Mario & Sonic bei den... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 24,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: audiovideostar_2
In den Einkaufswagen
EUR 25,13
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: ak trade
In den Einkaufswagen
EUR 24,90
+ EUR 2,99 Versandkosten
Verkauft von: Spieleparadies SY (NUR 1X VERSANDKOSTEN)
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Mario & Sonic bei den Olympischen Winterspielen
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Mario & Sonic bei den Olympischen Winterspielen

von Sega
Plattform : Nintendo DS
Alterseinstufung: USK ab 0 freigegeben
86 Kundenrezensionen

Preis: EUR 24,98 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch Medienvertrieb & Verlag und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Nintendo DS
  • Angaben: laut Hersteller
  • Bildschirmtext: deutsch
  • Kompatibel mit: Nintendo DS
  • Kompatibel mit: Nintendo DS Lite
  • Kompatibel mit: Nintendo DSi
10 neu ab EUR 24,90 38 gebraucht ab EUR 4,49 4 Sammlerstück(e) ab EUR 14,98

Für diesen Artikel ist eine neuere Version vorhanden:


Wird oft zusammen gekauft

Mario & Sonic bei den Olympischen Winterspielen + Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: London 2012
Preis für beide: EUR 53,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Plattform: Nintendo DS

Informationen zum Spiel


Auszeichnungen

Plattform: Nintendo DS
Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung

Produktinformation

Plattform: Nintendo DS
  • ASIN: B0029QSYOC
  • Größe und/oder Gewicht: 12,5 x 13,7 x 2 cm ; 118 g
  • Erscheinungsdatum: 16. Oktober 2009
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (86 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.391 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Plattform: Nintendo DS

Mario und Sonic erobern die Pisten!
Wähle aus der Reihe weltberühmter Videospiel-Helden, einschließlich einiger neuer Gesichter, einen Charakter aus und mach' dich bereit für spannende Wintersport-Action in Vancouver und Whistler - den offiziellen Schauplätzen der Olympischen Winterspiele 2010. Mach' ein paar Aufwärmübungen und hol' dir das begehrte Gold.


Nimm mit Mario und Sonic an den Olympischen Winterspielen teil!

Zahlreiche Disziplinen: Nimm mit Freunden und Familie an den Olympischen Winterspielen teil! Zahlreiche Traumdisziplinen bergen Überraschungen und neue Charakterfähigkeiten. Freu dich auf zahlreiche Duelle Mann gegen Mann bei den beliebten Wettbewerben auf dem Nintendo DS.

Wähle deine Lieblingscharaktere aus dem Mario- und Sonic-Universum: Spiele mit deinen Lieblingscharakteren aus der Welt von Mario und Sonic, u.a. Luigi, Tails, Yoshi, Knuckles, Peach und Amy, von denen jeder besondere Fähigkeiten mitbringt. Außerdem gibt es einige neue Gesichter wie Donkey Kong, Metal Sonic, Bowser Jr. und Silver!

Einfache Steuerung
Durch die intuitive und einfach zu erlernende Steuerung gelangst du schon bald mit Touchpen, Knöpfen oder Steuerkreuz an Gold! Wi-Fi Ranglisten und drahtlose Funktionalität sorgen für zusätzlichen Spaß bei Einzel- und Multispielerduellen! Außerdem können deine Freunde Disziplinen von einer einzigen DS-Karte aus herunterladen, wodurch du zu jeder Zeit an jedem Ort mit ihnen spielen kannst!


Tritt im Multispielermodus gegen deine Freunde an

Mehrere Spielmodi auf Nintendo DS
Tritt im Einzelspielermodus bei Einzeldisziplinen und mit Freunden im Multispielermodus an. Disziplinen mit mehreren Runden sorgen für weiteren Spaß! Zudem sorgen die neuen, für DS exklusiven “Abenteuertouren” mit einem Geschichtsmodus und zahlreichen Missionen für ein noch abwechslungsreicheres Einzelspieler-Erlebnis. Dadurch erlebst du ein spannendes Abenteuer mit unterschiedlichen Missionen, Boss-Duellen und einer Chance, das Stattfinden der Olympischen Winterspiele 2010 zu sichern.

Auch die deutsche Rodellegende Georg Hackl zeigt sich begeistert: „Ich finde es toll, dass es bei Mario und Sonic bei den Olympischen Winterspielen nicht nur auf Knöpfchendrücken ankommt, sondern auch auf echten Körpereinsatz“, sagt der dreifache Olympiasieger, den SEGA als gamescom-Testimonial für das neue Sportspiel gewinnen konnte.


Intuitive Steuerung mit Touchpen, Knöpfen oder Steuerkreuz

Das ausgesprochene Familienspiel lädt alle Altersklassen zum gemeinsamen Sportspaß in Eis und Schnee ein. Mit Mario & Sonic bei den Olympischen Winterspielen setzt SEGA einen der erfolgreichsten Titel des letzten Jahres fort. Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen, das zu den Sommerspielen 2008 in Peking erschienen ist, gehört mit über 11 Millionen verkauften Exemplaren zu den fünf meistverkauften Titeln für Wii und Nintendo DS.

4players.de
„Viel Spaß machen auf Wii auch kooperative Wettbewerbe. Wenn bis zu vier Spieler beim Start ihre Remote totschütteln und anschließend jeder seinen Beitrag beim Lenken des Bobs leistet, kommt zumindest nicht nur Teamgeist auf, sondern es fliegen auch herrlich panische Anweisungen durch den Äther: "Links, alle nach links! Das andere Links!!!" DS-Mehrspieler müssen zwar auf die kooperative Olympiade verzichten, tragen dafür aber auch Turniere aus oder messen sich wie ihre Wii-Kollegen in einem der drei Partyspiele - und zwar im Gegensatz zum Vorgänger mit nur einem Modul.


Wähle unter deinen Lieblingen aus dem Mario- und Sonic-Universum

Nicht zuletzt dürfen Handheld-Besitzer ihre Replays in Form von Geisterfahrern untereinander tauschen und somit indirekt um Bestzeiten zu kämpfen. Wii-Sportler müssen sich mit einer weltweiten Rangliste begnügen - welche es auch in einer DS-Variante gibt. Auch wenn mir auf lange Sicht noch immer der Wettstreit übers Internet fehlt: In Sachen Multiplayer macht den beiden Maskottchen kaum einer was vor! …

Noch eine Minispiel-Sammlung, noch eine Aneinanderreihung relativ oberflächlicher Sportarten, die nur in Gemeinschaft so richtig Laune machen? Wie öde! Doch ich hatte mich glatt verrechnet! Marios und Sonics Verwandlung zu Wintersportlern katapultiert sich dank kooperativem Wii-Spiel und des umfangreichen Mehrspieler-Inhalts auf DS nämlich in die Oberliga der Sportsammlungen. Es gibt zahlreiche reale und fiktive Disziplinen, die man trotz einer nicht immer unmittelbaren Steuerung ratzfatz intus hat - für Multiplayer-Abende ist das nahezu perfekt. Vor allem die knackigen Solo-Herausforderungen des DS- Abenteuers konnten mich unerwartet lange unterhalten!“


Suche den richtigen Athleten für jede Herausforderung aus

gameswelt.de
„Während eine beinharte Simulation den Next-Gen-Konsolen vorbehalten bleibt, dürfen sich Nintendo-Konsolenjünger auf einen spaßigen und vor allem Party-tauglichen Sporttitel freuen. Wie üblich geht es eher humorvoll zu, wenn die zahlreichen Gesellen aus den Mario- und Sonic-Spielen aufeinander treffen. Trotzdem wird um jede Platzierung gekämpft. Neu dabei sind übrigens MetaSonic sowie Silver aus den Sonic-Titeln, während Baby Bowser sonst immer Mario das Leben schwer macht und Donkey Kong ebenfalls Nintendo zuzuordnen ist.

Die Entwickler haben auf die Fans gehört und viele Dinge nun umgesetzt, die am Vorgänger bemängelt wurden. So müsst ihr die Disziplinen nicht mehr freischalten, sondern dürft von Anfang an alle ausprobieren. Das ist vor allem in Multiplayer-Sessions sinnvoll. Überhaupt setzt die Wii-Fassung auf lokale Mehrspielerpartien. Die DS-Fassung hingegen hat mit einem Adventure-Modus und Rollenspielanleihen mehr für Solosportler zu bieten.


Zusatz-Missionen für ein noch abwechslungsreicheres Einzelspieler-Erlebnis

Auf beiden Konsolen ist es aber so, dass Mario & Sonic at the Olympic Winter Games deutlich abwechslungsreicher ausfällt als der Vorgänger. Kein Wunder, sind die Wintersportdisziplinen doch abwechslungsreicher. Auf jeden Fall gibt es weniger Rennaufgaben. …

Insgesamt scheint Mario & Sonic at the Olympics Winter Games noch abwechslungsreicher und ausgefeilter zu werden als sein ohnehin schon recht gelungener Vorgänger. Vor allem Besitzer eines Balance Boards sowie Mehrspieler-Anhänger kommen sicher voll auf ihre Kosten.“

gamepro.de
„Im Gegensatz zu Mario und Sonic bei den Olympischen Spielen, das nur normale Wettbewerbe bot, enthält die Winterolympiade auch erfundene Traumdisziplinen. Die sind klar an das bekannte Mario Kart angelehnt und strotzen nur so vor Anspielungen auf Spieletitel mit Mario und Sonic (goldene Ringe, Goombas auf der Strecke). Ihr brettert über ausgefallene Pisten, zeigt irrwitzige Tricks und saust über Turbofelder.

Außerdem sammelt ihr ab und an Bonusgegenstände wie grüne Panzer oder Bomben ein, die ihr euren Kontrahenten um die Ohren haut. Das alles sorgt schon alleine für mächtig Laune, aber sowohl Traumdisziplinen als auch olympische Bewerbe machen im Mehrspieler gleich noch viel mehr Spaß. Lediglich einige maue Disziplinen (Eishockey, Eiskunstlauf) und der extrem nervige Stadionsprecher, der euch bei jeder Menüauswahl entgegenbrüllt, trüben das Gesamtbild.

Lobenswert: Die DS-Version ist keine lieblose Portierung, denn Steuerung und Wettbewerbe wurden clever an Nintendos Handheld angepasst. In der mobilen Wintersportolympiade gibt es sogar einige neue Wettkämpfe, wie zum Beispiel die Nordische Kombination. …

Der Vorgänger ist noch immer einer der bestverkauften Wii-Titel. Mario & Sonic bei den Olympischen Winterspielen könnte an den Ladentheken ähnlich erfolgreich sein, denn die Entwickler haben an den richtigen Stellen geschraubt: Es gibt mehr Motivation für Einzelspieler, mehr freischaltbare Boni und die tollen Traumdisziplinen.“

Features:

  • Nimm an den Olympischen Winterspielen teil und trete über drahtlose Datenübertragung in einer Reihe von Disziplinen gegen Freunde und Familie an.
  • Spiele als Mario und Sonic, oder als eine andere bekannte Figur aus der Welt der Videospiele.
  • Wähle mit Bedacht den richtigen Athleten für jede Herausforderung aus, um bei deinen Bemühungen um die Goldmedaille die Nase vorn zu haben.
  • Intuitive und einfach zu erlernende Steuerung mit Touchpen, Knöpfen oder Steuerkreuz.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

68 von 71 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Frank TOP 500 REZENSENT am 15. Oktober 2009
Plattform: Nintendo DS
"Mario & Sonic bei den Olympischen Winterspielen" halte ich für ein sehr gelungenes Spiel. Die Steuerung ist einfach und es werden die Funktionen des DS toll ausgenutzt. Die Grafik gefällt mir sehr gut, besser geht es auf einem DS nicht mehr. Der Ton ist deutlich und passt zu dem Gameplay.

Im Spiel ist alles so ausführlich beschrieben, dass man gar nicht zur Bedienungsanleitung greifen muss.

Es gibt mehrere verschiedene Spielmodi, die das Spiel nicht langweilig werden lassen (Einzelmatch, Multirundenspiel, Partyspiele, Geistmatch). Auch unter 3 Minispielen kann gewählt werden. Der absolute Hammer jedoch, sind die Abenteuermissionen. Schon allein für diesen Modus lohnt es sich, das Spiel zu kaufen.

Man kann zwischen 27 Disziplinen wählen (15 Wintersportdisziplinen, 12 Fantasiedisziplinen). Von den Fantasiedisziplinen gibt es anfangs nicht alle, einige müssen erst freigespielt werden. Für Langzeitmotivation ist also gesorgt.

Gegenüber dem Vorgänger "Mario & Sonic bei den olympischen Spielen" gibt es 4 neue Charaktere (Donky Kong, Metal Sonic, Bowser jr., Silver). Die Charaktere sind eingeteilt in Alleskönner, Geschwindigkeitstyp, Fertigkeitstyp und Krafttyp.

Insgesamt handelt es sich um ein sehr gutes Spiel, das nicht nur Kindern Spaß macht.

Ich kann den Kauf empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Shahrzad Marvi Mohadjer am 15. Dezember 2009
Plattform: Nintendo DS
Mein Sohn hat sich dieses Spiel gewünscht und da er schon einige male bei seinem Freund gespielt hat und sich seines Wunsches sicher war, habe ich es ihm gekauft. Ich muß dazu sagen, daß ich selber kein Nintendo spiele, aber oft bei diesem Spiel zugeschaut oder Hilfestellung gegeben habe und ich muß sagen, der Spaßfaktor ist tatsächtlich vorhanden. Wer kennt Super Mario nicht? Diese Auflage mit dem berühmten Sega-Sonic ist eine gelungene Erweiterung. Den Kindern macht es großen Spaß verschiedene sportliche Disziplinen auszuführen. Ich bin eigentlich kein Fan von computergesteuerten Spielsachen und mein Sohn darf auch nur am Wochenende spielen, aber für diesen Zweck kann ich dieses Spiel nur weiterempfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
35 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bert Briesen am 17. Oktober 2009
Plattform: Nintendo DS
Wollte erstmal gleich zu Beginn erwähnen das man mit nur einem Spielmodul sogar zu viert spielen kann. Sehr schön und nicht üblich bei allen Spielen und sehr familienfreundlich, meine Kinder und ihre Schulkumpels wissen das sehr zu schätzen.
Wir haben die Mario & Sonic Winterspiele unseren Zwillingen zum Geburtstag geschenkt und sie reißen sich echt darum. Die Spielsteuerung ist eingängig und ausführlich erklärt und die Grafik sieht super aus. Man kann mit allen mögliche bekannten Videospielenfiguren aus der Sonicwelt und Mariowelt zu Olympia antreten. Yoshi, Donky Kong, Mario und Sonic, dicker fetter Bowser usw. Jeder Spieler hat eigene Stärken und kann danach ausgewählt werden. Eine Figur kann besser beschleunigen, die andere ist stärker oder geschickter. Das ist wirklich alles sehr ausgefeilt und abwechslungsreich. Gerade bei den vielen Gewaltspielen von denen immer wieder berichtet wird ist dieses Spiel uneingeschränkt für ganze Familien zu empfehlen. Selbst meine Frau und ich haben Abends schon viel gespielt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
22 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von bewerti am 12. Februar 2010
Plattform: Nintendo DS
Die Disziplinen bei diesem Spiel sind teilweise gelungen, teilweise aber auch nicht. Zu 80% ist die Steuerung zu einfach. Die normalen Disziplinen betrifft das hauptsächlich. DieTraumdisziplinen sind dagegen nicht nur gut ausgedacht, sondern auch gut umgesetzt. Eine meiner persönlichen Lieblingsdisziplinen ist "Curling-Bowling". Dort schiebt man (wie beim Curling) diese Scheibe Richtung Ziel. Das Ziel sind hier immer Gumbas. Je mehr man abräumt, desto mehr Punkte bekommt man (logisch).Auf dem Weg zu den Gumbas kann man die Scheibe noch lenken. Zum Beispiel durch Ringe. Wenn die Scheibe durch diese Ringe rollt ( oder rutscht ), verdoppelt sich die Punktzahl. Etc. . Hingegen finde ich "Überschallabfahrt fast schon zu schnell. Dort rast man nämlich einen Hang herab, kann auch noch Turbos einsetzen ( um bekloppterweise NOCH schneller zu werden), und muss ganz so nebenbei auch noch irgendwelchen blöden Kisten ausweichen. Dabei erreicht man teilweise bis zu mehr als 150 km/h.
Der Schwierigkeitsgrad ist einstellbar in 3 Stufen. Es gibt für jede Disziplin für jede Stufe eine Medallie ( ich weiß, dass das Wort falsch geschriben ist). Dadurch bleibt der Anreiz, in jeder Disziplin alle 3 Goldmed. zu erreichen, bei einigen Disziplinen ziemlich lange erhalten. Das ist gut, denn dadurch braucht man schon etwas länger, um das Spiel durchzuspielen.
Die Grafik könnte auf jeden Fall besser sein, da haben die Entwickler warscheinlich nicht so viel Augenmerk drauf gelegt. Dagegen aber sicherlich auf den super ABENTEUERMODUS. Der ist nämlich richtig gut gelungen. Dort rennt man durch verschiedene Orte, erfüllt Missionen und bekommt dafür meistens eine hilfreiche Belohnung, wie z.B. ein neues Mitglied im Team.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
20 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von G. Münch am 13. Oktober 2009
Plattform: Nintendo DS
Auf den ersten Blick unterscheidet sich das Spiel nicht merklich von den (sehr gelungenen) Sommerspielen mit Mario&Sonic: es werden wieder sehr viele Disziplinen geboten, die Schauplätze sind so gut es geht den echten Anlagen in Kanada nachempfunden und eine große Charaktertruppe aus der Welt von Nintendo und Sega steht dem Spieler als Alter Ego zur Verfügung.

Im Singleplayermodus lassen sich die Sportarten lassen entweder einzeln anwählen oder man wählt ein Paket aus 3-5 Disziplinen, bei denen der Gesamtsieger gesucht wird. Außerdem gibt es noch einen Storymodus, bei dem die verschiedene Disziplinen in eine Story involviert sind (Bowser und Eggmann wollen die Spiele verhindern und schmelzen dazu den Schnee und entführen die Schneekristalle - erinnert mich ein wenig an Mario Galaxy...) sowie einige Minispiele.
Im Multiplayermodus kann man gegen Freunde antreten.

Ein wesentlicher Pluspunkt gegenüber den Sommerspielen sind die deutlich häufiger (mehr als ein Dutzend) vorhanden Dreamdisziplinen wie z.B. Raketenskispringen, Spezialeistanz etc.
Aber auch die "normalen" Disziplinen machen viel Spaß und sind abwechslungsreich auf die Möglichkeiten des DS abgestimmt: vollführt man beim Eiskunstlauf seine Kreise elegant mit dem Stylus, so wird der Eisschnellauf durch Knopfbashing zur kleinen Anstrengung.

Schade aber, daß die kleinen Makel beim Vorgänger nicht ausgebessert wurden: so ist es nach wie vor nicht möglich, Einstellungen für die einzelnen Disziplinen wie die Anzahl der Schießeinlagen beim Biathlon, Dritteldauer beim Eishockey oder Runden beim Curling fehlen leider - ausser dem Schwierigkeitsgrad läßt sich hier nichts einstellen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden

Plattform: Nintendo DS