oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 21,60 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Marcel Proust: Biographie [Gebundene Ausgabe]

Jean-Yves Tadié , Max Looser
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 29,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 3. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Suhrkamp
Suhrkamp-Insel-Shop
Entdecken Sie die Neuheiten des Verlags, aktuelle Bestseller und weitere spannende Titel im Suhrkamp-Insel-Shop.

Kurzbeschreibung

8. Dezember 2008
Die "Biographie des Werkes" ist die einzig sinnvolle Aufgabe für einen Proust-Biographen. Mit diesem Leitfaden folgt Jean-Yves Tadié – Kenner und wohl wichtigster Herausgeber des Proustschen Gesamtwerkes – der Intention Prousts, der 1921 in seinem Aufsatz über Baudelaire betont, bei einer Biographie gehe es um das Warum und das Wie, nicht um das Was. Bei Tadié sind folglich die äußeren Lebensumstände und -zeugnisse, einschließlich der Korrespondenz, nur Belege und Mittel, um das „innere Leben“, das, was Proust wußte, dachte, empfand, interpretierend zu erschließen. Die Darstellung fließt dabei nicht immer exakt linear. Sie reflektiert auch die Bruchstellen und registriert bewertend die Details von Belang und die oft retardierenden Bedeutungen der Ereignisse. Es ergibt sich ein Puzzle von Personen, Orten und Motiven. Jedes einzelne der Teile gleicht einer Miniatur, bildet ein eigenständiges Porträt, um sich schließlich in ein Gesamtbild zu fügen. Dieses mikrologische Verfahren bietet alles, was man über Proust wissen kann, alles Wissenswerte, was zum Verständnis der Gestalt des Schriftstellers und seines Werkes beiträgt.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 1265 Seiten
  • Verlag: Suhrkamp Verlag; Auflage: 2 (8. Dezember 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3518419528
  • ISBN-13: 978-3518419526
  • Originaltitel: Marcel Proust. Biographie, 1996
  • Größe und/oder Gewicht: 22 x 15,2 x 6,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 292.402 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Jean-Yves Tadié ist Professor für französische Literatur an der Pariser Sorbonne.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.7 von 5 Sternen
4.7 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Biographie wie ein Roman 6. September 2009
Von Günter Nawe "Herodot" TOP 500 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Eine "Biographie des Werkes" sieht Jean-Yves Tadié als einzig sinnvolle Aufgabe einer Biographie über Marcel Proust an. Und danach ist dieses fulminate Werk zu messen - und wird am Ende für sehr gut befunden.

Tadié - er hat bereits als Herausgeber der Pléiade-Ausgabe der Werke Marcels Prousts große Meriten errungen - beschreibt nicht nur horizontal, wie Luzius Keller es einmal formuliert hat, er fügt der Horizontalen einer Lebensbeschreibung eine Vertikale hinzu, die das Umfeld von Proust und seine Einflüsse auf das Werk einbezieht. Außerdem findet der Leser in diesem Werk eine Essay. "Er beschreibt Prousts geistiges Universum, wie es entstanden ist, aufgrund welcher Büxher, welcher Gemälde, welcher Musik".

Tadié sieht den Biographen als einen Art Romancier, der den Ereignissen Bedeutung und Sinn verleihen will. Nicht zuletzt auch deshalb, weil das Proustsche Universum noch längst nicht ausgelotet ist, weil noch längst nicht alle Fakten offen liegen, einige nie bekannt werden und eine Reihe ungelöster Fragen zu beantworten wären, aber (noch) nicht beantwortet werden können. So ist auch diese Biographie - wie erst recht alle früheren - ein work in progress.

Tadié hat schon einmal ein großer Arbeit über Proust vorgelegt, die leider mittlerweile vergriffen ist. Die neue Biographie unterscheidet sich von der Arbeit von 1987 nicht zuletzt dadurch, dass es dem Autor gelungen ist, viele neue Fakten und Belege aufzuspüren, sie in den Werk- und Lebenszusammenhang zu bringen und für den Leser nachvollziehbar zu deuten.

Und eine letzte Bemerkung: Das Buch liest sich in der Tat wie ein Roman - blenden geschrieben und voller Überraschungen. Proust ohne Tadiés großartiger Biographie dürfte für lange Zeit nicht gehen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tadie macht Lust auf Marcel Prousts Werke 19. Februar 2009
Von K. Preuß
Format:Gebundene Ausgabe
Jean-Yves Tadie hat eine gewaltige Biografie über den französischen Schriftsteller verfasst. Marcel Proust

Tadie fraglos einer der besten Literaturkenner von Prousts Werk, hat dann 1996 auch eine Biografie Prousts geschrieben, ein Werk, das jetzt erst bei uns erschienen ist- und wenn man etwas kritisch bemängeln muss, ist es dass, im Gegensatz zum Original, die deutsche Ausgabe alle Anmerkungen ans Ende des Buches verbannt hat,wohin kein vernünftiger Leser immer zu blättert (4320 Fußnoten).
Tadie geht so vor, dass er alle relevanten Leute aus Prousts Umgang beschreibt, meistens sind es Adelige und vergleicht dieses Rohmaterial
mit den Figuraspekten seiner bekanntesten Werke, vor allem natürlich "La Recherche". Sinnvoll und informativ, macht Lust auf Proust.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Proust Biographie 26. März 2009
Format:Gebundene Ausgabe
Die neu in Deutschland erschienene Proust Biographie von Jean-Yves Tadie
unterscheidet sich in ihrem Aufbau sehr wohltuend von vielen verwandten
Buechern (etwa G.D. Painter).
Der Autor erscheint wohlinformiert und legt eine sehr personennahe
Studie von Prousts' Romanwerk und seiner Lebensgeschichte vor. Dies
betrifft nicht nur die wohlbekannte "Recherche", sondern schliesst
auch die weiteren Werke von Proust (Freuden und Tage, Jean Santeuil,
Contre Sainte-Beuve, ..) mit ein.
Kurzum, ein sehr interessantes Buch.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar