Matsch-Memoiren und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 13 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Matsch-Memoiren - 33 Fest... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Erdmeier
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: sofort verschickt im Luftpolsterumschlag incl.Rechnung mit Mwst.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,30 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Matsch-Memoiren - 33 Festivalgänger erinnern sich an die krasseste Party ihres Lebens Broschiert – 15. Juli 2013


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 9,95
EUR 9,95 EUR 0,88
57 neu ab EUR 9,95 14 gebraucht ab EUR 0,88

Wird oft zusammen gekauft

Matsch-Memoiren - 33 Festivalgänger erinnern sich an die krasseste Party ihres Lebens + 40 Festivals in 40 Wochen | Von einer, die auszog, das Feiern zu lernen
Preis für beide: EUR 24,90

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 296 Seiten
  • Verlag: Schwarzkopf & Schwarzkopf (15. Juli 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3862652440
  • ISBN-13: 978-3862652440
  • Größe und/oder Gewicht: 12,6 x 2,7 x 19 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 301.067 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Simone Bauer, geboren am 2. August 1990 in der Nähe von Regensburg, lebt im Herzen Münchens und arbeitet als Spezialistin für Öffentlichkeitsarbeit in einem großen DAX-Unternehmen. Ihr Debütroman "Ganz entschieden unentschieden" (November 2011, Schwarzkopf & Schwarzkopf) begleitet die neurotische Hauptfigur Johanna bei ihrer Suche nach ihrem Platz in der Welt. Zuvor wurde Simone Anfang 2010 aus 1.500 Mädchen ausgewählt, um im Kurzgeschichtenband "Frühlingsflattern" (Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag) über ihre Kernkompetenz Herzschmerz zu schreiben. Eine frühere Veröffentlichung war das Leseheft "Munich Girl" (SuKuLTuR Verlag), in dem sie ihre Leidenschaft für komplizierte Charaktere offenbarte. Mit "Isarvorstadt" ging sie im Herbst 2012 genau dorthin zurück: Zur Isar, zu den verqueren Situationen. Zeitgleich erschien ihr erstes Jugendbuch "Alkoholfrei" (Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag). Eine ihrer Rock'n'Roll-Lovestorys wurde außerdem für das Hörbuch "Ich und mein iPhone" vertont. Mit Rock'n'Roll kennt sich Simone hervorragend aus: Sie liebt Musik, vorzugsweise live und von den Bands der Labels Decaydance und Grand Hotel van Cleef - ihre Herzensband ist im Übrigen Placebo. Daher handelt ihr erstes Erzähltes Sachbuch auch genau von diesen Erfahrungen vor und hinter den Bühnen, die die Welt bedeuten ("Matsch-Memoiren - 33 Festivalgänger erinnern sich an die krasseste Party ihres Lebens", Juli 2013, Schwarzkopf & Schwarzkopf). Über den Musikjournalismus kam sie zu ihren Tätigkeiten bei unzähligen Print- und Onlinemagazinen, wie die "Junge Leute"-Seite der Süddeutschen Zeitung, dem MISSY Magazine oder dem LAXMag. Zudem veröffentlichte Simone im Winter 2012 ihre Kurzgeschichte "Baby Blackout (Und nach dem Tod der Himmel)" als eBook im Frohmann Verlag, ihre Kurzgeschichte "Himbeerbonbonesser" in "Frankfurt Walking" von michason & may (Frühjahr 2014) und ihre Kurzgeschichte "Rama Dama!" in "Wassergeflüster" vom Spielberg Verlag (Winter 2014). Seit neuestem macht sie auch Fernsehen ("matz tv", das Magazin auf München TV), Musikvideodrehbuch (für Stefanie Heinzmann) und Radio ("Junge Talente" auf egoFM).

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

SIMONE BAUER, geboren 1990, lebt in München und arbeitet in der Kommunikationsabteilung eines DAX-Unternehmens. Darüber hinaus schreibt sie für verschiedene Online- und Printmagazine - und besucht ein Konzert nach dem anderen. Nach ihrem AMELIE-Roman »Ganz entschieden unentschieden« und dem Jugendbuch »Alkoholfrei« erscheint nun ihr erstes Erzähltes Sachbuch im Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag.

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

"'Was ist denn mit Michi los?', fragte mich Jörg am Samstagabend. Michi hatte am Morgen das Gras geraucht, das ihm sein großer Bruder mitgegeben hatte, und war friedlich umhergestreunt. Hier hatte er einem Mädchen ein Gänseblümchen geschenkt, dort eine junge Frau nach ihrer Telefonnummer gefragt. Mittlerweile war er aber von seinem High heruntergestürzt und hatte sich auf dem Zeltplatz an unserem Bierfass der Inhalt war inzwischen lauwarm gütlich getan. Seine Anmache war jetzt kein romantisches Gesäusel mehr, es war einem 'Bock auf Ficken?' gewichen. Gerade knallte ihm ein Mädchen im Bikini dafür eine.
'Southside ist nicht so geil, wie der Typ gesagt hat!', maulte Michi, als er mit brennender Wange auf uns zugetrottet kam. 'Was soll denn los sein?', fragte ich Jörg. War doch kein Wunder, dass Michi eine Ohrfeige nach der anderen kassierte. Er war unhöflich, die Frauen konterten. Ich nahm es gelassen, dass er mehr und mehr seine Beherrschung verlor er würde sich schon wieder einkriegen. Das glaubte ich zumindest. Noch."

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
1
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Auch wenn ich selbst kein Festivalgänger bin, hat mir dieses Buch sehr gut gefallen. Ich habe bereits das erste Buch der Autorin "Ganz entschieden unentschieden" gelesen und auch in diesem fand ich ihren Schreibstil sehr amüsant. Besonders gefallen haben mir die Geschichten die von Festivals erzählen, die eindeutig vor meiner Zeit liegen. Es war wirklich interessant zu lesen, wie Festivals vor rund 30 Jahren waren im Vergleich zu heute. Dass verschiedene Charaktere eine Rolle spielen, hat das ganze Buch sehr kurzweilig gemacht. Mit den meisten konnte man super mitfühlen, wie im Kapitel "Ein Herz kann man nicht reparieren", wo es um einen miesen Typen geht, dem die Hauptfigur auf einen Festival nachtrauert. Auch die Geschichten, die aus der Perspektive von Bands oder Security-Leuten erzählen, haben mir sehr gut gefallen. Ein paar Sachen fand ich eklig, wie den "Pipipool", aber dennoch hab ich viel dabei gelacht!

Fazit: Insgesamt bietet dieses Buch viele schöne, traurige und lustige Festivalgeschichten. Die Charaktere sind so vielfältig, dass für jeden etwas dabei ist. Über eine Fortsetzung würde ich mich freuen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Hallo zusammen,

bin bereits jenseits der 35 Jahre und war mit 17 das erste Mal auf Rock am Ring, darauf folgte ein weiteres Rock am Ring, diverse andere Festivals wie Pinkpop, Rock am See, Szene Open Air, Das Fest, Trossigen, Rheinkultur und und und. !

Ich habe das Buch nur zu gut 2/3 Drittel im Urlaub gelesen, aber nur weil ich nichts anderes dabei hatte. Es war einfach nur langweilig. Habe in meiner Jugend / Twenzeit mehr erlebt und krasserer Partys auf den Festivals gehabt wie die Erzähler in den Geschichten. Es erinnert mich mehr an Geschichten aus der Bravo Foto Love Story... (und die las ich mit 13 ;-)))

Oh.. Ich liebe Green Day... OH OH OH OH.

Sorry, aber da hatte ich mir mehr versprochen.

Schade, die Idee des Buches wäre eigentlich super.

Schöne Grüsse
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen