Mecklenburger Winter und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Mecklenburger Winter: Gay... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Mecklenburger Winter: Gay Romance Taschenbuch – 31. Dezember 2012


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 14,95
EUR 14,95 EUR 10,65
4 neu ab EUR 14,95 3 gebraucht ab EUR 10,65

Hinweise und Aktionen

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Mecklenburger Winter: Gay Romance + Hard Skin: Gay Romance + Bokeh: Schönheit der Unschärfe
Preis für alle drei: EUR 35,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 492 Seiten
  • Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform (31. Dezember 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 1481871315
  • ISBN-13: 978-1481871310
  • Größe und/oder Gewicht: 12,7 x 3,1 x 20,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (66 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 313.364 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

ACHTUNG: Für alle Bücher, die vormals im FWZ-Verlag erschienen sind, hat dieser seit dem 31.05.2013 keine Rechte mehr. Die Verträge wurden gekündigt
Alle Bücher werden derzeit neu aufgelegt und erscheinen neu. Die Reihe "Die Anderen" wird fortgesetzt, allerdings defintiv nicht mehr im FWZ - Verlag.

Chris P. Rolls /rihaij
Geb. 1971, Pädagogikstudium
Schon früh dem Schreiben verfallen, gehört ihre Liebe der Fantasy und besonders der homoerotischen Fantasy und Romance. Gefühle intensiv zu beschreiben ist ihre ganz besondere Leidenschaft. Sie lebt im wunderschönen McPom, wo sie Arabische Vollblüter züchte und als Pferdetrainerin/Reitlehrerin arbeitet.

Als nächstes Projekt ist ein Gay Thriller in Arbeit. Weitere Gay Romance sind geplant. Wer aktuell bleiben will, findet weitere Infos auch bei Facebook oder über den Blog.

Bisher erschienen:
Gay Historical:
Bruderschaft der Küste - in überarbeiteter Neuauflage erschienen 2.5.2015

Gay Fantasy:
Die Anderen Band I-IV -wird neu aufgelegt
Pegasuscitar I-II -neu erschienen bei deadsoft
Unantastbar - Wintergeboren (Selfpublished)

Gay Romance:
Die Sache mit Jo und Mo - April 2014 neu erschienen (Selfpublished)
(K) Ein Kavaliersdelikt - Deadsoft
Irgendwie Anders (Selfpublished)
Mecklenburger Winter (Selfpublished)
Hard Skin - Deadsoft
Bokeh - Schönheit der Unschärfe (Selfpublished)
Bodyheater (Selfpublished)
Irgendwie Top (Selfpublished)
Robertos Angebot (Selfpublished)
Feuersteine (Selfpublished)
Bodycaught (Selfpublished)
Lions Roar (Selfpublished)
Pink (Selfpublished)
Gameboy - Heißes Spiel (Selfpublished)
Dirty Devil (Selfpublished)
Wer braucht schon Mathe? (Selfpublished)
Ironman (Selfpublished)
Kiss the cop (Selfpublished)
Feuerwerk (Selfpublished)

In den Anthologien:
Es duftet nach Liebe - Kuschelgang
Farben der Liebe - Kuschelgang
Kuscheliger Winter - Kuschelgang
Klang der Liebe - Kuschelgang
Ein ganzes Jahr Liebe - Kuschelgang
Verliebte Jungs - Wölfchen Verlag
Mein schwules Auge 10 - Konkursbuch Verlag

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer am 17. März 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Eine wunderschöne, zärtliche, sanfte, sich langsam entwickelnde Liebesgeschichte, die ich nahezu verschlungen habe.

"Mecklenburger Winter" ist wirklich der beste homoerotische Roman, den ich bis jetzt gelesen habe und ich bin mir ziemlich sicher, dass weitere Bücher dieser Autorin den Weg in mein Bücherregal finden werden.

Was man mit "Mecklenburger Winter" bekommt ist eine durchdachte, gut geplottete Geschichte, die mit viel Liebe und Gefühl geschrieben worden ist.
Es geht nicht darum den großen Macker raus hängen zu lassen, sondern um Liebe.
Die Figuren haben ein Leben, heben eine Geschichte, sind durchdacht, wurden bewusst erschaffen.
Der ganze Plot wirkt nachvollziehbar, hat Hand und Fuß und die Emotionen der Figuren sind verständlich, sowohl die von Leon, als auch die von Kai.

Der "erfahrene", geoutete Schwule und der unsichere Junge vom Land, eigentlich schreit das ja nach Klischee, doch hier ist es einfach nur schön.
Nicht zu viel Kitsch, nicht zu viel Drama, alles im richtigen Maß.

Einzig die Sache mit Leons wirklichem Vater fand ich etwas seltsam, aber das ist ein ganz winziger Makel.

Wundervolles Buch!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sabrina80 am 23. März 2015
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Erster Satz: "Ein grauer Himmel hing über dem westlichen Mecklenburg."

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Kai ist mit seinem Fahrrad unterwegs und trainiert verbissen für die Challenge Roth. Die Straßen sind vereist und letzte Nacht gab es vierzig Zentimeter Neuschnee. Nicht gerade das beste Wetter zum trainieren, aber er hat keine Wahl. Beim laufen hängt er mit dem Trainingsplan schon hinterher, da der Winter hart ist und nicht weichen will. Der Wind ist auch sehr stark und Kai muss kämpfen auf der Straße zu bleiben und nicht in einer Schneeweh zu versinken. Doch als ein Auto naht und er ausweichen muss, landet er unfreiwillig mit dem Kopf voraus in einer Schneewehe. Leon, der Fahrer des Wagens, zieht ihn raus und bringt ihn heim. Da Kais Fahrrad bei dem Unfall kaputt gegangen ist, bietet Leon ihn an, ihn zur Arbeit zu fahren, solange er nach Ferien hat. Kai nimmt an, der er irgendwie zur Arbeit kommen muss und er Leon sehr anziehen findet, mit ihm Zeit verbringen möchte und hofft, dieser sieht das genauso...

Meine Meinung

Eine traumhaft schönes Buch!

Eine Liebesgeschichte, die sich langsam entwickelt. Die Beiden fallen nicht übereinander her, haben Sex und dann verlieben sich sich und haben nur noch Sex, nein, sie lernen sich erstmal kennen, werden Freunde und auch wenn Kai sehr schnell feststellen muss, das er sich in Leon verliebt hat, dauernd es noch eine ganze Weile, bis die Beiden im Bett landen, da für Leon das ganze Neuland ist. Kai lässt Leon das Tempo vorgegeben, auch in der Hinsicht, ob es überhaupt eine Beziehung wird oder nicht, da Leon erstmal rausfinden muss, ob er auf Männer steht oder doch Frauen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ramona Skarbon TOP 500 REZENSENT am 9. April 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
......und einen öfter auch mal zum lachen bringt.

Inhalt:

Der 27 jährige Kai Strelmann, ein Triathlet mit Leib und Seele, gerät beim trainieren im Freien in eine Schneewehe, wird aber kurz darauf von dem 17 jährigen Leon Lenkowski gerettet. Leon fährt Kai nach hause und nebenbei baggert ihn Kai von der Seite an. Etwas irritiert von dem ganzen Szenario, versucht Leon sich nichts anmerken zu lassen, wie unangenehm das ganze ist. Irgendwie findet er Kai aber auch nett und so bietet er ihm an, falls er Besorgungen zu erledigen hat, er gerne das Taxi für ihn spielen würde. Mit der Zeit werden aus Kai und Leon gute Freunde, aber je näher sie sich kennenlernen desto komplizierter wird es auch, denn Kai verliebt sich Hals über Kopf in Leon und statt das die Gefühle abflauen, werden sie immer stärker. Sehr zum Leidwesen von Kai, erwidert Leon aber seine Gefühle nicht. Kai wäre aber nicht Kai wenn er sich davon abschrecken lassen würde, denn nichts liebt er mehr als die Herausforderung......

Mein Eindruck:

Eine süße nette Geschichte, die alles bietet was so eine Geschichte lesenswert macht. Zwei sympathische Hauptprotagonisten, einer schüchtern, der andere vorlaut und zusammen ergeben sie genau die richtige Mischung die einen vollkommen überzeugen kann. Kai ist einfach sensationell, was habe ich über ihn gelacht, besonders sein gedankenloses Geplapper wenn er in Leons Nähe ist. Leon tat mir sehr leid mit seinem eiskalten Vater, da war es für mich kein Wunder dass er sich in seiner Haut nicht besonders wohl gefühlt hat.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von m.s. am 20. Januar 2015
Format: Kindle Edition
Eine berauschende, gefühlvolle, leise Liebesgeschichte. Was kann ich schreiben,was hier nicht längst geschrieben wurde....Hier nur ein paar kleine Gedanken.

Die Geschichte ist so schön, weil sie so herrlich normal ist. Die beiden Hauptprotagonisten sind absolut sympathisch und ergänzen sich einfach in jeder Beziehung. Der eine frech, vorlaut, selbstbewußt und der andere ruhig, distanziert, zurückgezogen und an sich selbst zweifelnd. Beide könnten direkt in der Nachbarschaft wohnen.

Der Schreibstil ist wie immer bei Chris einfach wundervoll, flüssig, feinfühlig und unglaublich bildhaft. Man wird einfach eingefangen, gefesselt und nicht mehr losgelassen.

Besonders hat mir gefallen, wie Leon von Kai geführt wird. Dabei werden die Gefühle beider sehr intensiv dargestellt und manchmal ist Kai halt zu forsch - aber genau dadurch wird es so realistisch. Ein Coming out der ganz besonderen Art. Was mich persönlich sehr gefreut hat, dass hier ganz am Rande "alte Bekannte" auftauchen. Feuerdirk *grins* und sein ganz besonderes Foto. Das Gaytronic mit Markus und Alex *seufz* (schön, das es den Beiden gut geht) und dann natürlich der Ausflug ins Pinkalotta *freu*.

Fazit: Eine sehr gelungene Liebesgeschichte, in welcher die facettenreiche Gefühlswelt der beiden Hauptcharaktere intensiv beleuchtet wird.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden