oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Manual

Appliance Audio CD
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 11,70 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 14. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Appliance-Shop bei Amazon.de

Besuchen Sie den Appliance-Shop bei Amazon.de
mit Musik, Downloads, Diskussionen und weiteren Informationen.

Wird oft zusammen gekauft

Manual + Are You Earthed
Preis für beide: EUR 15,26

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Are You Earthed EUR 3,56

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (2. Juli 2001)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Mute (EMI)
  • ASIN: B00004UYE3
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 245.179 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Soft landing
2. Food music
3. Throwing a curve ball
4. Aquaplane
5. Heroes of Telemark
6. Hot pursuit
7. Enjoy your nutrition
8. Pre-rocket science
9. Soyuz
10. Pacifica

Produktbeschreibungen

Aus der Amazon.de-Redaktion

James Brooks, David Ireland und Michael Parker müssen Kraut-Rock nicht nur gehört, sondern aufgesogen und verinnerlicht haben. Anfänglich schraubten James und David ihre Instrumente selbst zusammen, ehe 1995 Michael dazu stieß. Das Trio stöberte auf Flohmärkten und in Second-Hand Läden, bis sie ein Arsenal wundersamer Geräte angeschafft hatten. Die ersten Platten waren selbstfinanziert, brachten der Band aber ein stetig wachsenden Fankreis ein, zu dem auch der legendäre Radio-DJ John Peel gehört. Kein Wunder, die Musik von Appliance hat etwas Unwiderstehliches. Elemente von Can, Neu aber auch Spacemen 3 und Spiritualized fließen immer ein, nehmen dabei aber nie epigonenhafte Züge an.

Appliance lassen ihre Sounds fließen, schieben hypnotische Beats unter und wirken immer abgeklärt, fast unverschämt reif. So besteht das Eröffnungsstück aus träumerischer Ambient-Sounds auf Brian Eno Niveau, aber dann ziehen Appliance das Tempo leicht an, verschachteln Gitarrenklänge und Elektronik miteinander. Ein Rhythmus muß es den Briten dabei angetan haben: der aus Cans Kraut-Hymne Mother Sky. Appliance füllen das Loch, das Stereolab seit ihrem Richtungswechsel gen Mainstream hinterlassen haben. --Sven Niechziol

DE:BUG

Mit Manual ist nicht das was man liest, sondern das was man bedient gemeint, und so beginnt diese CD mit schweren Oldschoolsynthesizerakkorden, die irgendwo zwischen Kirchenchorälen, Wohnzimmer und Spacemen 3 Phantasma angesiedelt sind, sehr ruhig und warm brummen, und durch den soulig lamentablen Gesang, die stoischen Gitarren- und Bassläufe und an Suicide und andere Blueselektroniker erinnernde Harmoniewechsel gelegentlich das Postrockschema durch eine Rückwendung zu klassischen Elementen unterlaufen wollen, letztendlich aber eben doch Rock sind. Nur für Leute die mit Sonic Youth und Drone-Epigonen etwas anfangen können.

© DE:BUG - Zeitschrift fr elektronische Lebensaspekte.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.3 von 5 Sternen
4.3 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Starkes Debut! 25. Dezember 2005
Von beautyproof HALL OF FAME REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Audio CD
Hier also mit "Manual" das 1. Album der drei Jungs aus Exeter:
Habe es mir erst NACH "Imperial metric" zugelegt und war bzw. bin wieder schwer beeindruckt von der Mischung aus Elektronik- und Gitarrenelementen.
Teilweise mit hypnotisierender Wirkung (auch oder besonders durch das "gewisse Etwas" in der Stimme von James Brooks) und besonders prima zum Relaxen geeignet, erinnern die 10 Songs des Albums teilweise an Joy Division oder New Order - andere Vergleiche fallen schwer, da man es hier mit einer recht eigenwilligen, oder besser eingenständigen Produktion zu tun hat.
Das Kultlabel "Mute" macht hier wieder seinem Ruf, eine wahre Oase für elektronische Entwicklungen und Neuerungen in der Musikwelt zu sein, alle Ehre.
Und auch diesmal gilt: Wer eine Vorliebe für elektronische Musik abseits des Mainstream hat, kann hier sorgenfrei zugreifen - wer noch keine CD von Appliance kennt, ist allerdings mit "Imperial metric" noch besser bedient.
Anspieltips: Food music & Pacifica
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Starkes Debut! 15. Februar 2003
Von beautyproof HALL OF FAME REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Audio CD
Hier also mit "Manual" das 1. Album der drei Jungs aus Exeter:

Habe es mir erst NACH "Imperial metric" zugelegt und war bzw. bin wieder schwer beeindruckt von der Mischung aus Elektronik- und Gitarrenelementen.
Teilweise mit hypnotisierender Wirkung (auch oder besonders durch das "gewisse Etwas" in der Stimme von James Brooks) und besonders prima zum Relaxen geeignet, erinnern die 10 Songs des Albums teilweise an Joy Division oder New Order - andere Vergleiche fallen schwer, da man es hier mit einer recht eigenwilligen, oder besser eingenständigen Produktion zu tun hat.
Das Kultlabel "Mute" macht hier wieder seinem Ruf, eine wahre Oase für elektronische Entwicklungen und Neuerungen in der Musikwelt zu sein, alle Ehre.

Und auch diesmal gilt: Wer eine Vorliebe für elektronische Musik abseits des Mainstream hat, kann hier sorgenfrei zugreifen - wer noch keine CD von Appliance kennt, ist allerdings mit "Imperial metric" noch besser bedient.
Anspieltips: Food music & Pacifica
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Weniger ist mehr 12. Dezember 1999
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
"Manual" beginnt mit einem lieblich naiven Instrumental, um danach das heutzutage fast ausgestorbene Weniger-ist-mehr-Credo hochzuhalten. Mit entspannter Monotonie entwickeln die drei Engländer hier ein ums andere mal psychedelische Popstücke, die auch Lou Reed gut zu Gesicht gestanden hätten. Simpel gestrickte Melodien mit eigener Aussage und dezenter Anziehungskraft. Prinzipiell heißt es: Nur keine Hektik verbreiten; lieber ein bißchen Cannabisglanz im Auge, die Gitarren sanft gestreichelt und manchmal an Effektgeräten oder anderer Elektronik geschraubt. Ja, so entstehen sanftmütige Atmosphären. Ob die Band allerdings auch hierzulande großen Erfolg haben wird, wage ich einfach mal zu bezweifeln. Für den hiesigen Markt sind sie einfach nicht hip genug. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar