Gebraucht kaufen
EUR 4,95
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,91 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Marketingkompetenz: Social Media Marketing Taschenbuch – 14. Juni 2011


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 4,95
4 gebraucht ab EUR 4,95

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 224 Seiten
  • Verlag: Cornelsen Scriptor (14. Juni 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3589239085
  • ISBN-13: 978-3589239085
  • Größe und/oder Gewicht: 12,6 x 1,7 x 23,9 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 559.966 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Prof. Dr. Gerald Lembke ist Medienmensch aus Leidenschaft. Er ist einer der digitalen Pioniere in Deutschland und hat sich als Experte, Buchautor und Berater zu Digitalen Medien einen Namen gemacht. Der Studiengangsleiter für Medienmanagement und Kommunikation bildet an seinem Studiengang "Digitale Medien" an der DHBW Mannheim Medienmanager für die digitale Zukunft in Unternehmen aus. Dem Bundesverband Medien und Marketing e. V. steht er seit 2012 als Präsident und Vorstand Medien vor. Er ist Initiator der Mannheim Media Night. Weitere Infos http://www.Gerald-Lembke.de

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jasmin Fisel am 8. August 2011
Format: Taschenbuch
Eins vorneweg: Wer Twitter nur dem Namen nach kennt und Facebook selbst nie genutzt hat, der sollte sich erst einmal damit auseinandersetzen bevor er in dieses Buch schaut.

Die Kenntnis der verschiedenen Social Media-Kanäle setzt Gerald Lembke als Minimum voraus. Da die meisten Personen, die sich Social Media-Know How in Buchform zuführen möchten, aber wohl über diese Basis verfügen, bietet das Buch eine gute Möglichkeit, sich über verschiedene Aspekte des Themas fundiert zu informieren.

Wer sich in der Theorie mit Social Media Marketing auseinandersetzen möchte, ist hier sicher richtig. Lembke bietet aber vor allem auch einen praxisnahen "Fahrplan", an dem sich Unternehmen beim Einstieg in den Bereich des Social Media Marketing orientieren können. Ergänzt wird dieser Leitfaden von Best Practice-Beispielen ausgewählter Unternehmen, wie SAP, Toyota oder Starbucks. Zur Veranschaulichung - und ein bisschen auch als Spielerei - findet man an vielen Stellen QR-Codes, über die man direkt auf den Facebook- und Twitter-Profilen dieser Unternehmen landet. Die Codes verweisen oft auch auf das Online-Portal zum Buch, wo weiterführendes Material bereit steht. Als Case Study begleitet einen beim Lesen zusätzlich das fiktive Modell eines mittelständischen Gummistiefel-Herstellers, der seine Marketingaktivitäten auf den Social Media-Bereich ausweitet.

Besonders gelungen sind aus meiner Sicht die vielen praktischen Tipps, beispielsweise zum idealen Profil eines Social Media Managers, zur Contentproduktionsstrategie oder zur Erfolgskontrolle. Der wichtigen Frage der Messung von Erfolgen im Social Media Marketing wird dabei ein ganzes Kapitel gewidmet.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Anika H. am 18. August 2011
Format: Taschenbuch
"Social Media Marketing" von Gerald Lembke ist ein interessantes, umfassendes Fachbuch, das sich an Studenten, aber auch an Unternehmensmitarbeiter richtet. Es bietet eine gute Übersicht über das immer wichtiger werdende Thema des Social Media Marketings und deckt dabei viele Teilbereiche ab: Angefangen bei den Rahmenbedingungen und der Marketingstrategie über Planung und Messung bis hin zur Integration in das Unternehmen. Dabei hat mir besonders das Kapitel über die Messung und die Messmethoden gut gefallen, da ich hier viel Neues lernen konnte.
Das Buch ist so untergliedert, dass ' bei Bedarf ' problemlos Kapitel übersprungen werden können, die dem Leser bereits geläufig sind oder (derzeit) nicht relevant erscheinen.

Das Buch ist sehr praxisnah geschrieben. So werden die Themen immer wieder anhand eines fiktiven Beispielunternehmens erläutert. Außerdem gibt es viele reale Beispiele prominenter Unternehmen, wie Starbucks oder Herlitz. Deshalb ist das Buch, obwohl es als Lehrbuch genutzt werden kann, nicht zu trocken.
Auch die innerhalb vieler Kapitel gestellten Aufgaben, wie zum Beispiel die Erstellung einer Kompetenz- oder einer Zielematrix, helfen, das Gelesene nicht nur theoretisch zu verstehen, sondern praktisch anzuwenden. Dies gefällt mir persönlich sehr gut, da man sich somit viel intensiver mit dem Thema auseinandersetzt, als bei Büchern, die man "nur" liest.

Die theoretischen Grundlagen und Modelle, wie beispielsweise die SWOT-Analyse, sind ausführlich und leicht verständlich erklärt. Jedoch sollte das Buch nicht als "Grundlagenbuch" angesehen werden: Denn obwohl einige Grundbegriffe ausführlich erläutert werden, wird ein Basiswissen in der Regel vorausgesetzt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dirk Engel am 30. April 2012
Format: Taschenbuch
Der Markt der Sachbücher ist ein recht guter Indikator für die Entwicklungen im Geschäftsleben. Das gilt auch für die Beschäftigung mit Social-Media-Themen in den deutschen Unternehmen und Agenturen. Vorbei ist die Zeit, in der die Neuerscheinungen die glitzernde, neue Welt der sozialen Medien gefeiert haben, stattdessen findet man in den Regalen Bücher, die eher trocken und nüchtern die Management-Aspekte abhandeln.

Das bedeutet auch: Social Media ist im Berufsalltag angekommen, die praktischen Probleme sind zu lösen und da helfen visionäre Key-Note-Speches und euphorische, buzzword-getränkte Hymnen auf Schwarmintelligenz" und Viral Loops" wenig. Ein solches hilfreiches Buch für die tägliche Arbeit ist Social Media Marketing" aus der Reihe Medienkompetenz" des Cornelsen-Veralges. Hier wird nicht mehr erörtert, warum das Social Web so vieles in unserem Alltag verändert und welche Geschäftschancen sich daraus ergeben. Stattdessen gibt es eher Schwarzbrot: Prozessschritte, Checklisten, Aufgaben.

Gerald Lembke, Hochschulprofessor und Autor des Buches, erläutert ausführlich den Planungsprozess von Social-Media-Marketingmaßnahmen. Er beginnt mit der Bestandsaufnahme, wobei es um die internen Ressourcen im Unternehmen geht, einschließlich der Spielregeln für das Verhalten der Mitarbeiter im Social Web. Basierend auf den Marketingzielen werden Strategien und Konzepte für den Content und die Auswahl der geeigneten Social-Media-Kanäle entwickelt. Das Buch beschäftigt sich auch mit der Auswahl der richtigen Agentur und stellt spezielle Tools vor, etwa für das Monitoring von Kundenmeinungen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen