Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  
Maskenball der Nackten ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,89

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Maskenball der Nackten
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Maskenball der Nackten

20 Kundenrezensionen

Preis: EUR 18,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
13 neu ab EUR 13,87

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Maskenball der Nackten + Seelenfütterung + Herz
Preis für alle drei: EUR 44,65

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (1. März 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Dryland Records (Alive)
  • ASIN: B00B19O3L6
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (20 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 102.589 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Dokument
2. Valiumregenbogen
3. Rote Irrlichter
4. Grauer Strand
5. Zeitemory
6. Vergessen
7. Epilog
8. Fernweh Ist
9. Ein Jahr Als Tag
10. Maskenball Der Nackten
11. Nur Allein
12. Medea

Produktbeschreibungen

-Maskenball ist noch variantenreicher und spannender, doch gleichzeitig auch homogener als unser vorheriges Album Seelenfütterung. Man hört den Songs an, wie sehr die Band im letzten Jahr zusammen- und weitergewachsen ist. Und das macht uns stolz-.

Musikalisch geht die Dark Alternative Band mit ihrem zweiten Longplayer neue Wege. Mit -Zeitmemory- platzieren sie einen Ohrwurm mit einer Hookline, die noch lange gedanklich nachhallt (-...alle laufen rückwärts...-), -Dokument 2- wirkt musikalisch ähnlich, aber mit ganz anderer textlicher Aussage (-...Liebe mich und töte dafür mein Herz...-). Egal ob filigran bis zerbrechlich (-Medea-) oder kriechend düster (-Rote Irrlichter-, -Ein Jahr als Tag-), tobend-wütend (-Epilog-) oder einfach nur mitreissend (-Nur allein-).
Verbunden durch den unverkennbaren Sprechgesang von Oswald Henke entsteht ein Werk, das Hörgenuss und Tanzflächentauglichkeit auf ungewöhnliche Weise verbindet. HENKE ist eine fesselnde Band. Man pendelt zwischen stoischer Ruhe und brüllenden Gitarrenwänden, zwischen introvertierten Monologen und feurigen Hooklines.
Anders als in Goethes Erben Tagen liegt dabei der Fokus nicht auf Henkes Stimme, viel mehr bilden die Worte den Kleber, der jeden einzelnen Song zu einer Einheit macht.
Für die Albumaufnahmen hat man sich im Sommer 2012 auf einem Bauernhof in Ostfriesland niedergelassen und die spezielle Atmosphäre unweit der Nordsee genutzt, um den im Proberaum entstandenen Songs einen einzigartigen Charakter zu verleihen. So ist auf dem Schlusstrack -Medea- beispielsweise das Rauschen des benachbarten Windrades und des Strohdaches zu hören.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Martin Roos am 20. September 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich suche immer neue, gute, geistreiche, melancholische Musik und musste von neueren Erscheinungen immer wieder enttäuscht werden (nicht von allen). Bis ich in einer kleinen Rezession im Dark Spy (tolles Magazin) auf Henke stieß. Als Goehtes Erben Fan zuerst etwas skeptisch, bin ich immernoch überwältigt von diesem wunderbaren Album.
Es ist als hätte Oswald Henke die Harmonie entdeckt - und diese nutzt er fast zynisch um einen ganz tief in sich zu führen.
Henke bleibt seinem Sprechgesang treu. Die Texte sind für mich unerwartet frisch, nachdenklich, bedrückend - wirklich gut gelungen. Durch diese Faktoren wird auch die Musik mit allem eins, wenn auch anfangs wirklich ungewohnt.

Ich kann dieses Album nur jedem Erben-Fan und jedem Menschen, der die spezielle Art, sich auszudrücken, mögen kann, wärmstens empfehlen.

Ich finde alle Stücke sehr gut. Meine Lieblinge sind Dokument 2, grauer Strand, Zeitmemory und Vergessen.

Es war mal wieder Zeit.

Danke Henke für dieses Album.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Berndt am 31. März 2013
Format: Audio CD
Es ist März - Frühling - Enttäuschungen. Nicht nur dass das Wetter sich im tiefsten, nicht endenden Winter zeigt, nein, es sind einige, für mich als Fan wichtige Veröffentlichungen in dieser Zeit. Tomb Raider 2013 – reboot genannt, ein Niedergang einer Legende in meinen Augen. Depeche Mode – lang ersehntes, neues Album – doch was ist das? Nein, das ist Musik, die will ich nicht hören! Zwei Tiefschläge hintereinander in meine Fanmagengrube - K.O.? Da höre ich eher beiläufig „Maskenball der Nackten“ und es haut mich um. Ehrlich, aus dieser Ecke hätte ich es am wenigsten erwartet. Ich kann von dem Album einfach nicht mehr lassen. Dichte Soundteppiche mit Oswalds typischer Wortakrobatik, beschwörend, aggressiv und tiefgreifend zugleich. Songs, ich mag fast behaupten, mindestens genauso gut, wenn nicht gar besser, als Goethes Erben in ihren besten Zeiten.
Da Mindy wohl nicht mehr mitspielen will, hat Oswald sich ursprünglich mit einigen jungen Musikern zusammengetan, um alte Erben-Hits zum Besten zu geben. Ich habe das Ganze immer recht argwöhnisch beschaut und niemals erwartet, dass aus dieser Formation so ein bombastisches Album das Licht der Welt erblicken könnte. Großen Respekt. Eine CD, die ich von vorn bis hinten komplett Klasse fand, gab es schon lange nicht mehr. Den einzigen Vorwurf, den man als Goethes Erben-Fan HENKE machen kann ist, dass das Album recht eingängig ist. Vorwurf? Vergiss es! Für mich ist „Maskenball der Nackten“ schon jetzt das Album des Jahres.
Danke Oswald, danke HENKE – ihr habt mir den Frühling, vielleicht sogar das ganze Jahr gerettet.
- Klare Empfehlung
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Heiko Ehrhardt am 18. März 2013
Format: Audio CD
Was ist nur los in diesem Land ?
Die Dumpfbacken von Freiwild eifern mit der - aus meiner Sicht ziemlich unoriginellen - Cover-CD von Heino um den Platz an der Sonne und dahinter liegen die gecasteten Karaoke-Clowns von DSDS auf Lauer...

Wogegen diese CD, die ein echtes Meisterwerk darstellt, nur unter "ferner liefen" erscheint oder direkt gar nicht.

Verkehrte Welt !

Denn Oswald Henke, der mit Goethes Erben über zwei Jahrzehnte konstant Qualität geliefert hat, hat das Kunststück vollbracht, mit seiner neuen Band inzwischen wieder auf dem Niveau der Erben gelandet zu sein.

Dass die Stücke auf MdN, anders als viele Werke der Erben, weniger am Musiktheater denn an einfachem, aber zupackenden Rock orientiert sind, macht die eingangs gestellte Frage zusätzlich gewichtig. Denn: Es gibt schlicht keinen Grund, MdN nicht zu mögen.
Die CD ist rund und eingängig und das auf durchgehend hohem Niveau.

Und wer meint, dass das alles allzu seicht sein könnte, wird durch die Texte immer wieder aufgeschreckt: So, wie Oswald Henke zum Denken zwingt, schaffen es in Deutschland allenfalls noch Tocotronic und Jochen Distelmeyer.

Und der Schluß überrascht dann total: "Medea" könnte als sanftes Schlummerlied durchgehen... Gäbe es nicht den Text, der auf eine bitterböse Sage verweist.
Also: Die griechischen Sagen hervor gekramt und nachgelesen.

Eine CD, die dazu führt, ein Buch in die Hand zu nehmen ?

Ja !

Und das ist vielleicht das Beste, was man im Jahr 2013 über eine CD sagen kann....
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von RJ + YDJ TOP 100 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 9. März 2013
Format: Audio CD
Um als Musiker heute Alben veröffentlichen zu können, muss man manchmal sehr kreativ sein, um sich das Budget für die Produktion einer Langrille zusammenzukratzen. In der letzten Zeit hat das Crowdfunding einen enormen Zulauf gefunden. Auch Oswald Henke, ehemaliger Sänger von Goethes Erben, hat seine Fans dazu aufgerufen ihm bei der Finanzierung seines Albums Maskenball der Nackten zu helfen. Glücklicherweise sind seine Fans seinem Aufruf gefolgt. Denn Henkes neues Album Maskenball der Nackten ist sehr bemerkenswert geworden.

Die Songs pendeln zwischen Gothic, Wave und Postrock Einflüssen hin und her. Dadurch lassen sich Henke auch nur schwer auf eine Schublade festlegen, was deutlich zum Unterhaltungswert beiträgt. Oswald Henke ist nicht der klassische Pop / Rock Sänger wie man ihn sich vorstellt. Auf Maskenball der Nackten gibt er seine Texte größtenteils im Sprechgesang wieder, was allerdings perfekt zu den teilweise sehr atmosphärischen Songs passt.

Besonders bemerkenswert finde ich die Texte der Songs. Henke beschränken sich nicht auf die Texte, wie man sie sonst so in der Pop und Rockmusik findet. Was die Band hier abliefert ist schon fast Lyrik und rundet das Album gebührend ab.

Maskenball der Nackten ist ein sehr hörenswertes Album!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden