Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 29,99
+ EUR 4,50 Versandkosten
Verkauft von: Spielwaren Eichelkraut
In den Einkaufswagen
EUR 38,39
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: Buy 4 Less
In den Einkaufswagen
EUR 34,65
+ EUR 3,95 Versandkosten
Verkauft von: Ihr-Trendshop
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Mattel V9364 - Uno Extreme, Kartenspiel

von Mattel

Unverb. Preisempf.: EUR 36,99
Preis: EUR 31,95 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 5,04 (14%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
23 neu ab EUR 29,99 1 gebraucht ab EUR 27,80
  • Spieldauer: ca. 15 Minuten
  • Für 2 - 10 Spieler
  • 3 Alkali-Babyzellen C erforderlich, nicht enthalten
  • Ab 7 Jahren
  • Weitere Produktdetails

    Wird oft zusammen gekauft

    Mattel V9364 - Uno Extreme, Kartenspiel + Varta 4114101412 - Batterie-SET 2x 2er-Packung LR14 Baby C Longlife
    Preis für beide: EUR 38,70

    Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

    Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

    Hinweise und Aktionen

    • Mit dem Kauf dieses Produkts können Sie das Weihnachtsalbum "Christmas Classics" für nur €1 statt €5,99 herunterladen. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.amazon.de/christmasclassics. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
    • Wir haben für Sie eine Liste mit Service-Informationen von Spielzeug-Herstellern zusammengestellt für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


    Produktinformationen

    Technische Details
    Artikelgewicht771 g
    Produktabmessungen27,1 x 10,9 x 27,1 cm
    Batterien:3 C Batterien erforderlich.
    Vom Hersteller empfohlenes Alter:Ab 7 Jahren
    Modellnummer302879
    LernzielKonzentration, Taktik
    Sprache(n)Deutsch
    Modell302879
    Anzahl Spieler2 bis 10
    Anzahl Teile1
    Zusammenbau nötigJa
    Batterien notwendig Ja
    Batterien inbegriffen Nein
    Typ BatterieC (LR14)
    MaterialKunststoff
    ZielgruppeMädchen, Jungen
      
    Zusätzliche Produktinformationen
    ASINB0043YKXUG
    Amazon Bestseller-Rang Nr. 86 in Spielzeug (Siehe Top 100)
    Produktgewicht inkl. Verpackung771 g
    Im Angebot von Amazon.de seit22. September 2010
      
    Amazon.de Rückgabegarantie
    Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
     

    Produktsicherheit

    Für dieses Produkt gibt es folgende Sicherheitshinweise
    • Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet
    • Achtung: Nur für den Hausgebrauch
    • Achtung: Benutzung unter unmittelbarer Aufsicht von Erwachsenen

    Produktbeschreibungen

    V9364 Uno Extreme

    Das erste Uno das zurückschlägt!

    Hat ein Spieler keine passende Karte zum Ablegen auf der Hand, muss er den Knopf auf dem Kartenwerfer drücken. Hat er Glück, bleibt er verschont. Hat er Pech, spuckt der Kartenwerfer zwischen 1 und 8 Karten aus. Ziel ist es, als erster Spieler 500 Punkte zu erreichen oder als erster Spieler alle Karten abzulegen. Punkte bekommt der Spieler, der zuerst alle Karten abgelegt hat. Er erhält Punkte für die Karten, die seine Mitspieler noch nicht abgelegt haben.

  • Kategorie / Charakteristik Kartenspiel: Glück, Strategie, Zahlen, Logisches Denken, Tempo
  • Zusammenbau erforderlich
  • Inhalt 1 Uno Extreme Einheit, 112 Spielkarten in folgender Verteilung: 18 blaue Karten – 1 bis 9, 18 grüne Karten – 1 bis 9, 18 rote Karten – 1 bis 9, 18 gelbe Karten – 1 bis 9, 8 „Drück 2 Mal“-Karten – jeweils 2 blaue, grüne, rote und gelbe, 8 „Retour“-Karten – jeweils 2 blaue, grüne, rote und gelbe, 8 „Aussetzen“-Karten – jeweils 2 blaue, grüne, rote und gelbe, 8 „Alle Karten ablegen“-Karten – jeweils 2 blaue, grüne, rote und gelbe, 4 „Farbenwahl“-Karten (Joker), 4 „Kartenwerferwahl“-Karten, Spielregeln
  • 3 Alkali-Babyzellen C erforderlich, nicht enthalten
  • Ab 7 Jahren
  • Für 2 - 10 Spieler
  • Spieldauer: 15 Minuten aber variabel, da das Spiel entweder bei einem bestimmten Punktestand beendet wird oder wenn ein Spieler alle Karten abgelegt hat

  • Uno Extreme in Kürze
    Jeder Spieler erhält 7 Karten. Eine Karte wird auf den Spielbereich gelegt, um einen Ablegestapel zu beginnen. Der Kartenwerfer wird geöffnet, und die übrigen Karten werden verdeckt hineingelegt. Danach wird der Kartenwerfer geschlossen und der auf der Unterseite des Kartenwerfers befindliche Ein-/Ausschalter auf "Ein" gestellt.

    „Ein“ Hinweis: Um den Kartenwerfer zu schließen, die Abdeckung zurück auf die Einheit schieben, bis sie richtig einrastet. Wird die Einheit eingeschaltet, ist ein deutlicher Piepton als Zeichen dafür zu hören, dass die Einheit korrekt geschlossen wurde. Wichtig: Der Kartenwerfer muss während des Spiels gedreht werden, damit er immer auf die Person zeigt, die gerade an der Reihe ist.

    Denkt dran: Nicht jedes Mal, wenn der Knopf gedrückt wird, wirft der Kartenwerfer Karten aus. Das ist kein schlechtes Zeichen, vor allem nicht, wenn man an der Reihe ist. Wird der Knopf richtig gedrückt, erklingt ein Signalton und zeigt damit an, dass der Knopf korrekt gedrückt wurde.

    Der erste Spieler muss eine Karte entsprechender Zahl, Farbe oder entsprechenden Symbols auf den Ablegestapel legen. Beispiel: Auf dem Ablegestapel liegt eine rote 7. Der Spieler muss nun entweder eine rote Karte oder eine 7 beliebiger Farbe ablegen. Alternativ dazu hat er auch die Möglichkeit, eine Aktionskarte abzulegen (siehe „Die Aktionskarten“). Hat ein Spieler keine Karte auf der Hand, die er auf den Ablegestapel legen könnte, muss er den Knopf auf dem Kartenwerfer einmal drücken. Passiert nichts, ist der nächste Spieler an der Reihe. Schießt eine Karte heraus, muss der Spieler diese aufnehmen. Danach setzt der Spieler zur Linken das Spiel fort, bis eine „Retour“-Karte gelegt wird (siehe „Die Aktionskarten“). Hat ein Spieler nur noch eine Karte auf der Hand, muss er „Uno“ (eins) rufen. Ein Spieler, der vergisst „Uno“ zu rufen, muss den Knopf auf dem Kartenwerfer zweimal drücken. (Das muss er natürlich nur, wenn er von einem anderen Spieler erwischt wird.)

    Hat ein Spieler keine Karten mehr auf der Hand, ist das Spiel zu Ende. Die Punkte werden gezählt, und das Spiel beginnt von neuem. So viel zu den Kurzregeln von Uno Extreme.

    Kunden Fragen und Antworten

    Kundenrezensionen

    Die hilfreichsten Kundenrezensionen

    17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von V. Heyer am 7. Dezember 2010
    Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
    Wer Uno kennt wird diese neue Version mögen. Am Regelwerk hat sich nichts entscheidendes verändert. Durch die Kartenauswurfmaschine kommt der Glücksfaktor viel mehr zum tragen. Dies ist vorteilhaft beim Spiel mit Kindern, da Strategie kaum noch Einfluss hat. Den Sternabzug mache ich wegen der Sensibilität der Auswurfmaschine. Wird eine Karte durch längeres Spielen geknickt oder fällt mal beim hektischen Spiel ein Glas um und eine Karte wird aufgeweicht streikt der Auswurf. Plastikkarten wären hier eine Verbesserung. Dem Spielspass und dem schadenfrohen Gelächter, wenn unzählige Karten aus der Maschine schnellen, tut das aber keinen Abbruch.
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von st_roe TOP 500 REZENSENT am 31. Oktober 2014
    Verifizierter Kauf
    Wir hatten schon das Vorgängermodell, aber leider hat dieses nach vielen Jahren der intensiven Nutzung seinen Geist aufgegeben und wir waren froh, diese neue Version hier zu finden.
    Das Gerät selbst funktioniert einwandfrei, vielleicht noch etwas präziser als der Vorgänger, aber die Karten sind geändert worden, es gibt nicht mehr so viele Varianten der Karten.
    Es fehlen (leider) die Kartentauschkarte=die eigenen Karten müssen in Spielrichtung weitergegeben werden und man bekommt die Karten des Nachbarn, sowie verschiedene Farbwünschkarten.
    Eigentlich schade, wenn man das alte Spiel kennt, aber vielleicht wollte man das Spiel auch vereinfachen, wir persönlich benutzen halt auch unseren alten Kartensatz weiter und variieren so einfach.
    Wir haben dies Version gekauft, weil sie deutlich billiger war als das Ur-Spiel () und Spaß machen tut es immer noch auch mit leicht geänderten Regeln/ Karten.
    Deutlich spannender als normales UNO, da man halt nie weiß, ob und wieviele Karten die Maschine ausspucken wird...
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sven F. Kremzow HALL OF FAME REZENSENTTOP 50 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 6. Dezember 2010
    Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
    Uno ist nicht ohne Grund das meist Verkaufsteste Kartenspiel der Welt! Die Weiterentwicklung des Mau-Mau Kartenspiels begeistert seit 2 Generationen durch seine Einfachheit und gleichzeitige Vielseitigkeit bei hohem Spielspaß in der Gruppe.

    Das hier getestete Spiel ist zu einem Großteil identisch mit dem normalen Kartenspiel. Gespielt wird mit 112 (statt 108) Karten, davon je 18 in blau, rot grün und gelb und diversen Aktionskarten. Als besondere Aktionskarten enthält das Spiel 8 x "Alle Karten ablegen" (einer Farbe) und 4 x Kartenwerfer-Karten. Ziel ist es als erster alle Karten abzulegen und dadurch möglichst viele Punkte zu erhalten (abhängig davon, wieviele Karten die Mitspieler noch auf der Hand halten).

    Soweit das bekannte Spiel. Die Extreme-Variante hat aber als Basis nicht den üblichen Kartenstapel, von dem gezogen wird, sondern einen ferrariroten Kartenwerfer, den man drücken muß. Je nach Glück wirft dieser dann mal gar keine, oder einen ganzen Schwung Karten aus.

    Der Kartenwerfer ist eine tolle Idee, die neuen Schwung und ein gewisses Chaosmoment ins Spiel bringt. Die Karten kommen mit Schmackes aus der Maschine, was besonders die Kinder begeistert.

    Betrieben wird die Maschine von 3 C-Batterien, ich habe zum Testen aber AA-Akkus hinein gefummelt, funktioniert auch wenn man nicht allzuviel wackelt. Der Verschluß zum Karten befüllen ist anfangs etwas schwergängig (Kinder kriegen den nicht auf). Das gibt sich aber nach 10-20-mal auf und zu machen. Am besten drückt man oben seitlich des Karten Knopfes etwas zusammen.
    Lesen Sie weiter... ›
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Anna S. TOP 1000 REZENSENT am 10. Februar 2011
    Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
    Das Spiel ist einfach super!!!

    Es ist rasant, lustig und durch den Kartenwerfer begeistert es auch schon die Kleinsten.
    Der Preis geht auch in Ordnung.
    Ein alter Klassiker der durch sein neues Outfit glänzt und durch ein paar kleine Neuerungen (mehr Karten, Sonderkarten) auch nicht allzu schnell im Regal einstaubt.
    Einziger Minuspunkt: Die Verpackung hätte stabiler sein können. Das ganze ist doch ziemlich instabil, wenn man das Spiel darin verstauen möchte.

    Fazit:
    Ich bin begeistert. Eine tolle Neuerung des alten Klassikers und absolut zu empfehlen.
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Magneto TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 21. Dezember 2010
    Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
    Das Spielprinzip von UNO muss man sicherlich nicht mehr erklären. Ich kenne das Spiel nun seit mehr als 20 Jahren und habe es gerade in letzter Zeit, seit "spieltüchtige" Kinder in der Familie sind, wieder häufiger gespielt.

    Die "Extreme-Version" ist eine leicht abgewandelte Variation des ursprünglichen Kartenspiels. Es gibt ein paar Sonderkarten mehr, doch vor allem der "Kartenauswerfer" sorgt für die eigentliche Neuerung.

    Ich bin eigentlich Traditionalist, aber nach ein paar Runden mit Kindern weiß ich, dass dieses Gerät einen ganz besonderen Reiz und einen erstaunlichen psychologischen Effekt gerade auf junge Mitspieler (wir spielen es zuhause mit einem 6- und einem 7-Jährigen) hat. Denn plötzlich ist es nicht mehr "der böse Erwachsene", der die "Strafkarten" verteilt, sondern eine feuerrote Maschine. Jeder, der UNO schon häufiger mit Kindern gespielt hat, kennt das Szenario: Ein Kind muss 4 Karten ziehen und fängt an zu "plärren", wenn man ihm die Karten gibt. Beim Kartenauswerfer entscheidet die Maschine - die Erwachsenen sind fein raus. Und - glaubt es mir, oder lasst es sein - Kinder akzeptieren eine summende Plastikkiste als Schiedsrichter eher, als einen mitspielenden Erwachsenen.

    Abgesehen davon muss ich aber sagen, dass mir die klassische Variante besser gefällt. Auch könnte der Kartenauswerfer etwas wertiger gefertigt sein. Das wirkt doch schon alles irgendwie recht "billig". Und leider eignet sich auch die viel zu groß dimensionierte Verpackung mit einer labberigen Folien-Frontscheibe nur sehr bedingt als Aufbewahrungsbox außerhalb von Spielrunden. Das größte Manko ist jedoch die Art der Batterien, die verwendet werden müssen: sog. "Baby-Zellen".
    Lesen Sie weiter... ›
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

    Die neuesten Kundenrezensionen