In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Maskerade in Rampstade auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle eBooks lesen - auch ohne Kindle-Gerät - mit der gratis Kindle Lese-App für Smartphones und Tablets.
Maskerade in Rampstade
 
 

Maskerade in Rampstade [Kindle Edition]

Sophia Farago
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (24 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 3,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 3,99  
Taschenbuch --  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Ein hinreißend romantischer Regency-Roman – von der Autorin des Bestsellers "Die Braut des Herzogs"!

Die selbstbewusste Sophia Matthews folgt nur zu gerne der Bitte von George Willowby, ihrem Freund aus Kindertagen, sich auf Rampstade Palace, wo seine furchtgebietende Großmutter residiert, mit ihm zu treffen. Allerdings scheint schon die Anreise unter keinem guten Stern zu stehen - Sophias Kutsche hat eine Panne, die sie zwingt, das nächste Wirtshaus aufzusuchen - wie sich herausstellt eine üble Räuberhöhle. Ein faszinierender Fremder, den sie dort kennenlernt, bringt sie sicher zum nächstgelegenen Herrensitz. Schade nur, dass dieser Jojo, wie er sich nennt, trotz seiner eher gewählten Ausdrucksweise ganz offensichtlich ein Anführer des Gesindels aus dem Wirtshaus ist, vermutlich ein auf die schiefe Bahn geratener Adeliger. Schließlich doch noch auf Rampstade Palace angelangt, muß Sophia dann entdecken, dass der charmante Luftikus George ihr nicht etwa, wie sie angenommen hatte, einen ernstgemeinten Heiratsantrag machen will, sondern sie vielmehr – ungefragt – zum Schein als seine Verlobte ausgegeben hat, damit seine Chancen steigen, statt seines mustergültigen Vetters vom Nachbargut im Testament der Herzoginwitwe bedacht zu werden. Und zu allem Überfluß kann Sophia Jojo einfach nicht vergessen. So kommt es, dass sie sich nicht nur mit einem Scheinverlobten und dessen ihr unbekannten, aber wenig sympathischen Vetter herumzuschlagen hat, sondern auch noch dem galanten Räuberhauptmann helfen, wieder auf den Pfad der Tugend zurückzufinden …

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1685 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 204 Seiten
  • Verlag: Edel:eBooks (12. Februar 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00BEED6Q6
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (24 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #2.876 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Jane Austen? 9. Januar 2005
Von Ophelia VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch
Jane Austen würde sich im Grabe rumdrehen wenn sie erführe dass die Romane Sophia Faragos mit Ihren verglichen würden. Nein, mit Austens meisterhaftem Stil und ihren liebevoll karikierten Charakterskizzen kann der Roman nicht in mindesten verglichen werden. Nur, die Romane spielen, wie die Austen-Romane, Anfang des 18. JH: in Südengland, die Protagonisten sind Angehörige des Landadels und sie haben ähnliche Kulissen und Requisiten.
Tatsächlich ist Maskerade in Rampstade auch ein sehr vergnüglicher und romantischer Roman, mit einer sympathischen Heldin die bald in ein reizvolles Abenteuer verstrickt wird.
Als Minuspunkt zähle ich allerdings die absolute Vorhersehbarkeit der Geschichte. Die netten Verwicklungen und Maskeraden, die eigentlich erst an bestimmten Stellen des Romans aufgelöst werden, erkennt und enttarnt der mehr oder weniger geübte LeserIn schon von Beginn an. Dadurch wird nun mal einiges an Vergnügen eingebüßt, dass es keinerlei Überraschungseffekte gibt, aber ansonsten ist die Geschichte wirklich unterhaltsam und für Regency Fans bestens geeignet
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Als sie ihr gutaussehender, fröhlicher Jugendfreund George Willowby per Brief um Hilfe bittet, zögert Sophia Matthews nicht lange: sie reist mit ihrer ehemaligen Kinderfrau nach Rampstade, wo sich George im Haus seiner alten, reichen Großmutter aufhält. Nahe ihrem Ziel landet die Kutsche im Straßengraben. Sophia eilt ins verlassene Gasthaus, an dem sie vorbei gefahren waren, um Hilfe zu holen. Dort trifft sie auf eine Gruppe rauer, ungepflegter, teilweise betrunkener Männer. Vom Wirt keine Spur. Ein Mann mit schwarzem Hut erscheint, den alle „Hauptmann" nennen. Sophia erkennt, mitten in eine Räuberhöhle gelangt zu sein.
Wider Willen ist sie fasziniert von diesem Mann.
Am nächsten Tag erreicht sie Rampstade und erfährt zu ihrer Überraschung, dass George sie bei seiner Großmutter als seine Verlobte ausgegeben hat. Er will sich das Erbe der alten Dame sichern und dabei seinen älteren Bruder und seinen Cousin Max Cristlemaine ausstechen. Seine Großmutter, die ihn für einen Taugenichts hält, will ihm das Erbe nur dann vermachen, wenn er sich passend verheiratet. Sophia sei genau die richtige Braut. Sobald das Testament zu seinen Gunsten vom Notar verfasst worden sei, würden sie die Verlobung wieder lösen. Sophia, in George verliebt, beschließt das Spiel mitzuspielen. Sicher würde er sich auch in sie verlieben und dann würde die Scheinverlobung in einer wirklichen Ehe münden...
Ich habe das Buch mit Genuß gelesen! Eine sehr amüsante Geschichte, liebevoll erzählt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hat mir sehr gut gefallen! 5. März 2013
Format:Kindle Edition
Eigentlich ist Sophia ja in George verliebt. Als sie von ihm eine Nachricht bekommt, dass er sie im Haus seiner Großmutter treffen möchte, denkt sie, er würde ihr endlich den heißersehnten Heiratsantrag machen. Sie begibt sich mit Kutscher und ihrer ehemaligen Kinderfrau als Anstandsdame auf eine beschwerliche Reise. Die Straßenverhältnisse waren so schlecht, dass die Kutsche im Straßengraben landet, der Kutscher ohnmächtig im Matsch liegt und Olivia nichts anderes übrig bleibt, als in einem verlassenen Gasthaus Hilfe zu suchen, obwohl sie Schauergeschichten über Straßenräuber im Ohr hat und sie nichts lieber täte, als diese Aufgabe jemandem anderen zu überlassen. Es kommt wie es kommen muss, das Gasthaus ist tatsächlich eine wahre Räuberhöhle!! Da kommt der Hauptmann dazu, der Olivia sofort fasziniert, aber keine Notiz von ihr nimmt. Das kann sie so nicht auf sich sitzen lassen.
Ein ausgesprochen gelungener Roman, spannend und romantisch zugleich und ich wusste zwar bald für welchen Mann sich Sophia entscheidet, ich wusste allerdings lange nicht, wie die Autorin die Geschichte zu einem logischen und nachvollziehbaren Ende bringt, aber, es gelingt ihr tatsächlich. Kann ich wirklich empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schöne Geschichte aber .... 24. Februar 2013
Format:Kindle Edition
Schreibfehler ohne Ende - liest den keiner die Bücher bevor sie veröffentlicht werden? Deshalb Punktabzug sonst währe es mehr gewesen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannend und unterhaltsam 22. Dezember 2003
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Ich habe dieses Buch verschlungen. Die Heldin ist so plastisch geschildert, dass ich richtig mit ihr leben, lachen und mich in sie einfühlen konnte. Ich wußte bis zum Schluss nicht, wie sich das Rätsel um den Straßenräuber Jojo entwirren würde. Hochachtung, vor der Autorin, ich habe mich köstlich unterhalten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3.0 von 5 Sternen Schreibweise 6. April 2014
Von mäuschen
Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf
Die Geschichte hat mir ausnehmend gut gefallen
Aber - gibt es in Ihrem Verlag nicht jemanden, der das Buch erst liest ehe es gedruckt wird? Es ist so schlecht geschrieben, dass die Fehler in der Rechtschreibung sogar den Sinn verändern
Kurz gesagt, es ist nicht das reine Vergnügen dieses Buch zu lesen.
Wegen der vielen Fehler also nur drei Punkte
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen ganz im Stik von Georgette Heyer 28. Februar 2014
Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf
Das Buch hat mir ausnehmend gut gefallen. Es las sich leicht und flüssig. Der Schluss war etwas unwirklich.....warum sträubt sich Heldin gegen einer Heirat? Daher nur 4 Sterne.

Aber alles in Allem, ein leichtes, aber lesenwertes Buch
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Maskerade in Rampstade
Hat mir sehr gut gefallen und ich würde es jeden weiterempfehlen, der sich für diesen Inhalt gern ließt
Kathi Georgi
Vor 3 Monaten von Kathi Georgi veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen maskerade in rampstade
das buch hat mir sehr gut gefallen es war spannend und es geht natuerlich gut aus. die ideale Lektüre um abzuschalten und gie Seele baumeln zu lasen wenn man solche Romane... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von christine brunner veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen War wieder ein Vergnügen
Das war jetzt schon das dritte Buch,das ich
von Sophia Farago gelesen habe. Diese Bücher machen wirklich viel Spass , alleine die vielen Rechtschreibfehler in allen... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Wrdlbrmft veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr gut
Eine schöne und sehr romantische Geschichte der früheren Zeit. Man bangt mit der Hauptperson mit und kann das Buch kaum aus der Hand legen.
Vor 7 Monaten von Lieza veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Okay
Etwas zu langatmig. Für jemanden der gerne Liebesromane liest, genau das richtige Buch. Zu wenig spannend. Erzählung ist allen in allem okay.
Vor 8 Monaten von Christine Goussis veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Leichte Lektüre
Na ja kann Frau lesen. Aber ist eigentlich langweilig und die vielen Rechtschreibfehler nerven. Also weiterempfehlen würde ich es nicht unbedingt.
Vor 10 Monaten von Greggi veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Eins A
Dieses Buch hat mir sehr gut gefallen, es hatte dieses bestimmte etwas, das einem veranlagt weiter zu lesen und unbedingt heraus zu finden will, was als nächstes kommt. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Elisha Ampong veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Sorry, einfach zum Gähnen
Ich weiß leider nicht, wie irgendjemand dieses Buch spannend, witzig oder unterhaltsam finden kann. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Nina Constantin veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Sonntag Nachmittag
Ein schönes Buch für einen verregneten Sonntag Nachmittag oder die U-Bahn. Es fließt so dahin, leider ist es auch sehr vorrausschauen wie es ausgehen wird.
Vor 11 Monaten von Mucgirl veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Romantisch
Leicht zu lesen. Gut für zwischendurch. Zum abschalten. Romantisch. Spannende Liebesgeschichte. Natürlich mit Happy End. Passend zu weiteren Geschichten der Autorin.
Vor 11 Monaten von Eva Focht veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


ARRAY(0xb3279918)