Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor 1503935485 Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,3 von 5 Sternen4
3,3 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
1

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. September 2008
Das Buch eignet sich eher für Leser mit mathematischen Vorkenntnissen und keiner Scheu vor einer formalen Ausdrucksweise.

Der im Buch behandelte Stoff ist nachvollziehbar strukturiert und wird mehr oder weniger durchgehend durch ökonomische Beispiele ergänzt.
Der Text ist größtenteils flüssig und verständlich geschrieben. Hervorzuheben ist außerdem die mathematische Präzision; so werden die Sachverhalte mathematisch exakt beschrieben, mathematische Sätze werden in der Regel bewiesen.

Leider merkt man diesem Buch an, dass es nur ein sporadisch ergänztes Vorlesungsskript von Prof. Riedel aus Bonner Zeiten ist. Manche Abschnitte sind so knapp gehalten und schlecht erklärt, dass man entweder den Prof. oder andere Bücher zur Hilfe nehmen muss. Auch die ökonomischen Beispiele wirken doch zu oft zu konstruiert und theoretisch.
Nichtsdestotrotz ist das größte Manko dieses Buches die unglaubliche Anzahl von Fehlern. Angefangen bei einfachen Rechtschreibfehlern und fehlerhaften Indizes von Formeln, über schlichtweg falsche mathematische Aussagen bis hin zu völlig missglückten Beweisen. Die Tatsache, dass spätestens alle drei Seiten ein weiterer Fehler auftaucht, macht das Lesen nervenaufreibend und aufgrund von Verbesserungen zeitaufwendig. Besonders ärgerlich ist dies vor der Klausurvorbereitung.

Den oben angegeben Preis für ein neues Exemplar sollte man wirklich nur zahlen, wenn man viel Zeit und Spaß daran hat, alle Fehler zu berichtigen. Alle anderen sollten entweder ein anderes Buch (bspw. "Further Mathematics for Economic Analysis" von Sydsaeter & Hammond) oder ein gebrauchtes Exemplar kaufen, da ohnehin ständig reingeschrieben werden muss.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. September 2008
Die Autoren verstehen es, mit hoher Präzision mathematische Sachverhalte zu erläutern, die Studenten der Wirtschaftswissenschaften (sowohl VWL als auch BWL) im Grund- oder Bachelorstudium vermittelt bekommen. Zusätzlich wird auf einige ausgewählte weiterführende Themen näher eingegangen. Um dem Leser Intuition für Beweise zu vermitteln, werden Sätze auch bewiesen. Zudem werden alle Konzepte auch mit Beispielen aus der Ökonomie belegt. Das Buch ist gut strukturiert und liest sich flüssig.

Alles in allem ist dieses Werk jedem zu empfehlen, der keine Scheu vor mathematisch exakter Sprache hat und sich auf universitärem Niveau mit Mathematik mit speziellem Fokus auf wirtschaftswissenschaftlichen Fragestellungen beschäftigen möchte.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. September 2008
Große Bereiche der Volkswirtschaftslehre sind ohne fundierte Mathematikkenntnisse schwer zu meistern. Diese zu erlernen bereitet vielen Studenten große Probleme. Häufig wird dabei der Fehler gemacht, dass man meint Mathematik nach "Schema F" erlernen zu können.

Allen Studenten die wirklich verstehen wollen wie Beweise und mathematische Aussagen funktionieren sei dieses Buch empfohlen. Inhaltlich werden die gängigen Themen aus Grund-und Bachlorstudium wie Analysis, Differentialrechnung, Lineare Algebra sowie Lineare Gleichungssysteme behandelt. Neben dem genanten Stoff aus Grund- und Bachlorstudium werden auch ausgewählte weiterführende Themen vertieft. Damit ist "Mathematik für Ökonomen" ein Begleiter für das gesamte Studium.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. August 2011
Dieses Buch ist leider nicht besonders hilfreich für das VWL Studium. Es ist meiner Meinung nach nichts halbes und nichts ganzes. Auch wenn so getan wird, als bliebe man mathematisch konsequent, kann dieses Werk nicht ansatzweise ein "richtiges" Mathebuch ala Königsberger ersetzen. Da der Königsberger aber nicht Maßstab für die VWLer-Ausbildung ist, sei dies nur am Rande erwähnt.
Auf der anderen Seite bleibt allerdings auch der Anwendungsbezug in den Wirtschaftswissenschaften auf der Strecke. Dafür gibt es meiner Meinung nach zu wenige bzw. gar keine Übungen z.B. zum Thema des Integrierens. Hierfür bleibt der Maßstab von Hammond und Sydsaeter ganz und gar unerreicht.
Dieses Buch versucht bemüht, eine mögliche Lücke in der Literatur zu schließen, scheitert aber daran kläglich. Bzgl. der Fehlerhaftigkeit muss ich meinen Vorrednern zustimmen. Die hat auch schon bei unseren Dozenten für einiges Stirnrunzeln gesorgt. Die Rezensionen mit Topbewertungen lesen sich vor diesem Hintergrund wie billiges Marketing, welches von den Autoren selbst geschrieben sein könnte.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)