EUR 9,41
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Mathias Sandorf (2 DVDs) ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 9,39
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Online-Versand-Grafenau GmbH
In den Einkaufswagen
EUR 12,49
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: media-shop
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Mathias Sandorf (2 DVDs) - Die legendären TV-Vierteiler

3.9 von 5 Sternen 21 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 9,41
EUR 6,38 EUR 4,95
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Mathias Sandorf (2 DVDs) - Die legendären TV-Vierteiler
  • +
  • Die Abenteuer des David Balfour (2 DVDs) - Die legendären TV-Vierteiler
  • +
  • Michael Strogoff (2 DVDs) - Die legendären TV-Vierteiler
Gesamtpreis: EUR 28,11
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Darsteller: István Bujtor, Claude Giraud, Giuseppe Pambieri, Jacques Breuer, Marie-Christine Demarest
  • Regisseur(e): Jean-Pierre Decourt
  • Komponist: Bert Grund
  • Künstler: Francesco Chianese, Rossana Maiuri, Marisa Crimi, Claude Desailly, János Kende, Carlo Reali
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 1.0)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Concorde Video
  • Erscheinungstermin: 6. Juni 2007
  • Produktionsjahr: 1979
  • Spieldauer: 353 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen 21 Kundenrezensionen
  • ASIN: B000M4R5R0
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 21.046 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

MATHIAS SANDORF FSK:12

Amazon.de

Unter Führung des Grafen Sandorfs planen ungarische Aristokraten 1858 einen Aufstand gegen die Österreicher. Zwar ist Sandorf gewillt, die ungarische Autonomie zunächst auf friedlichem Weg zu verfolgen. Doch als Sandorfs Frau einem Attentat zum Opfer fällt, das ihm galt, beginnt er gemeinsam mit den Grafen Zathmar und Bathory in Triest den Aufstand in die Tat umzusetzen. Durch den Verrat des skrupellosen Gauners Sarcany und des Bankiers Tornothal fallen sie jedoch den Österreichern in die Hände. Nur Sandorf kann entkommen, wird aber in Ungarn beim Versuch, seine zweijährige Tochter zu sehen, erneut festgenommen und scheinbar auf der Flucht getötet. 15 Jahre später taucht in der Hafenstadt Ragusa der geheimnisvolle Fremde Dr. Antekirrt auf. Er will Sandorf und seine Freunde rächen und den Menschen helfen, die sich für den Grafen eingesetzt haben. Beseelt von seinem Wunsch nach Rache zerstört Dr. Antekirrt alias Sandorf allerdings sein Leben beinahe ein weiteres Mal.

Sowohl die Fernsehadaption als auch Jules Vernes zu Grunde liegender Roman – erstmals 1885 erschienen - sind eine tiefgründige Hommage an Der Graf von Monte Christo von Alexandre Dumas. Wie Monte Christo kehrt auch Mathias Sandorf, in der Gestalt des Doktor Antekirrt zu einem unermesslichen Vermögen gekommen, zurück, um sich an seinen Feinden zu rächen. Er will göttliche Gerechtigkeit ausüben und verliert dabei jegliches moralische Maß. Zu spät erkennt er, dass man auf Rache kein neues Leben aufbauen kann. Vernes’ Geschichte ist mehr als nur ein romantisches Abenteuer: Im Zwiespalt zwischen Moral und dunklen Mächten sind die Menschen im unausweichlichen Räderwerk des Schicksals gefangen.

Der TV-Vierteiler, als Koproduktion unter Beteiligung Frankreichs, Deutschlands und Ungarns realisiert, wurde 1979 zu Weihnachten im ZDF gesendet, ist aber als zeitloser Abenteuerklassiker auch heute noch sehenswert. Für heutige Sehgewohnheiten wirkt die Inszenierung zwar etwas langatmig und die Effekte sind hoffnungslos veraltet. Aber die gerissenen Intrigen und Ränkespiele sowie das tragische Schicksal des Grafen Sandorf wissen nach wie vor zu fesseln. Die Titelmusik ist ein echter Ohrwurm unter den TV-Melodien und nicht nur Fans des Fernsehklassikers haben bei der sphärischen Frauenstimme sofort den ungarischen Grafen vor Augen, dem István Bujtor imposant Gestalt verleiht. Ein spannender Fernsehgenuss! -- Birgit Schwenger

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Nun, seit ich diesen Film oder zumindest Ausschnitte daraus als Kind gesehen hatte, war die Musik und gewisse Szenen wie die Augen Sandorfs unauslöschlich in meiner Erinnerung eingeprägt. Kein Wunder, musste ich beim Erscheinen der langersehnten DVD diese sofort und ohne zu hinterfragen gleich bestellen. Ich freue mich riesig, dass ich diesen Filmklassiker nun schauen kann, über den Inhalt braucht man ja tatsächlich keine weiteren Worte zu verlieren, über die berühmte Filmmusik sowieso nocht.

Was dem Käufer wirklich gesagt werden muss ist aber, dass es sich bei den Aufnahmen um eine TV-Produktion handelt, welche vermutlich bereits in der Produktion kein Riesenvermögen hat kosten dürfen. Dafür ist der Film aber relativ sorgfältig ausstaffiert und sauber gemacht. Ueber Kleinigkeiten wie Asphalt in den Stadtstrassen muss man einfach mit Augenzwinkern hinwegsehen (gab es damals ja käumlich...) und über die für heutige Verhältnisse mangelhafte Filmqualität ebenfalls. Ich bin überrascht, wie gut der Film heute überhaupt anzuschauen ist wenn man das Alter in Betracht zieht. Da ist ganz klar, dass es zwischendurch mal n'bissi ruckelt... dass hier und da mal eine Szene hinter einen sanften Schleier der Unschärfe entschwindet und der Ton dauernd von einem ganz sanften Rauschen untermalt ist. Wer Filmstandart 2007 erwartet ist selber schuld und wird enttäuscht sein. Wer allerdings Freude am Originalfilm hat, der wird solche Dinge mit einem schmunzeln wegstecken. Zumal sich die störenden Einschränkungen wirklich in sehr engem Rahmen halten.

Wer den Film Mathias Sandorf kannte und Freude an alten Klassikern hat, der wird mit dieser DVD sehr gemütliche 6Stunden verbringen...
2 Kommentare 23 von 26 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Ich dachte erst, mein Fernseher ist kaputt. Der Aufdruck "Digital remastered" ist eine unverschämte Lüge. Dieses Bild hat aber nicht im entferntesten etwas mit einer digitalen Überarbeitung zu tun. Das Bild ist unscharf und grobkörnig. Einfach eine Frechheit. Da sind die Leute, die noch eine VHS- Mitzeichnung aus alten Tagen haben auch nicht viel schlechter dran, denn wie gesagt dieses Bild hat maximal VHS-Qualität.

Eigentlich nur 0 Sterne, aber das geht leider nicht!!!

Nur hartgesottene Mathias Sandorf Fans sollten zugreifen, allen anderen kann ich leider nur abraten, da das äußere Erscheinungsbild nicht hält, was es verspricht. Schade, bei anderen ZDF-Vierteilern hat man sich solche Mühe gegeben (z.B. Zwei Jahre Ferien).

Wie gesagt ich bewerte hier die DVD-Umsetzung und nicht den Film.
Kommentar 48 von 56 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Über den Inhalt und die Geschichte muss man nichts schreiben KULTSTATUS.

Leider ist das Bild aber dermaßen miserabel, das es manchmal schon keinen Spass mehr macht. Warum wurde dieser 4 Teiler nicht auch ordentlich digitalisiert? Deshalb nur 4 Sterne
Kommentar 26 von 32 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ahhhh ja, die Musik läßt Vergangenheit, Kindheit anklingen.
Wieder ein 4-Teiler. Der war doch recht "nett, passabel".
Irgendwie denke ich, daß er eine Art "Graf von Monte Christo"
Feeling besitzt...
Der Hauptdarsteller und noch andre alte Hasen/Hassinnen
herrlich beim Agieren. Wer würde den Unterschied merken, wenn auf der
DVD stehen würde: "Die Rache des Grafen von Monte Christo?"
Historisches (Ungarn grad ja nich so beliebt...) filmisch in einer Geschichte
verarbeitet, Abenteuer früherer Tage nach denen wir gelangweilten und
schuftenden Normals, Zivi Leute uns so sehnen.Wo ein Mann noch was wert
ist und dafür grade stehen muß was er (falsch) sagt und macht!!!

Ja, eine der Filmreihen, die kindliche Psychen beeinflussen können.
"ICH will auch REVOLUZZER (Held) werden!!! Ich will auch, daß (meine)
bösen Feinde bestraft werden!" Lovestory inclusive, Einsamkeit,
Rache, Reichtum, Land und See das tut nich weh.
Note: 2+. Kann man auf 4 Abende abends strecken, wenn sonst nix läuft.
Oder an 2 Abenden "inhalieren", wenn man für Archaisches was übrig hat
und für Freiheitskampf. Der Mathias Sandorf-Darsteller sozusagen die
"ruhige Seite" von "Sandokan" bzw. ein Yanez de Gumera Typ
(aus "Sandokan - Tiger von Malaysia). Halt mit Bart.Aber das ist ja bis
2015 noch nicht strafbar in der BRD. Auch Männer mit Bart können
Helden sein!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Die Filme sind Geschmackssache. Mir gefallen sie trotz ihres Alters immer noch sehr gut. Dem Alter muß man natürlich auch die Umsetzung von Spezialeffekten Rechnung tragen.
Was mich eigentlich stört, ist die fehlende digitalisierung des Filmmaterials. Habe mir die Filme auf einem 32'' Gerät angesehen und es war stellenweise sehr pixelig und anstrengend.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Was soll man sagen? Vom Inhalt her ist es ein typischer 70er Weihnacht - Fernseh-4-Teiler, der seine Spannung hat, es dabei aber gemächlich angehen lässt. Von den Unruhen in Ungarn durch die Österreicher, was den historischen Hintergrund bildet, bis zur phantastischer Insel, die ein bisschen an Sandokan" oder 20.000 Meilen unter dem Meer" erinnert, was aber ganz andere Geschichte sind!
Schließlich ist die Geschichte um Mathias Sandorf, der zu Dr. Antekirrt wird eine Jules Verne - Geschichte. Und erst im letzten Teil wird das durch die "U - Boote", eine schöner Gruß von Kapitän Nemo, deutlich. Science Fiction möchte ich das aber nicht nennen, ehr Fantasy! - Jedenfalls eine ganz gelungene Unterhaltung an Schlecht-Wetter-Tagen!
Über die technische Seite dieser DVDs möchte ich mich lieber nicht auslassen! Da hat wohl Jules selber Hand angelegt und nur mit Fantasie-Geräten was überarbeitet. Von "Digital remastered" kann hier nicht die Rede sein. Da mag man sich gar nicht vorstellen, wie das Material zuvor aussah! Bei allen Kameratotalen hat man das Gefühl, dass der Kameramann mal zu Augenarzt gemusst hätte, da sein Visus wohl einen starken Fehler hat. Es ist einfach gesprochen, total unscharf! Das gesamte Bildmaterial wirkt flau und die Brillanz der Farben existiert gar nicht! -

Wir gesagt, als gute Unterhaltung taugt es allemal!
Kommentar 1 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen