Menge:1
St Mary's School of Drink... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • St Mary's School of Drinking
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

St Mary's School of Drinking

5 Kundenrezensionen

Preis: EUR 11,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
16 neu ab EUR 7,58 1 gebraucht ab EUR 6,58

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

St Mary's School of Drinking + A Fistful of Dirt + Bastard Brotherhood
Preis für alle drei: EUR 51,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (13. März 2009)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Reedo Records (rough trade)
  • ASIN: B001S293K2
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 89.570 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Curse Of The Red - Haired Woman
2. Home Preview
3. Building Up And Tearing England Down
4. Stupid Bastards
5. Temple Of Love
6. Gypsy Road To Nowhere
7. Hate & Loathe

Produktbeschreibungen

Mr. Irish Bastard ist eine irisch Folk/Punk Band aus Münster und Düsseldorf. Der Cocktail aus Zigaretten, Bier und der rauchigen Whiskey-Stimme von Sänger Chris Lennon wird durch klassische Instrumente wie Flöte, Mandoline, Akkordeon oder Banjo abgerundet. Die Songs sind laut, schmutzig und ehrlich. Bereits zwei Monate nach der Bandgründung im September 2006 wurde Mr. Irish von The Levellers eingeladen, den Support für deren Europatour zu spielen. Es folgte eine Headliner-Tour mit ausverkauften Venues sowie eine Tour mit Fiddlers Green im Herbst 2007. Zum Release des aktuellen Albums wurde eine große Tour mit Fiddlers Green im April 2008 gespielt. Seitdem teilten sich Mr. Irish Bastard die Bühne mit u.a. mit Bands wie Danko Jones, Presidents Of The U.S.A., Blood Or Whiskey, Jennifer Rostock, Broilers, The Tossers und vielen anderen. Nach über 150 Konzerten in 2 Jahren hat die Band genug Staub aufgewirbelt, der auch im fernen Ausland nicht unentdeckt blieb, so dass Plattenverträge aus Japan und den USA inZs Haus flatterten. Ab Oktober 2008 standen CDs von Mr. IB in den Japanischen Läden, ab März 2009 in den amerikanischen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Doktor von Pain TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 17. Februar 2010
Verifizierter Kauf
Diese EP von Mr. Irish Bastard ist eine kurzweilige Angelegenheit. Geboten wird richtig guter, von Banjo und Flöte unterstützter Irish Folk Punk, der zwar nicht so hart ist wie etwa die Musik der Dropkick Murphys, aber dennoch ganz und gar nicht poppig klingt. Natürlich darf da die von Whisky getränkte, raue Stimme des Sängers nicht fehlen, und mit "Home" und "Stupid Bastards" sind zwei Ohrwürmer allererster Kajüte vertreten. Ein nettes, versoffen klingendes Sisters Of Mercy-Cover gibt es mit "Temple Of Love" auch noch. Eine lohnenswerte Investition.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Daniel Ebeling am 28. April 2009
Man lege die cd ein,schütte sich ein guiness in das glas und drehe die musik voll auf.rest kommt von ganz alleine.gute laune und das glas ist schnell leer.astreiner sauber gespielter irish folkpunk.man könnte meinen die jungs und ein mädel kommen von der grünen insel,sind aber deutsche.die 1 cd hat mich nicht ganz überzeugt,aber die 2 ist echt der hammer.die gruppe reihe ich ein in meine lieblingsbands flooging molly,dropkick murpys,greenland whalfishers,pogues,tossers usw.ist wirklich zu empfehlen für freunde der schnelleren irischen folklore.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Magicsurfer am 21. September 2009
Für alle die irish Folk mit Punk und Rock mögen ist Mr. Irish Bastard mit Sicherheit das richtige. Nicht ganz so punkig wie die letzten zwei Fiddlers Green Silberlinge, aber deutlich härter als Flogging Molly.
Statt Geige sorgen hier Flötentöne aber vor allem auch der Gesang für ein irisches Ambiente.
Einziger Wehrmutstropfen: Die Scheibe ist nicht sonderlich lang...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Trias am 26. August 2011
Verifizierter Kauf
Diese CD ist wirklich für alle gemacht, die auf irische Melodien stehen. Aber man sollte diese Gruppe nicht für eine irische Dorfband halten.
Mr. Irish Bastard ist eine Band welche irische Melodien mit Punk verbindet. Um es kurz zu fassen - Diese CD "ROCKT". Wer nicht voll überzeugt ist sollte einfach mal bei youtube reinhören und ordentlich laut machen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von M. Mühlan am 19. Oktober 2009
Verifizierter Kauf
Hier ist ein album im stil der guten alten pogues.nett zu hören,aber nichts wirklich neues.trotzdem für fans des genres ein guter kauf.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden