oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 4,76 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Mathematik der digitalen Medien: präzise, verständlich, einleuchtend [Gebundene Ausgabe]

M. Bossert , S. Bossert
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 29,00 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 16 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 25. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

4. April 2010
Die Mathematik ist eine trockene abstrakte Angelegenheit, und ein gebildeter Mensch muss sich darin nicht auskennen, behaupten einige Autoren. Weit gefehlt, denn Mathematik lebt! Das Gedankengebäude der Wissenschaft Mathematik sucht in seiner Schönheit und Eleganz seinesgleichen. Vieles, was wir täglich ohne Scheu und Angst benutzen, enthält Mathematik, vor der viele Scheu und Angst zeigen. Dies sollte nicht so sein, denn es existieren viele elegante und wunderschöne praktische Konzepte, die das Erlernen von Mathematik von selbst motivieren. Durch dieses Buch sollen die spannenden mathematischen Lösungen von einigen bedeutenden Konzepten in alltäglichen Anwendungen der Telekommunikationstechnik und der Informationstheorie einem technisch und mathematisch interessierten Personenkreis zugänglich gemacht werden. Die Darstellung stützt sich auf Beispiele ab, die verdeutlichen, wie nützlich Algebra sein kann, wie durch Zahlentheorie viele Probleme gelöst werden können und dass Wahrscheinlichkeitsrechnung hilfreiche Einsichten geben kann. Der Einsatz der einzelnen Kapitel als Ergänzung für den Mathematikunterricht an Gymnasien wird nicht ausgeschlossen. Als Systeme wurden ausgewählt: das Navigationssystem, das Handy, der MP3-Player, der CD-Player, die DVD und das Internet – alles Dinge, mit denen die meisten fast täglich umgehen.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Mathematik der digitalen Medien: präzise, verständlich, einleuchtend + Vorlesungen über die Grundlagen der Elektrotechnik: Band 2
Preis für beide: EUR 73,95

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 272 Seiten
  • Verlag: VDE VERLAG (4. April 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3800731371
  • ISBN-13: 978-3800731374
  • Größe und/oder Gewicht: 24,6 x 17,8 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 426.831 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Prof. Dr.-Ing. Martin Bossert (54) studierte an der TH Karlsruhe und der University of Arizona/USA, Elektrotechnik und wurde über ein Thema der Kanalcodierung an der TH Darmstadt promoviert. Seit 1993 ist er Professor an der Universität Ulm und Direktor des Instituts für Telekommunikationstechnik und angewandte Informationstheorie (TAIT). Prof. Bossert ist in zahlreichen nationalen wie internationalen Gremien aktiv, u. a. in der Informationstechnischen Gesellschaft im VDE (ITG). Sebastian Bossert (24) ist als Sohn der Junior im Autorenteam. Er studiert Mathematik mit Vertiefungsrichtung Stochastik an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein fantastisches Buch 4. März 2014
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Es steht jetzt schon einige Zeit bei mir im Regal und ich habe immer mal wieder drin gelesen. Das Buch hält, was es verspricht, die behandelten Themen sind sowohl relevant und spannend als auch einleuchtend und verständlich dargestellt. Man hat nie das Gefühl, dass eine Abkürzung gegangen wird und eine "tiefere Betrachtung den Rahmen dieses Buchen sprengen würde", wie man das sonst manchmal bei verständlich aufbereiteten Werken findet.

Ein tolles Buch, 100% empfehlenswert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr empfehlenswert! 2. April 2013
Format:Gebundene Ausgabe
Das Buch behandelt die Mathematik der digitalen Medien aus dem Blickwinkel der Codierungstheorie und Kryptologie, wobei nicht mehr als das übliche Schulwissen vorausgesetzt wird. Ein absolut gelungenes und überaus spannendes Buch! Mittlerweile gibt es erste Studiengänge, die sich mit dieser hochinteressanten Thematik befassen (z.B. in Mittweida).
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar