audio-Streams in Single-Files (vob, mpg und m2ts) möglich;
+ Wird von der Windows-SW My Movies unterstützt;

- Aufspielen neuer SW zu kompliziert;
- Lange Reaktionszeiten;
- Abstürze der aktuellen Firmware V3.0, fängt sich aber und startet neu
- Aussetzer beim Abspielen von HD-Filmen, (im Vergleich zum NTV550 bei gleicher Bandbreite);
- Sehr kompliziertes Prozedere um Filme in die JukeBox zu bringen; schreibt DATA files auf das NAS;
- Suchfunktionen in meinen Augen mangelhaft, altbacken wirkendes GUI, unlogische Bedienung und Beschriftung;
- Haptik der Fernbedienung mangelhaft

Insgesamt ein Mediaplayer, der von der HW überzeugen kann. Was die Bedienung betrifft ist er jedoch deutlich hinter der Konkurrenz zurück; das können andere schneller, komfortabler und vor allem mit mehr Intuition.
1111 Kommentare|35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. November 2015
Gekauft weil mein fernsehinterner Player Probleme mit großen mkv-Files hat, wenn das Tonformat DTS ist. Der mede8er spielt bisher all diese Files problemlos ab. Die diversen hier geäußerten Probleme kann ich nicht nachvollziehen. Mein Synology-Medienserver wird zuverlässig erkannt, das Gerät wird nicht sonderlich heiß, etc. whatever.

Mein Tipp: Einfach ausprobieren und im Fall des Falles zurückschicken. Wozu gibt es amazon?

Edit: Mit alten avi-Dateien hat er tatsächlich so seine Probleme. Bei gefühlt jeder zweiten Datei kommt die Fehlermeldung "unsupported format".
22 Kommentare|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Februar 2015
Ich glaube, es gibt einfach keinen vernünftigen Mediaplayer. Das ist jetzt schon der dritte, den ich habe und alle hatten ihre Macken.

Die Software des 600X3D hat immer noch Schwächen, obwohl sie ständig weiterentwickelt wird.

Bei mir muss der Player vorwiegend Filme abspielen, die ich auf einer Synology NAS im Netzwerk liegen habe. Das sind in erster Linie MKVs in HD von meinen Blu-rays, aber auch DVD-Ordner.

Die Fernbedienung ist gewöhnungsbedürftig. Obwohl sie beleuchtet ist, vertippt man sich gern, da Tasten, die man ständig braucht einfach nicht praktikabel angeordnet sind. Man kann die Fernbedienung jedoch irgendwohin halten, das Gerät reagiert, wenn es reagiert, denn das dauert manchmal ziemlich lange.

Meine UPnP Diskstation (Synology) findet der Player meistens erst nachdem ich das Teil ein zweites mal gestartet habe. Beim Versuch eine MKV-Datei aus der tatsächlich existierenden Ordnerstruktur zu laden, stürzt er ab und startet neu, obwohl die Vorschau funktioniert. Aus den virtuellen Ordnern, wie "zuletzt hinzugefügt", funktioniert es, ist aber hinderlich, da die Diskstation die Filme manchmal falsch benennt oder/und falsch sortiert.

Das Vor- und Zurückspulen in einer MKV-Datei ist fast nicht möglich. Mit DVD-Ordnern kann der Player gar nichts anfangen. Er spielt zwar die VOB-Dateien ab, aber nur, wenn sie in der richtigen Reihenfolge daliegen und dann mit großen Pausen. Die Einstellungen zum Ton z.B. geht jedes mal verloren. Mag sein, dass das mit DVD.isos besser geht.

Hin und wieder, besonders wenn es ein längerer Filmabend wird, stürzt er auch einfach ab.
Untertitel werden bei mir immer angezeigt. Eine Funktion die die Untertitel als Voreinstellung deaktiviert, habe ich zumindest nicht gefunden.
Was hingegen genial ist, ist, dass man sich bei aktiver Internetverbindung die passenden Untertitel aus einer Datenbank nachladen kann.

Wenn er läuft sind Bild und Ton wie sie sein müssen. Noch mal kaufen würde ich das Teil aber nicht.
88 Kommentare|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 50 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)