Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Mean [Import]

Montrose Audio CD
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Audio CD (6. Oktober 1989)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Capitol
  • ASIN: B00000DTN9
  • Weitere Ausgaben: Hörkassette  |  Vinyl
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 252.453 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

5 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
Von Dr. Rock TOP 1000 REZENSENT
Format:Audio CD
Die amerikanische Rock Gruppe MONTROSE (benannt nach dem Gitarristen Ronnie Montrose) veröffentlichte in den Jahren 1973 - 1976 insgesamt 4 LPs. Im Einzelnen waren das:
1. Montrose (1973 - wurde in der BRD 1974 unter dem Titel "Rock The Nation" publiziert - Sänger: Sammy Hagar)
2. Paper Money (1974 - Sänger: Sammy Hagar)
3. Warner Bros. Presents: Montrose (1975 - Sänger: Bob James)
4. Jump On It (1976 - Sänger: Bob James)
R. Montrose legte dann diese Band zunächst einmal auf Eis und brachte 1978 ein Solo-Album ("Open Fire") heraus.
Danach formierte Ronnie Montrose eine neue Gruppe mit dem Namen GAMMA und diese Band produzierte zwischen 1979 und 1982 insgesamt 3 LPs (mit den originellen Titeln "Gamma 1", "Gamma 2" und "Gamma 3"). Auf all diesen Gamma-LPs war Davey Pattison der Vokalist.
Irgendwann wurde dann auch GAMMA zu den Akten gelegt und Ronnie Montrose tauchte erst wieder 1986 mit einem weiteren Solowerk ("Territory") in der Musikbranche auf.
Umso überraschter war ich, als ich Ende 1987 beim Plattenhändler meines Vertrauens eine LP in die Hand bekam, auf deren Cover der Name MONTROSE abgedruckt war und welche den Titel "Mean" hatte. Eine neue MONTROSE-LP ??? Tatsächlich ! Nach 11 Jahren hatte R. Montrose wieder eine neue MONTROSE-Formation zusammengestellt. Den Bass bediente Glenn Letsch (spielte vorher bereits bei GAMMA), an den Drums hockte ein gewisser James Kottak (trommelte vorher bei Kingdom Come und ist mittlerweile bei den Scorpions aktiv) und für den Gesang war ein Typ namens Johnny Edwards zuständig (der mir persönlich bis dahin absolut unbekannt war).
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar