In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von "In Mathe war ich immer schlecht..." auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle eBooks lesen - auch ohne Kindle-Gerät - mit der gratis Kindle Lese-App für Smartphones und Tablets.
"In Mathe war ich immer schlecht...": Berichte und Bilder von Mathematik und Mathematikern, Problemen und Witzen, Unendlichkeit und Verständlichkeit, reiner ... heiterer und ernsterer Mathematik
 
 

"In Mathe war ich immer schlecht...": Berichte und Bilder von Mathematik und Mathematikern, Problemen und Witzen, Unendlichkeit und Verständlichkeit, reiner ... heiterer und ernsterer Mathematik [Kindle Edition]

Albrecht Beutelspacher
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 17,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 17,99  
Taschenbuch --  


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Ein Muß für alle, die in "In Mathematik immer schlecht" waren - und für die anderen sowieso", Das Magazin (Tagesanzeiger und Berner Zeitung)

"Mathematiker können auch anders. Das beweist Beutelspacher mit diesem Büchlein, das unterhaltsam und leicht zu lesen ist.", Die Zeit

"Es eignet sich als Ulaubslektüre und auch zum Verschenken", Frankfurter Rundschau

"Das Buch ist eine wirklich erfrischende und allgemeinverständliche Einführung in mathematisches Denken." , Hessischer Rundfunk (HR 2)

Werbetext

Was Sie schon immer über Mathematik wissen wollten, ...

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 2220 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 184 Seiten
  • Verlag: Vieweg+Teubner Verlag; Auflage: 4, überarb. und erw. Aufl. 2008 (12. Dezember 2007)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B004WCJLZW
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #119.116 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
4.6 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mathematik macht glücklich! 12. Mai 2007
Format:Taschenbuch
Für den Durchschnittsmenschen und selbst die meisten Akademiker sind Mathematiker rätselhafte Menschen (oder Aliens?): In Film und Fernsehen treten sie kaum auf (und wenn, dann wie in "A Beautiful Mind" meist als geisteskranke Spinner), und die in der Schule präsentierte "Mathematik" (die besser Rechenunterricht hieße) wirkt meist so nützlich und alltagspraktisch wie etwa eine japanische Teezeremonie.

Der Gießener Mathematikprofessor Albrecht Beutelspacher hat es unternommen, Mathematik von innen zu präsentieren: Als ein lebendiges, spannendes Unternehmen ebenso lebendiger Menschen. Man erfährt, warum Mathematik so abstrakt ist, warum Mathematiker so viel Wert auf Beweise legen, worüber Mathematiker lachen, welche (und wie viele!) offenen Fragen es so gibt...

Ein Beispiel dazu aus dem Buch: Man denkt sich irgendeine (natürliche, positive) Zahl aus - zum Beispiel 24. Ist die Zahl

- gerade, teilt man sie durch 2,

- ungerade, nimmt man sie mal 3 und addiert 1 dazu.

24 ist gerade, man erhält also 12. Diese Zahl ist wieder gerade, man bekommt 6 - und dann 3. 3 ist ungerade, also ist 3*3+1 = 10 die nächste Zahl. Von der 10 (gerade) kommt man zur 5 (ungerade), 3*5 + 1 = 16 ist die nächste Zahl, es folgen 8, 4, 2, 1, 4, 2, 1, 4, 2, 1, ...

Wenn man das mit ein paar Zahlen durchprobiert, kommt man anscheinend immer wieder zu dieser Zahlenfolge: 4, 2, 1.

Aber wirklich "immer"? Geht der Trick mit jeder Zahl?

Tausende Mathematiker und Laien haben sich an diesem Problem versucht, und bisher hat keiner eine Antwort gefunden - niemand weiß, ob es nicht irgendeine Zahl gibt, mit der das nicht funktioniert!
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Leckerbissen für Mathemuffel 12. August 2005
Von isy3
Format:Taschenbuch
Wer sich kein amüsantes Mathebuch vorstellen kann, sollte sich mal das hier zu Gemüte führen. Das Unglaubliche wurde hier zur Wirklichkeit. Es ist möglich ein TOTAL WITZIGES und dabei doch ernsthaftes und anspruchsvolles Mathebuch zu schreiben! Schon die Einleitung mit der Story darüber wie es zu diesem Buch kam, ist ein Riesenspaß - unversehens ertappte ich mich beim Schmökern und war gebannt wie in einem spannenden Krimi. Am Ende las ich gar mit Interesse über richtig schwierige Erkenntnisse aus der angewandten Mathematik und ärgert mich, daß ich mir die Freude an dieser aufregenden Materie so früh habe verderben lassen.
Autor Albrecht Beutelspacher erklärt witzig und anschaulich, was Mathematik ist, was sie nicht ist, was sie leisten kann und wie Mathematiker so ticken. Das kann er gut, denn er ist selbst vom Fach und hat neben Sinn für Humor auch noch die Fähigkeit, Schwieriges einfach und verständlich darzustellen. So geschickt und appetitlich angerichtetes Wissen macht neugierig. Beutelspacher motiviert auch diejenigen, die es sonst vor Mathe graust. Die treffenden Illustrationen von Andrea Best helfen, das als trocken verschriene Gebiet zusätzlich aufzulockern.
Wer das Buch kauft, unterstützt im Übrigen das Mathematikum in Gießen mit 2,50 €. Das Mathematikum ist das erste Mathematik-Museum der Welt, an dessen Entstehen der Autor wesentlich mitgewirkt hat. Ich werde demnächst einen Ausflug dorthin einplanen und gucken, was aus meinen 2,50 € geworden ist. Wenn es dort nur halb so interessant ist, wie dieses Buch, hat es sich doppelt gelohnt ;-).
War diese Rezension für Sie hilfreich?
18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Muss für jeden!!! 26. Januar 2003
Von "tbeirau"
Format:Taschenbuch
„Ein Muss für alle, die ‚in Mathematik immer schlecht' waren - und für die anderen sowieso."
Albrecht Beutelspacher, Professor für Geometrie und Diskrete Mathematik an der Uni Gießen, schaffte es mit diesem Buch, meine Vorurteile über die Mathematik(er) zu durchleuchten und schließlich durch gute Argumentation zu beseitigen.
Beutelspacher kratzt Themen wie „Was ist Mathematik"; „Wieviel Mathematik gibt es" und natürlich auch „Wo Mathematik angewandt wird" an und deckt diese meines Erachtens nach sehr gut ab.
Beutelspachers Sprache ist dem Buch absolut „angemessen" und jeder kann es auch ohne mathematische Vorkenntnisse (buchstäblich) genießen!
„Zusammen mit vielen witzigen Illustrationen [...] ist das Buch ein wahres Lesevergnügen."
Meines Erachtens ein schönes Buch für jedermann (vor allem aber für solche, die schon immer wissen wollten was Mathematiker so treiben)
Inhalt:
1)Was ist Mathematik? Oder Versuch der Beschreibung eines Unbeschreiblichen
Bsp.: - Was ist ein mathematischer Satz?
2)Mathematik von außen Betrachtet oder Wir nähern uns der Sache ganz behutsam
Bsp.: - Wieviel Mathematik gibt es?
3)Wir machen Mathematik oder Keine Angst!
Bsp.: - Was Mathematiker nicht wissen und nicht können
4)Mathematik oder Was sind das für Menschen?
Bsp.: - Nichtmathematiker über Mathematik
- Insiderwitze
5)Angewandte Mathematik oder Warum und Wie?
Bsp.: - Warum wendet man ausgerechnet Mathematik an? Einige Beispiele
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Mathe-Motivator 30. Januar 2004
Format:Taschenbuch
Dieses Buch war für mich genau der richtige Motivator zum Lernen für die anstehende Mathematik-Klausur. Es präsentiert die Mathematik von Seiten, die man noch nie an ihr gesehen hat. Haben Sie sich schon einmal gefragt wie viel Mathematik es gibt? Welcher ist der schönste mathematische Satz? Ist der Fußball wirklich rund? Diese, und viele andere interessante Fragen werden beantwortet. Abgerundet wird das Buch letztendlich mit vielen guten Witzen und Zitaten von und über Mathematiker.
Fazit: Sehr empfehlenswert für jeden der sich mit Mathematik beschäftigen will, oder muss.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
2.0 von 5 Sternen In Mathe war ich immer schlecht... und das bleibt auch so!
Durch dieses Buch wird mir die Mathematik kein Stück sympathischer. Mir wurde es geschenkt, weil ich in der Oberstufe arge Probleme mit Mathe hatte. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Peter Lustig veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Das beste Buch ever - Auch noch nach 10 Jahren
Ich glaube es gibt kein Buch das ich nicht verschlungen habe, aber es gibt auch keines über das ich so viel erzählt, geschmunzelt und weitergetragen habe wie dieses. Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von ehrcic veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Mathe - einmal ganz anders!
Selber Kollege dieser Didaktiker-Zunft bin ich schlicht neidisch, ein so bezauberndes und vielfältig anregendes Buch nicht selbst geschrieben zu haben! Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 9. April 2009 von Dr. Heinrich Bauersfeld
5.0 von 5 Sternen Mathe macht Spaß
Das Buch gliedert sich in fünf Teile. Zuerst befasst sich der Autor mit der Definition von Mathematik: Was ist es eigentlich, womit man sich befasst? Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 8. Mai 2008 von Media-Mania
4.0 von 5 Sternen Lesenswert
Wer sich dieses Buch kauft sollte nicht erwarten, dadurch irgendein mathematisches Thema erklärt zu bekommen, sondern darf eher darauf hoffen, die mathematsiche Denkweise und... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 13. Oktober 2006 von chris
4.0 von 5 Sternen Witzig und unterhaltsam
Als begeisterer Mathematik-Laie fand ich das Buch sehr interessant und witzig geschrieben. Vor allem die Zitate haben mir sehr gut gefallen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 27. August 2003 von M. Sunbat
5.0 von 5 Sternen Zugang zur Mathematik gefunden...
Sehr geehrter Herr Professor Beutelspacher, mit diesem Buch haben Sie nicht nur mir, sondern vielen meiner Freunde und Bekannten eine rechte Freude gemacht. Lesen Sie weiter...
Am 8. September 2001 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Für Mathematiker und diejenigen, die mit ihnen zu tun haben
"Und was studierst du?" - "Mathe." - "Oh, das habe ich in der Schule gleich abgewählt. Lesen Sie weiter...
Am 30. Juni 2000 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein Mathebuch nicht nur für Mathematiker
Beutelspacher versucht in diesem Buch den Brückenschlag zwischen Mathematikern und Nichtmathematikern. Lesen Sie weiter...
Am 30. August 1999 veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


ARRAY(0xa3aa84ec)