1 gebraucht ab EUR 550,00

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

SR6007 schwarz

von Marantz

Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 gebraucht ab EUR 550,00

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 44 x 38,9 x 16,1 cm ; 11 Kg
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 11 Kg
  • Modellnummer: SR6007/N1B
  • ASIN: B008FZ9QN4
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 29. Juni 2012
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 118.940 in Elektronik (Siehe Top 100 in Elektronik)

Produktbeschreibungen

Wie neu mit Garantie

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

39 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Roede Baer TOP 1000 REZENSENT am 15. August 2013
Grundlegendes zum Kauf eines modernen AV-Receivers:

Es sprechen viele Gründe dafür, einen alten AV-Receiver gegen ein modernes Gerät der aktuellen Jahrgänge einzutauschen. Neben der erweiterten HDMI-Spezifikation, die nicht nur 3D-Signale verarbeiten kann, sondern auch CEC bietet (die Steuerung aller über HDMI angeschlossenen Geräte), bieten vor allem die modernen Einmess-Systeme, ohne die kaum ein moderner AVR auf den Markt kommt, eine erhebliche Klangverbesserung. Diese Einmess-Systeme stellen mittlerweile fast das "Herzstück" aktueller AV-Receiver dar und sind somit hauptverantwortlich dafür, wie das Gerät in den eigenen vier Wänden klingt. Vor allem in 5.1- oder 7.1-Systemen werden gerade im Bassbereich viele Raumprobleme erkannt und beseitigt, so dass das Filme sehen oder Musik hören fast schon eine neue Dimension erfährt.

Besonderes Augenmerk sollte man zudem auf die gebotene Anschlussvielfalt legen, da sich gerade hier viele Geräte grundlegend unterscheiden. Einige bringen die volle Ausstattungspalette mit, andere sind bis auf das absolut Nötigste kastriert.

Meine Situation stellt sich so dar, dass ich einen 40m² Raum mit einer 5.1-Anlage beschalle, wobei mir sowohl das Anschauen von Filmen, vor allem aber auch das hochwertige Hören von Musik wichtig sind. Meine Film- und Musiksammlung befindet sich mittlerweile größtenteils im Netzwerk, weshalb Streaming einen wichtigen Aspekt für mich darstellt.

Als Lautsprecher kommen bei mir 2x Piega P2 Kompaktlautsprecher für die Front, 1x Canton CM7 als Center, 2x Piega LDS 1.5 als Rears sowie ein Jamo Sub 660 als aktiver Subwoofer zum Einsatz.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von WerBewertetEigentlichNochNichtErschieneneProdukte am 30. Mai 2013
Verifizierter Kauf
Für mein Heimkino ist der Verstärker prima geeignet. HDMI 4 ermöglicht die Übertragung von 3D-Filmen. Die Klangqualität ist sehr gut, die maximale Lautstärke ist allerdings nicht übermäßig hoch, reicht aber definitiv für den Heimgebrauch. Für Partys würde ich ein anderes Gerät verwenden. Die Bedienung des Gerätes ist selbsterklärend, die Einstellung einfach.
Die Fernbedienung ist nicht sonderlich gut; sie hat keine beleuchteten Tasten, was zeitweise störend sein kann. Auch ist es nicht möglich Radiosender über die Fernbedienung direkt anzuwählen, es ist notwendig sequentiell einen nach dem anderen durchzuklicken.
Insgesamt eine Empfehlung aufgrund der Klangqualität des Geräts und der problemlosen Einstellmöglichkeiten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von CH am 15. April 2013
Der Receiver ist echt Top habe viele probiert Yamaha, Onkyo alles hat mir nicht so gefallen wie der Marantz.

Ich betreibe 2x Kef R300 2x Kef LS 50 und Kef R200c als 5.0 System bis mein Woofer kommt, aber was an musikalischer leistung aus dem System kommt ist einfach nur Hammer.

Ich höre meist Stereo Direct, aber auch in den anderen einstellbnaren modi (5 CH Stereo, Dolby PLII)

Die Einmessfunktion gefällt mir nicht so, die Einstellung mittels Audyessey klang nach dem 1. Einmessen beim Film nicht wirklich überzeugend. Erst beim 3. Nachjustieren war ich mit dem Ergebnis zufrieden.

Die OSD ist übersichtlich und völlig i.O. nachteilig ist das 80er Jahre Display beim anschließen eines USB Sticks echt nicht nötig im Jahre 2012/13. Die Funktionen bei der musikauswahl ist auch nicht der Hammer, ich steuere externe Speichermedien nurnoch über meinen Receiver.

Ansonsten kann ich nicht klagen, auch das Display welches in vielen Tests bemängelt wurde stört nicht, ich schau ja Fern und nicht auf das Display, und selbst wenn dann kann man die Schrift aus 3m immernoch gut lesen. Wen das stört soll die Denongeräte testen das ist ja im Endeffekt das gleiche wie Marantz nur mit großem Display.

Ein Nachteil wären noch die Kabelanschlüsse also ohne Bananenstecker ist man bei 4mm² schon an der grenze der Kunststoff Schraubklemmen, aber ich denke ab diesen Querschnitten sollte man einfach Bananenstecker benutzen.

In diesem Sinne eine Kaufempfehlung, da der Musikklang einfach überzeugt!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mayer Alois am 30. Juli 2013
Verifizierter Kauf
Ich habe lange nach einem Verstärker gesucht. Sowohl steinalte Geräte wie Plattenspieler wie auch neuste Technologie Internetradio, USB-anschluß usw können angeschlossen werden. An den Anschlüssen wurde nicht gespart, sowohl Input wie auch Output.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von RM am 12. November 2012
Verifizierter Kauf
Dieser Receiver beeindruckt durch seine einfache Bedienung, insbesondere die AirPlay Funktion und der tolle Sound. Kann ich nur wärmstens empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen