Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,11 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Marco Polo: Niederländische Küste Taschenbuch – Illustriert, 2006

1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, Illustriert, 2006
"Bitte wiederholen"
EUR 11,99 EUR 1,97
4 neu ab EUR 11,99 10 gebraucht ab EUR 1,97

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Sprachlich perfekt gerüstet für die nächste Reise mit unseren Sprachkursen und Wörterbüchern. Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 136 Seiten
  • Verlag: Mairdumont; Auflage: 6. (2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3829702655
  • ISBN-13: 978-3829702652
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 10,8 x 1,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 715.871 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

2.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von euripides50 TOP 500 REZENSENT am 23. Februar 2009
Für den Deutschen ist nach Holland fahren wie zum Bäcker gehen, es geht schnell und ist bald wieder vergessen. Damit das nicht so bleibt, sollte man sich durchaus über Kultur und Landschaft unseres fleißigen Nachbarvolkes unterrichten. Der vorliegende Reiseführer aus der Marco Polo Reihe bietet einen ersten Einstieg für den Bereich der Niederländischen Küste. Hier befinden sich nach Meinung der Autoren die schönsten Sandstrände Europas, freundliche Menschen und eine ganze Galerie von Sehenswürdigkeiten. Es gibt offenbar lecker, lecker Essen und in den meisten Zeiten des Jahres auch reichlich Sonne. Von Seeland bis Groningen werden Hotels, "Insider-Tips" und Essensgelegenheiten aufgelistet und mit vielen kleinen Bildchen illustriert. Ein wenig ähnelt der kleine Reiseführer deswegen einem bebilderten Telefonbuch, was aber nicht schlimm wäre, wenn die Angaben ebenso verlässlich und vollständig wären wie ein Telefonbuch. Das sind sie aber nicht durchgängig. Im Kapitel über Westfriesland fehlt mit Bolsward eine der interessantesten Städte mit einem der schönsten Renaissancerathäuser ganz Hollands. In Franeker hat zwar Descartes studiert, wie der Führer richtig vermerkt, aber nicht im 18. Jhdt, sondern um 1615. Dokkum, die Stadt, in der im Jahre 754 Bonifatius erschlagen wurde, wird überhaupt nicht erwähnt. Im Register findet man Verweise auf eine Seite 122, obwohl das Buch nur 116 Seiten hat. Rätselhaft auch das kurze Kapitel über Ameland - in den "Top Tips" wird Ballum als das Juwel der Insel definiert, im Text daneben gilt dann plötzlich Hollum als der schönste Inselort. Was denn nun? Am tollsten aber sind die die Passagen über "Bloß nicht".Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen