In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Marie, zwei Inseln und das Glück (Cappuccino-Roman) auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Marie, zwei Inseln und das Glück (Cappuccino-Roman) [Kindle Edition]

Martina Nohl
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (22 Kundenrezensionen)

Kindle-Kaufpreis: EUR 2,99
Preis für Prime-Mitglieder: Dieses Buch mit dem Kindle gratis ausleihen Prime berechtigt

  • Einschließlich kostenlose drahtlose Lieferung über Amazon Whispernet

Für Kindle-Besitzer

Als Mitglied bei Amazon Prime können Sie dieses Buch ohne zusätzliche Kosten mit Ihrem Kindle ausleihen. Sie sind noch kein Prime-Mitglied? Jetzt anmelden.

Mit einer Amazon Prime-Mitgliedschaft können Kindle-Besitzer jeden Monat kostenlos, ohne Rückgabefristen und Wartezeiten eines von mehr als 200.000 Kindle eBooks ausleihen. Mehr über die Kindle-Leihbücherei.


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Marie ist nach einem Schicksalsschlag so richtig aus der Bahn geworfen. Sie trennt sich von ihrem Verlobten und verkriecht sich zuhause, bis ihre Freundin sie zwangsweise auf eine Reise nach Bali verfrachtet. Dort beginnt sie langsam wieder am Leben teilzunehmen, der attraktive Däne Jonas trägt seinen Teil dazu bei.
Allerdings ist sie weiterhin plan- und orientierungslos, weil sie nicht mehr in ihr altes Leben passt und dieses nicht mehr zu ihr. Durch die Begegnung mit einer angehenden Novizin verschlägt es sie auf eine kleine Insel am Ende der Welt. Ob sie dort sich selbst und vielleicht noch etwas ganz anderes findet?

Leseprobe
[…] „Das war's dann wohl.“
Benjamin nickte und schaute auf die verregnete Fußgängerzone der Kölner Innenstadt. Das Café war überhitzt und die nasse Kleidung der Menschen, die von der Straße kamen, roch unangenehm.
Marie wünschte sich weit weg und fragte sich zum tausendsten Mal, wie alles so hatte kommen können. Nie hatten sie beide gedacht, dass es so enden würde, so beliebig, so leer. Eine Wand aus ungesagten Worten stand zwischen ihnen. Marie kam es vor, als könnte sie Benjamin vielleicht deswegen nur unscharf wahrnehmen.
„Und was machen wir damit?“ Benjamin zerrte sich den Verlobungsring vom Finger, der sich zu sträuben schien.
Marie zuckte die Schultern und legte ihren vor sich auf den Tisch. Wie viel Spaß sie dabei gehabt hatten, die Ringe auszusuchen und sich feierlich gegenseitig anzustecken, und jetzt lagen sie hier zwischen Zuckerkrümeln auf der schmuddeligen Tischfläche.
Benjamin wackelte ein wenig unsicher mit dem Oberkörper und sah ihr zum ersten Mal, seit sie hier saßen, direkt in die Augen. „Wenn du nichts dagegen hast, nehme ich sie beide mit.“
Marie nickte und schluckte fest, um ja keine Tränen aufsteigen zu lassen. Sie war diejenige, die gehen wollte. Da ließ es ihr Stolz nicht zu, dass sie ihm jetzt etwas vorheulte.
Er sah sich suchend um, als hätte er noch etwas vergessen. „Und was wirst du jetzt machen?“, fragte er schüchtern.
Marie zwang sich zu einem Lächeln. „Weiteratmen, aufstehen, zur Arbeit gehen und solche Dinge halt – mach dir keine Sorgen, ich komm schon klar.“ […]
[…] Marie schlenderte zu ihrer Lieblingsbucht mit den dicken Kieselsteinen. Das Meer hatte sie bereits halbkreisförmig angeschwemmt und plötzlich überkam es sie weiterzubauen. Sie schleppte Kiesel, trug welche mit gleicher Färbung zusammen, und als sie ihren Rücken streckte und auf die Uhr schaute, waren drei Stunden vergangen.
Sie kletterte auf einen höher gelegenen Felsen, um sich ihr Werk von oben anzuschauen. Es war ihr richtig gut gelungen, staunte sie. Eine nach innen feiner werdende Spirale zog sich vom Strand in Richtung Meer. Was das Meer wohl aus dieser Gestalt machen würde? Fast kam es ihr vor, als fordere sie das Meer zu einem Dialog heraus. Erschöpft machte sie sich auf den Heimweg. So ausgepowert und so glücklich hatte sie sich schon lange nicht mehr gefühlt.
Es dämmerte schon, als sie zum Cottage zurücklief. Nur noch wenige Meter entfernt blieb sie stocksteif stehen. Um das Cottage herum waren schwarze Kerzen aufgestellt und auf der Schwelle lag ebenfalls etwas Schwarzes. Brrr. Das war das Markenzeichen dieses Gilmore. Aber da ging er definitiv zu weit. [...]


Cappuccino-Romane: "Warmherzig, köstlich und ein wenig herb"


Weitere Kindle-Bücher der Autorin
Ein Jahr im Frühling, Roman, ASIN: B00AFK6ON2
Paula geht, Roman, ASIN: B00EZ0PULA
Den richtigen Partner finden, Quick Guide, ASIN: B00DQ6V96Y


Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1668 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 281 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00LHNAWS4
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (22 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #20.252 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
4.4 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen überraschende Wendungen 13. Juli 2014
Verifizierter Kauf
Eine Fehlgeburt, eine Trennung und eine Kündigung - erst wird Marie von ihrer Freundin zu einem gemeinsamen Urlaub auf Bali geschleppt, um auf andere Gedanken zu kommen, danach geht sie alleine nach Iona, um sich über ihr weiteres Leben klar zu werden. Doch die Vergangenheit schafft es, sie selbst dort zu finden...

Martina Nohl erzählt die Geschichte einer starken Heldin, die sich selbst gar nicht für stark hält. Die Geschichte enthält einige überraschende Wendungen, und nicht jeder, dem Marie begegnet, ist so, wie er / sie zunächst scheint. Ein cleverer Roman über eine Frau, die versucht, sich selbst zu finden, und dabei doch mehr findet als nur sich selbst.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut empfehlenswert 19. Juli 2014
Von Claudia TOP 1000 REZENSENT
Verifizierter Kauf
Die Autorin beschreibt einfühlsam und interessant den schweren Neuanfang der Protagonistin nach dem schmerzhaften Verlust ihres ungeborenen Kindes, ihres Lebensgefährten und ihrer Arbeit.

Mit ihrem bildhaften Schreibstil lässt sie den Leser genauso am Leben und der Landschaft in Bali und Schottland teilhaben,
wie an der wunderbaren Gemeinschaft der Inselbewohner Ionas,
aber auch an der zaghaften Rückkehr Maries ins Leben.

Fazit:
Ein wunderbarer Roman - ABSOLUT EMPFEHLENSWERT!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Liest sich weg wie nix! 12. Juli 2014
Verifizierter Kauf
Marie erlebt einen Einschnitt im Leben und verbringt Zeit auf Bali und Iona, zwei Inseln, die unterschiedlicher nicht sein könnten, um sich zu finden und herauszubekommen, was sie wirklich will. Es macht Spaß, sie dabei zu beobachten, wie sie sich verändert und ihr bisheriges Weltbild hinterfragt. Die Handlung nimmt immer wieder überraschende Wendungen, man ist ständig gespannt, was als nächstes passiert. Eine gute, unterhaltsame Lektüre, auf die ich immer wieder gefreut habe!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Inselwärme 14. Juli 2014
Verifizierter Kauf
Ich habe bislang jeden Cappuccino-Roman von Martina Nohl verschlungen, aber dieser hat mich besonders berührt. Die Figuren sind so echt und die beiden Inseln hat die Autorin wunderbar plastisch und lebendig beschrieben. Ich bin tief eingetaucht in das Leben von Marie und ihren Freunden und könnte mir sehr gut eine Fortsetzung vorstellen. So, wie ich jetzt schon auf hoffentlich zahlreiche weitere Bücher von Frau Nohl warte. Ein großes Lob auch für das, oft gar nicht so selbstverständliche, gute Lektorat.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Schöne herzerwärmende Geschichte 30. Juli 2014
Von Fanti2412
Verifizierter Kauf
Dies ist bereits der 3. „Cappuccino-Roman“ der Autorin.
Sie bezeichnet ihre Romane so, weil sie sich wünscht, dass man sich beim Lesen entspannen
und den Roman genießen kann.
Beides ist mir mit diesem Roman erneut wunderbar gelungen.

Mit Marie ist ihr eine sympathische Protagonistin gelungen, in die ich mich gleich hinein versetzen konnte.
Im Anfang habe ich sehr mit Marie gelitten, denn da ist doch einiges, was sie ertragen muss.
Ihre Reaktionen waren für mich absolut nachvollziehbar, ich hätte möglicherweise ähnlich reagiert.
Ihre Familie hätte ich pausenlos anschreien können, denn die sind Marie wirklich keine Unterstützung
und waren mir eigentlich alle nicht sympathisch.
Anders reagieren ihre Freundinnen, besonders ihre beste Freundin Fritzie.
Fritzie ist so ganz anders als Marie, ein bisschen chaotisch, witzig und lebensfroh.
Sie hat für einige humorvolle Momente in der Geschichte gesorgt und mich öfter zum Schmunzeln gebracht.
Auch Caitlin, die junge Novizin, hat mir gut gefallen. Sie ist sehr jung, hat kaum Lebenserfahrung
und entwickelt sich im Verlauf der Geschichte gut und glaubhaft weiter.

Sehr einfühlsam erzählt Martina Nohl Maries langen Weg zurück ins Leben.
Dabei verarbeitet sie vielfältige Themen wie Liebe, Schmerz, Trauer, Freundschaft und Verbundenheit.
Auch religiöse bzw. spirituelle Themen kommen vor, ohne zu sehr in den Vordergrund gestellt zu werden.

Sehr bildhaft sind die Beschreibungen der Inseln Bali und Iona. Das hat in mir sofort die Reiselust geweckt.
Besonders die Beschreibung von Iona und dem Leben dort, hat es mir angetan.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Cappuccino-Roman 27. Juli 2014
Von Ebookfan
Verifizierter Kauf
Ich wußte nicht, was unter cappuccino-Roman zu vestehen ist. Nun weiß ich es: ein Buch für Stunden am Strand, lockere Unterhaltung ohne sich anzustrengen und dazu einen Cappuccino. Ich hätte dem Buch gerne 3,5 Sterne gegeben, aber leider gibt es keine halben - deshalb bleibe ich bei dreien.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen schöner Frauenroman mit Gefühl und Tiefgang 11. August 2014
Verifizierter Kauf
Wie oft schätzt man sich wirklich glücklich, problemlos ein gesundes Kind bekommen zu haben, eine intakte Beziehung zu führen oder einfach einen Job zu haben, der einem Spaß macht?
Wohl einfach viel zu wenig...... Und genau das wird einem hier schonungslos vor Augen gehalten.
Marie verliert Ihr Baby Anfang des zweiten Drittels der Schwangerschaft, die Beziehung bricht - obwohl sie ihren Mann immer noch liebt - es klappt einfach nicht mehr. Und zu guter Letzt verliert sie ihren heißgeliebten Job. Die Eltern haben keine allzu hohe Meinung von ihr - und ihren getroffenen Entscheidungen.
Marie nimmt - wenn auch etwas unfreiwillig - eine Auszeit, die ihr die langsam die Augen öffnet und ins Leben zurück hilft.
Sicher ist dieser Weg für das Gros nicht gangbar. Wer kann es sich schon leisten, mal ein Jahr oder auch etwas mehr nicht arbeiten zu gehen, zu verreisen und sich den Kopf freipusten zu lassen. Aber allein sich darüber Gedanken zu machen, wie es einem mit seinem Leben geht und vielleicht auch einmal seine eigenen Entscheidungen in Frage zu stellen, hilft dem Einen oder Anderen sicherlich, etwas mehr aus seinem Leben zu machen......
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Wunderbar, noch schöner wenn man eine Beziehung zu Britanien hat
Einfühlsam erzählt ist dieser Roman. Bali und eine schottische Insel sind wohl ungewöhnliche Reiseziele. Aber die Story ist gut und keineswegs langweilig.
Vor 15 Tagen von ms veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Love is in the air!
Das Buch hat mir sehr gut gefallen, ich mag Marie und ihre Entwicklung, Ian mochte ich weniger. Ich habe viel über Bali erfahren, wobei ich den Iona Insel-Teil insgesamt viel... Lesen Sie weiter...
Vor 19 Tagen von Thomas Ritter veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen nett zu lesen.....
aber manchmal langatmig und ein bisschen unglaubwürdig. Zwei Inseln und immer nur sehr gutherzige Menschen, die Marie immer helfen. Ja, so wünscht man sich die Welt.
Vor 26 Tagen von Monika veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen leichte Kost
ganz nettes Ferien-Lese-Buch...mehr aber auch nicht. Eine ganz gut erzählte Liebesgeschichte, etwas zu sehr vorhersehbar, was denn als nächstes passieren wird...! ;-)
Vor 1 Monat von Jackie Z. veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Leichte Lektüre
Das Buch erinnert mich an die Liebesromane, die ich mit 14 gelesen (gelesen? verschlungen!) habe:
Schicksalsschlag, Irrungen und Wirkungen und zum Schluss ein Happy End. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Elke Patz veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Wochenendlektüre
Für ein faules Wochenende genau das richtige Buch. Zwar ein bisschen seicht, aber es ist ja auch ein Liebesroman . Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Grete Thaler veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen sehr schön
Ein sensibles Thema wird hier einfühlsam geschildert. An den Selbstzweifeln, Schuldzuweisungen und Vorwürfen sich selbst und dem Partner gegenüber ist wohl schon... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Doris veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen was für ein Buch
Schon alleine die Unterschiede Bali - schottische Inseln ist ein wenig gewöhnungsbedürftig aber völlig in Ordnung. Dieses Buch ist zu empfehlen!!
Vor 1 Monat von Brigitte Hagel veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Etwas langweilig!
Eine Frau findet nach schwerem Schicksalsschlag zu Gott und sich selbst. Nicht neu und auch nicht besonders spannend umgesetzt! Muss man nicht lesen!
Vor 1 Monat von Amazon Customer veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Marie bewältigt Übergang
Spannend und einfühlsam wird von Martina Nohl die Geschichte von Marie erzählt. Marie gerät in eine schwere persönliche Krise und erlebt dann noch eine... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Heidi Merlet veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden