weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More madamet Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen248
4,8 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:19,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. Oktober 2014
Nach dem Buch nun die DVD. Da ich mit dem Buch wirklich erstaunliche Ergebnisse erzielt habe, wollte ich mir auch die DVD zulegen, um auch etwas Abwechslung in den Heimsport-Alltag zu bringen.

Lauren hat hier ja ganz neue Workouts zusammengestellt, für 3 Schwierigkeitsgrade etc. Und statt den 4-5 Mal 30 Minuten pro Woche, die dem ursprünglichen YAYOG-Plan (You are your own gym) zugrunde liegen, sind es hier nur 3 Einheiten von knapp 20 Minuten. Hallelujah! 3 Mal pro Woche kurz Sport machen und man wird fit. Nix wie ran!

Wenn man das Cover so liest, denkt man unwillkürlich an "Die 7. Minuten. Übung" (Verrückt nach Mary - Kenner wissen mehr) und es schleicht sich der Verdacht ein, dass der gute Mark Lauren einen persönlichen Ausverkauf betreibt und massenhaft Produkte auf den Markt bringt, um möglichst schnell den ganz großen Reibach zu...

...alter Schwede! Mir drückt's das Wasser aus allen Poren. Ich musste die Brille abnehmen, weil ich nix mehr gesehen habe. Mein Herz rast, ich pumpe wie ein Maikäfer und ich habe mich bei einer Gesamt-Trainingsdauer von ca. 16 Minuten gerade insgesamt 8 (!!!) Minuten bewegt: 4 Übungen, jede davon 6 x 20 Sekunden gefolgt von 20 Sekunden Pause. Bereits die zweite DVD (mittlere Stufe) fordert mir schon so einiges ab. Wenn ich mir die dritte DVD nur anschaue, wird mir schon schlecht.

Aber ist das nicht der Sinn der Sache? Genau das will ich letztendlich doch, denn nur das bringt mir am Ende den Erfolg. Also will ich mich mal nicht beschweren, sondern die Zähne zusammenbeißen.

Das Set kommt mit 3 DVDs daher. Jede DVD ist auf einen Schwierigkeitsgrad zugeschnitten und bietet neben Warm Up und Cooldown 3 verschiedene Trainingseinheiten : Stufenintervalle (Ladders), Sätze auf Zeit (Tabatas) und Zirkeltraining (Stappers).
Allen 3 Einheiten ist gemein, dass sie eine sehr hohe Intensität fahren. So sind z.B. die Ladders anders als im Buch aus zwei Übungen aufgebaut, die direkt hintereinander ausgeführt werden. Das sieht dann so aus:

1 Wdh. Übung A
1 Wdh. Übung B
2 Wdh. Übung A
2 Wdh. Übung B
3 Wdh. Übung A
3 Wdh. Übung B
etc.

Das Ganze wird bis 4 Wdh. gemacht und dann geht es den Berg wieder runter....und das insgesamt 2 Mal. Zwischen den einzelnen Übungen wird keine Pause gemacht. Das haut wirklich mächtig rein und bei den anderen Workouts verhält es sich genauso.
Ich trainiere mit den DVDs auf die gleiche Weise, wie auch die Pläne im Buch aufgebaut sind, d.h. ich mache das 10 Wochen lang:
2 Wochen Ladders, 2 Wochen Tabatas, 2 Wochen Stappers und dann 4 Wochen lang jeden Tag ein anderes Workout.

Zusätzlich baue ich allerdings noch ein Rückentraining aus dem Buch ein, so dass ich auf 4 Einheiten die Woche komme. Das hat den einfachen Grund, dass - im Gegensatz zum Buch - diese DVDs wirklich dem Slogan "Fit OHNE Geräte" folgen. Man kann alle Workouts mit nicht mehr als etwas Platz einwandfrei ausführen. Der Nachteil dieser Geschichte ist, dass alle Muskeln, die mehr oder weniger auf's Ziehen spezialisiert sind (Bizeps, Latissimus etc.) etwas zu kurz kommen, weswegen ich diese Muskeln zusätzlich noch in einer gesonderten Einheit trainiere.

Die Machart der DVDs ist okay, würde ich sagen. Gottseidank ist die englische Tonspur enthalten, denn die deutsche kommt mit dieser unglaublich ätzenden QVC-Staubsaugervertreter-Stimme daher, deren Besitzer wohl all diese Dinge synchronisiert. Das Ganze "spielt" in irgendeinem baufälligen Haus...kann man als Background hernehmen. Mark's Anweisungen sind klar und verständlich, er führt sämtliche Workouts über die komplette Laufzeit vor. Man kann sich also exzellent an ihm orientieren (und ihn ausgiebig dafür hassen, dass er noch ruhig und klar spricht, während man selbst in seiner eigenen Schweißlache am Boden liegt und nur noch nach Hause will...verdammt, das bin ich ja schon!).
Die Workouts werden von einem angenehm treibenden Soundtrack untermalt (ist Geschmackssache, mir gefällt es). Im Großen und Ganzen ist die DVD wirklich professionell gemacht, ohne dabei zuviel Schnickschnack zu bieten.

Unterm Strich kann ich hier wie auch beim Buch nur eine volle Empfehlung aussprechen. Auch diese DVD hält voll und ganz, was sie verspricht und wer meint, dass mit der reduzierten Trainingszeit weniger Effekt daherkommt, der irrt sich gewaltig (so, wie ich). Ich halte Lauren immer noch für das Nonplusultra im Heintrainingsbereich. Er verlangt viel, aber es zahlt sich auch wirklich aus UND es ist quasi immer ausführbar, ohne dass man seinen Tagesplan großartig anpassen muss.
44 Kommentare|55 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2014
Vor kurzem habe ich mich entschlossen „Fit ohne Geräte“ auszuprobieren und mir zum Buch zusätzlich beide DVDs gehört. Zur neueren DVD (3 DVDs) möchte ich ein bisschen Einblick geben.

Die Workouts der DVD haben den Vorteil, dass man erstens direkt mitrainieren kann, also ohne langes Blättern und lesen im Buch ein komplettes Workout durchführen kann und zusätzlich motiviert wird, da man sieht, dass die Übungen alle machbar sind. (Je nach Fitnesslevel)
Zusätzlich werden Zeitintervalle, Pausen etc. angezeigt und angesagt und Sätze mitgezählt. Jede Übung wird komplett vorgemacht, jeder Satz, jede Wiederholung, es ist also keine Endloswiederholung einer Sequenz.

Vor jedem Workout wird der Modus erklärt (Sätze auf Zeit, Intervalltraining, Zirkeltraining), der Name eingeblendet und die beanspruchten Muskelpartien per 3D-Animation aufgezeigt.

Es werden 3 DVDs geliefert, pro DVD 3 Workouts. Auf den DVDs ist zusätzlich zu den Workouts jeweils ein Intro, das Warm-Up und das Cool-Down enthalten. Das Cool-Down startet automatisch nach dem Abspielen eines Workouts, das Warm-Up muss man separat wählen. Die DVDs gliedern sich in Schwierigkeitsstufen:
Einsteiger, Erfahrene, Fortgeschrittene. Folgende Workouts sind enthalten.

DVD 1 (Einsteiger):
Workout 1 (13:54): Sätze auf Zeit. Sumo-Kniebeugen, Diagonale Liegestütze, Bergsteiger, Schwimmer
Workout 2: (16:35) Ausfallschritte, Liegestützsprünge, Diagonale Liegestütze, Daumen Hoch
Workout 3: (12:24) Dynamische Kniebeugen, Military Presses, Schnelle Schwimmer, Bergsteiger

DVD 2 (Erfahrene):
Workout 1 (18:56): Sätze auf Zeit. Dynamische Kniebeugen, Military Presses, Schnelle Schwimmer, Bergsteiger
Workout 2: (18:38) Ausfallschritte, Rumänisches Kreuzheben, Liegestütze, Daumen Hoch
Workout 3: (16:38) Sternsprünge, Halbe Sturzflüge, Schräge V-Ups, Hüftheber

DVD 3 (Fortgeschrittene):
Workout 1 (25:13): Sätze auf Zeit. Sternsprünge, Halbe Sturzflüge, Schräge V-Ups, Hüftheber
Workout 2: (22:44) Stufenintervalle. Ausfallschritte, Einbeinige Warrior, Sturzflüge, Daumen Hoch
Workout 3: (21:26) Zirkeltraining. Iron Mikes, Federnde Liegestütze, Klappmesser, Einbeinige Hüftheber

Die Musik ist passend, motivierend und antreibend, kann aber auch abgeschaltet werden um eigene Musik zu hören. Die Kommentare (Original oder Synchronsprecher) sind auch zusätzlich motivierend, immer wieder gibt es Durchhalte-Parolen.
Tipps: Es empfiehlt sich an trainingsfreien Tagen die Übungen des nächsten Tages in Ruhe anzusehen. Ich habe öfter direkt beim Trainieren die Übungen das erste Mal gesehen, das ist dann teilweise stressig, da man nicht lange anhalten möchte um die Bewegungsabläufe genauer zu Studieren, um nicht aus dem Rhythmus zu kommen.
Außerdem macht es Sinn, wenn der Partner/Partnerin während des Trainings hin und wieder prüft, ob die Übungen so aussehen wie sie aussehen sollen damit sich keine Fehler einschleichen. Oder man hat einen Spiegel im Zimmer.

Eine Isomatte zu Hause zu haben schadet auch nicht, Druckübungen sind auf dem weichen Material sogar noch anstregender. Ich persönlich trainiere ohne Schuhe, auf der DVD Trainiert Mark Lauren dagegen mit Turnschuhen. Es ist sonst keinerlei Equipment notwendig, der benötigte Platz ist minimal, man kann die Trainings auf engstem Raum durchführen.
Ich finde die DVDs hochmotivierend und eine super Ergänzung zum Buch. Muskelkater garantiert.
88 Kommentare|125 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 31. Juli 2013
Nachdem ich bereits die erste Version von Marc Laurens DVD testen konnte, folgt hier nun die in meinen Augen bessere Version mit 3DVDs.

Das ganze wirkt dieses mal in der 3er DVD Fassung wesentlich kompakter und professioneller als noch der Vorgänger.
1. Die Trainingseinheiten wurden in 3 Schwierigkeitsgrade eingeteilt, welche sich durch Übungen und die Intervalle deutlich machen. Ich trainiere mit Mark Lauren schon seit fast 9 Monaten und neben 10 abgenommenen kg habe ich einiges an Muskelmasse dazu gewinnen können. Zwar benutze ich für manche Trainingstage noch 2 Kurzhanteln, aber ansonsten ist man hier rundum bedient.

2. Die Aufmachung hat mir zudem diesmal sehr gut gefallen. Zu der jeweiligen Trainingseinheit werden die jeweiligen Übungen vorgestellt und zudem Anhand eines 3D Modells die Muskelpartien gezeigt, die mit der jeweiligen Übung trainiert werden. Hier wurde alles sehr viel strukturierter sind übersichtlicher Aufgebaut als beim Vorgänger.

3. Der Schwierigkeitsgrad ist auf den jeweiligen DVDs gestaffelt worden, was der Übersicht und der Motivationskurve noch zusätzlich Nahrung gibt und gleich zeitig ein Überblick auf den Eigenen Leistungsstand verrät. Ich habe zum Beispiel Gleich nach Erhalt 2 der Anfänger Workouts hintereinander weg absolviert und war am nächsten Tag echt geschlagen und das obwohl ich bereits seit Monaten mit ihm trainiere. Hier werden also Anfänger als auch Profis gefordert werden.

4. Mark Lauren verweisst zudem während des Videos auf seine Homepage und den Kalorien "Kalkulator" so das man nicht einfach nur blind trainiert ohne Erfolge, sondern das zu einem effektivem Training auch die richtige Nahrung gehört.

5. Wie bei der letzten DVD von Mark Lauren, kann man auch hier zwischen der deutschen und englischen Sprachfassung im Menü wählen. Ebenso lässt sich die Musik an oder ausschalten im Menü, die vielleicht nicht jedermans Geschmack trifft beim Training.

6. Sehr praktisch ist auch die Tatsache das die DVD's mit dem Region Code 0 daherkommen. Sprich wer im Urlaub ist oder auf Geschäftsreise (Weltweit) und trotzdem nicht auf Sport verzichten will, der kann die DVD überall hin mitnehmen und abspielen.

Zu guter letzt sei noch erwähnt das die Aufmachung in Form der Verpackung gut gelungen ist. Ich habe in letzter Zeit beobachtet das immer mehr Hersteller ihre DVDs auf eine einfache Spindel aufziehen so das Kratzer förmlich vorprogrammiert sind. Hier sind die DVDs separat gestaffelt was sie letztlich vor dem genannten Schaden bewahrt.

Man bekommt hier alles an die Hand um ein "fitter" Mensch zu werden, was nicht nur das eigene Ego stärkt. Zudem kommt das ganze in einer Übersichtlichen und gut produzierten Aufteilung, was sehr professionell wirkt. Zudem sind die Schwierigkeitsgrade gut portioniert. Zu guter letzt punktet die physikalische Ausstattung des Sets, was will man also mehr?
3131 Kommentare|177 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Dezember 2013
dieses Workout ist nur zu empfehlen. in kurzer zeit wird und fühlt man sich besser, fitter. macht sehr viel Spaß und gibt ein gutes Körpergefühl-
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Februar 2016
Fitness war noch nie einfacher. Mit diesem Programm kann wirklich jeder seinen Körper in Form halten. Insgesamt 3 DVD'S mit je drei Workouts, plus Warmup u. Cooldown. Auf jeder DVD, sind drei, auf das Fitnesslevel des Trainierenden abgestimmte Workouts enthalten. DVD 1: Einsteiger.
DVD 2: Erfahrene.
DVD 3: Geübte.
Ein Workout dauert jeweils etwa 15 bis 25 min. Das vorangehende Warmup u. abschließende Cooldown nochmals je 5 bis 10 min. Das heißt, für ein komplettes Training benötigt man grob eine halbe Stunde und das nur jeden zweiten Tag, da der Körper zwischendurch regenerieren sollte. Ich persönlich habe gut 20 Jahre Kampfsport- bzw. Boxsport-Erfahrung und viele der auf den DVD's gezeigten Übungen sind mir bekannt. Dies ist die übliche Art wie Kampfsportler u. auch Soldaten ihre Fitness trainieren. Denn für 25 Kämpfer oder 50 Soldaten, sind meist nicht 25 oder 50 Fitnessgeräte vor Ort verfügbar, wenn gemeinsam trainiert werden soll. Was ist aber immer verfügbar? Wir selbst.
Mark L. hat hier ein phantastisches Konzept entwickelt, welches fordert und Spass macht.
Im Gegensatz zum Bodybuilding wo einzelne Muskeln oft isoliert trainiert werden, legt Mark L. Wert auf funktionale Kraft, bei der möglichst viele Muskelgruppen, sowie Koordination und Ausdauer gefordert sind. Dies hat auch einen nicht zu unterschätzenden gesundheitlichen Effekt. Ganz nebenbei entwickelt sich bei wirklich regelmäßigem Training und vernünftiger Ernährung, ein ansprechender athletischer Körper, den wir uns ja alle wünschen. Wie Mark L. in seinen Büchern noch ergänzt, können bestimmte Rücken- und Armpartien nicht ganz ohne Hilfsmittel trainiert werden. Stichwort: Zugübungen. Aber auch hier gibt er Beispiele, wie jeder Zuhause mit einfachsten Hilfsmitteln dies bewerkstelligen kann. Dazu reicht dann ein Handtuch, Tisch, Stuhl oder eine Wohnungstür, um diese Lücken zu schließen. Also immer getreu seinem Motto: "You are your own gym"
Dazu passt auch, das sportliche Aktivitäten wie "CALISTHENICS", "FREELETICS" u. Co. in den letzten Jahren unglaublich populär geworden sind. Wenn man es genau betrachtet sind das genau die Sachen, welche unsere Altvorderen, wie Turnvater Jahn schon wussten. Im Grunde taten sie schon das gleiche. Nur hies es damals "Turnen" oder man machte "Freikörperübungen".
Mark L. hat also das Rad nicht neu erfunden, sondern altbewährtes in einer ansprechenden, zeitgemäßen Form zusammengestellt u. jedermann zugänglich gemacht. So kann auch der nicht so gut betuchte Geringverdiener, oder der gestresste Berufstätige mit wenig Zeit, etwas für seine Fitness tun ohne viel Geld in Fitness-Studios zu verpulvern. Ich persönlich trainiere auch mit freien Gewichten und "Kettlebells"oder dem "Isokinator", oder ich rudere, gehe schwimmen oder "Nordic Walking" mit meiner Frau. Ich liebe die Abwechselung u. habe mal mehr Lust auf das eine, oder das andere. Mit diesem Programm von Mark L., habe ich auf jeden Fall eine weitere Möglichkeit gefunden, die mich überzeugt und die mir Spaß macht.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. September 2015
Über die Zeit hat es sich bei mir jetzt so eingepegelt,
dass ich nur noch das Zirkeltraining der jeweiligen DVD mache.
Montag von DVD 1
Mittwoch von DVD 2
Freitag von DVD 3
Dann hat man alle Körperbereiche und die Ausdauer
super trainiert, ohne dass es einfälltig und monoton wird.
Wenn man das konsequent durchzieht und darauf achtet,
die Anzahl der Übungen im jeweligen Zeitraum zu erhöhen,
stellen sich schon nach kurzer Zeit Erfolgserlebnisse ein.
Mit Dem Warm Up und dem Cool Down, ist man nach ca.
40-45 Minuten durch. Direkt zu Hause. Man schwitzt wie
ein Schwein und braucht nur ein paar Schritte zur Dusche.
Kein Tasche packen, kein Hin und Her fahren und..........
...........keine Ausrede mehr, man hätte die Zeit einfach nicht!!!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Februar 2016
Ich bin ein absoluter Fan von Mark Lauren und seinen Trainingsansätzen! Dies war das erste Buch von ihm, das wir im Haus hatten. Ich hatte es meinem Mann geschenkt und wir haben gleichzeitig mit diesem Buch das Training "In-Home" angefangen. Also zuhause, ohne viel Equipment.

In dem Buch wird prima beschrieben, was man zur Unterstützung braucht. Z.B. eine Fensterbank, einen stabilen Tisch und eine stabile Tür. Alles Dinge, die man in der Regel zuhause hat.

Es gibt verschiedene Schwierigkeitsgerade, in denen man etliche Wochen nach seinem Trainingsplan trainiert. Als erstes gibt es die Auswertung eines "Ist Zustandes", damit man weiß, in welchem Schwierigkeitsgrad man beginnt. So kann ein absoluter Anfänger mit diesem Buch genauso arbeiten, wie ein Fortgeschrittener!

Hat man einige Wochen in seinem Level trainiert und merkt, man kann die Übungen und die Anzahl korrekt ausführen, beginnt man im nächsten Level von vorne! Dies kann man mit 3 Levels wiederholen und so über Monate mit nur diesem Buch trainieren.

Wenn ihr fleißig dabei bleibt, meist nie länger als 15-30 Minuten pro Training!, dann merkt ihr ganz schnell Fortschritte! Auch ich als Frau konnte recht zügig etliche Liegestütze absolvieren. Es ist toll zu sehen, wie schnell sich die eigene Kraft verändert. ABER wie bei allen Trainings, muss man auch fleißig dabei bleiben!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2015
Ich bin eine Frau und habe das Produkt nach einer Empfehlung meiner freundin bekommen. Und ich bin sehr glücklich, dass es Fit ohne Geräte für Männer geworden ist - denn es ist durchaus auszuhalten, auch für weniger sportliche Damen;) Es gibt mehrere Leistungsstufen, zwischen denen man aussuchen kann - von Beginner bis Fortgeschritten, und mehrere Einheiten - zwischen Zirkeltraining bis Übungen für verschiedene Muskelgruppen, so kann man das Training immer nach Belieben zusammenstellen.
Super Training für zu Hause!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. April 2014
Das Buch ist typisch Hollywood, bis es zur Übung kommt, zieht sich alles in unendliche übertriebene Länge.

Die DVD ist viel hilfreicher, aber eine Anmerkung ist hier erlaubt, die Übungen Werden super gut erklärt, nur fehlt der Hinweis, das die Übungen nicht Knie schonend sind. Mein Orthopäde lässt grüßen, Knie ist wieder kaputt.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Mai 2015
Ich musste etwas tun, da ich merkte dass ich nach Spaziergängen ganz schön platt war. Diese Situation hat mich genervt !!! Ich habe immer etwas Muskeltraining mit Handeln gemacht aber das hielt ich bis spätestens Ende Sommer durch. An Hand dieser vielen guten Rezessionen bestellte ich das DVD Set. Nach dem Probeschauen der DVD dachte ich mir: und das soll mich Fit machen? Ich musste schon nach dem Warm Up feststellen, dass ich aus der Puste bin. Insgesamt ist man eine halbe Stunde gebunden. Mitgerechnet sind WarmUp, Workout und Cool Down.
Ich kann es definitiv weiterempfehlen.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden