newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More praktisch Siemens Fire HD 6 Shop Kindle Artist Spotlight Autorip SummerSale
Gebraucht kaufen
EUR 170,00
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Antiquariat.Kirchheim
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: 2002. 49 x 41 cm. In der nach einer Kodak-Papier-Box gestalteten Papp-Box befinden sich ein originalverschweisster Bildband (ca. 40 x 32 cm) mit meist ganzseitigen Farb- und schwarz-weiss-Fotografien im Original-Seiden-Einband mit einem Portraet Marilyns. Des Weiteren ist enthalten ein Faksimile eines Skripts von Dienes mit den Notizen ueber Marilyn und unzaehligen Kontaktabzuegen (ca. 23 x 18 cm) mit montiertem schwarz-weiss-Deckelbild und Silberpraegung. Ausserdem dabei ein Heft (ca. 23 x 17 cm) mit 24 farbig reproduzierten Titelblaettern von Zeitschriften aus der ganzen Welt. Es handelt sich um eine limitierte Auflage von 20000 Exemplaren. Zustand : Der Bildband ist verlagsfrisch verschweisst, alles andere befindet sich in sehr gutem Zustand ! E 11
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Marilyn Monroe by André de Dienes Gebundene Ausgabe – 2002

5 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 135,00
3 gebraucht ab EUR 135,00 1 Sammlerstück ab EUR 260,00

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 240 Seiten
  • Verlag: Taschen Verlag (2002)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3822814679
  • ISBN-13: 978-3822814673
  • Größe und/oder Gewicht: 57,8 x 43 x 10,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.207.627 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Joerg Dittmann VINE-PRODUKTTESTER am 2. September 2002
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
So sollte man mit diesem Buch umgehen. Es ist aber nicht nur ein Buch, eigentlich müsste man es Multiple nennen. In einer vergrößerten Faksimile-Version von de Dienes Kodak-Filmschachtel findet sich ein Bildband, eine Faksimile-Version mit den vollständigen Memorien de Dienes, soweit sie sich auf Marilyn Monroe beziehen, sowie eine Broschüre mit den 24 Magazin-Titelseiten, die von de Dienes aufgenommen wurden (auf diese Zugabe hätte man auch verzichten können).
Kernstück ist der Bildband. Nach einer Kurzbiograqfie des Fotografen, begleitet der Leser de Dienes, der im Jahre 1945 die erst 19-jährige Norma Jeane traf, den Fotografen und sein Modell auf eine Reise durch Kalifornien, Nevada und Arizona, wo ausgesprochen liebevolle, völlig ungekünstelte Bilder von Norma Jeane, der späteren Marilyn Monroe, entstanden. Es sind vielleicht die besten, die je von ihr gemacht wurden.
Das Buch ist aufwendig gemacht, der Hauptperson entsprechend; die Fotos sind gestochen scharf, die einzelnen Fasern der Pullover sind ebenso erkennbar, wie die kleinen Fehler im Nagellack. Solche Fotos findet man gewöhnlich nicht in einem Bildband.
André de Dienes blieb zwischen 1945 und 1960 mit Marilyn in Kontakt, und von Zeit zu Zeit entstanden neue Fotos. Den Text schrieb de Dienes im November 1983, kurz vor seinem Tod. Seine Story wirkt ehrlich, und es ist anzunehmen, dass er wenig Grund hatte, seine Erlebnisse mit Marilyn zu dramatisieren, wie es so viele andere vor ihm gemacht haben.
Auf einfühlsame Weise beschreibt er die Frau, die später zu einer Figur des kollektiven Bewusstseins wurde: ihre Ängste, ihre Stimmungsschwankungen, vor allem aber ihren ungeheuren Willen, es zum Filmstar zu schaffen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Robin Benson am 6. Mai 2003
Format: Gebundene Ausgabe
I've got copy 04066 of this sumptuous (and reassuringly?) expensive package and I thought this review should really detail what you'll get for your money.
ONE: An oversize Kodak colour film box, nineteen inches high by sixteen wide and three deep, this is a big facsimile of the box that De Dienes kept some of his Marilyn prints in. The package weighs twelve pounds and will hardly fit any bookcase. The inside has recesses for the two books and one booklet. Black silk tape allows for easy access of the contents.
TWO: A large, beautifully designed and printed, 240 page book of Marilyn photos printed on thick paper. Although the printing screen is not the highest (150 dpi) the photos leap off the page, especially the full-page colour ones. Many of these photos seem to be very private shots of Marilyn that De Dienes took during her career (a few show her with other people, a hairdresser and bookseller). Several at the back of the book show Marilyn's face montaged into clouds or surrounded by celestial bodies. Between the photos, printed in silver ink and in a large typewriter font, there are excepts from De Dienes memoirs. Also printed in silver are smaller photos with his hand-written captions.
THREE: A booklet with twenty-four, one to a page, magazine covers featuring De Dienes photos of Marilyn. Seventeen of them are European titles. Predictably, great photos are weakened by logos, cover lines and generally poor cropping. I thought this booklet was rather disappointing in its production.
FOUR: The 608 page facsimile of De Dienes manuscript and composite book. I think this is the most fascinating item in the box because of the production problems.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Fuchs Werner Dr #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 50 REZENSENT am 3. Juni 2003
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ja, ich hab sie mir gekauft. Ja, ich bin ein MM-Fan. Nein, ich bereue nichts. Klar sind 200 € kein Pappenstiel. Aber das Verhalten von Manta-Fahrern ist auch nicht mit Vernunft zu erklären. Die Fotos von André de Dienes sind einfach die schönsten. Weil MM so jung und der Fotograf so verliebt war. Es ist ein Buch der Leidenschaften, der Obsessionen. Aber es sind nicht nur die Bilder, die davon zeugen, sondern auch die Texte. Das riesige Format ist kein Gag, es ist ein Muss für solche Kostbarkeiten. Da Fans bekanntlich nur halb zurechnungsfähig sind, ist meine Besprechung alles andere als objektiv. Ich schreibe sie auch nur, um alle MM-Fans daran zu erinnern, sich möglichst bald eines dieser Exemplare zu sichern. Denn die Auflage ist beschränkt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Fuchs Werner Dr #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 50 REZENSENT am 3. Juni 2003
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ja, ich hab sie mir gekauft. Ja, ich bin ein MM-Fan. Nein, ich bereue nichts. Klar sind 200 € kein Pappenstiel. Aber das Verhalten von Manta-Fahrern ist auch nicht mit Vernunft zu erklären. Die Fotos von André de Dienes sind einfach die schönsten. Weil MM so jung und der Fotograf so verliebt war. Es ist ein Buch der Leidenschaften, der Obsessionen. Aber es sind nicht nur die Bilder, die davon zeugen, sondern auch die Texte. Das riesige Format ist kein Gag, es ist ein Muss für solche Kostbarkeiten. Da Fans bekanntlich nur halb zurechnungsfähig sind, ist meine Besprechung alles andere als objektiv. Ich schreibe sie auch nur, um alle MM-Fans daran zu erinnern, sich möglichst bald eines dieser Exemplare zu sichern. Denn die Auflage ist beschränkt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen