oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
"Händlershop von Softland 2011 (Alle Preise inkl. Mwst.) -ABGs, Garantiebed... & Widerrufsbe... finden Sie unter Verkäuferhi... In den Einkaufswagen
EUR 44,86 + EUR 3,00 Versandkosten
Rare-Games In den Einkaufswagen
EUR 44,95 + EUR 3,00 Versandkosten
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

World in Conflict

von Vivendi Games
 USK ab 16 freigegeben
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (72 Kundenrezensionen)

Preis: EUR 47,85 Kostenlose Lieferung. Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Plattform: PC
Version: Standard
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch hifi-max und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 30. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
  • Einzelspieler-Kampagne: 14 Missionen
  • 4 Einheiten: Luftwaffe, Infanterie, Panzer, Artillerie
  • Kämpfe in den USA, in Europa und in Russland
  • Spektakuläre 3D-Grafik
  • Voll zerstörbare Umgebungen

Wird oft zusammen gekauft

World in Conflict + R.U.S.E. + Codename: Panzers - Cold War
Preis für alle drei: EUR 56,31

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • R.U.S.E. EUR 3,70
  • Codename: Panzers - Cold War EUR 4,76

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Hinweise und Aktionen

Plattform: PC | Version: Standard
  • NEU: Video-Rezensionen! Drehen Sie mit Ihrer Webcam Ihre eigene Video-Rezension zu diesem Artikel und laden Sie sie bei Amazon.de hoch. Hier klicken.


Informationen zum Spiel

 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

Plattform: PC | Version: Standard
  • ASIN: B000TDO4IM
  • Größe und/oder Gewicht: 19,5 x 13,5 x 1,4 cm
  • Erscheinungsdatum: 16. März 2009
  • Sprache: Deutsch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (72 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 16.605 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Plattform: PC | Version: Standard

Produktbeschreibungen

Wie sähe die Welt aus, wenn in den 80ern ein paar Dinge anders gelaufen wären? Was wäre, wenn die Berliner Mauer nie gefallen wäre und sich der Kalte Krieg zu einem realen Gefecht zwischen den USA und der Sowjetunion entwickelt hätte? Diese Fragen beantwortet das Action-Strategiespiel World in Conflict: Die Supermächte des Kalten Krieges prallen aufeinander und stehen sich auf komplett zerstörbaren 3D-Schlachtfeldern gegenüber.

Die Grafik von World in Conflict ist schlichtweg atemberaubend

Genretypische Elemente wie langwieriges Ressourcensammeln und bremsender Basenbau sucht der Spieler bei World in Conflict vergebens. Dafür bietet das Spiel spannende Gefechte, verlangt schnelle, taktische Entscheidungen und liefert so eine intensive Action, wie man sie sonst nur aus First-Person-Shootern kennt.

Kombiniertes Vorrücken von US-Infanterie und Kampfhubschraubern

Die Story

Wir schreiben das Jahr 1989: Der Kalte Krieg zwischen den Supermächten erreicht seinen Höhepunkt, die Berliner Mauer spaltet Deutschland und der Eiserne Vorhang lässt kein Licht mehr durch. Die russische Wirtschaft liegt am Boden. Das ist die Basis auf die Vivendi Games und Massive Entertainment ihr PC-Action-Strategie-Spiel World in Conflict stellen. Die Situation eskaliert, Geschichte wird umgeschrieben und der Dritte Weltkrieg beginnt. Die Welt wird zum unberechenbaren Spielfeld der Vereinigten Staaten von Amerika und der Sowjetunion.

Larry Bond, Politinsider und Co-Autor von Tom Clancy, lässt die Geschichte von World in Conflict mit dem Einmarsch der Sowjettruppen in Europa beginnen. Die NATO, im Begriff des Gegenschlages, sieht sich plötzlich einer zweiten Front gegenüber – einer massiven Invasion an der amerikanischen Küste. Die Spieler kämpfen in der Solokampagne auf amerikanischer Seite und müssen die Invasion stoppen, den Frieden wieder herstellen. Auf den komplett zerstörbaren 3D-Schlachtfeldern prallen die beiden größten Kriegsmaschinerien der Geschichte aufeinander. Die Spieler befinden sich mitten in den Kampfhandlungen und behalten dank innovativer Spielmechanik stets den Überblick.

Flammendes Inferno: Napalm-Angriffe können verheerende Wirkung zeigen

Im Detail

Übermächtige Kriegsmaschinerie: Entfessele die Arsenale der größten militärischen Supermächte im packenden Einzelspieler Storymodus, geschrieben von dem Bestseller-Autor und Kalter-Krieg-Autorität Larry Bond. MassTech Engine: Die neueste Version von Massives hauseigener Spielengine erlaubt echte 360 Grad Kameraführung und versetzt dich mitten ins Kampfgeschehen. Vernichte Alles: Zerstöre jedes Objekt in dem Spiel, zerquetsche Autos, reiß Gebäude ein, brenne Wälder nieder!

US-Fallschirmjäger greifen ins Geschehen ein

Drop-in Multiplayer: Schließe dich bereits laufenden Matches an und unterstütze zu jeder Zeit dein Team bei der Eroberung der Karte. Flottes Teamspiel: Beweise dich auf dem Schlachtfeld in vier verschiedenen Rollen: Luftwaffe, Panzer, Infanterie, Pioniere in einem ultimativen Online-Team Erlebnis. Superwaffen: Entfessele markerschütternde Artillerieladungen, Napalm Schläge und überwältigende taktische Atomwaffen um eine drohende Niederlage abzuwenden.

GameStar.de
„Wenn Supreme Commander das Schach des Echtzeit-Strategiegenres ist, dann ist World in Conflict das American Football: bunt, laut, schnell, taktisch. Es fängt damit an, dass ich jederzeit in eine laufende Multiplayer-Partie einsteigen kann. Mit der Steuerung finden sich auch reine Actionfans sofort zurecht, und solch eine Grafik habe ich zuvor in keinem anderen Strategiespiel gesehen. Die Explosionen, die detaillierten Einheiten, die Landschaft, die Wolken - der Wahnsinn! Als reinen Mehrspielertitel hätte ich World in Conflict schon letztes Jahr auf der Stelle gekauft, und nun sieht die Kampagne auch noch vielversprechend aus! Aufgepasst. Hier kommt ein Hit.“ Potenzial: ausgezeichnet.

Mit taktischen Nuklearschlägen lässt sich manche Niederlage noch abwenden

Krawall.de
„Dass einem erfahrenen Spieleredakteur wegen eines Spiels die Kinnlade nach unten klappt, kommt zugegebenermaßen nicht sehr häufig vor. Gerade in den letzten Jahren gab es doch selten große Sprünge in der Spieleentwicklung, es waren meist nur mittelfristige Prozesse des Fortschritts. Und wenn man dann doch einmal so richtig überrascht war, handelte es sich zumeist um Bilder aus dem frühen Entwicklungsstadium, nach dessen Erstellung noch einige Zeit bis zur Fertigstellung des Spiels vergehen sollte, so dass das Spiel beim Release zwar sehr gut aussah, aber doch nicht alles auf dem Markt in den Schatten stellte.

Ein russischer Scharfschütze nimmt den Gegner ins Visier

Was uns also nun die Jungs von Massive Entertainment, bislang verantwortlich für die inhaltlich sehr guten, kommerziell jedoch sehr erfolglosen „Ground Control“-Teile, von „World in Conflict“ vorführten, führte bei uns zu eben jener Unkontrollierbarkeit der eigenen Beißkiste.“ … „Atombomben, Carpet-Bombing oder Artilleriebombardement sehen schier unglaublich aus. - Ersteindruck: Sehr gut“

gamona.de
„Nie hatte ich so viel Spaß daran, meine Gegner mit einer Atombombe himmelwärts zu blasen: World in Conflict spielt sich schnell und actionreich, ständig kracht und blitzt es irgendwo - Verschnaufpausen Fehlanzeige! Die Grafik macht bereits im Alpha-Stadium einen ausgezeichneten Eindruck und verwöhnt das Auge mit einem Effektreichtum, der Seinesgleichen sucht. … Schnell, actionreich und dennoch taktisch ungemein fordernd: Das wird Echtzeit-Strategie vom Feinsten!"

gameswelt.de
„Grafisch liefert 'World in Conflict' ein wahres Feuerwerk ab. Auch hier löst sich Massive etwas von gängigen Standards und verpasst euch eine Perspektive, die deutlich näher am Geschehen ist als in gängigen Spielen. Überdies ist der Blickwinkel etwas flacher. Das wiederum hat den visuell grandios anzuschauenden Vorteil, dass ihr jederzeit erkennen könnt, was in anderen Regionen des Schlachtfelds gerade los ist. Und das sieht zum Teil wahrlich bombastisch aus, wenn am Horizont wuchtige Explosionen und Rauchwolken aufsteigen. Wer einmal aus der Entfernung die Auswirkungen eines Nuklearschlags am Horizont sieht, ist sofort verliebt in das Spiel.“

Features:

  • Kriegführung der Superlative - Entfessele die Arsenale der großen, militärischen Supermächte in einer packenden Story, die von dem Bestsellerautor und Experten des Kalten Krieges "Larry Bond" geschrieben wurde.
  • MassTech-Engine - Die neueste Version der Engine von Massive ermöglicht eine 360°Grad-Umsicht und versetzt dich so mitten ins Geschehen.
  • Komplett zerstörbare Umgebung - Sämtliche Objekte des Spiels können zerstört werden: Autos, Gebäude, Wälder, Straßen.
  • Drop-in-Multiplayer - Klinke dich in bereits laufende Spiele ein und hilf deinem Team, sofort die Kontrolle über die Karte zu übernehmen.

Voraussetzungen

Minimum:
Windows XP, Vista (32 Bit); 2,0 GHz Prozessor oder schneller (2,2 GHz für Windows Vista); 512 MB RAM (1 GB für Windows Vista); 4x DVD-Laufwerk; 9 GB oder mehr freier Festplattenspeicher; DirectX 9.0c kompatible Grafikkarte mit Shader 2.0 und 128 MB Video-RAM (Hinweis: ATI Radeon 8500, 9200 und NVIDIA GeForce 4 MX werden nicht unterstützt); DirectX 9.0c kompatible Soundkarte; Tastatur und Maus; Kabel- oder DSL-Internetverbindung für Online Gaming

Empfohlen:
Windows XP, Vista (32 Bit); 2,5 GHz Prozessor oder schneller; 1 GB RAM (1,5 GB für Windows Vista); 4x DVD-Laufwerk; 9 GB oder mehr freier Festplattenspeicher; DirectX 9.0c kompatible Grafikkarte mit Shader 2.0 und 256 MB Video-RAM (Hinweis: ATI Radeon 8500, 9200 und NVIDIA GeForce 4 MX werden nicht unterstützt); DirectX 9.0c kompatible Soundkarte; Tastatur und Maus; Kabel- oder DSL-Internetverbindung für Online Gaming

Produktbeschreibungen

Echtzeitstrategie mit den Supermächten des Kalten Krieges in 3D-Kulissen

Lassen Sie sich in actionreiche Kämpfe und taktische Offensiven in spektakulärer 3D-Grafik entführen und feiern Sie ein Strategie-Fest.

Im Jahr 1989 spitzt sich der Kalte Krieg immer weiter zu. Das Wettrüsten der Supermächte gipfelt im Kriegsausbruch und die Soviet-Truppen greifen die USA an.

In der fesselnden Einzelspieler-Kampagne bestreiten Sie 14 Missionen. Entscheiden Sie sich für Infanterie, Panzertruppen, Artillerie oder Lufteinheiten und führen Sie Ihre ganz speziellen Einheiten in die Schlacht. Setzen Sie die Atombombe ein und kämpfen Sie bis zum bitteren Ende.

Im Mehrspieler-Modus in Shooter-Manier erleben Sie atemberaubende Schlachten gemeinsam mit bis zu 15 Freunden.- Vielfach ausgezeichneter Strategieknaller

Dt. DVD-ROM, Windows XP/Vista

Komplett in Deutsch

Mehrspieler-Modus: 1 vs 1, 2 vs 2, 8 vs 8 (benötigt Internetzugang)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
46 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schnelles gutes Spiel 1. August 2007
Edition:Standard|Plattform:PC
Spaß: 5.0 von 5 Sternen   
Ich habe die open Beta auch mitgemacht und bin begeistert.

Das Spiel ist kein Aufbauspiel, es handelt sich hierbei um ein reines Actiongame. Das Spiel ist darauf ausgelegt mit den eigenen Mitspielern die Gegner zu schlagen. Der strategische Teil daran ist die Kombination der Einheiten sowie das Steuern der Einheiten auf dem Schlachtfeld.

Es gibt 4 Einheiten Klassen zwischen denen man sich entscheiden muss. Infantry, Armor, Support und Air. Jeder Einheitenklasse verfügt über ein Sortiment von Einheiten. z.B. die Klasse Air verfügt über verschiedene Helikopter Typen mit verschiedenen offensiv und defensiv Optionen. Jede dieser Einheiten hat bestimmte starke Fähigkeiten und Schwächen, welche sie extrem anfällig für Einheiten anderen Typs machen.
So ist es wichtig sich mit anderen Mitspielern abzusprechen. z.B. die Klasse Support hat starke Artillerie Geschütze, die auf weite Entfernung großen Schaden verursachen. Jedoch kann sich die Einheit nicht verteidigen. Gegen die schnellen Helis kann man in der Support Klasse noch starke anti Air Fahrzeuge ordern. Kommen jedoch Panzer direkt auf einen zu, hat man damit keine Chance. Die Artillerie nützt auch recht wenig, wenn nicht jemand für einen die Aufklärung übernimmt. Also Teamwork ist alles!

Da es kein Aufbau gibt, bekommt jeder am Anfang ein gewisses Kontingent an Punkten. Diese Punkte können in Einheiten umgewandelt werden. Die Punkte selbst bleiben die Runde über konstant. Verliert man eine Einheit, werden die Punkte verzögert zurück auf das Konto zurück überwiesen. So braucht es eine Weile um sich von einem Totalverlust zu erholen, während man kleinere Verluste schnell wieder ausgleichen kann.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
46 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen World in Conflict- Die neue Strategiereferenz 20. Juli 2007
Von 2face
Edition:Standard|Plattform:PC
Spaß: 5.0 von 5 Sternen   
World In Conflict

Ich habe seit nun mehr als einer Woche die Multiplayer-Beta dieses Spiels getestet und bin nach sofort von diesem Spiel gefesselt worden. Ich bin 17 Jahre alt und habe mir die Zeit genommen ein wenig über meine Erfahrungen mit diesem Spiel zu berichten.

Das Szenario/ Die Story
"nicht bewertbar"
In den späten 80er Jahren verstärken sich die Spannungen zwischen der Sowjetunion und den USA. Die Sowjets beschliesen Amerika anzugreifen und ein "dritter Weltkrieg" wird entfacht. Es wird möglich sein beide Fraktionen zu spielen. Die Story klingt gut, aber noch müssen wir auf den Einzelspielerteil warten, weshalb ich noch nicht genaueres dazu sagen kann. Das Tutorial der Beta war jedoch schon angemessen aufgebaut und sehr einsteigerfreundlich.

Die Grafik:
10/10
Die Grafik des Spiels ist echt der Hammer: Explosionen sehen fantastisch und realistisch aus, Lichteffekte und Spiegelungen findet man überall und kleinste Details sind in den Levels eingebaut, jedoch kann man während des Spielens die Grafik kaum genießen, da es nach einigen Sekunden, zumindest in den Multiplayer-Gefechten, gleich zur Sache geht und man eine gute Übersicht braucht. Insgesamt ist die Grafik die beste, die ich in einem Echtzeitstrategie-Spiel jemals gesehen habe. Das Spiel unterstützt seit neuestem sogar DirectX-10 Effekte, was die Grafik wohl zu einem noch größeren Augenschmaus machen wird.

Der Sound:
9/10
Die Soundortung des Spiels ist sehr gut gelungen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
19 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein ganz heißer E-Sport-Kandidat 20. Juli 2007
Edition:Standard|Plattform:PC
Spaß: 5.0 von 5 Sternen   
Ich habe gerade die Betaversion (nur Multiplayer) angetestet und bin begeistert: Ein nettes schnelles Strategiespiel mit bombastischer Grafik.
Ich habe bereits die Vorgängerspiele Groundcontrol 1 und 2 gespielt, die ja auch schon ein gutes Interface haben. Das ist aber noch einmal richtig verbessert worden, wobei ich zugebe, dass man sich an das Bewegen der Kamera als Neuling schon gewöhnen muss. Mit etwas Übung wird man es aber lieben.
Für ein so komplexes Strategiespiel sind die Befehle sehr intuitiv gemacht.
Ein Beispiel: Man hat einige Einheiten gruppiert, gibt einen Bewegungsbefehl, indem man auf eine Stelle klickt und dann die Maus in die Richtung zieht, in die sie nachher schauen sollen. Mehr oder weniger wegziehen der Maus vor dem Loslassen bewirkt einen größeren oder kleineren Abstand zwischen den Fahrzeugen. Drei Infos mit einem Klick --- das geht schnell und Schnelligkeit ist auch von Nöten.
Interessant beim Multiplayer ist, dass jeder nur eine Waffengattung zur selben Zeit spielen kann. Weil jede Waffengattung einen Wunden Punkt hat und auch nicht gegen alle anderen Waffengattung vorgehen kann, gewinnt die Mannschaft, die sich am besten abstimmt (Headset-Unterstützung bereits im Spiel eingebaut). Das macht World in Conflict für mich zu einem ganz heißen E-Sport-Kandidaten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
22 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Warum Langweilig? 13. September 2007
Von hack
Edition:Standard|Plattform:PC
Spaß: 5.0 von 5 Sternen   
Dieses Spiel hat alles was ein gutes Strategiespiel haben muss:
- Viel Action, überall Kracht es und man hat nie langeweile.
- Taktischen Anspruch, die taktischen Hilfen und die 4 Unterfraktionen sind sehr gelungen.
- Eine interessante Kampagne, die zwar etwas skuril ist, aber dafür mal etwas neues ist.
- Gute Grafik, die fast so aussieht wie aus einem Shooter.

Außerdem ist das Spiel online einfach nur genial, egal ob 2on2, 4on4 oder etwas anderes, das Spiel wird nie unfair, außerdem können fehlende Spieler durch sehr schlaue Bots ersetzt werden.

Insgesamt für mich DER STRATEGIEHIT dieses Jahres, wenn nicht sogar der letzten 5 Jahre oder mehr. Es macht einfach vieles richtig, hat nur ganz minimale Macken.

Jeder der sich mit dem Strategie-Genre anfreunden kann, sollte hier mal einen Blick drauf werfen. Aber auch freunde von Shootern könnten ihren Spaß haben.
"Die Sims"-Spieler, oder andere Spieler, die eher auf gemächliches Spielgeschen oder Rundenbasiertes stehen, sollten hiervon die Finger lassen. World in Conflict spielt sich sehr schnell!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Ein gutes Strategiespiel.
Lässt sich gut und vor allem Problemlos installieren und Spielen, da hab ich schon ganz andere Sachen erlebt.
Für Strategiespielspieler sehr gut aufgemacht.
Vor 10 Monaten von MCzerwenka veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Topp
Der artikel ist schnell bei mir gewesen ich bin damit zufrieden und würde bei diesem ver käufer sofort wieder kaufen.
Vor 13 Monaten von Manhart Karl veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen es geht
Bin zufrieden habe keine Mängel und bin zufrieden ich hoffe es gehtb noch weiter so! . .. . .. .
Vor 16 Monaten von Eugen Merker veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen gut
leider nicht so, wie ich gesucht habe, aber ganz gut, kann nichts weiter dazu sagen. ist nicht besser als andere
Vor 19 Monaten von Michael Suder veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Laaaaaangweilig
Habe das Spiel in der Hoffnung, ein realitätsnahes Kriegssimulationsspiel zu erwerben, gekauft. Lesen Sie weiter...
Vor 23 Monaten von RonyGroove veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen World in Conflict
Es ist lange her, dass ich von einem Strategiespiel so gefesselt war. Massive hat eine Kampagne entworfen, die in Sachen Geschichtenerzählen und Charakterentwicklung jedes... Lesen Sie weiter...
Vor 23 Monaten von Julian Schmitt veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen USK16 -.-
Es ist eine 16ner Version und Der Key fürs online Gaming geht nicht. Also hat`s bereits einer Registriert. Hatte versucht mit mein Alten Acc. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 4. Juni 2012 von Squadmen
5.0 von 5 Sternen world in conflict
grafisch top
aufbau top
insgesammt ein super spiel nur mehr einzelspieler kampanien wären toll
Veröffentlicht am 4. Oktober 2009 von Patrick Schabus
2.0 von 5 Sternen World in Conflict
fand das spiel eher langweilig,passiert nicht wirklich viel,auch für ein strategiespiel nicht viel zu tun!
Veröffentlicht am 12. September 2009 von Bernd Reppe
5.0 von 5 Sternen Das ist das beste Strategie-Soiel dass ich je gespielt habe!!!!
Volle Punktzahl.volle punktzahl kann ich aber nicht bei der Frage (
Wie lustig ist dieses Spiel?) geben.denn solche spiele sind nicht lustig. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 8. April 2009 von N. Klein
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Ähnliche Artikel finden

Plattform: PC | Version: Standard