newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos Learn More praktisch Siemens Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip
Meat Loaf - Live at Rockp... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 12,89
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: collectorsheaven
In den Einkaufswagen
EUR 13,95
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: ZeitGeistErleben
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Meat Loaf - Live at Rockpalast
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Meat Loaf - Live at Rockpalast

15 Kundenrezensionen

Preis: EUR 10,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
1-Disc Version
EUR 10,99
EUR 7,07 EUR 12,99
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf durch osm handelsvertrieb (Preise inkl. MwSt.) und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
20 neu ab EUR 7,07 1 gebraucht ab EUR 12,99 2 Sammlerstück(e) ab EUR 19,10

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Mehr entdecken:Rock Schuppen - der Shop mit Rock-Highlights auf CD, DVD und Vinyl.


Wird oft zusammen gekauft

  • Meat Loaf - Live at Rockpalast
  • +
  • Meat Loaf - Live with the Melbourne Symphony Orchestra [2 DVDs]
  • +
  • Meat Loaf - 3 Bats Live [2 DVDs]
Gesamtpreis: EUR 51,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Meat Loaf
  • Format: PAL
  • Sprache: Englisch (Dolby Digital 2.0 Stereo)
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Edel Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 6. November 2009
  • Produktionsjahr: 1978
  • Spieldauer: 105 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B002OIM3LK
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 45.169 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

MEAT LOAF, LIVE AT ROCKPFSK:OA

Synopsis

Meat Loafs "Bat Out Of Hell" ist eines der legendärsten Alben der Siebziger Jahre. Im Oktober 1977 veröffentlicht, hat es sich bis heute weltweit 40 Millionen Mal verkauft. Dieses Konzert aus der Offenbacher Stadthalle wurde im Juni 1978 für die deutsche Fernsehserie "Rockpalast" aufgezeichnet und zeigt perfekt die knisternde Spannung des originalen "Bat Out Of Hell"-Tour, mit Meat Loaf im Mittelpunkt der Bühnenshow und dem Komponisten des Albums, Jim Steinman, als Pianisten und Background-Sänger. Alle wichtigen Songs de Albums a la "Bat Out Of Hell", "Paradise By The Dashboard Light", "You Took The Words Right Out Of My Mouth" und "Two Out Of Three Ain't Bad" sind ebenso zu hören wie tolle Coverversionen von "Johnny B Goode" und "River Deep, Mountain High".

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mario Karl VINE-PRODUKTTESTER am 9. November 2009
Format: DVD
Die Rockpalast-Archive des WDR scheinen eine fast nie versiegende Quelle für DVD-Neu-Veröffentlichungen zu sein. Zuletzt wurde der grandiose Auftritt ZZ Tops aus dem Jahr 1980 wieder verfügbar gemacht. Auf dem neuesten Produkt von Eagle Vision geht man noch einmal zwei Jahre zurück und zeigt eine Konzertaufzeichnung, von der viele wahrscheinlich gar nicht wussten, dass es sie gibt. Im Juni 1978 war Meat Loaf mit seinem Neverland Express in der Stadthalle Offenbach zu Gast und gab ein regelrecht berauschendes Konzert. Sein erstes in Deutschland übrigens. Der damals noch junge und sehr massige Koloss war kurz nach der Veröffentlichung seines Meilensteins Bat out of hell auf seinem absoluten künstlerischen und gesanglichen Zenit und in dieser Form durfte man ihn wahrscheinlich danach nicht mehr erlebt haben.

Wie Meat Loaf hier seine Songs vorträgt, das muss man einfach gesehen haben! Mit Rüschenhemd und rotem Seidentuch durchlebt der leidenschaftliche Performer regelrecht seine Leider. Jeder Tropfen Schweiß der seinen Körper entlang fließt (und das sind im Laufe des 90-minüten Auftritts nicht wenige) ist echt und die Aufführung nicht nur ein einfaches Rockkonzert, sondern eine richtige Show - wenn auch mit einfachsten Mitteln und ganz ohne (teure) Effekte. Meat Loaf verließ sich damals noch ganz auf seine gut eingespielte Band im Rücken und auf sein schauspielerisches Talent. Denn ein normaler Sänger war er noch nie, sondern ein großes Maß an Theatralik war schon damals eine wichtige Stütze, die ihm vom Rest des Rockzirkusses unterschied. Er lebt dabei jede Note und untermalt sie mit bildreichen Gesten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tante Käthe am 18. November 2009
Format: DVD
Mit dieser DVD ist es so wie mit einem alten Bekannten, von dem man irgendwann mal sein altes Führerscheinbild sieht. Mensch hat der damals ausgesehen! Deutlich massiger als in den letzten Jahren, lange Haare, die schon nach nach dem Auftaktsong schwitzig im Gesicht kleben. Und wenn die Schlusseinstellung von All revved up den unter dem Rüschenhemd hervorquellenden Bauch von unten filmt, hat man Angst, der Bauchnabel können einen verschlingen. Umso bemerkenswerter ist die unglaubliche Performance, die Meat Loaf während der Show auf der Bühne vollbringt. Er rennt, springt, tanzt, tobt, leidet, alles begleitet von theatralischer Mimik und Gestik. Ganz so wild treibt er es heute nicht mehr.

Bild und Ton sind dem Alter der Aufnahme entsprechend. Ähnlich wie auf Kellerfeten hatte man damals eine rote, ein blaue, eine gelbe und eine grüne Lampe. Bedingt durch die meist in rotes Licht getauchte Bühne wirkt das Bild ziemlich verwaschen und kontrastarm. Lediglich wenn der weiße Hauptscheinwerfer den Sänger ausleuchtet, ist es erstaunlich klar. Der Sound ist verständlicherweise nicht so bombastisch wie bei heutigen Aufnahmen, einige Male scheinen mir die Instrumente in kurzen Sequenzen nicht richtig abgemischt. Es hört sich halt an, als wenn eine Band live ohne Schnickschnack in einem Club spielt. Stimmlich halte ich Meat Loaf - im Gegensatz zu einem vorhergehenden Rezensenten - nicht für auf dem Höhepunkt seiner Karriere. Man merkt hier, dass Meat Loaf's Stimme zu diesem Zeitpunkt noch wenig trainiert war. Sie hört sich häufig sehr angestrengt und etwas heiser an. Hinzu kam wahrscheinlich die Belastung im Rahmen der Tournee. Hohe Passagen singt er ziemlich gequält, brüllt sie fast, wie z.B.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Link am 30. Oktober 2009
Format: DVD Verifizierter Kauf
Die für mich intensivste Liveperformance aller Zeiten.
Hatte schon vor Jahren beim WDR angefragt, ob es irgendwie möglich sei an eine Kopie zu kommen
oder ob an eine Veröffentlichung gedacht wird. Damals hiess es leider NEIN.
Daher ist meine Freude jetzt natürlich riesengroß!
Bei den angegebenen 106 Minuten sollte es sich ja dann um ungekürztes Material handeln. Wenn das so ist, lohnt sich der Kauf allein schon wegen des Intros zu "Two out of three ainŽt bad"
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Aloysius Pendergast TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 9. November 2009
Format: DVD
Wahnsinn! Der texanische Fleischklops Meat Loaf gab sich in der Offenbacher Stadthalle 1978 zu Beginn seiner weltweiten Karriere die Ehre und rockt dabei seinen Meilenstein "Bat Out Of Hell" (sein zweites Album) ins Publikum. Eine dunkle Bühne, Jam Sessions mit einer gut aufgelegten Band, sowie Komponist Jim Steinman am Klavier, da kann nichts schief gehen! Bild und Ton sind authentisch und auch heute noch professionell. Meat Loaf sprintet über die Bühne, gibt alles und schwitzt sich im Rüschenhemd und Anzugsjacke erst Mal zu Tode. Theatralik, Dramatik und Schauspielerei liegen den Mann ja und so gibt er in rotes Licht getaucht eine formidable Vorstellung seiner Kunst, was auch tolle Duette mit Sängerin Karla De Vito bedeutet (z.B. "Paradise By The Dashboard Light"). Auch eine Covernummer wie das wild gerockte "Johnny B. Goode" (Chuck Berry) passt gut ins verschwitzte Konzept. Am Ende gibt es noch ein nettes Interview mit Jim und Meat, wobei sich beide sympathisch darstellen und Meat zugibt keine guten Songs schreiben zu können. Schade, dass es lange dauerte, bis er wieder mit Steinman zusammen arbeitete und große Erfolge hatte, aber so ist das Musikgeschäft!
Ein kleines Booklet mit Rockpalast Linernotes runden gut-soliden Eindruck ab.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen