Menge:1
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,80 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 5,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: the-dvd-house
In den Einkaufswagen
EUR 6,00
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Topbilliger
In den Einkaufswagen
EUR 17,28
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

McLeods Töchter - Die fünfte Staffel, Teil 1 [4 DVDs]


Preis: EUR 5,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf durch filmrolle und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
63 neu ab EUR 5,99 12 gebraucht ab EUR 2,42

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

McLeods Töchter - Die fünfte Staffel, Teil 1 [4 DVDs] + McLeods Töchter - Staffel 6 [8 DVDs] + McLeods Töchter - Staffel 7 [8 DVDs]
Preis für alle drei: EUR 35,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Bridie Carter, Simmone MacKinnon, Aaron Jeffery
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 4
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Koch Media GmbH - DVD
  • Erscheinungstermin: 26. Oktober 2007
  • Produktionsjahr: 2006
  • Spieldauer: 704 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (90 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000VLD9JW
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 20.885 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

DVD ILA 2006 the Airshow "Mega-Star"Airbus A380 Die ILA in Berlin, ist die größte Luft- und Raumfahrtaustellung der Welt. Sehen sie die absoluten Highlights auf einer DVD. Der Airbus A380 als diesjähriger Mega-Star der ILA lässt das ILA-Fieber bei Luftfahrt-Enthusiasten und allen, die die ganze Faszination der Luft- und Raumfahrt einmal aus nächster Nähe erleben möchten, steigen. Das größte Passagierflugzeug der Welt wird an allen Publikumstagen im Flug zu bewundern sein. Wenn sich die Branche vom 16. bis 21. Mai zur wichtigsten Aerospace-Messe des Jahres auf dem europäischen Kontinent trifft, wird die ILA2006 mit einer Vielzahl von publikumswirksamen Attraktionen auf sich aufmerksam machen. Sehen Sie alle Highlights der ILA 2006 auf einer DVD in originalen Ton und digitaler Bild Qualität. Hier präsentieren wir Ihnen eine Auswahl von interessanten Premieren und Highlights der DVD ILA 2006 the Airshow: - Airbus A380 (Deutschland-Premiere) - Airbus A340-600 - Ilyushin IL-76TD-90VD (internationale Premiere) - C-17A Globemaster III - Beriev Be-200ES - MiG-29OVT (erstmals ausserhalb Russlands zu sehen) - Boeing B-1B Lancer (ILA Premiere) - RQ-4A Global Hawk - "Patrouille Suisse" - SPn Utility Jet (Weltpremiere) - Tiger - Me 262 (Weltpremiere auf internationalen Airshows) - Original-Oberstufe der Ariane 5 (ILA Premiere) - A300 ZeroG - und viel mehr…….. !

Amazon.de

Mit McLeods Töchter hat eine der erfolgreichsten australischen Fernsehserien den Sprung nach Deutschland geschafft. Eine wohltuende Abwechlung in dem ansonsten von US-amerikanischen Produkten dominierten Markt.

Im Mittelpunkt steht das Leben der beiden grundverschiedenen Schwestern Claire (Lisa Chapell) und Tess (Bridie Carter), die nach dem Tod ihres Vaters dessen Farm „Drovers Run“ im australischen Outback übernehmen. Während die resolute Claire das Lebenswerk ihres alten Herrn fortführen will, kehrt Tess mit einer ganz anderen Zielsetzung in ihre Heimat zurück: sie will sich auszahlen lassen um mit dem Geld in der fernen Großstadt ein Café zu eröffnen. Doch schon bald wird den beiden klar, dass sie nur gemeinsam die hochverschuldete Farm retten können. Zudem ist Tess von der zupackenden Art ihrer Schwester beeindruckt und auch Claire kann von ihrer lebenslustigen Schwester so einiges lernen. Gemeinsam mit der Aussteigerin Becky Howard (Jessica Napier) und dem Mutter–Tochter–Gespann Meg (Sonia Todd) und Jodi Fountain (Rachael Carpani) entschliessen sie sich die Herausforderung anzunehmen. Hilfreich zur Seite steht ihnen das Bruderpaar Alex (Aron Jeffery) und Nick Ryan (Myles Pollard) – nicht nur in geschäftlichen Dingen.

Die Serie basiert ursprünglich auf dem gleichnamigen TV-Film aus dem Jahr 1996. Nachdem der Originalschauplatz, eine abgelegene Farm im Süden Australiens, zum Verkauf stand, griffen die Produzenten zu. Es wurde ein komplett neues Schauspielerensemble gecastet und im Jahr 2000 begannen die Dreharbeiten zur ersten Staffel. Im Kern beeinhaltet McLeods Töchter alle Zutaten einer erfolgreichen Soap, und das ist in diesem Zusammenhang nicht negativ gemeint. Der Unterschied besteht in der Sorgfalt, mit der die Figuren gezeichnet sind und dem ungewöhnlichen Freiraum, den man ihnen gewährt um eine nachvollziehbare Entwicklung zu gewährleisten. Das Tempo ist dementsprechend langsamer, als man das von vergleichbaren amerikanischen Serien gewohnt ist und nicht zuletzt die zauberhafte Landschaft trägt dazu bei, dass McLeods Töchter gerade für europäische Zuschauer einen ganz besonderen Reiz entwickelt. Nachdem die Serie in ihrem Ursprungsland umgehend zum Hit avancierte, dauerte es im Ausland eine Weile bis der Funke übersprang. Nach mittlerweile sieben Staffeln kann man weltweit in über hundert Ländern auf eine stetig wachsende Fangemeinde bauen. Gute Voraussetzungen dafür, dass noch lange nicht Schluss sein wird. --Thomas Reuthebuch

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

137 von 142 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Aotearoa2004 am 11. November 2008
Format: DVD
.....er hat nichts, bzw. nur wenig mit der Serie "McLeods Töchter" gemein.

Wer jetzt meint, sich diesen Film kaufen zu müssen, weil er sie 8 Staffeln der Serie heiß geliebt hat, der muss sich auf eine herbe Enttäuschung gefasst machen!
Dieser Film ist die URFASSUNG der Serie. Er wurde 1996 gedreht und bildete den Grundstein. Erst einige Jahre später wurde daraus die bekannte Serie gedreht.

Die Schauspieler sind völlig andere als in der Serie. Selbst die Charaktere und Erscheiningsweisen der Darsteller sind anders angelegt:

- Alle in der Serie blonden Spieler sind dunkelhaarig und umgekehrt. Dies ist schon mal als erstes auffällig und sehr gewöhnungsbedürftig.

- Claire ist im Film die "schwache, vorsichtige", während Tess durchgreift. Erst zum Ende des Films findet auch sie zu ihrer Stärke.

- Die Ryan-Familie kommt überhaupt nicht vor. Sorry, kein so heißgeliebter Alex oder Nick.

Trotz allem bekommt der Film von mir die volle Punktzahl, denn er war nun mal die Urfassung. Ohne diesen im australischen Fernsehen so äußerst erfolgreich gelaufenen Film hätte es die Serie nie gegeben. Das sollte nicht vergessen werden.
Und - es ist ein toller Film.

Wer die Serie nie gesehen hat, der wird zustimmen können.

Wer aber auf die Serie und deren Schauspieler fixiert ist, wird diesen Film total ablehnen.
Ich denke, das wird sich demnächst auch in negativen Bewertungen ausdrücken. Ob sich die Hersteller-Firma dieser DVD einen so großen Gefallen getan hat, möchte ich stark bezweifeln. Viel besser wäre es gewesen, diesen Film als Bonus-DVD zur letzten Staffeln hinzuzufügen - und dann meinethalben einen etwas höheren Preis zu verlangen.
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von H. Mehl am 20. Mai 2009
Format: DVD Verifizierter Kauf
Wenn man Fan der Serie ist und den Film schauen will, sollte man offen für etwas ganz anderes sein, sonst wird man enttäuscht.

Die Namen sind zwar so ziemlich die selben (Bis auf die Ryans) Es gibt auch eine Jodie, nur ist sie nicht Meg's Tochter, arbeitet aber dann auch auf Drovers.
Und es gibt auch eine Becky, die anfangs wie in der Serie in der Stadt arbeitet.

Ich fand aber dass alle Leute, die man zu kennen glaubt, einen ganz anderer Charakter haben.
Besonders auffällig ist das bei Claire.
So wie sie hätte die Claire der Serie sicher nie gehandelt.

Auch Jodie, Becky und Meg sind anders, fand ich.

Ich finde die Charaktere in der Serie interessanter und vielschichtiger, aber da ist auch mehr Zeit für einen ausgeprägteren Charakter.

Wenn man den Film nun ganz getrennt von der Serie nimmt, fand ich ihn durchaus sehenswert und interessant.
Auch hier geht es darum dass die Frauen sich letztlich um Drovers kümmern.
Der Weg zum Ziel ist auch sehr spannend gestaltet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
23 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Katharina am 24. September 2007
Format: DVD
Nun erscheint endlich die 5. Staffel meiner Lieblingsserie "McLeods Töchter" auf DVD und auf Grund der unüblichen 32 Folgen, gibt es wieder zwei DVD Boxen dazu. Ich liebe die Serie einfach nur und kann nie genug von den tollen Landschaftsbildern, der wahnsinnig guten Musik und natürlich den Darstellern bekommen.

Gleich zu Beginn wird die junge Ehe von Tess und Nick auf eine harte Probe gestellt und auch allen anderen Hauptprotagonisten wurden viele Auf und Abs auf den Leib geschrieben. Die beiden Neulinge (Kate und Stevie) der vierten Staffel sind nun zu festen Größen der Serie geworden und ich mag sie auch nicht mehr missen. In der Mitte der Staffel lernen wir ein neues Familienmitglied der Mcleods kennen und auf Killarney wird ein neuer Vorarbeiter eingestellt. Diese beiden Neuzugänge wirbeln einiges ganz schön durcheinander. Das Ende dieser Staffel lässt sehr viele Fragen offen und es gibt nicht nur eine Knall sondern gleich mehrere, so dass man unbedingt die 6. Staffel sehen will.

Die 5. Staffel ist für mich eine sehr spannende Staffel ... es passiert so wahnsinnig viel und man hat teilweise das Gefühl - je näher man dem Ende der Staffel zusieht - dass einem das Herz stehen bleiben will.

Auch wenn diese Staffel mal wieder keine Extras hat, kann ich auch wieder nur 5 volle Sterne geben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Michael Arndt am 13. April 2009
Format: DVD
Es ist ein toller sehr australischer Film, der sich natürlich von der Serie deutlich unterscheidet. Nachdem die Serie uns schon sehr viele verschiedene Bewohner von Drovers Run zugemutet hat, fällt es nicht schwer, sich an die nächsten Bewohner zu gewöhnen. Das Schöne ist, daß der Geist von Drovers permanent zu spüren ist. Viele kleinen Dinge sind in die Serie übernommen worden (zum Beispiel das Pferd Oscar, allerdings diesmal braun statt weiß), was des öfteren mal kurz rüber an die Serie denken läßt.
Fazit: Schöner Film, schade daß die Serie nicht fortgesetzt wird und für die Serien - Claire und Alex wird es wohl keine besseren Rollen mehr in Ihrem Leben geben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
25 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Katharina am 19. Januar 2008
Format: DVD
Da das Ende der fünften Staffel doch sehr viele Fragen offen ließ und wir auf die Reaktionen unsere Outbackhelden auf so manche "Enthüllungen" warten, freut es mich sehr, dass endlich auch die sechste Staffel meiner absoluten Lieblingsserie "McLeods Töchter" auf DVD erscheint.

Bereits die erste Folge beginnt mit einem großen Knall - Alex kehrt zurück und sorgt auch gleich für eine riesen Überraschung, die besonders Stevie trifft. Auch die Annäherung der neu gewonnenen Halbschwestern gestaltet sich als sehr schwierig. Besonders mit Tess habe ich in den ersten Folgen dieser Staffel sehr gelitten. Mehr verraten möchte ich nicht ... nur so viel - ein bekanntes Gesicht kehrt nach Drovers zurück und die Episoden 145/146 sind - für mich - sehr emotional.

Wie auch schon die vorherigen Staffeln, ist diese Staffel auf zwei Boxen verteilt, da auch diese Staffel wieder aus 32 Episoden besteht. Es fehlen leider auch wieder die Extras, was ich wirklich sehr schade finde, da gerade der Schauplatz mit den Weiten des Outbacks und - für mich besonders - die tolle Musik viel Stoff bieten würde.

Trotzdem gibt es von mir wieder alle Sterne!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen