Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 17,09
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Margarete Steiff

4.8 von 5 Sternen 39 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 24,90 EUR 17,09

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Heike Makatsch, Felix Eitner, Hary Prinz, Suzanne Borsody, Herbert Knaup
  • Komponist: Hans-Jürgen Buchner
  • Künstler: Heidi Melinc, Susanne Beck, Michael Schmidl, Arno Ortmair, Gilbert Möhler, Petra Heim, Xaver Schwarzenberger, Helga Borsche, Thomas Eifler, Dr. Klaus Lintschinger, Dieter Pochlatko, Bettina Ricklefs, Lisa Müller, Rudi Gamper
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Stereo)
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Ascot Elite Home Entertainment GmbH
  • Erscheinungstermin: 16. November 2006
  • Produktionsjahr: 2005
  • Spieldauer: 89 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 39 Kundenrezensionen
  • ASIN: B000GYHYJK
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 15.591 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

"Margarete Steiff" ist die Geschichte eines kleinen bezaubernden Mädchens, dessen Glück durch die Folgen einer Kinderlähmung jäh zerstört wird, das sich aber mit bewundernswerter Willensstärke und Witz ihrem traurigen Schicksal widersetzt und nicht nur sein eigenes Leben meistert, sondern darüber hinaus auch Millionen von Menschen bis heute begeistert. Schon als junge Frau wurde sie allen Widerständen zum Trotz zum größten und wichtigsten Arbeitgeber in ihrer Region und hat mit visionären Ideen und der Erfindung des Teddybärs ein Unternehmen geschaffen, das heute, über 125 Jahre danach, weltweit bekannt ist.

VideoMarkt

Die kleine Margarete, 1847 geboren, ist ein aufgewecktes und optimistisches Kind. Aber sie leidet an den Folgen einer Kinderlähmung, kann ihre Beine nicht bewegen, und auch die rechte Hand ist nur sehr eingeschränkt zu gebrauchen. Unterstützt von ihrem Bruder Fritz, setzt sie trotzdem durch, die Näherinnenschule zu besuchen, und steigt dort bald zur perfekten Schneiderin auf. Als sie ein kleines Geschäft in der schwäbischen Provinz gründet, ist ihr Unternehmergeist geweckt und der Grundstein für ihr Stofftierimperium gelegt.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Einmal mehr überzeugt Heike Makatsch als Darstellerin auch ernster Themen.

Kitschfrei wird der Lebensweg von M. Steiff dargestellt - eine starke Frau, die nicht nur wegen der Behinderung gegen Vorurteile kämpfen musste, nein, der Film stellt auch den Weg einer Emanzipation von Frau Steiff dar, die sich als Frau mit einer Firmengründung einen Namen machte zu einer Zeit, als man Frauen lieber im Hintergrund sah. Ohne erhobenen Zeigefinger und mit einem Lächeln wird ihre Durchsetzungskraft in einer männlichen Zeit hier vorbildhaft dargestellt.

Höhepunkt dieses Kampfes ist die Szene, als ihre Mitarbeiterinnen bei dem drohenden Bankrott zu ihr stehen.

Aber auch der Kampf, trotz der Behinderung und mit der Behinderung als Mensch anerkannt zu werden, in ihrer Familie und von der restlichen Umwelt, kommt glaubwürdig zur Darstellung.

Abgerundet durch die unglückliche Liebesgeschichte stellt der Film eine gute und realistische Biografie einer starken Frau dar.

Die DVD ist technisch einwandfrei und übersichtlich, und die Tatsache, dass die ebenfalls überzeugende Darstellerin der jungen Margarete von Makatsch synchronisiert wurde, fällt nicht wesentlich ins Gewicht, da der Film ja nicht im Kindes- sondern im Jugendalter von Frau Steiff beginnt und man es nicht merken würde, wenn man es nicht wüsste.

Alles in allem ein lohnender Kauf.
2 Kommentare 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
... uns und unsere Kinder hat das Schicksal Margarete Steiff leider nicht gebettet!

Ein herausragender Film, der die ganze Tragik eines Lebens schildert ohne die Heldin zur tragischen Figur verkommen zu lassen. Unspektakulär leise und anrührend erzählt dazu meisterhaft gespielt ist dieser Film eine wahre Stern- und Geschichtsstunde.

Der Knopf im Ohr mit der Steifffahne ist bis heute ein Gütesiegel für herrausragende Qualität- dieser Film hätte ihn sich redlich verdient!!!
1 Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von butterfly am 10. Januar 2007
Format: DVD
Super Film - mit einer brillianten Heike Makatsch. Respekt, wie sie den Dialekt hinbekommen hat und auch die Behinderung spielte. Ich glaube, es ist nicht einfach.

Dieser Film zeigt das Leben der Margarete Steiff in einer Rückblende, vor allem wird wieder einmal gezeigt, wie sich Leute gegenüber Behinderten verhalten, nämlich mit Dummeit und Arroganz. Aber nicht zu vergessen, dass Margarete trotz Behinderung nie ihren Traum aufgab - trotz der Rückschläge. Sie kämpfte, was sich dann auch gelohnt hat.

Respekt Heike Makatsch für diese sensationelle Schauspielleistung!
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Ein traumhafter Film mit einer unglaublichen Heike Makatsch in ihrer vielleicht beste Rolle.

Trotz anfänglicher Skepsis (was soll am Leben der Teddybär-Erfinderin schon spannend sein?) war ich sehr schnell gefesselt von dieser tollen Geschichte.

Sehr einfühlsam wird der Werdegang und das gesamte Schaffen dieser bemerkenswerten Frau in 90 Minuten in Szene gesetzt, detailliert, aber ohne unnötige Längen.

Sehr lobenswert ist insbesondere, dass hier eine hochinteressante Lebensgeschichte ausnahmsweise mal NICHT auf mehrere Stunden aufgeblasen wurde und glücklicherweise nicht als nerviger langweiliger Mehrteiler daher kam, sondern in einer kompakten, dichten 90-Minuten-Erzählung ohne Längen, an der alles stimmte.

Der Film ist ein Lehrstück für Unternehmergeist und Durchhaltevermögen und dafür, dass es in schwierigen Unternehmenszeiten auch andere Möglichkeiten gibt, als den heute üblichen Streik und gewerkschaftlich organisierten Ungehorsam.

Ich empfehle daher diesen Film insbesondere auch unseren Gewerkschaften als Lehrfilm.
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ohne dass ich Margarete Steiff gekannt hätte - wie sollte ich - bin ich doch viel zu jung. Aber im Film kommt das Leben und der Charakter dieser Frau so gut rüber, dass man meint, über sie urteilen zu können und zu dürfen. Sie ist sicher in den Himmel gekommen (falls es den gibt).
An der Margarete Steiff im Film kann man sich nur ein Beispiel nehmen. Und mit ihr mitfühlen. Herzergreifend ist das alles. Alles. Ich will nicht verraten, was im Film passiert. Aber wenn ich hin und wieder Langeweile habe und jemand fragt, welchen Film wir anschauen könnten, dann fahre ich mit dem Zeigefinger über die Rücken der DVD-Hüllen und halte einen Moment ein und frage, ob es wohl dieser sein soll. Und dabei überkommt mich die Erinnerung an meine Großmutter und ihre Erzählungen an die schweren Zeiten nach dem Krieg und es kommt das Gefühl bei mir auf, dass nach dem Krieg vor dem Krieg ist und dass es immer Hoffnung gibt und zum Glück starke Frauen wie Margarete Steiff. Ach, was gäbe ich darum, wenn ich heute diese Frau als Chefin hätte.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Schauspielerisch und musikalisch ein Leckerbissen. Ein mutmachender Film, eine Zeitreise bei der man viele Parallelen zu unserer Zeit ziehen kann. Sehenswert für jung und alt!
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Der Film schildert auf bewegende Weise, wie sich ein Mädchen, das behindert zur Welt kommt, ihren Platz im Leben erkämpft. Margaretes Einstieg ins Leben ist von vielen Hoffnungen, aber von noch mehr Entäuschungen begleitet, bis ihr der schon nicht mehr erwartete Durchbruch gelingt. Ihr Erfindungsgeist und ein glücklicher Zufall helfen ihr dabei.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren