oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 2,90 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Topbilliger In den Einkaufswagen
EUR 17,99
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen

Marvel's The Avengers

Robert Downey Jr. , Chris Evans , Joss Whedon    Freigegeben ab 12 Jahren   DVD
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (841 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 7,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 27. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Wichtiger Hinweis
Wichtige Information zum Produkt: Bei diesem Titel handelt es sich um die ungekürzte deutsche Kinoversion von Marvel's The Avengers. Bitte beachten Sie auch die ausführliche Richtigstellung unter Hinweise und Aktionen.
‹  Zurück zur Artikelübersicht

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Marvel präsentiert MARVEL'S THE AVENGERS, das ultimative Team. Die legendären Superhelden Iron Man, der unglaubliche Hulk, Thor und Captain America versammeln sich zum ersten Mal in einer neuen actiongeladenen Story mit den Schauspielern Robert Downey Jr., Scarlett Johansson und Samuel L. Jackson in den Hauptrollen und unter der Regie von Joss Whedon. Als ein unerwarteter Feind den Weltfrieden und die globale SIcherheit bedrohnt, sieht sich Nick Fury, führender Kopf der mächtigen internationalen Friedensorganisation S.H.I.E.L.D., gezwungen ein Team zusammenzustellen, das die Welt vor dem Absturz in die Katastrophe bewahrt. Mit jeder Menge exklusiven must-have Inhalten, einschließlich zusätzlicher und erweiteter Szenen und Pannen vom Dreh ist MARVEL'S THE AVENGERS voller Action, Abenteuer und spektakulären Spezialeffekten bepackt.

Amazon.de

Thors Halbbruder Loki hat sich mit den außerirdischen Chitauri verbündet, um sich die Erde untertan zu machen. Mit Hilfe des Tesseracts, den er von S.H.I.E.L.D. erbeutet hat, will Loki ein Tor zur Welt der Chitauri öffnen. Dass gilt es zu verhindern, daher ruft S.H.I.E.L.D.-Chef Nick Fury die Avengers zusammen, die es als einzige mit dem so gut wie unbesiegbaren Halbgott aufnehmen können. Doch Iron Man, Thor, Captain America, Hawkeye, Black Widow und Bruce Banner alias der Hulk sind sich alles andere als grün und gehen erst einmal aufeinander los, bevor sie begreifen, welcher Gefahr die Erde ausgesetzt ist. Die Superhelden müssen sich im wahrsten Sinne des Wortes erst einmal zusammenraufen und ihr eigenes Ego hinten anstellen. Keine leichte Aufgabe, zumal ihnen der Kampf um das Schicksal der Erde noch bevorsteht.

Mit den Avengers führt Marvel gekonnt die Fäden zusammen, die es mit Filmen wie , Thor, Captain America und Der Hulk vier Jahre lang mit großem Geschick geknüpft hat. Jeder der Marvel-Superhelden hat seine eigene Geschichte und sein ganz eigenes Schicksal zu meistern, bevor er – nach dem obligatorischen Besuch von Nick Fury – Mitglied bei den „mächtigsten Helden der Welt“ wird. In der Praxis bedeutet das für die Avengers: Über zwei Stunden geballte Action vom Feinsten, geschliffen-scharfe Wortgefechte, geniale Oneliner („Mickriger Halbgott“) und gelungene Charaktere, die wesentlich mehr Tiefgang haben, als man es von häufig allzu eindimensionalen Actionhelden in der Regel gewöhnt ist. Das ist vor allem auch Regisseur Joss Whedon, Schöpfer von Buffy, Angel und Firefly, zu verdanken, der ein ausgewiesenes Talent für Charakterführung in Verbindung mit actionreicher Unterhaltung hat. Whedon hat eine beeindruckende Starriege in Szene gesetzt und zu einem erstklassigen Ensemble zusammengeführt, in dem jeder seinen großen Auftritt hat und alle gleichberechtigt nebeneinander stehen. Elegantes Hochglanz-Kino, wie man es sich besser nicht wünschen kann. Uneingeschränkt empfehlenswert. -- Ellen Große

Movieman.de

In den letzten Jahren fanden diverse Superhelden des breiten Marvel-Universums in einzelnen Filmen ihre Betrachtung. Nachdem die Zuschauer mit „Iron Man“, „Der unglaubliche Hulk“, „Captain America: The First Avenger“ und „Thor“ vorbereitet wurden, vereint Regisseur Joss Whedon („Buffy", "Angel", "Firefly") nun die Helden in einem gigantischen  Action-Abenteuer-Film, um zusammen mit dem Bogenschützen Hawkeye und der Spionin Black Widow Thors Bruder Loki, der unter Allmachtsfantasien leidet, entgegen zu treten. Und dabei kann jeder Superheld durch spezielle Fähigkeiten glänzen. Die Kombination aus rasanter Action, coolen Sprüchen und einer guten Portion Humor funktioniert bestens. Der grandiose Fantasyfilm wird allen Wünschen und Hoffnung der Superhelden-Fans vollends gerecht. Dank eines Budgets von 220 Millionen Dollar übertrifft diese Verfilmung alle bisherigen Marvel-Abenteuer in der Ausstattung. Und auch die Story über die sechs Helden wirkt wesentlich umfassender als in deren Einzelbetrachtungen. Kein Wunder, dass die Avengers alle Kinokassen gesprengt und Platz 3 der erfolgreichsten Filme aller Zeiten erobert haben. Fazit: Prächtiges Blockbuster-Popcornkino mit jeder Menge Action, knackigen Superhelden, coolen Dialogen und netten Gags! Kurzweilige Hochglanz-Unterhaltung, auf die sich das jahrelange Warten der Fans gelohnt hat! Und mit Fanboy und Filmnerd Joss Whedon haben die Avengers den passenden Regisseur gefunden.

Moviemans Kommentar: Dank der sehr guten Bildqualität taucht der Zuschauer ab der ersten Sekunde in das Superhelden-Actionabenteuer ein. Weder Rauschen oder Mattscheibeneffekte können ausgemacht werden. Sehr brillante Farbebenen sorgen für einen grandiosen Look, der begeistert. Vor allem die Superhelden in ihren farbenfrohen Outfits kommen dadurch sehr gut zur Geltung und heben sich von der jeweiligen Kulisse ab. Die Kontraste sind bestmöglich genutzt. Der Zuschauer ist stets in den Krieg der Figuren involviert und behält in dunklen (1:16:35) sowie hellen Sequenzen (1:38:44) immer den Überblick. Selbst der nächtliche Flug, der durch aufkommenden Nebel verschleiert wird, bietet eine gute Sicht auf den Stand der Mission (0:50:23). Die wechselhaften Lichtverhältnisse im düsteren Stützpunkt sind effektiv durch die künstlichen Lichtquellen hervorgehoben (0:52:35) und bieten unterschiedliche Perspektiven. Durch Kämpfe,  zersplitterndes Glas, Raumflüge, Kampfgeräusche, Explosionen und Schüsse wird ein sehr voller Raumklang erzeugt, der den Zuschauer von seinem Sessel reißt (0:55:43). Die schreienden und davonlaufenden Menschen bei der Highsociety-Veranstaltung (0:39:22) sorgen für zusätzlichen Lärm, der die Handlung bodenständig erscheinen lässt. Trotz der authentischen Hintergrundgeräusche sind die Dialoge bei allen Sprachspuren äußert klar zu verstehen. Die Effekte überzeugen ebenfalls auf der gesamten Ebene. Der anfängliche Hubschrauber-Absturz (0:23:12) und der erste Flug von Tony Stark bieten bereits lohnenswerte Effekte. Die Verwandlung zum Hulk ist visuell und auditiv grandios in Szene gesetzt (1:14:49). Und auch das gigantische Weltraumwesen sorgt für weitere Special Effects (1:46:08). Auch bei den Extras kann die Blu-ray überzeugen. Neben einem knapp 11-minütigen One-Shoot, der die Geschichte der Figuren erläutert, findet man zusätzliche Szenen, die ebenfalls für Action sorgen. Besonders interessant ist die Featurette „Eine visuelle Reise“. Hier erhält man interessante Einblicke in die Produktion und die Gestaltung der Special Effects. --movieman.de

VideoMarkt

Mit einer Bedrohung von solchem Ausmaß für die ganze Welt hat es Nick Fury von S.H.I.E.L.D. noch nie zu tun gehabt. Wenn überhaupt, dann hat nur eine ganze Riege von Superhelden eine Chance, ihr zu begegnen. Also versucht der Streiter für Recht und Ordnung, Iron Man, Thor, Captain America, Black Widow und den Hulk für eine konzertierte Rettungsaktion zusammenzutrommeln. Keine einfache Aufgabe. Doch noch schwieriger ist es, aus den eigenwilligen Individuen ein Team zu formen, das gegen den mächtigen Loki antritt.

Video.de

Beginnend 2008 mit dem ersten "Iron Man"-Film hat Marvel konstant auf dieses Event-Movie hingearbeitet, das sich in den US-Kinos als zweiterfolgreichster Film aller Zeiten durchsetzen konnte: Bei "Buffy"-Mastermind Joss Whedons furiosem All-Star-Treffen der Superhelden gehen diese erstmals vereint gegen eine Bedrohung der Erde vor. Elegant gelingt es dem Regisseur dabei, die verschiedenen Erzählfäden zusammenzuführen und die jeweiligen Geschichten der Helden weiterzuspinnen.

Blickpunkt: Film

S.H.I.E.L.D.-Chef Nick Fury muss aus einer Gruppe von Einzelkämpfern mit Superkräften eine schlagkräftige Mannschaft formen. Erstes Zusammentreffen der ersten Riege von Marvel-Superhelden, von "Buffy"-Mastermind Joss Whedon höchst unterhaltsam und spektakulär aufbereitet.

Blickpunkt: Film Kurzinfo

Furioses All-Star-Treffen der "Marvel"-Helden, die gegen den durchtriebenen Loki vorgehen.

Synopsis

Marvel präsentiert MARVEL'S THE AVENGERS, das ultimative Team. Die legendären Superhelden Iron Man, der unglaubliche Hulk, Thor und Captain America versammeln sich zum ersten Mal in einer neuen actiongeladenen Story mit den Schauspielern Robert Downey Jr., Scarlett Johansson und Samuel L. Jackson in den Hauptrollen und unter der Regie von Joss Whedon. Als ein unerwarteter Feind den Weltfrieden und die globale SIcherheit bedrohnt, sieht sich Nick Fury, führender Kopf der mächtigen internationalen Friedensorganisation S.H.I.E.L.D., gezwungen ein Team zusammenzustellen, das die Welt vor dem Absturz in die Katastrophe bewahrt. Mit jeder Menge exklusiven must-have Inhalten, einschließlich zusätzlicher und erweiteter Szenen und Pannen vom Dreh ist MARVEL'S THE AVENGERS voller Action, Abenteuer und spektakulären Spezialeffekten bepackt. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.
‹  Zurück zur Artikelübersicht