summersale2015 Hier klicken mrp_family studentsignup Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More UrlaubundReise Fire HD 6 Shop Kindle SummerSale
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Martini for Two ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Happy-Book Kiel
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Martini for Two Taschenbuch – 14. Mai 2008

5 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 14. Mai 2008
"Bitte wiederholen"
EUR 6,50
EUR 6,50 EUR 0,86
38 neu ab EUR 6,50 10 gebraucht ab EUR 0,86

Hinweise und Aktionen

  • Buch Sommerangebote: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern für den Sommer. Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Martini for Two + Cocktail Control + Kashinfu
Preis für alle drei: EUR 19,99

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 192 Seiten
  • Verlag: Egmont Manga; Auflage: 1 (14. Mai 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3770469275
  • ISBN-13: 978-3770469277
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 16 Jahren
  • Originaltitel: Martini Capture Method
  • Größe und/oder Gewicht: 12,4 x 15 x 18 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 188.372 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von GeZ am 4. Juli 2008
Verifizierter Kauf
Mit Martini for Two las ich nach der Yellow-Serie zum zweiten Mal einen Titel von Makoto Tateno. Für einen Einzelband ist die Story gut ausgearbeitet und die Protagonisten bleiben nicht platt, sondern gewinnen die Sympathie (bzw. Shinobu anfänglich vielleicht die Antipathie) der Leser.
Kurz zum Inhalt: Als Naoyuki seinen Ex-Freund Shinobu wiedertrifft, der vor ein paar Jahren plötzlich aus seinem Leben verschwand, verliebt er sich erneut in ihn, muss jedoch feststellen, dass Shinobu nichts mehr von ihm wissen zu wollen scheint. Stattdessen lässt er sich wahllos mit anderen ein und tritt Naoyukis Gefühle mit Füßen. Dennoch versucht Naoyuki, ihm wieder nahe zu kommen, indem er beginnt, in derselben Bar zu arbeiten wie Shinobu.
Sicher ist der Plot nicht extrem neu oder der Handlungsverlauf überraschend, aber die gefühlvolle Umsetzung weiß zu überzeugen und lässt mitleiden. Die Zeichnungen sind sehr gut und einige Panels mit Blumenarrangements sind einfach wunderschön anzusehen.
Letztendlich gibt es von mir aber nur 4 Sterne, da EMA aus Gründen des Jugendschutzes darauf verzichtet hat, die ursprünglich dazugehörige Kurzgeschichte über die Brüder Katsuragi und Yoshitomo mit zu veröffentlichen. Darüber tröstet eine andere Kurzgeschichte über zwei Schüler nur ein wenig hinweg...
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Kisu am 21. Oktober 2013
Verifizierter Kauf
Es spielt in der Bar "Maria Elena", einer Schwulenbar wo Okada arbeitet, dort trifft er einen früheren Bekannten der mit einer Frau in dieser Bar eintritt,,sein Name Hibino,, dieser ist hartnäckig und bleibt an Okada dran,,,arbeitet um in seiner Nähe zu sein sogar als Aushilfskraft in dieser Bar,,,Shinobu gibt Okada einen Ring doch dieser wirft ihn weg und stößt auch S. von sich,,,daraufhin gibt Shinobu den Job auf...etwas traurige, einfühlsame Geschichte,,,Zeichnungen sehr gut
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Sex, Liebe und Heimtücke in einer Bar. Das Nachtleben verlangt von jedem seinen Tribut. Hier prallen zwei unterschiedliche Auffassungen aufeinander.
Der Konflikt wird alten Shonen Ai-Leserinnen bald bekannt erscheinen. Dennoch macht der Band Spaß.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sternfahrerin VINE-PRODUKTTESTER am 21. Mai 2008
Makoto Tateno beweist, dass starke Gefühle auch in einem one-shot rüber kommen können.
Wie bereits in "Yellow" sind auch hier die Charactere sehr ansehnlich gezeichnet, und die Geschichte ist mitreißend!!

Naoyuki versucht seine erste Liebe wiederzugewinnen, der mittlerweile mit jedem beliebigen schläft, außer mit Naoyuki. Die emotionalen Verletzungen aber auch Annäherungen reißen den Leser mit!

Ein Muß für alle Shonen-Ai Fans!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von swanpride am 8. Juni 2008
Verifizierter Kauf
Der Manga ist wunderschön gezeichnet und enthält eine Story, die vielleicht nicht sonderlich aufregend aber dafür sehr emotional ist.

Hundertprozentig glücklich war ich trotzdem nicht damit, und zwar vor allem wegen der Sexszenen. Die sind für Kuschelsexliebhaber schon zu explizit, für Leute, die es gerne "erwachsen" haben wollen viel zu kurz. Was mich allerdings vor allem störte, war die Inzest-Thematik bei einem der Nebenpärchen (einfach nicht so mein Fall).
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden