Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
129
4,7 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:19,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. April 2016
"Manta Manta" ist auch heute noch ein schöner Unterhaltungsfilm mit hohem Spaß-Faktor. Wobei den Film wahrscheinlich eher Leute ansehen werden, die mit den 90ern groß geworden sind. Die haben dann auch am meisten Freude an den vielen "liebevollen Details" des Films, also an der herrlichen Anhäufung der damaligen Klischees. Wie das halt immer so ist: Man kann am besten über Witze lachen, deren inhaltlichen Background man kennt.

Wie geht der kürzeste Manta-Witz?: "Steht ein Manta vor der Uni".

FAZIT

Schöner, runder, 90er-Unterhaltungsfilm mit allen Klischees von Manni, Manta und der blonden Frisöse.

Am besten kommt der Film wahrscheinlich bei den Leuten, die aus den 80ern/90ern kommen. Ich habe mich schön amüsiert und den Film bestimmt schon zum 5. Mal gesehen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juli 2014
ich habe den Film nicht für mich gekauft, sonder für meinen Göttergatten.........ist ein Männerfilm, ich mag Til Schweiger nicht, da er als deutscher Schauspieler noch nicht `mal richtig sprechen kann........aber das zählt hier nicht......es geht um werdende Männer und Auto`s...........naja Männerthema halt
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Dezember 2013
Dieser Film mit Til Schweiger und Tina Ruland in den Hauptrollen ist wirklich ein toller Film, denn der legendäre Opel Manta war ja wirklich ein tolles Auto. Überhaupt der getunte Manta von Til Schweiger in diesem Film sieht einfach super aus. Und dann ist dieser Film auch noch in 16:9.

Also ich kann diesen Film nur weiterempfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2001
Dieser Film ist kult und zeigt den Zeitgeist dieser Generation. Wer bisschen etwas von Autos hält sollte, diesen Film gesehen haben. Selten wurden Proleten so genial und orginalgetreu dargestellt.
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. August 2014
absoluter Filmklassiker. Zur Qualität kann ich sagen: echt super. Den Film gibt es ja leider (noch) nicht auf BluRay, und ich weiß auch nicht ob er jemals auf BluRay zu kaufen sein wird. Hier sind es auf jeden Fall 720p und man sieht, dass das Master tatsächlich (neu) abgetastet wurde. (also keine hochscalierung der DVD Abtastung) - Für diesen Film echt gutes Bild.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2013
Der Film ist einfach Kult. Dazu braucht man eigentlich nichts sagen. Die Qualität und der Ton ist Top. Lediglich in der Mitte des Films wo die DVD auf den 2. "Layer" springt, verharrt sie ziemlich lange im Vergleich zu anderen DVD's
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. September 2004
Meiner Meinung nach ist dies einer der besten deutschen Actionkomödien. Zwar ist es ein Til Schweiger Streifen mit wenig "Tiefgang", jedoch spielt dies bei dem Film meiner Meinung nach keine große Rolle. Er soll schnell & witzig sein. Und das ist der Film ganz leicht. Umsonst war das nicht der Durchbruch für Til Schweiger. Der Film ist & bleibt KULT & selbst ein neuer Film wie "AutobahnRaser" kommt meiner Meinung nach nicht an diesen Film ran und es ist eigentlich eine Schande ihn mit diesem Film zu vergleichen. Falls man ihn noch nicht gesehen haben sollte: ZUGREIFEN!!!
Klangerlebnisinformationen:
Der Originalton liegt in Dolby Surround vor. Anfang der 90er Jahre waren deutsche Produktionen leider noch in den Kinderschuhen was Surround anging. Hier spielt sich ein Großteil der Soundkulisse auf den Front- und der Centerbox ab. Die Rearboxen kommen nur sporadisch bei lauten Motorgeräuschen und bei der Musik beim Rennen am Ende des Films zum Einsatz. Die Tonspur ist dumpf, aber trotzdem klar und gut verständlich, aber mehr als Stereo Feeling kommt nie auf. Der DVD wurde auch ein DD 5.1 Upmix beschert, der sich diesmal im Gegensatz zu anderen Upmixen bei deutschen Filmen auszahlt. Durch die (auch nicht immer aber meistens) gelungene Trennung von Front und Rear konnte hier zumindest eine halbwegs gute Raumklangatmosphäre geschaffen werden. Der Ton klingt (anscheinend dank Nachbearbeitung) um einiges volumiger und klarer als die Originalspur. Auch wenn hier klanglich nicht mehr als Surround Feeling zu erwarten ist, kracht es in den Actionszenen doch etwas mehr in den Boxen.
0Kommentar| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2016
Hatte ihn bestellt, um ihn tatsächlich nochmal in HD zu sehen - man ist doch überrascht, was aus älteren Streifen noch herausgeholt wird.
Ansonsten immer noch für einen lustigen Abend gut und die Jugend freut sich ebenfalls über gänzlich unbekannte Werke.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 3. Oktober 2014
In diesem Film ist Bertie (Til Schweiger) stolzer Besitzer eines Fahrzeuges der Marke Opel, mit dem Fabrikat Manta. Dieser Manta hat alles, was man braucht. Er ist getunt und ist sein bestes Stück. Er hat einen Breitbau und eine Sonderlackierung. Selbst zu seiner Freundin Uschi sagt er, der Manta macht nicht solche Zicken wie du. Berti zieht gerne mit seinen Kumpels, Gerd, Hakan und Klaus auch genannt Klausi, durch die Häuser.

Berti legt sich mit einem GTI - Fahrer an und macht ein Rennen mit ihm. Seine Freunde, die mit dem Manta unterwegs sind, blockieren die Straße, damit Berti und der GTI - Fahrer, in Ruhe das Rennen fahren können. Axel, der Mercedesfahrer, hat aber was dagegen und mischt sich ins Rennen ein. Es beginnt eine aufregende Jagd.

Als Berti das Rennen gegen dem GTI - Fahrer gewinnt, fahren Sie gemeinsam zur Imbisbude. Als Axel, der Mercedesfahrer an der Imbisbude ankam, fing er Stunk mit Berti an. Es war ihm nicht recht, dass Berti ein Rennen mit dem GTI - Fahrer machte. Berti forderte Alex zu einem Rennen auf, doch Axel sagte: Was bekomm ich von dir, wenn ich gewinne? Berti legte 5000 DM auf sein Autodach. Axel schaute sehr gestutzt und nahm das Angebot an.

Gerd und Uschi versuchen Berti diesen Blödsinn auszureden, doch ohne Erfolg. Uschi wollte das gesparte Geld für die Wohnungseinrichtung investieren. Doch Berti tröstete sie mit den Worten: Wenn ich aber das Rennen gewinne, dann haben wir ja 10000DM.

Lange Rede kurzer Sinn. Berti nimmt das Rennen an und sie treffen sich am nächsten Tag am Chemiewerk. Da Uschi aber an einer Miss - Wahl teilnehmen will, betrinkt sich Berti so sehr, dass er kaum noch Auto fahren kann. Gerd und Florentine wollen Berti aufhalten, doch Berti setzt sich ins Auto und fährt zum Treffen ans Chemiewerk. Blitzartig rennt Gerd zur Uschi in die Disco und sagt zu ihr, das Berti unbedingt das Rennen, im betrunkenen Zustand fahren möchte.

Gerd, Florentine und Sabine fahren mit dem Manta vom Gerd ans Chemiewerk. Uschi schnappt sich den Ferrari vom Discobesitzer Helmut und möchte Berti aufhalten. Rechtzeitig kommen sie dort an. Als Uschi zum Berti sagt: Du kannst doch so kein Auto fahren, wir brauchen dich, darauf sagte Berti: Wieso wir? dann Uschi: Weil ich Schwanger bin. Berti war überglücklich, als er diese Nachricht erfuhr.

Doch wo war Klausi. Er schaute aus dem Dach vom Manta und forderte Axel zu einem Rennen auf. Klausi fuhr den getunten Manta. Als Klausi den Manta abwürgt, versuchte er einen zweiten Startversuch. Beim zweitenmal lief alles gut und das Rennen beginnt.

Am ENDE hat Klausi das Rennen gewonnen, weil Axel einen frontalen Zusammenstoß mit dem Discobesitzer Helmut hatte. Axel war sehr enttäuscht und fing das weinen an.

-------------------------------------------------------------------

2010 war die Rede davon, dass ein zweiter Teil kommen sollte. Doch als der Produzent Bernd Eichinger im Januar 2011 starb, war der zweite Teil vergessen.

5 Sterne für diesen überragenden Film aus meiner Jugend.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 17. August 2011
Wer hätte damals gedacht, dass Til Schweiger nach Lindenstraße und einem der beiden Filme zum Manta-Trend zu einem der erfolgreichsten Filmemacher Deutschlands aufsteigen würde??
Doch "Manta Manta" hat durchaus schon all das, was man an Schweiger am meisten schätzt, nämlich, auch wenn er hier eigentlich als Manta-Fahrer einen absoluten Proll und Supermacho spielt, einen gewissen schlitzohrigen Humor.
Die Handlung ist zwar dünn, weil es eigentlich nur darum geht, wie gewinnt man einen Rennen gegen einen aufgemotzten Mercedes Benz und wie kriegt man seine Zicke von Freundin wieder in den Griff, aber dank der Spielfreude der gesamten Darstellerriege, die die damalige Zeit förmlich lebt, macht der Film einfach Spaß.
"Manta Manta" bedient dabei nahezu jedes damals bekannte Manta-Klische über die Fuchsschwänze, die Freundin ist Friseuse und es hagelt reihenweise Manta-Witze, so dass einfach locker leichte Unterhaltung garantiert ist. Im Prinzip ein MUSS-Film für alle, die wissen wollen, was in den 90ern in Deutschland in war.
Der Film war im Kino zwar erfolgreicher, als "Manta-Der Film", doch muss ich zugeben, gefällt mir dieser einen Tick besser.
Die beste Szene von Schweiger ist hier mal in jedem Fall, wenn er stinksauer und alkoholisiert vor dem Rennen in einem Radiosender aufschlägt und danach gefragt, wer er ist, ohne zu zögern mit steinernstem Gesicht sagt: "Wir sind das Napalmduo."
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

5,00 €
5,97 €
7,49 €