• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Mathematik-Vorkurs: Ü... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 13,17 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Mathematik-Vorkurs: Übungs- und Arbeitsbuch für Studienanfänger (German Edition), 6. Auflage Taschenbuch – 24. Februar 2006

11 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 24. Februar 2006
"Bitte wiederholen"
EUR 32,99
EUR 32,99 EUR 19,83
64 neu ab EUR 32,99 11 gebraucht ab EUR 19,83

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 444 Seiten
  • Verlag: Vieweg+Teubner Verlag; Auflage: 6., durchges. Aufl. 2006 (24. Februar 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 383510036X
  • ISBN-13: 978-3835100367
  • Größe und/oder Gewicht: 17 x 2,5 x 24 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 84.388 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Produktbeschreibungen

Werbetext

Mathematik zwischen Schule und Studium

Buchrückseite

Dieses Buch beinhaltet alle wesentlichen Stoffgebiete der Mathematik, die künftige Studierende - vor allem der Natur- und Ingenieurwissenschaften - zu Beginn ihres Grundstudiums kennen sollten. Dabei handelt es sich um jene Stoffgebiete, die in den Mathematikprüfungen für das Abitur und andere Formen der Hochschulreife im Mittelpunkt stehen (z. B. Differential- und Integralrechnung, Vektorrechnung). Der Aufbau des Buches ist so gewählt, dass die Elementarmathematik entsprechend ihrer fundamentalen Rolle gebührend berücksichtigt wird. Zahlreiche erprobte Beispiele und Übungsaufgaben ermöglichen dem Leser die Aneignung solider Rechenfertigkeiten.

Elementarmathematik - Potenzen, Wurzeln, Logarithmen - Komplexe Zahlen - Logik, Mengenlehre, Kombinatorik - Lineare Algebra - Nichtlineare Gleichungen - Ungleichungen und Beträge - Vektorrechnung, analytische Geometrie - Funktionen, Zahlenfolgen - Differential- und Integralrechnung

Studienanfänger in Mathematik aller naturwissenschaftlichen Fachrichtungen an Fachhochschulen und Universitäten

Professor Dr. Wolfgang Schäfer, Leipzig
Kurt Georgi, Leipzig
Dr. Gisela Trippler, Leipzig


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Joerg Grunert am 2. Februar 2009
Das Buch versucht einen allgemeinen Einblick in die Mathematik für Studienanfänger zu geben und somit diese auf die Mathematik im Studium vorzubereiten. Zumindest ist das der Anspruch den es als "Vorkurs" verfolgt oder verfolgen sollte. Wirklich negativ ist zu bemerken, daß nur für sehr wenige Übungsaufgaben auch Lösungen angeboten werden. Die doch zahlreichen Übungsangebote für das Selbststudium entpuppen sich somit als leere Zahlenhaufen, da man nicht nachprüfen kann, ob man sie wirklich gelöst hat und ob man den Lösungsweg oder das Gebiet wirklich sicher beherrscht. Ein Matheprofi braucht das Buch nicht, der hilfesuchende der evtl. ein Studium mit "Mathevorkurs" und vielleicht sogar ohne Abitur zu studieren beginnt, scheitert an mangelnden Lösungen für die Übungsaufgaben. Auch sollte etwas besser der eigentliche Lösungsweg beschrieben werden, oft verschliesst sich einem der Zugang zu dem wie im Tafelwerk aufgelisteten Definitionen. Wenn man in einer späteren Auflage für alle Übungen auch Lösungen hinzufügt, die Lösungswege etwas ausführlicher gestaltet, könnte das Buch empfelhenswerter werden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von gorgonzola am 26. April 2014
Dieses Buch richtet sich an folgende Menschen: "Studienanfänger". Also seltsame Leute.

Auf den ersten und zweiten Blick erscheint das Buch trocken und mit Definitionen gespickt. Das liegt aber daran, dass der Unwissende sich an die Art und Weise des Lernens an der höheren Schule zu gewöhnen hat. So auch ich. Verzweifelte Suche nach einem Ablaufplan. Kein Glück.
Du wirst noch erkennen, dass das Niveau im Buch nicht hoch ist! Arbeite damit. Lese das Vorwort.

Nutze andere Quellen, wenn Du nicht sofort verstehst. Internet? Sei nicht zu blasiert Übungen der Klassen 8, 9, 10 zu wiederholen, Wurzeln, Brüche, Umformungen. Wenn im Buch ein Verständnisproblem auftaucht liegt es meist an den Umformungen und Kürzen von Termen.
Du benötigst einen CAS Taschenrechner! Z.b. Texas Instruments TI 89 Taschenrechner von Amazon. Der löst alle offenen Übungen. Gewöhne Dich daran.
Der CAS mag nicht in den Klausuren zugelassen sein. Dennoch, nutze die Macht dieser Geräte zum Schnelllernen. Alle (behinderten 10 Klässler?) in Thüringen setzen solche Geräte ein. Bezwinge Deine Kontrahenten mit High Tech and Low Life.

Fazit: Gutes Buch; was man aber erst nach einer Weile erkennt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ebersbach am 3. Oktober 2009
Das Buch war seinen Preis wert. Es half sehr gut bei der Vorbereitung auf das Studium, außerdem werden dort alle Rechenregeln, die man bis zum Abitur erlernt, gut und verständlich beschrieben, sodass es sich lohnt auch später nachzuschlagen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Verifizierter Kauf
... ist es wahrscheinlich empfehlenswert, aber nicht so zum alleinigen üben.
Die Erklärungen wirken wie von einem kleinen Kind, welches im TV grad viele fremde Begriffe gehört hat und die alle aneinanderreiht.
Mag ja sein, dass es für Matheprofessoren oder Mathestudenten total einleuchtend klingt, aber wenn in einem Buch nicht einmal ordentlich die pq-Formel (für quadratische Gleichungen) steht, sondern in abgewandelter Form in kompliziert, dann weiß ich auch nicht weiter.

Außerdem sind mir bei einfachen Aufgaben Fehler aufgefallen. Das darf bei so einem Buch einfach nicht passieren, da war ich jedenfalls ziemlich irritiert weil ich mich gefragt hab was ich falsch gemacht habe bzw. wie die auf ihre Lösung kommen (Lösung der Aufgabe laut Buch: -15/6tel. Aufgabe dazu: Differenz von a=2/3tel und b=3/2)

Außerdem, wie ein Vorredner bereits sagte, gibt es nur zu jeder zweiten Aufgabe eine Lösung. Lösungswege gibt es nicht. Erklärungen gibt es auch nur anhand einfacher Beispiele wie man sie aus der Schule kennt und dann kommen die Übungsaufgaben die es Teilweise echt ganz schön drauf haben.
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christian H. am 14. September 2007
Guten Tag.
Ich habe mir das Buch selbst zum Studienanfang auf empfehlung gekauft und musste festschtellen das der hier dargereichte Stoff, für mich nicht ganz so einfach verpackt war, wie ich mir das gewünscht hatte.
Da man im naturwissenschaftlichen Studium Mathematik nicht mehr als notwendiges übel, sondern die Mathematik als interessante Wissenschaft und als nützliches Werkzeug betrachten sollte (das macht dann einiges einfacher), kann ich dieses überwiegend theoretiche Buch nur bedingt zum Selbstudium empfehlen, doch zweckentfremdet als Nachschlagewerk wohl ja. Dieses Buch ist zwar, für meine Begriffe recht umfangreich, doch das ist für mich nicht das wichtigste bei einem Lernbuch.
Besser gefiehl mir da das Buch "Keine Angst vor Mathe" von Werner Poguntke, recht umgänglich geschrieben, praxisnahe Beispiele und Aufgaben zum üben/lernen. Insgesamt ein sympatischer Einstig in die Wissenschaft der Mathematik.
Zum Selbstudium mit etwas schwereren jedoch nützlichen Aufgaben, kann ich noch "Einstig in die Mathematik für Fachhochschulen" von Peter Stingl empfehelen.
Ich hoffe meine subjektiven Erfahrungen helfen Dir weiter.
Erfolgreichen Studieneinstieg wünsch ich noch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen