Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 8,01

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 2,55 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Marie: Wenn sie lachte, hatte ich Hoffnung [Broschiert]

Katharina Bach
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  
Broschiert EUR 9,99  
Broschiert, 7. Januar 2010 --  

Kurzbeschreibung

7. Januar 2010
Es ist ein Schock für die Eltern: Marie, die fröhliche, aufgeweckte Zweijährige, hat einen Tumor. Ein dramatischer Kampf beginnt - gegen die Krankheit, gegen hoffnungslose Diagnosen. Aber der Kampf ist vergeblich. Mit drei Jahren stirbt die kleine Marie. In bewegenden Worten schildert Katharina Bach das Leben ihrer kleinen Tochter, die trotz ihres Leidens stets Lebensfreude ausstrahlte. Ein hoch emotionales Buch, das Mut macht, auch in Momenten von Angst und Verzweiflung nicht aufzugeben, sondern das Leben so anzunehmen, wie es ist: Auch in dunklen, aussichtslos erscheinenden Phasen werden dann Momente des Glücks spürbar.

Hinweise und Aktionen



Produktinformation

  • Broschiert: 175 Seiten
  • Verlag: Sankt Ulrich Verlag; Auflage: 1 (7. Januar 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3867441391
  • ISBN-13: 978-3867441391
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 18 Jahren
  • Größe und/oder Gewicht: 20,8 x 13,6 x 1,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 385.055 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Dieses Buch über unsere Tochter habe ich geschrieben, um anderen nahe zu bringen, wie reich und wertvoll jedes Leben ist. Und genau das hat mir meine kleine Tochter gezeigt. Auch nach der schrecklichen Diagnose und während der Behandlung gab es viele schöne intensive Erlebnisse mit ihr zusammen. Wahrscheinlich haben wir sie so tief empfunden, weil wir wussten, dass Marie vielleicht nicht mehr lange leben würde. Ich habe erfahren, dass ich durch die intensive Betreuung und Begleitung während ihrer Krankheit nach ihrem Tod besser zurechtgekommen bin. Es hilft danach sehr, wenn man jede Stunde, die man noch gemeinsam erleben konnte, auch zusammen war. Selbst in den letzten Tagen konnten wir manchmal für Momente glücklich sein. Es war ein Gefühl, das in die Tiefe ging. Und diese gemeinsam empfundenen Glücksgefühle vergisst man nie.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Besonders intensiv beschreibt sie in ihrem Buch die Momente zu Hause, zwischen den Therapien, wenn Marie draußen spielen durfte, andere Kinder treffen konnte, für kurze Zeit einfach wieder eine Zweijährige war. (Kölner Stadtanzeiger)

Nicht in erster Linie beklommen, sondern mit der Erkenntnis, dass auch ein kurzes Leben lebenswert und bereichernd ist, und dass es darauf ankommt, bei aller Verzweiflung die Liebe und den Mut nicht zu verlieren, legt man dieses besondere Buch nach dem Lesen aus der Hand. (Signal)

Ein sehr emotionales Buch, das den Leser schon mit den ersten Worten in seinen Bann zieht und trotz aller Traurigkeit über Maries Tod viel Mut macht. (Buchprofile)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen trauriges Buch 17. September 2013
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Als selbstbetroffene Sternenkindermama sind solche Bücher für mich sehr wichtig. Sehr schön geschrieben, wenn auch mit sehr traurigem Ende :(((
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr bewegend! 9. Juni 2013
Von zel_da
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Ich muss sagen, das Buch hat mich tief berührt. Mein Dank gebührt der Autorin, dass sie die Leser am letzten Lebensweg der kleinen Marie teilhaben lässt. Es lässt sich kaum in Worte fassen, welches Schicksal der Familie und der kleinen Marie auferlegt wurde. Ich glaube wirklich daran, dass sie noch woanders "gebraucht" wurde, einfach weil sie so ein besonderer Mensch war!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen klasse 28. November 2013
Von regina
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
immer wieder gerne jeder zeit würde ich das wieder machen ist zwar sehr traurig aber sehr schön geschrieben taschentücher bereit legen
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar