oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen

Match Point

Scarlett Johansson , Emily Mortimer    Freigegeben ab 6 Jahren   DVD
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (82 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 7,89 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 1. November: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
‹  Zurück zur Artikelübersicht

Rezensionen

Produktbeschreibungen

Gerade ist Chris Wilson von einem Londoner Tennisclub als Tennislehrer eingestellt worden, da lernt er Tom Hewett kennen, der ihn in den Kreis seiner schwerreichen Familie einfhrt. Tom bahnt damit ein Verhltnis zwischen Chris und seiner Schwester Chloe an. berraschend schnell wird der angenehme junge Mann von der Familie Hewett als knftiger Schwiegersohn gesehen. Seit Chris jedoch Nola, Toms Verlobte, zum ersten Mal gesehen hat, fhlt er sich unwiderstehlich zu ihr hingezogen. Nola, ein erfolgloses amerikanisches Starlet, wird von Toms Eltern als nicht standesgem abgelehnt.

VideoMarkt

Als Tennistrainer in einem englischen Nobelclub zählen zu Chris' Kunden nur die Reichsten der Reichen. Eine Welt, die dem jungen Iren bisher verwehrt geblieben ist. Da freundet er sich mit Tom Ewett an, seines Zeichens Sohn einer millionenschweren Upper-Class-Familie. Der stellt ihm seine Schwester Chloe vor, und kurze Zeit später sind die beiden schon ein Paar. Chloe liebt Chris, der aber hat inzwischen ein Auge auf Toms Verlobte, die erfolglose Schauspielerin Nola, geworfen. Die beiden beginnen eine heiße Affäre. Mit fatalen Folgen.

Video.de

Nachdem seine New Yorker Stadtneurotiker-Geschichten zuletzt etwas ausgelaugt daher kamen, brauchte der ewige Pessimist Woody Allen Luftveränderung, wechselte Terrain und Land. Schluss mit lustig, Ernst ist hier angesagt, gepflegtes, intelligentes und spannendes Erzählkino - Drama, Krimi, Moralstück und schwarze Komödie in einem. Eine bitter-böse "Schuld und Sühne"-Variante mit einem vom Meister wie immer sorgfältig ausgewähltem Ensemble. Woodys London-Trip hat sich wahrhaft gelohnt - Spiel. Satz. Sieg!

Blickpunkt: Film Kurzinfo

Woody Allens erster in London gedrehter Film, eine moderne Tragödie um Liebe, Schuld und andere Vergehen.

Synopsis

Ein smarter Emporkömmling schleicht sich als Tenniscoach in die höchsten Kreise der Londoner High Society ein. Er ist Everybody's Darling, bis er sich in die falsche Frau verliebt und einen teuflischen Plan ausheckt. Ein tiefgründiges Gesellschaftsspiel zwischen Luxus und Leidenschaft, Unschuld und Mord, heißen Träumen und kalter Berechnung...
‹  Zurück zur Artikelübersicht