• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Max Frisch: Biographie ei... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Ländlebuch
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Buch ist ungelesen, wurde als Mängelexemplar mit leichten Lageschäden gekennzeichnet! Rechnung mit ausg. MwSt. und Rückgaberecht.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Max Frisch: Biographie eines Aufstiegs Gebundene Ausgabe – 14. März 2011


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 24,90
EUR 12,89 EUR 0,88
60 neu ab EUR 12,89 25 gebraucht ab EUR 0,88

Hinweise und Aktionen

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Max Frisch: Biographie eines Aufstiegs + Max Frisch: Sein Leben, seine Bücher + Max Frisch: Sein Leben in Bildern und Texten
Preis für alle drei: EUR 72,75

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Suhrkamp
Suhrkamp-Insel-Shop
Entdecken Sie die Neuheiten des Verlags, aktuelle Bestseller und weitere spannende Titel im Suhrkamp-Insel-Shop.

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 592 Seiten
  • Verlag: Suhrkamp Verlag; Auflage: 2 (14. März 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3518421727
  • ISBN-13: 978-3518421727
  • Größe und/oder Gewicht: 14,3 x 3,5 x 21,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 453.380 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Julian Schütt, geboren 1964, war Literaturredakteur der Weltwoche und Redakteur der Kulturzeitschrift Du. Er konzipierte die große Max-Frisch-Ausstellung 1998, ist Herausgeber der Bände Max Frisch. Jetzt ist Sehenszeit (Suhrkamp 1998) sowie jetzt: max frisch (Suhrkamp 2001) und arbeitet als freier Journalist und Autor in Zürich.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Sein Biograf schreibt: 'Noch in den liebevollsten Erinnerungen seiner Freunde hat er plötzlich ein Messer in der Hand. Sie berichten, im Leben wie in der Literatur sei Max Frisch ein Meister des scharfen Schnitts gewesen.' Weiter berichtet er wie seine Kollegen und Freunde Frisch als jemanden erlebten, der die Klinge auch sehr gut gegen sich selber richten konnte. 'Niemand kann sich bei Frisch zu wohl fühlen, nicht die Freunde, erst recht nicht die Feinde.' (11) Heute ist Frisch Schullektüre. Sein Homo Faber gilt nach wie vor als Inkarnation des technischen Missschrittes einer mechanischen Beherrschbarkeit von Welt. Max Frisch, der Architekt war, zeitweise Vorlesungen von C. G. Jung hörte, mutierte zu einem extravaganten Autor des renommierten Suhrkamp Verlages, der 1954 durch seinen Roman Stiller Weltruhm erlangte. Bis dahin reicht auch diese Biografie, die in ausdrucksvoller Weise, die Zerrissenheit und Mühen eines schreibenden Menschen schildert, den die Leser bis dahin meist nur als Autoren kannten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von FP am 25. März 2011
Format: Gebundene Ausgabe
weil das Buch mir ganz persönlich zu wenig populärwissenschaftlich und zu intellektuell ist. Vieles des Gesagten mag für Germanisten etc. interssant und wichtig sein, hat mich aber ein wenig gelangweilt.

Ich lese nicht wenige Biografien und ich möchte dabei durchaus auch Wissen mitnehmen, aber hier ist einiges zu detailreich und vor allem auch zu unspannend erzählt. Z.B. wird ganz ausführlich berichtet, welche Professoren Max Frisch gehört hat und welche Lehrveranstaltungen er besucht hat. Das war mir persönlich etwas zu detailreich. Das Gleiche gilt auch für viele Erklärungsversuche und Betrachtungen der Gedanken- und Gefühlswelt des Autors.

Das Buch ist dabei sprachlich wirklich gut geschrieben und sorgfältig recherchiert und aus Quellen erschlossen.

Ich persönlich finde z.B. Oliver Hilmes als Biografen sehr gut und verschlinge dessen Bücher. So spannend ist dieses Buch hier aber eben nicht, sondern vielleicht eher für Literaturwissenschaftler geeignet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen