EUR 11,44
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Matthew: The Penultimate Question (Biblical Imagination) (Englisch) Audio-CD – Audiobook, 30. Juni 2013


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Audiobook, 30. Juni 2013
"Bitte wiederholen"
EUR 11,44
EUR 7,89 EUR 7,51
4 neu ab EUR 7,89 2 gebraucht ab EUR 7,51

Wird oft zusammen gekauft

Matthew: The Penultimate Question (Biblical Imagination) + Mark: The Beginning of the Gospel (Biblical Imagination Series) + John: The Misunderstood Messiah (Biblical Imagination)
Preis für alle drei: EUR 33,48

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Audio CD
  • Verlag: Inter Varsity Pr (30. Juni 2013)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0830838031
  • ISBN-13: 978-0830838035
  • Größe und/oder Gewicht: 12,4 x 14,2 x 1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 166.176 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Während Michael Card in den Vereinigten Staaten von einem breiteren Publikum geschätzt wird, ist er in Deutschland scheinbar weniger bekannt, obwohl "El Shaddai", eines seiner frühen Lieder, als Coverversion von Amy Grant so erfolgreich war, dass es in einigen christlichen Liederbüchern enthalten ist. Auch dieses Album wird eher diejenigen glücklich machen, die Wert auf tiefgründige Texte und unspektakuläre, eher ruhige Arrangements legen.

Zum Matthäusevangelium hat Michael Card nun das dritte Evangelienkonzeptalbum realisiert, und es fügt sich stilistisch nahtlos an die Alben zu Lukas und Markus an, wobei die stilistische Vielfalt ja eine der Stärken dieses Musikers ist: Seine Bandbreite reicht von rockigen Titeln und schwarzen Gospel- und Soulklängen über Bluegrass und keltische Musik bis hin zu kammermusikalischen und großorchestralen Kompositionen. Auf den letzten Einspielungen, wie etwa den drei vorliegenden Alben zu den Evangelien, verzichtete Michael Card aber komplett auf Bombast und Getöse. Die Stimmung ist eher zart, zerbrechlich und ruhig, aber nie langweilig. Gerade darin ist er ein Meister, dass das neu eingespielte "The Kingdom" – nur mit Cello, Klavier und dezenter Percussion begleitet – genauso unter die Haut geht wie auf dem Ancient-Faith-Trilogie-Album "The Prophet". In ähnlichem Stil (wieder nur Cello und Klavier als Begleitung) und eines meiner favorisierten Stücke dieser Veröffentlichung ist "His Humanity", dessen ergreifender Text musikalisch perfekt transportiert wird. "When Did We See You?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com (beta)

Amazon.com: 7 Rezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
In a world where the visual holds sway, Card remains word-oriented, concerned more with substance than style 9. April 2014
Von Michael Dalton - Veröffentlicht auf Amazon.com
Leave it to cerebral Michael Card to title his latest recording, Matthew: The Penultimate Question. For the group of Christ's followers addressed in Matthew's gospel, the penultimate (the next to the most significant question) as stated by Card, is "Who Am I?" The ultimate question is "Who is Jesus?"

"This is Who You Are" beautifully answers the former while being carried by a gorgeous piano melody. Listeners may see themselves in the opening lines: "Misunderstood and undefined, a stranger to myself / Incarnate contradiction, I am poverty and wealth / I can believe and disbelieve / I can bless and damn / I'm dying in the darkness / Of not knowing who I am." This is classic Card in every sense.

The chorus puts attributes drawn from the Beatitudes into positive affirmation: "You possess the kingdom / You're the sorrowful, the meek / The gentle starving ones / Who are the strongest when you're weak."

It's these scholarly but devotional ruminations, which highlight themes in Matthew's gospel that make me a lifetime admirer of Card's work. In a world where the visual holds sway, Card remains word-oriented, concerned more with substance than style.

The production is a model of restraint. Those looking for something that rocks might be disappointed. Simple and uncluttered instrumentation leave room for words to breathe.

Once again Card demonstrates that we are better together. Our work can be more than just the sum of individuals. Like the loaves and fishes freely offered, God can multiply our combined talents.

It's indicative of Card's humility that he shares the spotlight with friends that include Phil Keaggy, Ashley Cleveland, Steve Green, Kirk Whalum and John Catchings. These contributions expand on Card's talents and become highlights. A fine example is the blues/gospel hybrid, "Go Find Out What This Means," where Card and Cleveland trade lines. I surrender. Let me learn what it means to show mercy.

From the man who gave the Church a modern classic, "Immanuel," comes three successive takes on the incarnation. It shows his continuing fascination with the subject and the Christocentric focus of his theology.

Speaking of theology, this CD is a companion to Matthew: The Gospel of Identity, the third of a projected four commentaries, each on a different gospel. The series is worth having for its readability and quick summation of pertinent points. A companion CD is available for each commentary. The final volume covering the Gospel of John will be released in 2014. It's no small testament to the grace of God and his commitment to community that Card has produced at least one CD and commentary in each of the last three years.

Card's music has somewhat mellowed from the days of his bigger production CCM releases. Recent offerings, including this one, reflect a more mature style. They are not lacking in any way. Rather, they may enjoy greater longevity than earlier titles, being less dependent on passing fashion.
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Good music with gooe message. 8. März 2014
Von Terence Murdock - Veröffentlicht auf Amazon.com
Verifizierter Kauf
Michael Card always delivers with the songs on his albums. I know that he prepares deeply as he writes and releases his songs, especially songs about the Bible.
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Thoughtful music 5. September 2013
Von Thomas Siefert - Veröffentlicht auf Amazon.com
Verifizierter Kauf
I enjoy Michael Card's thoughtful lyrics. His style of music seldom changes and some people may find that boring, but the words he uses bring home the message of the gospel and the commitment of discipleship. They are not entertaining; they are challenging.
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Casts Matthean Message Anew! 6. August 2013
Von Joseph Chia - Veröffentlicht auf Amazon.com
Verifizierter Kauf
The more I hear this album ... The more the message of Matthew is sinking into me. Michael and team have done yet another excellent job of casting Matthew's gospel in this new music imaginatively ... A particular piece that struck me is "The Gift to Believe" - simple yet beautifully weaved.
Blessing 6. September 2013
Von Margaret A. Koch - Veröffentlicht auf Amazon.com
Verifizierter Kauf
I love Michael Card's music and am really blessed by it. This cam in good shape and in a timely manner.
Waren diese Rezensionen hilfreich? Wir wollen von Ihnen hören.