oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Maximum Security [Import]

Tony MacAlpine Audio CD
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 17,30 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 17. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Hinweise und Aktionen

  • 5-EUR-Gutschein für Drogerie- und Beauty-Artikel:
    Kaufen Sie für mind. 25 EUR aus den Bereichen PC-und Videogames, Musik, DVD/Blu-ray und Hörbücher sowie Kalender und Fremdsprachige Bücher ein; der 5-EUR-Gutschein wird in Ihrem Amazon-Konto automatisch nach Versand der Artikel hinterlegt. Die Aktion gilt nicht für Downloads. Zur Aktion| Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)

Tony MacAlpine-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Tony MacAlpine

Fotos

Abbildung von Tony MacAlpine
Besuchen Sie den Tony MacAlpine-Shop bei Amazon.de
mit 25 Alben, Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Maximum Security + Mind's Eye
Preis für beide: EUR 37,19

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Mind's Eye EUR 19,89

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (25. Januar 1994)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Mercury
  • ASIN: B000001FME
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 122.601 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. Autumn Lords
2. Hundreds Of Thousands
3. Tears Of Sahara
4. Key To The City
5. The Time And The Test
6. The King's Cup
7. Sacred Wonder
8. Etude #4 Opus #10
9. The Vision
10. Dreamstate
11. Porcelain Doll

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
1 Sterne
0
4.2 von 5 Sternen
4.2 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mike Varney Schützling 2. Mai 2007
Von DJCloes
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
Erinnert sich noch jemand an Mike Varney? Das ist dieser Typ, der in den 80ern die geniale und gleichzeitig absurde Idee hatte haufenweise Instrumentalben von irgendwelchen GIT-Berkeley-Absolventen auf seinem Shrapnel Label unters Volk zu jubeln. Es waren vor allem Gitarristen,die sich hier beweisen durften.Die meisten oder damals eigentlich alle,spielten eine Metal Axt und es ging darum, wer ist der nächste Yngwie Malmsteen.Die meisten Produktionen waren eigentlich grauenhaft,d.h. die Songs,besser Instrumentalstücke,waren meistens reinstes geshreddere und konnten kaum als Song durchgehen und viele Künstler hörten sich gleich an. Es gab aber ein paar Ausnahmen, dies waren: Marty Friedmann,Jason Becker,Michael Lee Ferkins,Vinnie Moore und Tony MacAlpine. Und ich muß meinem Vorredner recht geben. Diese LP/CD ist eines der besten Gitarreninstrumentalalben aller Zeiten. Es ist der Wahnsinn,was Tony technisch drauf hat,desweiteren sind es wunderbare Kompositionen. Tony spielt auch die Keyboards.Wer ihn noch nicht kennen sollte,darf sich diese Scheibe auch ungehört zulegen.Das ist moderne Gitarrenkunst auf höchstem Niveau. Wer Tony in einer Hard n Heavy Band mit Gesang hören möchte, sollte sich die PROJECT DRIVER Cd von M.A.R.S. zulegen,das sind Tony MacAlpine,Tommy Aldridge,Rob Rock und Rudy Sarzo. Diese CD entstand schon 1986 und wurde auch von Mike Varney produziert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen die beste instrumetal Scheibe aller Zeiten 2. Dezember 2001
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
eine unglaubliche CD! George Lynch von DOKKEN und der von Nightranger hauen sich mit Tony Macalpine Melodien um die Ohren, die locker die Qualität und eine ohrgängigkeit wie "The Loner" von Gary Moore ereeichen! Und das über die gesamte Spielzeit! Fett produziert, astrein performed, virtuos bis der der Doktor klingelt, heavy wie weiland Friedman's "Dragon's Kiss" ... ich persönlich kenne kein besseres Instrumetal-Album! Unbedingt Kaufen! MAXIMUM CLASSICAL O(H)RGASM!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
bietet uns tony mc alpine auf diesem album. wo in den 80igern die idee und umsetztung stattgefunden hatte, instrumentale hardrockalben aufzunehmen weiß ich nicht mehr so genau. aber dieses hier ist mir neben dem rising force album von malmsteen nachhaltig in erinnerung geblieben.
diese scheibe wird zu keiner secunde langweilig ! ganz im gegenteil - denn sie macht süchtig von anfang an. gesang ??? würde hier wirklich nur stören !!!!! empfehlung und daumen nach oben !
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Leider 80er 8. Januar 2013
Von KH
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
Ich kannte Tony MacAlpine bislang nur als Ex-Gitarristen von CAB, einer sehr guten Fusion Band. Leider habe ich nicht auf das Erscheinungsdatum geachtet, die Platte ist von 1987. Für mich eine musikalische Unzeit: grausamer Hairrock, Grunge noch nicht existent, und die großen Gitarristen wie Beck, McLaughlin und Al Di Meola hatten Durchhänger bzw. machten kommerzielle Zwangspausen. Die Gitarrenmusik der 80er Post-Eddie Ära war bestimmt durch Malmsteen, Satriani und Gilbert, also "schneller, höher, weiter". Übrigens - im selben Jahr kamen auch Guns n'Roses mit "Apetite for Destruction" raus, wenigstens musikalisch eine Offenbarung und so was wie die Wiedergeburt der "echten" Rockgitarre. Aber lassen wir das und kommen zu "Maximum Security".

Dem Zeitgeist entsprechend spielt sich Tony auf seiner Superstrat die Finger wund. Technisch auf höchstem Niveau, viele Sweeps und Tappings, also das volle Programm. Im Gegensatz zu den anderen Rezensenten finde ich die Platte jedoch vollkommen belanglos, die Stücke sind kompositorisch eher einfach gestrickt, das Klangbild entspricht der Zeit, also synthetisch mit vielen Höhen und Bässe, wenig Fleisch in den Mitten, alles hochkomprimiert und mit wenig Dynamik. Vielleicht liegt es auch an geänderten Hörgewohnheiten, als jungen geschmacksver(w)irrten Gitarristen hätte mich die Platte zum Erscheinungszeitpunkt vielleicht auch beeindruckt, doch damals hatte ich zum Glück besseres zu tun.

Die zwei Sterne gibt's für ausschließlich für die Technik, musikalisch ist die Platte so überflüssig wie ein Kropf. Würde mich interessieren, wie Tony MacAlpine heute über die Platte sprechen würde.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0x9f7192c4)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar