Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Maries Geheimnis [Taschenbuch]

Torill Eide


Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch --  

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Der Verlag über das Buch

»Mit leisen, eindringlichen Tönen schildert Torill Eide, wie schwierig es ist, nach dem Tod eines geliebten Menschen Trauer und Erinnerung zuzulassen und das Leben außerhalb der täglichen Verantwortung wahrzunehmen. Dabei gerät die Geschichte niemals trist oder gar trostlos, sie ist im Gegenteil getragen von Hoffnung, Lebensmut und Tatkraft. Ein literarisch wie inhaltlich herausragendes Buch!« (Arbeitskreis für Jugendliteratur)

»Ein wunderbarer Roman eines jungen Mädchens, das alles tut, damit die Familie zusammenbleibt. Von bildhafter, poetischer Sprache.« (Das neue Jugendbuch, Basel)

»Wie immer kann sich Torill Eide auf ihr Gespür für Poesie, für die Bedeutung des Augenblicks und auf die Kenntnis des Innenlebens ihrer Protagonistinnen verlassen. Das Buch veranlasst die Leserinnen dazu, Marie in Gedanken in die Arme zu schließen und zu trösten.« (Eselsohr)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Torill Eide wurde 1950 in Oslo geboren. Als sie elf Jahre alt war, zog sie mit ihrer Familie für drei Jahre nach Paris. Nach dem Gymnasium ließ Torill Eide sich zur Beschäftigungstherapeutin ausbilden. Sie arbeitete mehrere Jahre lang in der Psychiatrie, und engagierte sich dabei besonders für Kinder und Jugendliche mit Schädel-Hirn-Traumata. Später wurde sie Beraterin an einem Forschungsinstitut. Ihre erstes Buch veröffentlichte sie 1979; bis 1988 erschienen ihre Romane unter dem Namen Torill Smith-Simonsen. Die meisten ihrer Bücher sind ins Dänische, Schwedische und Deutsche übersetzt worden, mehrere von ihnen wurden mit norwegischen und internationalen Buchpreisen ausgezeichnet.

Preise und Auszeichnungen:

Literaturpreis des norwegischen Kultusministeriums 1984 für ›Wir könnten Schwestern sein‹

Österreichischer Kinder- und Jugendbuchpreis 1992 für ›Ein Sehnen nach etwas‹

Österreichischer Kinder- und Jugendbuchpreis 1995 für ›Östlich der Sonne, Westlich des Mondes‹

Bragepreis 1993 für ›Östlich der Sonne, Westlich des Mondes‹


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar