Menge:1
Maos letzter Tänzer ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,50 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 8,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Studio 49 GmbH
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Maos letzter Tänzer
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Maos letzter Tänzer


Preis: EUR 5,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
67 neu ab EUR 3,90 4 gebraucht ab EUR 1,64

LOVEFiLM DVD Verleih

EUR 5,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details Auf Lager. Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie reduzierte Filme und Games in der Aktion 5 Tage Schnäppchen.

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Maos letzter Tänzer + First Position - Ballett ist ihr Leben + Ballerina
Preis für alle drei: EUR 28,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Chi Cao, Chengwu Guo, Bruce Greenwood, Amanda Schull, Kyle MacLachlan
  • Regisseur(e): Bruce Beresford
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Capelight Pictures
  • Erscheinungstermin: 11. März 2011
  • Produktionsjahr: 2009
  • Spieldauer: 121 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (37 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B004K06QIG
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 8.044 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Die mitreißende Geschichte des herausragenden Balletttänzers Li Cunxin hat international Millionen von Menschen berührt. Die Verfilmung seiner Autobiographie zeigt in bewegenden Bildern den Weg eines unscheinbaren aber außergewöhnlich talentierten Jungen in die Weltliga der hohen Kunst des Balletts. Entstanden ist ein emotionales Meisterwerk über einmalige Chancen im Leben, Freiheit, die erste Liebe und die Kraft des Tanzes: Anfang der 70er Jahre wird der elfjährige Li Cunxin in der chinesischen Provinz von Talentsuchern entdeckt und nach Peking auf die Ballett-Akademie geschickt. Die Umgebung ist fremd, das Training hart. Im Laufe seiner siebenjährigen Ausbildung entwickelt er eine tiefe Leidenschaft für das Ballett, und sich selbst schließlich zu einem herausragenden Tänzer. Als er die einmalige Chance erhält, als einer der ersten seines Landes an einem Kulturaustausch mit den USA teilzunehmen, erlebt er am Ballett von Houston, Texas, die persönliche und künstlerische Freiheit, von der er in seiner Heimat nicht einmal zu träumen wagte. Li avanciert zum umjubelten Star, lernt seine erste große Liebe kennen und genießt glücklich jede Sekunde seines neuen Lebens. Ein Leben fernab der neu gewonnenen Freiheit wird für ihn unvorstellbar. Doch plötzlich tauchen seine Landsleute auf und setzen ihn im Konsulat unter Druck: Li muss entscheiden, ob er bereit ist, für sein neues Leben den höchsten Preis zu zahlen...

Bonusmaterial:
- Making of
- Interviews
- Trailer

VideoMarkt

Anfang der Siebzigerjahre wird der elfjährige Li Cunxin von Talentsuchern entdeckt und an der Pekinger Ballettakademie aufgenommen. Dort entwickelt er sich zu einem herausragenden Tänzer und erhält schon bald die Chance, an einem Kulturaustausch mit den USA teilzunehmen. In Houston, Texas, genießt er nicht nur künstlerische Freiheiten, sondern findet auch seine große Liebe, die er heiratet, um nicht mehr in seine Heimat zurückkehren zu müssen. Eines Tages wird Li von chinesischen Landsleuten aufgesucht, die ihn zur Rückreise zwingen wollen.

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

39 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amber am 30. Januar 2011
Format: DVD
Ich hatte mir unter dem Film so etwas ähnliches vorgestellt wie "Die Geisha", nur dass hier anstelle von Fächertanz Ballet im Mittelpunkt stehen und die Person, um die es sich dreht, männlich anstatt weiblich sein würde.
So einige Parallelen konnte man dann tatsächlich finden: es geht um die Entdeckung eines zunächst verhinderten Talentes und die Opfer, die man für den Erfolg bringen muss. Doch damit enden die Ähnlichkeiten auch schon. "Maos letzter Tänzer" (ich habe mir den Film übrigens im englischen Original angesehen, wie ich es immer tue, weil ich keine Synchronationen mag) ist kein auf dramaturgische Optik aufgebauter Bilderreigen, wie es einer Autobiografie wohl auch kaum angemessen gewesen wäre.
Stattdessen bekommt man eine äußerst einfühlsame Lebensgeschichte präsentiert, die auch jenen gefallen dürfte, die sich - wie ich - nicht für Ballet interessieren. Regisseur Bruce Beresford hat offensichtlich ein Händchen dafür, gefühlvolle Aussagen mit Tiefsinn auf die Leinwand zu bannen. Romantiker kommen dabei ebenso auf ihre Kosten wie Realisten.

Zugleich erschütternd und faszinierend ist es mitzuerleben, wie ein kleiner Junge aus einem einsamen Bergdorf ins große Beijing gebracht wird, um Tänzer zu werden. Freiwillig hat er sich diesen Weg nicht ausgesucht, so etwas gab es nicht im kommunistischen China, und dem ersten Stolz darüber, ausgewählt worden zu sein, folgen Jahre des Kummers: das Leben an der Tanzakademie ist hart, freudlos und einsam. Lis Leben nimmt erst eine entscheidende Wende, als er als junger Mann auserwählt wird, für drei Monate in die USA zu gehen, um dort seine Fähigkeiten auszuformen.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hamlet am 22. März 2011
Format: DVD
... und konnte nur die Öffnung über ihm sehen. Als ein Kröte zu dieser Öffnung kam, den Frosch in der Tiefe sitzen sah, sprach sie zu ihm, dass er unbedingt die Welt hier oben sehen müsse. Von da an erfüllte ihn kein Wunsch mehr und er träumte von der Welt außerhalb des Brunnens.

Wie dieser Frosch sitzt der junge Li Cunxin, im China 70er Jahren gefangen in einem Brunnen aus proletarischer Revolution, Kommunismus und dem Aufzeigen der Klassenfeinde. Er wird von Anwerbern aus der Armut seines ländlichen Dorfes nach Peking an die Ballettschule geholt und im Tanz und kommunistischen Gedankengut gedrillt.
Doch seine Name Cunxin bedeutet "bewahre mein unschuldiges Herz" und er sieht immer wieder, wie politische Ideologien die Kunst und Emotionen verdrängen und beseitigen.
Erst mit Maos Tod 1980 nährt sich China dem Westen an und eine Ballettgruppe aus Housten kommt nach Peking zu Besuch. Da er in den Augen seiner chinesischen Lehrer den imperialistischen Einflüssen der USA widerstehen kann, darf er für drei Monate zur Ausbildung nach Texas und erlebt einen wahren Gegensatz zu seiner Kultur.
Li Cunxin lernt nun nach und nach die amerikanische Kultur besser kennen und verliebt sich sogar in eine amerikanische Balletttänzerin. Als er jedoch sein Aufenthalt nach drei Monaten verlängern will und China ablehnt, beginnen erst die Probleme...

Bruce Beresford (Miss Daisy und ihr Chauffeur) hat einen wunderbar ruhigen und emotionsvollen Film geschaffen, der es versteht Klischees zu umschiffen und vielmehr den Zeitkolorit einzufangen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. Bachmaier am 21. März 2011
Format: Blu-ray
Der Film:

Wahrscheinlich ist es im Moment in Anbetracht des Erfolges von Black Swan ein guter Zeitpunkt einen Tanzfilm auf Blu-Ray herauszubringen, der sich zudem mit dem Thema Ballett beschäftigt. Maos letzter Tänzer hat aber mit Black Swan ebenso wenig zu tun wie mit Tanzfilmen der Sorte Step Up oder Street Dance.

Maos letzter Tänzer ist die Autobiografie des Balletttänzers Li Cunxin. Das Buch habe ich nicht gelesen, deswegen habe ich den Film ohne entsprechende Erwartungen angesehen und kann auch keine Vergleiche ziehen.
Es wirkt etwas befremdlich wie er als kleiner Junge ausgewählt wird, um Balletttänzer zu werden. Dabei hat er selbst keine Entscheidungsmöglichkeiten. Er bewegt sich in einem sehr starren System. Umso überwältigender sind dann seine Erfahrungen in den USA. Dort lernt er was es heißt über sich selbst entscheiden zu dürfen. Damit ist aber natürlich auch viel Verantwortung verbunden und er muss mit den Konsequenzen seiner Entscheidungen leben. Spätestens als er sich in eine Tänzerin verliebt gibt es für ihn kein Zurück mehr.

Besonders interessant finde ich bei diesem Zusammenprall der Kulturen, dass sich der Film auf mehreren Ebenen abspielt. Zum einen ist da natürlich der künstlerische Aspekt. Alle Tänzer im Film sind talentiert und die Tanzaufnahmen sehr schön anzusehen. Daneben spielen die politischen und geschichtlichen Hintergründe auch eine große Rolle im Film. Man fragt sich, ob sich hier überhaupt viel geändert hat bis heute. Nicht zuletzt ist die persönliche Entwicklung von Li Cunxin interessant zu verfolgen. Er wird immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt und muss lernen diese zu meistern.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden