Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Master of Confusion ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von My_Worldwide_Market
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Schrumpffolie wurde erneuert, kein sichtbarer Schaden an der Disk oder Booklet, Jewelcase kann kleine Schoenheitsfehler haben. Aktivierungscodes für Online-Inhalt fehlen.  Postlaufzeit 8-21 Tage.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 5,49

Master of Confusion

4.3 von 5 Sternen 18 Kundenrezensionen

Preis: EUR 6,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
Master of Confusion
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 15. März 2013
"Bitte wiederholen"
EUR 6,99
EUR 4,94 EUR 4,92
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
30 neu ab EUR 4,94 4 gebraucht ab EUR 4,92

Hinweise und Aktionen


Gamma Ray-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Master of Confusion
  • +
  • To The Metal
  • +
  • Empire of the Undead
Gesamtpreis: EUR 22,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (15. März 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: earMUSIC (Edel)
  • ASIN: B00B5DNDR8
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 18 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 57.539 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
4:24
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
2
30
4:55
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
3
30
3:45
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
4
30
4:00
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
5
30
4:22
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
6
30
6:17
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
7
30
4:43
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
8
30
5:44
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
9
30
4:55
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
10
30
12:11
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 

Produktbeschreibungen

„Master Of Confusion“ – der Name ist Programm, denn Gamma Ray sind nicht nur DIE deutschen Vorzeige-Metaller um Ex- Helloween-Mitglied Kai Hansen, sondern stehen auch für Chaos pur. Die längste Metal-Single überhaupt enthält 60 Minuten puren, rauen Gamma Ray Sound. Zwei brandneue Songs, zwei frische Studiocoverversionen und sechs überragende Livetracks. Die neuen Songs, „Master Of Confusion“ und „Empire Of The Undead“, strotzen nur so vor Energie, harten Beats und dem gewissen Gamma Ray Extra. Oben drauf gibt es zwei Coverversionen: „Lost Angel“ der britischen Glam-Rock-Ikonen Sweet und „Death Or Glory“ der Heavy-Metal- Helden Holocaust. Abgerundet wird das beeindruckende Gesamtpaket mit sechs raren Liveversionen, die es bisher nur auf DVD und Blu-ray zu hören gab.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Mr & Mrs. Smith TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 19. März 2013
Format: Audio CD
Gar nicht dumm! Aus einer Not machen Gamma Ray eine Tugend. Wir blicken zurück:
Nach einer EP 2011 und einem Live Album / DVD / Blu-ray 2012 gibt es nun kurz vor der Tour mit Helloween kein neues Album sondern eine EP / Maxi / Minialbum namens "Master Of Confusion" zum Singlepreis von circa 6,95 € mit 10 Songs und fetten 55 Minuten Laufzeit! Getreu dem Motto vor jeder Tournee etwas Neues am Start zu haben.
Dazu gibt es kurze Linernotes in denen steht, dass man die Deadline zum Album nicht einhalten konnte, ehrlich währt am längsten. Des weiteren gibt es ein dickes Booklet, vier Studiosongs, davon zwei neue aus Kai Hansens Feder und zwei "neue" Coverstücke von Holocaust ("Death Or Glory" ) und The Sweet ("Lost Angel"), Abschließend hat die Band sechs eigene Livelieder aus der Zeche Bochum, die nur auf der Live Blu-Ray enthalten waren draufgepackt.
Die neuen Stücke gehen gut nach vorne, die Coversongs sind keine todgenudelten Klassiker und live spielt man, hier noch mit Ex-Drummer Dan Zimmermann wie immer mit amtlichen Sound.
Da bin ich mal auf das neue Album gespannt, wann immer es auch kommt. Fans der Band können bei Preis und Inhalt nichts falsch machen.
Fazit: Gut die Kurve bekommen!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Eigentlich ist ein neues Album von Kai Hansen und seinen Mannen von GAMMA RAY schon längst überflüssig, doch der Meister aus Hamburg war anderweitig gemeinsam mit Michael Kiske (Ex-HELLOWEEN) bei UNISONIC beschäftigt. Außerdem musste man ja auch noch den Abgang vom langjährigen Drummer Daniel Zimmermann kompensieren. Mit Michael Ehré war schnell Ersatz gefunden und trösten konnte man auch mit der „Skeletons & Majesties - Live“ Veröffentlichung. Leider gibt es immer noch kein neues Werk, denn „Empire Of The Undead“ wurde erst für Jänner 2014 angekündigt. Um die Wartezeit zu überbrücken und etwas für die aktuelle Tour zu bieten, veröffentlichen GAMMA RAY nun die längste Single der Weltgeschichte.

„Master Of Confusion“ bietet neben dem Titeltrack auch noch den Titeltrack des kommenden Albums zwei Cover-Songs und ganze sechs Live-Songs, womit die Hanseaten auf eine beachtliche Spielzeit von 55 Minuten kommen. Das hört sich ja schon mal einladend ein, doch wie klingen GAMMA RAY nach dem etwas schwächeren „To The Metal!“ heute? Sehr geil natürlich! „Empire Of The Undead“ prescht so ungezügelt wie schon ewig nicht mehr aus den Boxen. Michael Ehré spielt sich sofort in die Herzen der GAMMA RAY-Fans und leistet hervorragende Arbeit. So angepisst und wütend klangen die Power Metaller eigentlich noch nie. Verdammt dynamisch und aggressiv beißt sich „Empire Of The Undead“ schnell im Gehörgang fest. Kai überrascht hier mit einer ziemlich rüden Gesangsweise, die etwas an die „Walls Of Jericho“-Tage erinnert. „Master Of Confusion“ bietet hingegen einen gewaltigen Kontrast.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Schon auf den Konzerten zur "Skeletons and Majestic" war ich begeistert, wie gut Kai Hansen doch noch singen kann, wenn er will. Auch bei seinem Beitrag zur AVANTASIA Tour blitzte die alte Klasse auf. Und auch bei dieser CD gibt es am Gesang absolut nichts zu meckern. Die Livetracks sind superb. Es geht also doch noch. Auch "Master of Confusion" ist - trotz Ähnlichkeiten zu "Send me a Sign" und "I want out" ein Hammersong. So darf das neue Album gern klingen. Die Coversongs sind ebenfalls stark. Lediglich den Opener finde ich persönlich langweilig, das geht besser. Aber insgesamt ein schönes Teil.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Eigentlich bin ich ja kein Freund von EPs die als Bindeglied zwischen zwei Alben fungieren. Viel zu oft wird hier halbgares Material veröffentlicht. Ob das in letzter Konsequenz nun an Band oder Label liegt, lasse ich mal offen. Ein fader Beigeschmack bleibt aber in den meisten Fällen immer. Bei GAMMA RAY liegt die Sache aber ein wenig anders. Die Hanseaten haben schon immer EPs mit allerhand unveröffentlichten Tracks und Raritäten unter das gemeine Bangervolk gebracht.

Dass es sich bis zum neuen Album aber noch etwas hinzieht, – es gibt eine vage Deadline 2014 – ist mittlerweile bekannt und so liegt es auf der Hand, dass die Mannen um Frohnatur Kai Hansen abermals eine EP für die Fans zusammen schrauben. Jetzt könnte man natürlich wieder vermuten, dass auch bei “Master Of Confusion”, so der Titel, eher auf das Geld der Fans, als auf den musikalischen Inhalt geguckt wird. Dem ist aber nicht so. Die EP enthält knapp sechzig Minuten Musik und kann so eigentlich eher nicht als EP bezeichnet werden. Egal, ich bleibe bei dieser Bezeichnung.
Was also bieten GAMMA RAY ihren Fans Neues? Mit “Empire Of The Undead” und dem Titelstück befinden sich zwei brandneue Nummern auf der EP, von denen zumindest “Master Of Confusion” auf dem nächsten Album zu finden sein sollte. Mit seinem “Send Me A Sign”-Gedächtnislick sprüht der Song zwar nicht vor Innovation, hat aber dennoch einige nette Einfälle zu bieten. “Empire Of The Undead” hingegen ist zwar einer der härtesten Songs der Band, hat aber einen völlig verzichtbaren Refrain, den man ob seiner mangelnden Originalität so von der Band selten gehört hat. Da muss beim neuen Album aber mehr kommen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren