Jetzt eintauschen
und EUR 1,00 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Markenglauben managen: Eine Markenstrategie für Unternehmer: Eine Markenstrategie Fur Unternehmer [Gebundene Ausgabe]

Peter Zernisch
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kurzbeschreibung

26. März 2003
Die Verwirrung im Markenmanagement ist groß. Neue Namen werden mit riesigen Werbebudgets gestartet, altvertraute Namen verschwinden. Unter den Neulingen herrscht Euphorie, bei den Erfahrenen überwiegt Krisenstimmung. Hohen Fehlinvestitionen aus Unkenntnis der Markenpotenziale stehen ergebnislose Theoriedebatten isolierter Spezialisten an den Hochschulen gegenüber. Übersehen wird, dass Markenimage viel mehr ist als Produktwerbung. Denn eine starke Marke ist nicht wissen, sondern glauben - Religion statt Reklame.
 
Peter Zernisch macht erstmals die vielschichtigen Zusammenhänge des Markenmangements deutlich und rückt die Marke dahin, wo sie hingehört: auf die erste Führungsebene eines Unternehmens. Markenpolitik gehört in die Hände der Vorstände und Unternehmer.
 
Peter Zernisch entwickelt ein Führungskonzept jenseits der Kurzatmigkeit des heutigen Brandings und des Hypes der Werbeagenturen. Marken brauchen einen Regisseur, der sie steuert und der ihnen Charakter verleiht. Denn die Marke ist die zentrale Wertschöpfungsquelle des Unternehmens. Ihr kurzfristiger und kostenintensiver Einsatz im Marketing wird mit Zernischs Konzept abgelöst durch eine nachhaltig Kosten sparende Ausschöpfung der natürlichen Energie der Marke.
 

Zitat:
 
"Selten so weite Einblicke in die Welt der Marken gewonnen wie bei den tief reflektierten Bemerkungen dieses Meisters. Unbedingt zu empfehlen für Leser, die lieber aus der Quelle trinken als aus dem Aquädukt."
Christian Deysson. Autor Wirtschaftswoche

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Mehr erfahren


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 264 Seiten
  • Verlag: Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA; Auflage: 1. Auflage (26. März 2003)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3527500553
  • ISBN-13: 978-3527500550
  • Größe und/oder Gewicht: 21,6 x 15 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 873.827 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Peter Zernisch wird in der Fachwelt als "Meister der Markenstrategen" apostrophiert. Er gründete vor mehr als 35 Jahren in Düsseldorf und Genf ein Institut für Marken- und Produktentwicklung und praktizierte dort Markenstrategie von Forschung und Entwicklung über Design und Kommunikation bis zu Vertrieb und Kostenrechnung. Seine Kundenliste umfasst Hersteller von Konsumartikeln und Produktionsgütern sowie Anbieter wirtschaftlicher, politischer und konfessioneller Dienste. Heute ist er geschäftsführender Gesellschafter der Zernisch Consultants und Sprecher der Gutachtergemeinschaft Brandsboard.

In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
4.4 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr praxisnah 27. Mai 2003
Von Ein Kunde
Das Buch ist eine wohltuende Ausnahme im Meer der "Branding-Bücher". Der Autor arbeitet wesentliche Erfolgs-Prinzipien der Markenführung sauber heraus, ohne die allgemein bekannten Weisheiten zu wiederholen. Vielmehr werden - auch für den geübten Markenexperten - neue Einsichten vermittelt. Eine praxisnahe Hilfe für Unternehmer und Marketingmanager. Einzige Einschränkung: Das Buch könnte etwas wertiger gestaltet sein. Auch fehlen anschauliche Grafiken, die die komplexenren Zusammenhänge besser verdeutlichen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wichtiger Ratgeber 10. April 2003
Von Ein Kunde
Hervorragend! Peter Zernisch räumt mit so manchem Missverständnis der aktuellen Markendiskussion auf. Jede Zeile kündet von dem fundierten Kenntnissen und den praktischen Erfahrung des Autors aus vielen Jahren Markenberatung. Eine wichtige Anleitung für alle, die sich professionell mit Markenmanagement auseinandersetzen müssen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zernisch räumt auf 23. Juni 2003
Von Fuchs Werner Dr #1 HALL OF FAME REZENSENT TOP 50 REZENSENT
"Musste dieses Buch geschrieben werden?" lautet die rhetorische Frage im Vorwort. Ja, es hätte längst geschrieben werden müssen. In anderer Form und aus einem anderen Blickwinkel betrachtet, wurde es allerdings bereits vor einigen Jahren in Dänemark verfasst. Doch der Autor von "Corporate Religion", Jesper Kunde, taucht erstaunlicherweise nicht im ansonsten gut ausgewählten und kommentierten Literaturverzeichnis auf. Doch die Konkurrenz nicht zu pushen ist menschlich. Und vielleicht ist Zernisch tatsächlich nicht auf das Werk seines Berufskollegen gestossen. Nicht dass dieser Wesentliches zum Inhalt von Zernisch' Buch hätte beitragen können. Doch wie man ein sinnliches, anschauliches, liebevoll gestaltetes Buch macht, hätte Zernisch und der Verlag bei Kunde bestens lernen können. An der Gestaltung liegt es denn auch, weshalb ich zuerst nicht fünf Sterne verteilen wollte. Aber während der Lektüre erinnerte ich mich an einen Lehrer, der in solchen Fällen beim Berechnen der Gesamtnote das Maximum bei der Bewertung von Teilaspekten anhob, um beim Gesamtresultat die Höchstnote geben zu können. So halte ich es auch in diesem Fall. Gestaltung drei Sterne, Inhalt sieben, macht im Schnitt fünf.
Aber was ist denn so aussergewöhnlich am Inhalt? Der gedankliche Ansatz, die konsequente Anwendung, die Absolutheit, die Klarheit und die Praxisnähe sind es, die dieses Buch zum Muss für jeden Marketing- und Werbemenschen machen. Zernisch geht systematisch vor. Auf den ersten Seiten räumt er gründlich auf mit all den Mythen und Gemeinplätzen. Nicht das Produkt ist die Marke, sondern die Marke ist das Produkt. Marketing-Rankings findet Zernisch ebenso rätselhaft und sinnlos wie ich.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Reise in ein unbekanntes Land 20. März 2003
Von Ein Kunde
Viele - allzu viele haben sich berufen gesehen, das Land der Marke zu beschreiben, ein Land, über das es bisher kaum gesicherte Erkenntnisse gab. Weder die Grenzen dieses Landes waren bekannt, noch wusste man etwas über seine Landschaften. Immer mehr behaupten, dass es alle bisher bekannten Länder an Schönheit und Reichtum übertreffen würde und dass dessen Besitz - wäre es einmal erobert - aller Not ein Ende machen würde. Andere halten diese Hoffnung für eine Utopie. Als Quellen der Topografie stehen zahlreiche Berichte verschiedener "Entdecker" zur Verfügung, von denen jeder die Entdeckung für sich in Anspruch nimmt. Stets bleibt es unklar, ob sie das selbe Land im Auge haben, denn sie verwenden nicht nur unterschiedliche Namen für ihre "Entdeckungen", sie beschreiben sie auch auf unterschiedliche Weise. Als weitere Quellen gibt es dann eine unübersehbare Zahl von Schriften, die einzelne Gegenden dieses Landes beschreiben. Dabei handelt es sich um so verschiedene Dinge wie Gebirge, Moorlandschaften, Flüsse, Seen und Städte und man weiß auch hier nicht recht, ob es sich nicht eher um die Gegenden verschiedener Länder handelt.
Mit seinem Buch "Markenglauben managen" ist es Peter Zernisch gelungen, die erste ernstzunehmende Landkarte der Marke anzufertigen. Gewissenhaft nutzte er die skizzenhaften Reiseberichte des Weltenbummlers Hans Domizlaff als Wegweiser in dieses unentdeckte Land, um es dort präzise zu vermessen. Dazu bedient sich Zernisch sowohl der neuesten Erkenntnisse aus unterschiedlichen Wissenschaften als auch seiner praktischen Erfahrungen aus fast 40 Jahren Markenberatung. Ein zuverlässiger Reiseführer für die, die sich aufmachen wollen - ins Land der Marke.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Marke ist Glaube - kein Logo 3. Februar 2010
Leider wird unter Marke meist das Corporate Design eines Produktes oder Unternehmens verstanden. Die Aufmerksamkeit gebührt der Gestaltung des Logos, der Verpackung, der Flyer und des sonstigen Produktumfeldes. Ein bischen kreative Werbung dazu und schon ist die Marke gemacht. Weit gefehlt. Peter Zernisch macht deutlich, dass die Marke mehr ist als das Produkt. Die Marke trägt und verkauft das Produkt. Nicht umgekehrt. Markenführung ist Managementangelegenheit-und zwar Chefsache. Diese Tatsache verkennen viele Unternehmen und meinen, dass intelligente Hocschulabsolventen die Markenführung übernehmen könnten. Doch Markenmanagement muss authentisch bleiben und nur der Inhaber selbst kann diese Echtheit sicherstellen.
Das Buch ist kein Leitfaden für erfolgreiches Markenmanagement und betrachtet Markenführung ganzheitlich d.h. auch unter philosophischen, psychologischen und fachspezifischen Aspekten.
Ich habe nach der Lektüre dieses Buches deutlich mehr Achtung vor starken Marken und der Faszination auf der sie beruhen: Zitat aus dem Buch:Faszination ist kein Zufall oder Wunder, sondern eine Auswirkung menschlicher Konfliktfähigkeit. Sie ist ein anderes Wort für Anziehungskraft und verfliegt in dem Augenblick, in dem sie durchschaut ist. Faszination ist Spannung, die aus Gegensätzen entsteht. Gegensätze aus denen Markenfaszination entsteht entziehen sich jedoch dem Bewusstsein." Hier wird deutlich, dass Markenführung eine Kunst ist, die nur wenige Unternehmen erfolgreich beherrschen.
Fazit: Dieses Buch macht Lust auf mehr und redet dem ein oder anderen sicher ins Gewissen.
1S Stern Abzug gibt es, weil ich als visueller Mensch doch das ein oder andere Schaubild vermisse.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Schon jetzt ein Kultbuch
Wie fortschrittlich und gleichzeitig praxisnah Peter Zernisch die Marke verstanden hat, wird in seinem Buch deutlich. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Tagen von Silas Seraphin veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Erfahrungswissen vermittelt
Zernisch ist einer der ganz wenigen Markenverständigen; was den deutschsprachigen Raum betrifft. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 26. Januar 2009 von Klaas Kramer
5.0 von 5 Sternen Image ist nicht Marke
Endlich spricht es jemand klar aus: Eine Marke ist kein Image. Zernisch unterscheidet mit seiner Markensubstanz die kollektiv wirksame Wertestruktur einer Marke fundamental von den... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 7. November 2007 von Markenfreund
5.0 von 5 Sternen ganzheitliche Markenstrategie
Wer Ansichten und Einsichten aus langen Jahren markenstrategischer Praxis sucht, der ist mit "Markenglauben managen" von Peter Zernisch perfekt bedient. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. November 2007 von Ein Kunde
1.0 von 5 Sternen Viel heiße Luft - wenig Substanz!
Das Buch ist eine große Enttäuschung. Auf Empfehlung habe ich es gelesen und habe mich unendlich gequält. Lesen Sie weiter...
Am 7. Mai 2005 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Dieses Buch kann ein Anfang sein
Die Marke unter der ganzheitlichen Lupe, ein Ansatz ähnlich dem von H. Domizlaff. Ich habe das sehr begrüßt, wurde mir doch noch vor einigen Jahren bei einer Arbeit... Lesen Sie weiter...
Am 23. April 2005 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Keine halben Sachen
Das Buch ist state of the art. Wie kein anderer arbeitet Peter Zernisch das Wesen und die Potentiale einer echten Marke heraus und weist dem Unternehmer neue Wege zu Wachstum und... Lesen Sie weiter...
Am 5. August 2004 veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar