Jetzt eintauschen
und EUR 5,00 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Matchball in Moldawien: Vom Autor des Bestsellers 'Mit dem Kühlschrank durch Irland' [Taschenbuch]

Tony Hawks , Xaver Engelhard
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (25 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kurzbeschreibung

1. Oktober 2001
Es begann alles mit einem langweiligen Fernsehabend, an dem Tony Hawks und sein Freund Arthur das Fußballspiel England gegen Moldawien ansahen. Der Unterhaltungswert des Spiels ist erwartungsgemäß gering, und das Ganze endet in einem haushohen Sieg der englischen Mannschaft. Doch die beiden sind in bierseliger Stimmung, und Resultat ihres flapsigen Geplänkels ist eine Wette: Tony soll die elf Spieler der moldawischen Nationalmannschaft in ihrer Heimat ausfindig machen und jeden Einzelnen von ihnen in einem Tennismatch besiegen.
Nachdem die dringlichste Frage geklärt ist - denn wer weiß schon, wo Moldawien liegt? -, macht sich Tony an die Reisevorbereitungen. Aber hier fangen die Schwierigkeiten bereits an, denn die Bestimmungen erfordern die Einladung einer moldawischen Familie, und die Kontakte eines Normalsterblichen in diese terra incognita sind spärlich gesät. Ein verrückter Zufall in Gestalt eines moldawischen Paul McCartney kommt Tony zu Hilfe, und nachdem diese erste Hürde genommen ist, kann es richtig losgehen. Ausgestattet mit rudimentären Rumänischkenntnissen, zwei Tennisschlägern und einem Plastiktisch als Gastgeschenk für den örtlichen Zigeunerkönig Arthur besteigt Tony eine klapprige Tupolev und fliegt in die moldawische Hauptstadt. Und hier beginnt eine Serie wahrhaft abstruser Ereignisse, die selbst Tonys unerschütterlichen Optimismus auf eine harte Probe stellen. Sein Dolmetscher Iulian, ein junger Mann von eher zweifelndem und resignativem Geist, ist nicht eben dazu angetan, die Stimmung auf Hochspannung zu halten. Außerdem zeichnet er sich durch einen nicht vorhandenen Orientierungssinn aus, was immer wieder zu haarsträubenden Irrfahrten führt. Überhaupt ist der zwischen verhalten und herb anzusiedelnde Ostcharme der Moldawier stets aufs Neue eine Herausforderung, und der Versuch mit Funktionären des nationalen Fußballvereins ins Gespräch zu kommen, wächst sich zu einer absurden Odyssee aus. Aber das ist alles nichts, verglichen mit dem Ausflug nach Transnistrien, das als Banditenloch verschrieen ist und selbst nach moldawischem Standard als nicht ganz geheuer gilt. Denn hier, am Ende der Welt, in einem Hotelbunkerkomplex, der einem Horrorfilm zu entstammen scheint, geraten Tony und Iulian in die Fänge eines mafiösen Fußballpräsidenten – und dass der seinen exquisitesten Kognac im Keller mehr als freizügig ausgibt, geschieht nicht nur aus Gastfreundschaft ...



Produktinformation

  • Taschenbuch: 352 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag; Auflage: 3.Auflage (1. Oktober 2001)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442450195
  • ISBN-13: 978-3442450190
  • Originaltitel: Playing the Moldavans at Tennis
  • Größe und/oder Gewicht: 18,3 x 11,6 x 2,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (25 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 59.258 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Hand aufs Herz: Wer weiß schon viel über Moldawien? Spätestens nach der Lektüre der 351 lachmuskelstrapazierenden Seiten des neuen Buches von Bestsellerautor Tony Hawks weiß man darüber bestens Bescheid!

Alles beginnt mit einem langweiligen Fernsehabend, den Hawks mit seinem Freund Arthur verbringt. Das Fußballspiel England gegen Moldawien inspiriert Hawks zu der aberwitzigen Wette, die elf Spieler der moldawischen Nationalmannschaft in ihrer Heimat ausfindig machen und jeden einzelnen von ihnen in einem Tennismatch zu besiegen. Gesagt, getan. Hawks begibt sich auf eine dreiwöchige Reise, in der es vor verrückten Begegnungen, abstrusen Zufällen, Beinahe-Katastrophen, haarsträubenden Irrfahrten und vielen anderen Widrigkeiten nur so wimmelt.

En passant bekommt der Leser subtile Einblicke in die politische Lage des ex-kommunistischen Moldawiens vermittelt, erfährt zusammen mit Tony die eigenwillig-schönen Landschaften des Landes und macht mit dem herben Charme der Moldawier Bekanntschaft. Während sich Tony rumänisch radebrechend und seinen angeborenen Optimismus bis aufs Äußerste strapazierend seinem Ziel nähert, wird der Leser immer tiefer in die temporeich erzählte Geschichte hineingezogen.

Vor allem der staubtrockene Humor, der Sinn für Situationskomik und der Erfindergeist höchst unwahrscheinlicher Plots (Tony landet mit seinem wenig lebenstauglichen Dolmetscher Iulian schließlich in den Fängen eines mafiösen Fußballpräsidenten) machen Matchball in Moldawien zu einem wirklich spritzigen Lesegenuss und einem Reiseführer der ganz besonderen Art. Tony Hawks ist mit seinem Werk, wie man schon jetzt vermuten kann, ein Anschlusstreffer zu seinem Besteller Mit dem Kühlschrank durch Irland gelungen. --Friederike Kaiser

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Tony Hawks begann seine Karriere mit einem Überraschungserfolg für seine völlig unbekannte Band, die über Nacht mit dem Song „Stutter Rap“ die britischen Charts eroberte. Seitdem bemüht er sich um etwas mehr Ernsthaftigkeit in seiner Arbeit und ist durch seine Radio- und Fernsehsendungen ein bekannter Komiker und Entertainer in England geworden. Seine Erlebnisse auf der Reise durch Irland – mit dem Kühlschrank – bescherten ihn einen Eintrag im Guiness Buch der Rekorde und einen Platz auf den britischen wie deutschen Bestsellerlisten. Sein größter Wunsch, mit einer Ehefrau und vier Kindern das englische Landleben zu genießen, ist jedoch noch nicht in Erfüllung gegangen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
4.7 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beachtenswerter als Kühlschrank-tortour 9. Juni 2005
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Mr. Tony Hawks begibt sich in Zuge einer Wette in ein ihm, und wohl auch den meisten von uns völlig fremdes Land, um dort mit den Spielern der moldawischen Fußballnationalmannschaft Tennis zu spielen und zu gewinnen.
Während Tony im ersten Teil noch Irland bereiste versucht er sich nun an einem tristen, völlig fremden Land in dem seine Sprache von höchstens 10% der Bevölkerung auch nur annährend verstanden wird. Schon allein dieser Umstand macht die Wette in diesem Buch erheblich anspruchsvoller.
Der Autor beschreibt in seiner bekannten witzigen aber nicht boshaften Art Land und Leute und seine einmalige Aufgabe die 11 Nationalspieler ausfindig zu machen, die durch alle Möglichen Begebenheiten daran gehindert werden gegen ihn Tennis zu spielen ( korrupte Clubbesitzer, gelangweilte Trainer, Krankheiten).
Trotzdem gelingt es Tony durch seinen unerschütterlichen Optimismus nach einiger Zeit Lächeln in die Gesichter der durch politische Situationen aufgeriebenen Moldawier zu zaubern.
Dies ist auch die eigentliche Leistung von Tony und nicht ob er seine Wette nun gewinnt oder nicht.
Und mal ehrlich: Wie Tony es schafft Moldawier zum lächeln zu bringen, hat bei mir lautes Lachen auch mal gerne in der U-Bahn zu folge.
Wer ein warmes Gefühl in den Magen gezaubert bekommen will, und nicht schriftstellerische Glanzleistungen und überintelektuelle Phrasen erwartet, der bekommt mit „Matchball in Moldawien" ein Buch das einem einige Stunden beste Unterhaltung bietet.
Großartiges Buch
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tony ist wieder unterwegs.... 3. Februar 2003
Von J. Strube
Format:Taschenbuch
Nach einer Reise durch Irland fällt Herrn Hawks nichts besseres ein, als durch eine Wette (natürlich, was auch sonst) in das touristisch so interessante Land Moldawien zu reisen, um dort mit allen Mitgliedern der mold. Fußballmannschaft Tennis zu spielen. Ist ja auch logisch, wo Moldawien doch als Nabel der internationalen Tennis-Szene gilt...
Dabei erlebt Tony wieder so unglaubliche Abenteuer mit solch unglaublichen Menschen, das man fast denkt, die Hass-Liebe zu Moldawien und dessen Einwohner lässt das Tennis in den Hintergrund rücken.
Jemand aus der „Überfluß-Gesellschaft" kommt in ein land, wo selbst Strom schon selten ist. Das Land wird in einer klaren und erstaunlich lebhaften Art und Weise widergespiegelt. Wobei lebhaft schon teilweise übertrieben ist, Moldawien ist eben nicht London.
Dennoch kommt jeder Seite das Gefühl auf, dass Moldawien nur ein weiterer Schritt auf dem Weg von Tony ist, sich mit einem unglaublichem Abenteuer in das Herz der Leser zu bohren, so tief, dass man einfach abhängig wird von diesem Buch.
Einfach schön, mehr ist dazu nicht zu sagen!
Ich war noch nie in Moldawien, werde wahrscheinlich auch nie hinkommen, dennoch habe ich jetzt eine Vorstellung davon, mit welchem Herz dort auch die größten Probleme gelöst werden können. Das Tony Hawks dies nicht nur mit einem umwerfenden Humor erzählt, sondern auch die Story an sich schon Wahnsinn ist, trägt nur noch zu den 5 Sternen bei.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Diesmal gehts ab nach Moldawien 27. September 2004
Format:Taschenbuch
Wieder einmal ein klassischer Hawks:
Eine Wette, die er an einem feucht-fröhlichen Abend eingeht, führt in dieses mal nach Moldawien, wo er gegen die moldawischen Profi Tennisspieler antreten und gewinnen muss. Dabei kommt er erstmals (so wie ich beim lesen auch) mit dem Land Moldawien in Kontakt und beschreibt auf sehr feinfühlige, aber gleichzeitig auf extrem witzige Art und Weise, wie es in diesem Staat zugeht.
Wieder läuft natürlich nicht alles so, wie es sich Hawks vorgstellt hat und deshalb kommt er wieder in wahnwitzige Situationen, aus denen er das Beste machen muss.
Ich habe das Buch nach "Mit dem Kühlschrank durch Irland" gelesen und habe mir ähnliches erwartet und genau das bekommen: Einen sehr kurzweiligen, lustigen Bericht über eine abstruse Wette, die nur einem verrückten Engländer in einem Pub eingefallen sein kann. Sehr empfehlenswert!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein amüsantes Lesevergnügen 9. Dezember 2001
Format:Taschenbuch
Nachdem ich das erste Buch von Tony Hawks eigentlich wegen des Themas "Irland" gelesen hatte, war ich trotzdem neugierig auf sein zweites Buch, zumal das Thema ziemlich abgedreht ist. Und was soll ich sagen: dieses Buch ist noch besser. Zwar wird niemand den genauen Wahrheitsgehalt überprüfen können, doch das schmälert das Lesevergnügen kein bißchen. Trotz der äußerst fremdem moldawischen Welt kann Tony Hawks diese Menschen auf sympathische Art und Weise dem Leser näherbringen, auch wenn ich trotzdem keine Lust hätte, jemals dorthin zu fahren.
Bleibt zu hoffen, dass Tony Hawks bald wieder wettet....
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen der genialste Reiseführer der Welt! 13. November 2001
Format:Taschenbuch
Ich hab gerade die letzte Seite dieses absolut fantastischen Buches in mich hereingesogen. Mein Fazit: Kein Buch, das ich in den letzten Monaten gelesen habe, hat mir so gefallen, wie dieses. Es bietet einen sehr tiefen Einblick in Landschaft, politische Lage und die Köpfe der Bevölkerung dieses so unbekannten Landes, ohne dass seitenlang nur langweilig Informationen abgedruckt werden. Denn im Vordergrund bleibt immer wieder diese irre Wette, durch die Tony Hawks immer wieder in ein Wechselbad der Gefühle versetzt wird. Der britische Humor (manchmal tiefschwarz, manchmal hochironisch) und die vom Autor exzellent beschriebene Situationskomik sorgen für viele Lachanfälle und Schmunzler auf der Suche nach den 11 moldawischen Fußballspielern. Lesenswert!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Einfach Irre dieser Brite
Die Story selbst past auf einen Bierdeckel aber wie er Sie erzählt ist einfach zum schießen. Hawks lesen heist lachen. Demnächst übrigends auch als Film.
Vor 10 Monaten von Marco Schulz veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Moldawien
Als eine Vorbereitung auf eine bevorstehende Reise nach Moldawien ist das Buch prima geeignet. Man wird auf alles Mögliche aufmerksam und hat viel Spaß bei der... Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von B. Krause veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr zu empfehlen!
Selten so gelacht! Herzerfrischende Dialoge und jede Menge herrlicher Blödsinn ohne platt zu sein, das macht dieses Buch aus. Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von Andrea Müller veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Mr. Hawks kann ja richtig schreiben ...
Nach der Pflichtlektüre MIT DEM KÜHLSCHRANK DURCH IRLAND habe ich erwartungsvoll zum nächsten Werk von Tony Hawks gegriffen und fand es kurz gesagt richtig klasse. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. Dezember 2011 von Der_Paul
3.0 von 5 Sternen Nicht so gut wie "Mit dem Kühlschrank..."
Nachdem ich das Buch "Mit dem Kühlschrank durch Irland" innerhalb kürzester Zeit geradezu verschlungen hatte habe ich gleich das nächste Buch des Autors hinterher... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 30. März 2011 von Schneemann
4.0 von 5 Sternen Interssantes Match
Sehr schöner Englischer Humor, lustig geschrieben. Man bekommt einen guten Eindruck von Land und Leute - wer kennt schon Moldawien! Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 19. Mai 2010 von Petra Seeger
5.0 von 5 Sternen Sehr lesenswert!
Nach dem durchschlagenden Erfolg von Mit dem Kühlschrank durch Irland nun also das nächste Werk von Tony Hawks und auch das ist wieder wahnsinnig lesenswert. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 6. Februar 2010 von TollCollect
5.0 von 5 Sternen Welche Kombination: Englischer Humor in Moldawien
Ich muss vorausschicken, dass in erster Linie mein Interesse an Osteuropa mich zu der Lektüre verleitet hat und weniger die skurile Wette, die für mich persönlich... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 7. September 2009 von Ela
4.0 von 5 Sternen Typischer Hawks
Wer Tony Hawks mag, wird dieses Buch lieben. Hawks amüsiert mit seiner einfachen, plumpen und trockenen Sprache, mit der er aus jeder Situation ein Comedy-Event veranstaltet.. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 10. Mai 2009 von MiHe1984
5.0 von 5 Sternen Lesen!
Als ehemaliger Moldauer muss ich konstatieren: das Humorvollste, was ich über meine ehemalige Heimat gelesen habe. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 6. Oktober 2008 von adeolink
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar