• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Marken stark machen: Tech... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von adanbo
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: schneller und klimaneutraler Versand + ordentliche Rechnung +
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Marken stark machen: Techniken der Markenführung Gebundene Ausgabe – 15. Februar 2008

4 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 41,90
EUR 41,90 EUR 12,94
48 neu ab EUR 41,90 9 gebraucht ab EUR 12,94

Die BILD-Bestseller
Entdecken Sie die 20 meist verkauften Bücher aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.


Wird oft zusammen gekauft

  • Marken stark machen: Techniken der Markenführung
  • +
  • Markenkraft zum Nulltarif: Der Trick mit den Resonanzfeldern
Gesamtpreis: EUR 91,89
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"...Die neue Pflichtlektüre für alle, die sich mit dem Thema Marke beschäftigen..." (Marketing Journal, Nr. 12/2007 vom 01.12.2007)
 
"...Mehr brauchen starke Marken nicht. Warum 200 Seiten und mehr lesen, wenn's auch kürzer geht. Und das es geht, zeigt dieses Buch auf eindrucksvolle Weise. Mein Fazit: Ein starkes Buch. Für starke Marken!"
(www.markenlexikon.com, Februar 2008)

Synopsis

What are the principles that made Starbucks coffee shops a success? How was Kieser Training able to establish itself as a brand on the market? How did Alpecin develop from a granny product into today's bestseller? How can a provider generate a generally positive image, motivate people to buy and bond customers over the long term? This is the area of brand technology and the subject of this guide. It presents concrete, tried-and-tested criteria and techniques for developing and managing brands. The authors explain how sending out the right signals can have the desired effect in consumers' minds such that they draw their own positive conclusions. This is how Ferrero works, for example, with Mon Cherie: With the shortage of the product due to seasonal availability (summer break), the customer believes that this is a particularly valuable and popular product. By way of "Seven commandments for strong brands" the authors show how to exert the most influence on consumers and which services, arguments or designs work best. These commandments include: "Be different!" and "Make your brand a conversation piece!"These principles are then applied to all relevant levels of brand management: Products and positioning, brand design, pricing, service, presence and communication.

A further chapter is devoted to advertising with a particular emphasis on rhetoric and persuasive strategies, e.g. evidence and example. Finally, the authors deal with the topic of market research and explain how to use the right method of analysis to exactly determine which brand elements contribute to consumer willingness and brand bonding.

Alle Produktbeschreibungen


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Einleitungssatz
Als Joachim Jenquel von seiner Firma den Auftrag erhielt, eine Kosmetik-Tochter zu gründen, verstand er von Körperpflege »gerade mal soviel, wie jeder Mensch, der sich anständig wäscht«. Lesen Sie die erste Seite
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Das "Marken stark machen"-Buch von Brandmeyer und seinen drei Partnern der gleichnamigen Markenberatung bringt auf den Punkt, welche "Techniken der Markenführung" zielführend sind. Und das auf nur 170 Textseiten. Klasse! Schon das Inhaltsverzeichnis lädt zum Lesen ein. Statt lieblos einfach alle Überschriften aufzulisten, werden nur die fünf Hauptkapitel genannt. Darunter wird dann jeweils in zwei bis drei Sätzen beschrieben, was den Leser erwartet.

In der Einführung wird unmissverständlich deutlich, was das Ziel starker Marken sein muss: Positive Vorurteile! Denn: Sie sind stabil, vermehren sich von selbst und immunisieren gegen Argumente der Wettbewerber. Sie sorgen für Kaufbereitschaft und sind notwendige Voraussetzung für eine langfristige Markenbindung. Hinreichend aber sind eine stimmige Leistung, ästhetisches Gefallen und Selbstähnlichkeit, was wiederum zu Vertrautheit und im Zeitverlauf zu Vertrauen führt. Mit British Airways, Warsteiner und C&A folgen drei Beispiele, die die Folgen bei Abweichungen vom Erfolgsmuster und damit von Vertrauensverlust deutlich machen. Dem setzen die Autoren mit Miele, Vorwerk, Jägermeister und Dr. Oetker vier Erfolgsbeispiele entgegen, die deutlich machen, wie man sich gegen Fehlentscheidungen wappnet.

Im zweiten Kapitel folgen Entscheidungshilfen für Markenmanager, die für das gewünschte Markenimage sorgen. Diese werden ergänzt durch zwei mit Interviews Werner Kieser (Kieser Training) und dem Musikwissenschaftler Volkmar Kramarz. Dazwischen haben die Autoren einen äußerst aufschlussreichen Exkurs über Resonanzfelder eingefügt.

Kapitel 3 ruft auf zu mehr "Mut zur eigenen Gestalt".
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 von 7 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ich empfehle dieses Buch als Einstieg in die Markenthematik jedes Jahr neu an alle Studenten der Bayerischen Akademie für Werbung und Marketing (BAW) in München.

Es gibt einen hervorragenden ersten Einblick in die Thematik und stellt sehr anschaulich und allgemeinverständlich dar, wie Marken wirken und was es bedeutet Marken zu führen.

Besonders die leichte Verdaulichkeit macht die Qualität aus. Es gibt nicht viele Werke, die es schaffen ein so komplexes Thema so einfach darzustellen ohne es zu banalisieren.

Dennoch eignet es sich als Nachhollektüre für erfahrende Praktiker, denn die grundlegenden Dinge werden in der Markenführung auch von alten Hasen immer wieder mittelgut gemacht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Nicht nur für Anfänger, sondern insbesondere für Profis, die sich täglich in Unternehmen mit Marketing und Marken beschäftigen. Klaus Brandmeyer und seine Mitarbeiter und Autoren sind echte Markenprofis die erfolgreich für den kommerziellen Erfolg Ihrer Kunden sorgen. Das Buch ist eine Essenz von Wissen rund um Marke und konzentriert auf ganz wesentliche Erfolgsfaktoren.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ich kann mich meinem Vorrezensenten nur anschließen! Endlich ein Buch über Marken ohne abgehobenes Gerede. Die Verfasser sprechen eine klare Sprache, die sich nicht in die branchenüblichen Amerikanismen flüchtet. Alles sehr konkret und praxisorientiert.
Sie vertreten die Auffassung, dass es zur Regelung eines Markensystems verlässliche, lernbare Techniken gibt; auch in Bereichen wie Kommunikation und Gestaltung. Vieles davon wird mit praktischen Beispielen belegt. Und das sind nicht die ewig gleichen Cases, mit denen man auf jeder Markenveranstaltung malträtiert wird. Sehr erfrischend.
Kommentar 4 von 6 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden