Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Marie Antoinette: Das geheime Tagebuch Gebundene Ausgabe – April 2004

2 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, April 2004
"Bitte wiederholen"
EUR 17,00 EUR 9,99
1 neu ab EUR 17,00 3 gebraucht ab EUR 9,99

Der neue Liebesroman von Bestsellerautorin Mhairi McFarlane
Anzeige Jetzt entdecken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Klappentext

“Es ist mein Schicksal, dem König zu dienen. Das wird mir den Tod bringen.” So lautet die letzte Eintragung von Marie Antoinette. Frivol und empfindsam zugleich, getrieben vom unbezwingbaren Wunsch zu gefallen und geliebt zu werden, selbstständig, lebhaft, leidenschaftlich erzählt Marie Antoinette sich selbst über zwei Jahrzehnte lang die täglichen Begebenheiten. Mit einer bisweilen entwaffnenden Unbefangenheit vertraut sie dem Tagebuch ihre Freuden, ihre Enttäuschungen, ihre unbändige Vergnügungssucht, ihre heimliche Liebe für Graf von Fersen an, aber auch die Rivalitäten, die am Hof herrschten, ihr Dilemma zwischen den Interessen Österreichs und Frankreichs. Schritt für Schritt folgt man ihrem außergewöhnlichen und tragischen Schicksal, von ihrer Ankunft in Versailles im Alter von fünfzehn Jahren bis zum Zusammenbruch der Monarchie im Jahre 1792.

Kundenrezensionen

2.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Amelie am 12. Oktober 2011
Habe mich vom Titel verführen lassen, ohne zu bedenken, dass es ja gar kein Tagebuch gibt.
Hier wurde mehr oder weniger die bekannte Historie umgeschrieben. Emotionen sind die der Autorin, die diese M. A. in die Hand diktiert. Anfangs interessant, läßt die Sache zum Ende langweilig werden - denn wie soll man die Empfindungen im Schatten von Revolution und Guillotine auch beschreiben. Jedenfalls ist nichts Neues zu erfahren, und ich bin froh, das Buch wieder losgeworden zu sein.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden