Maria Magdalena: Ein bürgerliches Trauerspiel in drei Akten und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,11 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Maria Magdalena: Ein bürgerliches Trauerspiel in drei Akten auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Maria Magdalene: Ein bürgerliches Trauerspiel in drei Akten [Taschenbuch]

Joseph Kiermeier-Debre , Friedrich Hebbel
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 5,00 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 19. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 1,99  
Taschenbuch EUR 5,00  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 5,55 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

1. September 1997
Anders als der biblische Name im Titel vermuten lässt, ist Hebbels ›Maria Magdalene‹ von 1844 ein ›bürgerliches Trauerspiel‹ um das Schicksal des jungen Mädchens Klara. Keine tragische Schicksalsverkettung, sondern die engstirnige und unbarmherzige Kleinbürgermoral ihres Umfeldes treibt das Mädchen ins Unglück. Schon die Titelwahl verweist auf Hebbels Anklage der engen Herkunftsverhältnisse, deren Vertreter durch Hartherzigkeit und Egoismus das Leben des Mädchens auf grausame Weise zerstören – zugleich wird die Heldin von der Schuld frei gesprochen und ihr Schicksal zum Paradigma erhoben. Die ›Maria Magdalene‹ ist Hebbels berühmtestes Stück und ein ungebrochener Bühnenerfolg. In einem Tagebucheintrag verrät Hebbel: »Es war meine Absicht, das bürgerliche Trauerspiel zu regenerieren und zu zeigen, daß auch im eingeschränktesten Kreis eine zerschmetternde Tragik möglich ist, wenn man sie nur aus den rechten Elementen, aus den in diesem Kreis selbst angehörigen, abzuleiten versteht.«

Wird oft zusammen gekauft

Maria Magdalene: Ein bürgerliches Trauerspiel in drei Akten + Friedrich Hebbel: Maria Magdalena. Lektüreschlüssel
Preis für beide: EUR 8,60

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 176 Seiten
  • Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag (1. September 1997)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3423026278
  • ISBN-13: 978-3423026277
  • Größe und/oder Gewicht: 17 x 11,4 x 1,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 129.259 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Christian Friedrich Hebbel wurde am 18. März 1813 in Wesselbeuren, Dithmarschen geboren. Durch ein Stipendium des dänischen Königs Christian VIII. konnte der Sohn eines Tagelöhners durch Europa reisen und sich schließlich in Wien niederlassen, wo er durch die Heirat mit der Schauspielerin Christine Enghaus finanziell abgesichert war. Von seinen viel gespielten Dramen, u.a. ›Agnes Bernauer‹, ›Gyges und sein Ring‹ und ›Die Nibelungen‹ ist die ›Maria Magdalene‹ das berühmteste. Auch seine Gedichte und Tagebücher finden heute viel Beachtung. Hebbel starb am 13. Dezember 1863 in Wien.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr hilfreich! 4. November 2001
Format:Taschenbuch
Dieses Buch ist insbesondere für Schüler sehr hilfreich.
Natürlich sind alle selbstverständlichen Dinge enthalten, Personenkonstellation, Kurzbeschreibung der Szenen etc.
Aber schon der allererste Abschnitt, "Die Thematik", ist äußerst treffend formuliert. Es wird Hebbels Weltanschauung, der Pantragismus, erwähnt, nachdem das Individuum notwendigerweise dem Weltganzen gegenübersteht.
Weiter geht es in der Personenkonstellation. Hier wird brilliant deutlich gemacht, wie Klara zwischen Ehre und Egoismus "zermahlen" wird.
Unter "Der Text in seiner Zeit" werden die verschiedenen Merkmale des bürgerlichen Realismus auf das Stück bezogen. Auch hier wieder brilliante, kompakte Aussagen.
Unter "Interpretation" wird schließlich für die einzelnen Personen auf den Punkt gebracht, wie diese sich in der Gesellschaft definieren, z.B. durch Ehre oder Geld.
Dieses Buch hat mir nicht nur bei der Klausur zum Stück sehr geholfen (einige Konzepte konnte ich direkt als Antwort auf Aufgaben verwenden), sondern mir auch ein tieferes Verständnis eröffnet, ohne das mir der Spaß am Stück möglicherweise vergangen wäre.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das letzte "bürgerliche Trauerspiel" 2. Juli 2001
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Hebbels "Maria Magdalene" gilt als das letzte deutsche bürgerliche Trauerspiel und steht damit in einer Tradition mit Lessings "Miß Sara Samspon" oder Friedrich Schillers "Kabale und Liebe". Hebbel kritisiert anhand des Schicksals der Tischlertochter Klara die überkommenen Moralvorstellungen des Bürgertums und liefert damit einen interessanten sozial-historischen Bezugspunkt. Aus der heutigen Zeit gesehen bekommt man einen Einblick in das bürgerliche Leben des 19. Jahrhunderts, dessen Normen heute zum Glück bereits überholt sind.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wahrlich trauriges Trauerspiel 18. November 2005
Von Rolf Dobelli HALL OF FAME REZENSENT TOP 500 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Auch wenn Hebbels Stück "Maria Magdalene" anfänglich von vielen Theaterregisseuren abgelehnt wurde, ist es ein wichtiger Bestandteil des deutschen Literaturgutes und eines der bekanntesten Stücke des 19. Jahrhunderts geworden. Die Geschichte dreht sich um Klara, die schwanger wird, weil sie sich aus Verzweiflung ihrem Verehrer vor der Heirat hingegeben hat. Gefangen in der Enge intoleranter bürgerlicher Moralvorstellungen bleibt ihr am Ende nichts anderes übrig, als sich umzubringen. Das Ganze ist in seiner trostlosen Ausweglosigkeit ungeheuer traurig, auch wenn die ganze Dramatik des Stücks sich für heutige Leser vielleicht etwas zu tief unter einem ganzen Berg von Monologen versteckt. Obwohl Hebbel selbst "Maria Magdalene" noch als bürgerliches Trauerspiel bezeichnete, bricht es schon mit dessen eigentlicher Tradition: Der zentrale Konflikt liegt hier nicht mehr in der unüberwindbaren Schranke zwischen Bürgertum und Adel. Es sind vielmehr die standeseigenen Moral- und Wertevorstellungen des Bürgertums, die schlussendlich zur Tragödie führen, weil starr und unmenschlich an ihnen festgehalten wird. Deshalb markiert "Maria Magdalene" einen der Übergänge zur modernen Literatur: Nach Hebbel eroberten offen sozialkritische Dramen die deutschsprachigen Bühnen, in denen das Leid der einfachen Menschen angeprangert wird.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klara, die Sünderin 6. November 2002
Format:Taschenbuch
Maria Magdalena, uns allen bekannt als die Sünderin, die bereut und zu den Anhängern Jesu gehört.
In diesem Fall ist der Titel allerdings sehr dramatisch. Die Protagonistin ist die junge Klara, die von Anfang an eigentlich keine Chance hat, ihr Leben zu verbringen, wie es sie glücklich machen würde. Nach und nach verschlimmert sich ihre Situation, nicht zuletzt aufgrund der Engstirnigkeit und Spießbürgerlichkeit ihres Vaters Meister Anton:
Als Klaras Mutter stirbt, zwingt Meister Anton seine Tochter, ihm zu schwören, dass sie ihm nie Schande bereiten werde. Immer wieder erinnert er sie daran. Kurz darauf wird sie von ihrem Verlobten zum Beischlaf gezwungen, was an sich schon schlimm genug ist, doch als der Übeltäter erfährt, dass Meister Anton die Mitgift seiner Tochter einem Spíeler geliehen hat, läßt er Klara in ihrem Unglück allein: Sie ist schwanger! Voll Verzweiflung versucht sie, ihn zu überreden, sie doch zur Frau zu nehmen, doch es ist zwecklos. Als das Übel für sie unerträglich wird, stürzt sich die Unglückliche in den Brunnen. Als Meister Anton davon erfährt, ist er hauptsächlich davon entsetzt, daß seine Tochter es gewagt hat, ihm Schande zu bereiten.
Am Faszinierendsten war für mich die Tatsache, daß man die Verzweiflung, die Gefühle Klaras in der sich für sie zuspitzenden Lage, nicht nur fühlen kann, man erlebt sie mit! Selbst als Leser steht man der Engstirnigkeit Meister Antons hilflos und vor allem ratlos gegenüber.
Dieses Buch ist SEHR empfehlenswert für alle, die sich für die Rolle der bürgerlichen Frau auf dem Lande interessieren. Aber auch Jugendliche sollten nicht davor zurückschrecken, dieses Meisterwerk Hebbels zu lesen, denn es ist es allemal wert
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Jimmy
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Das Buch hat mein Sohn für den Schulunterricht benötigt. Ich bestelle diese Bücher gerne gebraucht und für weniger Geld. Die Ware war wie beschrieben. Ich würde wieder dort bestellen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar