Zum Wunschzettel hinzufügen
Mascagni: Cavalleria Rusticana
 
Größeres Bild
 

Mascagni: Cavalleria Rusticana

5. Oktober 1998 | Format: MP3

EUR 10,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Auch als CD verfügbar.
Song Interpret
Länge
Beliebtheit  
1
2:19
2
5:26
3
7:29
4
4:12
5
2:28
6
7:25
7
5:33
8
4:02
9
3:07
10
5:53
11
5:01
12
3:47
13
2:41
14
2:35
15
5:02
16
6:01


Produktinformation

  • Label: Universal Music Classics & Jazz
  • Copyright: (C) 1998 Decca Music Group Limited
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:13:01
  • Genres:
  • ASIN: B001SSSMWG
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 370.590 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wilhelm Kaiser TOP 1000 REZENSENT on 1. März 2007
Format: Audio CD
Angesichts dieser nunmehr dritten Produktion der Oper Cavalleria rusticana mit Mario del Monaco weiß man fast nicht mehr, wo man mit seinem Lob anfangen soll, sind doch schon die ersten Aufzeichnungen ganz hervorragend geraten. Alle drei Produktionen haben ihre spezifischen Besonderheiten, auch was sämtliche Mitwirkenden dieser Aufnahmen anbelangt. Soll man nun eine dritte Aufzeichnung kaufen?

Diese dritte Aufzeichnung ist in einem Zeitpunkt entstanden, als der Stern des Tenors im Sinken war. Licht und Schatten entwickelten sich immer mehr zu einem Wechselspiel. Gleichwohl konnte der Sänger noch in diesem Stadium seiner Laufbahn einsame Spitzenleistungen zeigen, welche die größte Bewunderung rechtfertigen. Immerhin hatte der Sänger zuvor einen lebensgefährlichen Autounfall erlitten und durch Rekonvaleszenz eine

lange Pause einlegen müssen. Um Leistungen wie im Zenit des Könnens zu suggerieren, musste der Sänger jeweils sein ganzes Können aufbieten.

Mit dieser dritten Aufzeichnung knüpft der Sänger mit überwältigender Energie an seine großartige Vergangenheit an. Trotz der Dramatik beider Opern wird aber auch eine große Sanges- und Einsatzfreude spürbar. Das Miterleben begeistert, sind doch auch die Kolleginnen und Kollegen über alle Maßen zu loben, allen voran Elena Suliotis. Bei ihrem Timbre meint man, Maria Callas in den besten Jahren zu vernehmen, wäre nur eine dramatische, nicht aber auch eine sinnliche und wunderbar schöne Stimme, wie z.B. in der mittleren (bzw. Mezzo-) Lage, zu hören, die bei Maria Callas so niemals zu erleben war.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Suchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden