Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Mario Botta - Centre Dürrenmatt Neuchâtel [Englisch] [Taschenbuch]

Peter E. Erismann , Friedrich Dürrenmatt , Mario Botta , Roman Hollenstein , Charlotte Kerr Dürrenmatt , Thomas Flechtner


Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch --  

Kurzbeschreibung

1. September 2000
For 40 years, the Swiss writer, Friedrich Dürrenmatt, committed his works to paper from his home which overlooked the beautiful lake Neuchâtel in Switzerland. After Dürrenmatt's death in 1991, Mario Botta began designing a museum which would be a monument to the writer, housing his drawings, paintings and literary artefacts. Skillfully built onto Dürrenmatt's house, the Centre Dürrenmatt is nearing completion and will be opened in autumn 2000. Officially endorsed by the Centre, this publication documents the complete realisation of the building, from its initial conception to the finished museum, using texts, drawings and plans from both Dürrenmatt and Botta. These are accompanied by expressive photographs by Thomas Flechtner. The result is a fascinating appraisal of geographic beauty, genius loci and modern architectural skill sensitively fusing together.

Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Die Schweiz hat es dem Quer- und Langsamdenker Friedrich Dürrenmatt, seiner Ehefrau Charlotte Kerr und dem Architekten Mario Botta sowie zahllosen Sponsoren zu danken, dass sie über eines der am schönsten gelegenen Museen verfügt: Das Centre Dürrenmatt. Aber nein, es will kein musealer Ort sein, es soll einer sein, der zum schöpferischen Denken anregt. So wie der Autor Dürrenmatt von diesem Vallon de l'Ermitage inspiriert worden ist zu vielen Dramen und Prosatexten -- ein Ort der äußeren Ruhe, um die innere Unruhe kreativ ausbreiten zu dürfen. Tatsächlich ist der Blick von der Terrasse des Centre atemberaubend, und der See glänzt wie ein gewaltiger Spiegel. Dies und noch viel mehr ist im literarischen Architekturbuch oder architektonischen Literaturbuch nachzulesen, wie Peter Edwin Erismann in der Einleitung zu dem sachlich gehaltenen Buch Centre Dürrenmatt Neuchâtel schreibt.

Natürlich war es folgerichtig, dass nach Dürrenmatts sanfter Erpressung der Eidgenossenschaft zur Gründung des Schweizer Literaturarchivs nun auch ein Studienzentrum entstanden ist. Und natürlich musste für Charlotte Kerr Mario Botta der Architekt sein, der dies realisieren wird. Dürrenmatt war in das Haus mit eingebauter Bibliothek schon in den 50er-Jahren eingezogen, baute dann aber bald ein zweites. Um das erste herum ist nun das Centre von Botta in den Berg eingelassen worden und weitet es in einem Halbrund aus, was viele Betrachter zur Bemerkung angestiftet hat, der Berg sei schwanger geworden. Dieser künstliche Bauch des Bergs trägt nun eine Ausstellungshalle, in der Bilder Dürrenmatts ausgestellt sind, aber auch eine Bibliothek, und viele andere Memorabilia des Schriftstellers.

Fürwahr, das Haus ist nicht nur für Dürrenmatt-Liebhaber und Architekturfreaks eine Reise wert. Wer auf der Terrasse des Centre steht, fühlt vielleicht einen Augenblick lang den Geist Dürrenmatts. Da wäre es von Vorteil, wenn man zuvor noch die Erzählung Vallon de l'Ermitage gelesen hätte, die sich ebenfalls in diesem literarischen Architekturbuch findet. --Carlo Bernasconi -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Synopsis

For 40 years, the Swiss writer, Friedrich Duerrenmatt, committed his works to paper from his home which overlooked the beautiful Lake Neuchatel in Switzerland. After his death, Mario Botta designed a museum which would be a monument to the writer, and this text focuses on this Centre Duerrenmatt.

In diesem Buch (Mehr dazu)
Einleitungssatz
As time goes by, the entangling web it spins around us becomes denser; already the first girl I fell in love with came from Neuchatel. Lesen Sie die erste Seite
Mehr entdecken
Wortanzeiger
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar